FCZ Frauen

Diskussionen zum FCZ
schwizermeischterfcz
Beiträge: 7135
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: FCZ Frauen

Beitragvon schwizermeischterfcz » 11.08.21 @ 21:05

Morgen Abend Saisonstart der FCZ Frauen gegen Servette im Letzigrund um 19:30h. Falls wer mit Breitenreiter ein paar Worte austauschen möchte: Er wird auch dort sein, wie er auf Instagram verkündete ;)
Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“


Züri Live
Beiträge: 1306
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FCZ Frauen

Beitragvon Züri Live » 11.08.21 @ 22:14

Stogerman. hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Die neureichen (von China aber unabhängigen) GC Frauen wildern weiter bei uns:



Tönt nicht so, als wären dies wichtige Teamstützen gewesen. Kann dies jemand besser beurteilen?


Richtig. Lempérière hat letzte Saison immerhin den Sprung zu einer wichtigen Ergänzungsspielerin geschafft, die unter anderem dank Umstellung auf Dreierabwehr unter Grings sogar eine Zeit lang regelmässig eingesetzt worden ist. Gubler hatte immer sehr wenig Einsatzzeit. Schon bisher besteht die halbe GC-Mannschaft aus Spielerinnen, die beim FCZ den Durchbruch zur Stammkraft nicht ganz geschafft haben. Als Top-Transfer vom FCZ zu GC kommt mir in den letzten Jahren eigentlich nur Malin Gut in den Sinn. Aber allzu viel reissen konnte sie dort nicht und ist dann nach einem Jahr nach England gewechselt.

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 7465
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: FCZ Frauen

Beitragvon Don Ursulo » 12.08.21 @ 10:22

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Morgen Abend Saisonstart der FCZ Frauen gegen Servette im Letzigrund um 19:30h. Falls wer mit Breitenreiter ein paar Worte austauschen möchte: Er wird auch dort sein, wie er auf Instagram verkündete ;)


Heute live stream auf SF
https://www.srf.ch/sport/resultcenter/r ... ic/1723276

Wir schauen FCZ-Frauen heute, und nicht FCB oder Luzärn, oder?
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Züri Live
Beiträge: 1306
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FCZ Frauen

Beitragvon Züri Live » 12.08.21 @ 15:00

Natürlich kann man auch diese Partie wieder audio-mässig live verfolgen: https://www.zuerilive.ch

Bild

Züri Live
Beiträge: 1306
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FCZ Frauen

Beitragvon Züri Live » 12.08.21 @ 16:50

Stogerman. hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Die neureichen (von China aber unabhängigen) GC Frauen wildern weiter bei uns:



Tönt nicht so, als wären dies wichtige Teamstützen gewesen. Kann dies jemand besser beurteilen?


Nochmal dazu: GC hat aber ansonsten sehr wohl auf dem Transfermarkt zugeschlagen und haben kommende Saison drei junge Stürmerinnen im Kader, die zu den besten Talenten der Schweiz (aus dem eigenen Nachwuchs), Österreich und Ungarn zählen. Trainerin ist die ehemalige Co-Trainerin von Wolfsburg. Dazu eine sehr erfahrene Spanierin in der Innenverteidigung.

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 3275
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: FCZ Frauen

Beitragvon Titanium » 12.08.21 @ 17:07

Also verglichen zu einer Inka Grings, die ein grosses Palmares vorweisen kann, ist eine ex-Assistentin von Wolfsburg nicht nichts, aber sicherlich nicht vergleichbar. Aber Du hast recht - die GC-Frauen sind ernst zu nehmen. Bin gespannt auf diese Saison.
Bildung kommt von Bildschirm, nicht von Büchern. Sonst würde es ja Buchung heissen.

Züri Live
Beiträge: 1306
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FCZ Frauen

Beitragvon Züri Live » 12.08.21 @ 18:07

Titanium hat geschrieben:Also verglichen zu einer Inka Grings, die ein grosses Palmares vorweisen kann, ist eine ex-Assistentin von Wolfsburg nicht nichts, aber sicherlich nicht vergleichbar. Aber Du hast recht - die GC-Frauen sind ernst zu nehmen. Bin gespannt auf diese Saison.


Na ja. Wolfsburg ist einer der besten Frauenklubs der Welt. Grings hat bisher in ihrer Trainerkarriere drei Teams gecoacht und ist mit allen drei gleich abgestiegen (mit zweien davon danach wieder aufgestiegen). Die FCZ Frauen sind das erste Team, wo dies nicht passierte. Also, so eindeutig ist das nicht... Da hatte Sami Hyypiä noch das bessere Palmarès... ;)

Auch Basel (wie immer) sowie im kleineren Rahmen St. Gallen und der FCZ haben aufgerüstet. GC drängt an die Spitze. Aber Servette hat ihre Top-Mannschaft nochmal weiter verstärkt. Die wollen auch europäisch mithalten (als eines der besseren Teams hinter den Top-Ligen). So viele ausländische Neuverpflichtungen aus aller Herren Länder gab es in der obersten Schweizer Frauenliga wohl noch nie in einem Transfersommer. Und da sind teilweise gute Spielerinnen dabei.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 283 Gäste