Yanick Brecher

Jedem Spieler ein Thema
Pyle
Beiträge: 1757
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Yanick Brecher

Beitragvon Pyle » 25.05.15 @ 23:03

komalino hat geschrieben:
Pyle hat geschrieben:Klar, Brecher ist noch jung, aber bis jetzt hat er mich abgesehen von einigen guten Paraden überhaupt nicht überzeugt. Ein Unsicherheitsfaktor. Kein Prozent besser als Da Costa.

Mit dieser Aussage disqualifizierst Du deinen Fussballfachverstand betreffend Goaliqualitäten gleich selbst!


Fussballsachverstand? Ich? Hab ich nie behauptet :-)
Gerne hätte ich ein stichfestes Gegenargument gehört als Tatsachen, die ich schon weiss. Ich bleibe dabei, Brecher ist ein Talent, mehr nicht. Ich hoffe für ihn und für uns, dass er ein Grosser wird. Momentan ist er ein durchschnittlicher Keeper, ähnlich wie Da Costa. Schon erstaunlich, wie dünnhäutig gewisse Leute bei gewissen Spielern sind.


Benutzeravatar
sub
Beiträge: 840
Registriert: 10.07.04 @ 18:23
Wohnort: Provinz

Re: Yanick Brecher

Beitragvon sub » 25.05.15 @ 23:39

Brecher wird seinen Weg gehen. Verstehe nicht weshalb man hier Da Costa gegen Brecher ausspielen möchte. Da Costa ist, zumindest sollange Meier an der Linie steht, Geschichte. Dies ist weder die Schuld von Da Costas Leistungen, es glaubt ja wohl keiner dass er aufgrund sportlicher Kriterien degradiert wurde, noch die Schuld Brechers.
Ich halte Brecher für ein grosses Talent, geht mal ins Training und vergleicht direkt unsere Torhüter (Maloth, Faivre, Da Costa, Brecher). Dass es für einen jungen Torhüter schwierig ist, mitten in der Saison einen Publikumsliebling welcher unter seltsamen Umständen degradiert wurde zu ersetzen, scheint mir nichts als logisch. Für alle die nach diesen wenigen Spielen schon ein Urteil über Brecher fällen: wisst ihr noch wie wir Sommer verspoteten als er in Vaduz Fliegen fing? Und was musste sich das "Supertalent" Mvogo nach den ersten Partien anhören? Gebt ihm mindestens eine halbe Saison inklusive der ganzen Vorbereitung und urteilt dann ein erstes mal. Alles andere kommt für mich zu früh.
Dä chunnt no!

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 6946
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Yanick Brecher

Beitragvon Don Ursulo » 26.05.15 @ 0:28

sub hat geschrieben:Brecher wird seinen Weg gehen. Verstehe nicht weshalb man hier Da Costa gegen Brecher ausspielen möchte. Da Costa ist, zumindest sollange Meier an der Linie steht, Geschichte. Dies ist weder die Schuld von Da Costas Leistungen, es glaubt ja wohl keiner dass er aufgrund sportlicher Kriterien degradiert wurde, noch die Schuld Brechers.
Ich halte Brecher für ein grosses Talent, geht mal ins Training und vergleicht direkt unsere Torhüter (Maloth, Faivre, Da Costa, Brecher). Dass es für einen jungen Torhüter schwierig ist, mitten in der Saison einen Publikumsliebling welcher unter seltsamen Umständen degradiert wurde zu ersetzen, scheint mir nichts als logisch. Für alle die nach diesen wenigen Spielen schon ein Urteil über Brecher fällen: wisst ihr noch wie wir Sommer verspoteten als er in Vaduz Fliegen fing? Und was musste sich das "Supertalent" Mvogo nach den ersten Partien anhören? Gebt ihm mindestens eine halbe Saison inklusive der ganzen Vorbereitung und urteilt dann ein erstes mal. Alles andere kommt für mich zu früh.


Weise Worte von Sub! Brecher hat das Talent ein Grosser zu werden, lassen wir ihn und das Torwartteam
in Ruhe arbeiten. Yanick wurde heute 22 Jahre jung, er hat alles was es braucht sich nun vom durch-
schnittlichen SL-Torhueter zum besten SL-Torhueter zu mausern!
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Benutzeravatar
blanco
Beiträge: 2028
Registriert: 30.11.08 @ 12:18
Wohnort: ZH

Re: Yanick Brecher

Beitragvon blanco » 30.05.15 @ 10:41

Probleme mit Distanzschüssen scheint der Yanick definitiv zu haben, noch grössere als Piu...
fat hat geschrieben:Es wird noch 2,3 Stunden dauern, da die Mannschaft in einer weiteren basisdemokratischen Abstimmung selbst ihren neuen Coach wählt. Das läuft jetzt so beim Fcz. Danach wird noch abgestimmt ob man bei diesem Sauwetter überhaupt draussen trainieren soll.

Pyle
Beiträge: 1757
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Yanick Brecher

Beitragvon Pyle » 30.05.15 @ 17:25

Ich glaube, Brecher hätte ein weiteres Reifejahr in der Challenge League gut getan. Gestern hat er uns fast den Sieg gekostet. Das reicht einfach (noch) nicht, so sympathisch er mir ist. Ich bleibe dabei: ein Unsicherheitsfaktor. Vielleicht kann er nächste Saison daran wachsen.

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 5035
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Yanick Brecher

Beitragvon Sandman » 03.08.15 @ 8:36

Er ist noch jung und hat drum auch Kredit verdient. Trotzdem stelle ich bei ihm nach wie vor eklatante Schwächen fest und er ist für mich definitiv (noch) keine Steigerung gegenüber Piu.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Allez_Züri
Beiträge: 22
Registriert: 12.03.16 @ 13:45

Re: Yanick Brecher

Beitragvon Allez_Züri » 20.04.16 @ 22:14

Ich hoffe Brecher kann aus dem GC Spiel was mitnehmen. Das war ein Spiel ohne Patzer. Dazu hat er sich Lautstark bemerkbar gemacht, bei den Vorderleuten. Zumindest bei der Freistoss Situation. Ist auch wichtig dass sie Absprachen besser klappen. Dazu muss man halt kommunizieren. Auch ist es wichtig das sie auf den Goali hören und im vertrauen. Da muss er jetzt an Sicherheit gewinnen. Gestern war ein Anfang. Er wirkt auf mich einfach ein wenig Schwerfällig. Dazu ist sein Stellungsspiel ausbaufähig. Wenn er jetzt die letzten Spiele souverän bleibt und sich sogar steigern kann, dann würde ich ihm nächste Saison eine faire Chance geben. Canepa wird sie ihm glaube eh geben. Am liebsten hätte ich aber immer noch einen neuen Goali. Mal sehen was die nächsten Spiel zeigen.

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 6946
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Yanick Brecher

Beitragvon Don Ursulo » 20.04.16 @ 23:43

Allez_Züri hat geschrieben:Ich hoffe Brecher kann aus dem GC Spiel was mitnehmen. Das war ein Spiel ohne Patzer. Dazu hat er sich Lautstark bemerkbar gemacht, bei den Vorderleuten. Zumindest bei der Freistoss Situation. Ist auch wichtig dass sie Absprachen besser klappen. Dazu muss man halt kommunizieren. Auch ist es wichtig das sie auf den Goali hören und im vertrauen. Da muss er jetzt an Sicherheit gewinnen. Gestern war ein Anfang. Er wirkt auf mich einfach ein wenig Schwerfällig. Dazu ist sein Stellungsspiel ausbaufähig. Wenn er jetzt die letzten Spiele souverän bleibt und sich sogar steigern kann, dann würde ich ihm nächste Saison eine faire Chance geben. Canepa wird sie ihm glaube eh geben. Am liebsten hätte ich aber immer noch einen neuen Goali. Mal sehen was die nächsten Spiel zeigen.


ich gebe dir recht Brecher hat sehr gut gespielt. Leider noch nicht Patzerlos, d.h. zum Glueck ohne Folgen.
Ich verweise auf den Eckball von der ca. 85 Minute. Obwohl der Ball in den 5er Raum fliegt, bleibt Brecher
wie angewurzelt stehen, ich glaube es war Dabbur (?), der ganz knapp und freistehend vorbeigekoepfelt
hat. Es gibt noch viel zu verbessern, aber gestern hat er mir auch gefallen.
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 50 Gäste