CHAMPIONS LEAGUE

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: CHAMPIONS LEAGUE

Beitragvon Yekini_RIP » 03.03.21 @ 16:34

Wie seht ihr eigentlich so die bevorstehende CL Reform mit 36 Mannschaften und für jeden 10 Spieltage und dann 1-8 Viertelfinale und 9-24 Achtelfinale!? Es soll sogar für Teams Platz geschaffen werden, die einen grossen Namen haben und sich gar nicht sportlich qualifizieren.

Wäre es nicht langsam aber sicher gescheiter, dass sich die Grossclubs in einer Europa Liga duellieren und man sie halt endlich ihr eigenes Ding durchziehen lässt!? Mich interessieren diese Partien ehrlich gesagt schon seit längerem sowieso nicht mehr.

Und der grosse Rest spielt um die verbleibenden europäischen Pokale. Gäbe so sicherlich auch spannende Partien und Spiele gegen Molde, Rapid, Aberdeen, Videoton, HJK Helsinki oder vielleicht sogar einen SC Freiburg hätten für mich durchaus seinen Reiz. Vor allem wüsste man da nicht schon im voraus, wer als Sieger vom Platz geht, die Spiele wären wieder eher auf Augenhöhe und wir hätten vielleicht so die Chance auch wieder mal in ein Halbfinale wie in den 70er Jahren vorzustossen.
Von dem her würde ich mich ehrlich gesagt auch schon auf eine Conference League Teilnahme in der neuen Saison freuen.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...


Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1392
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: CHAMPIONS LEAGUE

Beitragvon Colo » 03.03.21 @ 17:19

Yekini_RIP hat geschrieben:Wie seht ihr eigentlich so die bevorstehende CL Reform mit 36 Mannschaften und für jeden 10 Spieltage und dann 1-8 Viertelfinale und 9-24 Achtelfinale!? Es soll sogar für Teams Platz geschaffen werden, die einen grossen Namen haben und sich gar nicht sportlich qualifizieren.

Wäre es nicht langsam aber sicher gescheiter, dass sich die Grossclubs in einer Europa Liga duellieren und man sie halt endlich ihr eigenes Ding durchziehen lässt!? Mich interessieren diese Partien ehrlich gesagt schon seit längerem sowieso nicht mehr.

Und der grosse Rest spielt um die verbleibenden europäischen Pokale. Gäbe so sicherlich auch spannende Partien und Spiele gegen Molde, Rapid, Aberdeen, Videoton, HJK Helsinki oder vielleicht sogar einen SC Freiburg hätten für mich durchaus seinen Reiz. Vor allem wüsste man da nicht schon im voraus, wer als Sieger vom Platz geht, die Spiele wären wieder eher auf Augenhöhe und wir hätten vielleicht so die Chance auch wieder mal in ein Halbfinale wie in den 70er Jahren vorzustossen.
Von dem her würde ich mich ehrlich gesagt auch schon auf eine Conference League Teilnahme in der neuen Saison freuen.


Für den Fussball Romantiker hat die Conference League sicherlich so seine Zückerchen. Gerade die für die breite Öffentlichkeit attraktiven Gegner sind ja vielfach diejenigen welche als Fan spass machen, ich denke da an die Reisen nach Liberec, Bukarest etc. Es ist ein zweischneidiges Schwert, auf der einen Seite die Attraktivität für den Fan des "Working Class Fussballs" und auf der anderen Seite die finanzielle Entschädigung welche eventuell nicht mal die Reisekosten deckt. Das "Problem" besteht auch einfach darin, dass irgendwie neben den 64 Teams in EL und CL nochmals 32 Teams in der Gruppenphase mitspielen. Jedes Team muss zuerst an den Qualifikationsrunden zur Conference League teilnehmen, niemand qualifiziert sich direkt für die Conference League. In diesen drei Runden spielen über 180 Teams aus 34 Verbänden gegeneinander... Also werden doch auch seeeehr viel Teams teilnehmen werden, die vermutlich nicht soo spannend sein werden wie Rapid oder so...
Noch ein Interessanter Funfact, das Final findet in Tirana statt...
Ich glaube RTL hat sich die Rechte der Spiele von deutschen Teams in der Conference League gesichert, dementsprechend kann die Hoffnung entstehen, dass zumindest im deutschsprachigen Raum eine gewisse Gegenbewegung zur Glitzerfussballwelt geschaffen wird. Diese Reformen wurden nur durchgeführt auf Druck der Top Clubs, die gedroht haben eine eigene Liga unabhängig von der UEFA zu gestalten. Auch um sie selbst zur vermarkten.
Die UEFA musste handeln, Teams in der Champions League wurden reduziert aber in Gesamtheit wurde die Anzahl erhöht. Das Geld wird aber weiterhin gleich verteilt. Sprich die Champions League Teilnehmer werden gleich viel Geld erhalten
--> Gleich viel Geld weniger Teams
Dasselbe in der Europa League, es wird schwieriger für die Verbände aus der "zweiten" Reihe daran teilzunehmen. Gerade für Teams wie Celtic, Ajax oder Genk etc. werden aus der Champions League und vermutlich sogar aus der Europa League verschwinden
Fazit: Champions League ist ein Rotz und die TopManager von den Top Teams sind HurenS
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: CHAMPIONS LEAGUE

Beitragvon Yekini_RIP » 03.03.21 @ 17:38

Habt ihr nicht das Gefühl, dass es immer mehr Fans gleich ergeht wie einem Teil von uns und das Interesse an den Gross(kotzigen)clubs immer weniger wird!? Und könnte man sich evtl. dann nicht sogar besser vermarkten, wenn man sich von diesen Grossclubs abnabelt, wie das jetzt zb. die NLB der Eishockey Clubs versuchen wird!?
Zuletzt geändert von Yekini_RIP am 03.03.21 @ 20:15, insgesamt 3-mal geändert.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 673
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

CHAMPIONS LEAGUE

Beitragvon Mushu » 03.03.21 @ 18:31

Ich denke auch, dass diese Blase irgendwann Platz. Sobald die Chinesen und Araber, sowie teilweise Russen nicht mehr Milliarden in diese Werbung schmeissen (bei den Chinesen kommt das schon). Dem Otto-Normalverbraucher ein TV-Spiel nicht mehr Zusatzkosten wert ist (und auch diese Zahl steigt; glaube kaum, dass das Level der TV-Rechte gehalten werden kann) und die ersten Grossclubs verschwinden (da gibt es in Spanien und Italien ernsthafte Kandidaten); wird sich das normalisieren und nicht noch abartiger werden.

Dieser Geldadel-Clubfussball hat den Zenit überschritten; da bin ich mir ziemlich sicher. Nur wollen die einen das nicht warhaben und die andern können/dürfen nicht ...

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 12215
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: CHAMPIONS LEAGUE

Beitragvon Charlie Brown » 10.03.21 @ 12:35

Taremi von Porto ist wohl auch nicht die hellste Kerze auf der Torte:

52 min; Gelb wegen Foulspiel
54 min; Gelb-Rot wegen Zeitverzögerung
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 3343
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: CHAMPIONS LEAGUE

Beitragvon Sektor D » 10.03.21 @ 12:45

Charlie Brown hat geschrieben:Taremi von Porto ist wohl auch nicht die hellste Kerze auf der Torte:

52 min; Gelb wegen Foulspiel
54 min; Gelb-Rot wegen Zeitverzögerung


Er meinte, er habe den Pfiff (im leeren Stadion...) nicht gehört ^^
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

«Nein. Diese Frage langweilt mich!» by A.C. /14.09.2020

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 5035
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: CHAMPIONS LEAGUE

Beitragvon Sandman » 10.03.21 @ 13:10

Charlie Brown hat geschrieben:Taremi von Porto ist wohl auch nicht die hellste Kerze auf der Torte:

52 min; Gelb wegen Foulspiel
54 min; Gelb-Rot wegen Zeitverzögerung


Habe das Theater auch nicht verstanden, noch klarer den Ball wegschlagen aus Ärger geht eigentlich nicht. Aber Porto hat sich letztendlich trotzdem qualifizieren können, wenn auch mit etwas Glück. Und bei Juve droht das nächste Erdbeeben. Pirlo ist am Wanken, aber auch das Management muss sich einige Fragen stellen. Juve mit Ronaldo ist schwächer geworden als Juve vor Ronaldo. Das Mittelfeld ist nach wie vor ungenügend, viele Mitläufer keine Leader. In der Verteidigung hat man viel Pech, da fiel praktisch jeder brauchbare Spieler vor resp. während der Saison für mehrere Wochen bis Monate aus.

Ich mag Pirlo und seinen Style, aber nicht jeder überragende Spieler ist gleichzeitig auch ein guter Trainer. Von dem her hätte es ihm gut getan, zuerst einen kleinen Club zu leiten, bevor man sich das Nonplusultra in Italien vornimmt.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 12215
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: CHAMPIONS LEAGUE

Beitragvon Charlie Brown » 10.03.21 @ 13:22

Der Spieler der nach der letzten Sevilla Chance zu Boden geht und schreit als hätte man ihm die Hoden zerquetscht. Wer war das? Was für ein peinlicher Armleuchter.
Sektion: gestrählt & gebügelt

Pro mehr Purzelbäume


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 211 Gäste