Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5732
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon fczlol » 22.10.20 @ 15:32

yellow hat geschrieben:
eifachöppis hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:Die Stimmung in dem Trainingsvideo auf Insta scheint unter Rizzo schon besser zu sein. Man kann Freude erkennen bei den Spielern.


Beim Trainingsvideo-Zusammenschnitt auf Facebook werden lediglich Übungen/Sequenzen gezeigt, welche man im Juniorenfussball abspult.
Ich hoffe und gehe schwer davon aus, dass das "richtige" Training anders aussieht.

Die "Stimmung in den Trainings" beim FCZ war gemäss diverser Bilder/Videos/Berichte nie wirklich schlecht.

Rizzo hatte nun fast 3 Wochen Zeit, das Team auf Vordermann zu bringen.
Seine Spielidee den Spielern einzuimpfen, Laufwege/Verhaltensmuster zu korrigieren.
3 Wochen sind im Fussballbusiness eine lange Zeit!
In den nächsten Spielen muss die Handschrift von Rizzo erkennbar sein.
Rizzo geniesst bei mir wenig Kredit. Er muss nun als Trainer liefern!


Klar muss Rizzo liefern, aber grundsätzlich sollten endlich gewisse Spieler liefern, und zwar von der ersten bis zur letzten Minute des Spiels. Die Zeit der Ausreden ist hoffentlich vorbei.


3 Wochen reichen einem Trainer niemals um eine neue Spielphilosophie und ein neues Spielsystem einzustudieren. Aber es sollte reichen um den Jungs eine gewisse Mentalität einzuhauchen und ihnen klar zumachen, dass es nun keine Ausreden mehr gibt und die Spieler abliefern müssen.

Also sehe ich es nicht wie eifachöppis so deutlich, dass man Rizzo schon 100% bewerten kann nach den 3 Wochen. Aber ein Unterschied sollte man schon erkennen!!
FCZ


Benutzeravatar
alpo
Beiträge: 558
Registriert: 24.03.03 @ 11:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon alpo » 22.10.20 @ 20:50

Waren nicht einige Spieler (Nati und so) von den 3, 1'3/4 Wochen nicht in Übertrainer Rizzos Training. Egeal, nach dem Spiel darf man ihn genüsslich, mit Vorwahrnung, filetieren. Den interim.

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6871
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon riot666 » 23.10.20 @ 6:46

alpo hat geschrieben:Waren nicht einige Spieler (Nati und so) von den 3, 1'3/4 Wochen nicht in Übertrainer Rizzos Training. Egeal, nach dem Spiel darf man ihn genüsslich, mit Vorwahrnung, filetieren. Den interim.

Aber sonst geht‘s noch? Du freust dich darauf, einen langjährigen FCZler fertig zu machen?
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
alpo
Beiträge: 558
Registriert: 24.03.03 @ 11:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon alpo » 23.10.20 @ 7:47

riot666 hat geschrieben:
alpo hat geschrieben:Waren nicht einige Spieler (Nati und so) von den 3, 1'3/4 Wochen nicht in Übertrainer Rizzos Training. Egeal, nach dem Spiel darf man ihn genüsslich, mit Vorwahrnung, filetieren. Den interim.

Aber sonst geht‘s noch? Du freust dich darauf, einen langjährigen FCZler fertig zu machen?


Mir gehts sehr gut, danke.
Aber ich sollte halt das oder die Posts, auf welche ich Bezug nehme, "zitieren".
War eine komische, blöde ironische Antwort auf obenstehende Posts, dass man nach 3 Wochen Training unter Rizzo bereits die Handschrift erkennen muss und er quasi nun liefern muss... Hat mich etwas gestört.
Werde künftig das zitieren, auf was ich Bezug nehme und falls nicht offensichtlich, ein ironie oder was auch immer anmerken.
Ok und vverständlich so für dich?

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4957
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon yellow » 23.10.20 @ 8:11

Für mich stehen ganz klar die erfahrenen Spieler in der Verantwortung. Ich hoffe doch sehr, dass sie bereit und auch fähig sind, diese zu übernehmen.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2537
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon eifachöppis » 23.10.20 @ 8:12

alpo hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
alpo hat geschrieben:Waren nicht einige Spieler (Nati und so) von den 3, 1'3/4 Wochen nicht in Übertrainer Rizzos Training. Egeal, nach dem Spiel darf man ihn genüsslich, mit Vorwahrnung, filetieren. Den interim.

Aber sonst geht‘s noch? Du freust dich darauf, einen langjährigen FCZler fertig zu machen?


Mir gehts sehr gut, danke.
Aber ich sollte halt das oder die Posts, auf welche ich Bezug nehme, "zitieren".
War eine komische, blöde ironische Antwort auf obenstehende Posts, dass man nach 3 Wochen Training unter Rizzo bereits die Handschrift erkennen muss und er quasi nun liefern muss... Hat mich etwas gestört.
Werde künftig das zitieren, auf was ich Bezug nehme und falls nicht offensichtlich, ein ironie oder was auch immer anmerken.
Ok und vverständlich so für dich?


Natürlich muss man mach 3 Wochen zumindest Ansätze erkennen und natürlich werden die nächsten 2-3 Spiele für Rizzo's Position als Cheftrainer der 1. Mannschaft entscheidend sein. Alles andere wäre unverständlich.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2537
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon eifachöppis » 23.10.20 @ 8:15

yellow hat geschrieben:Für mich stehen ganz klar die erfahrenen Spieler in der Verantwortung. Ich hoffe doch sehr, dass sie bereit und auch fähig sind, diese zu übernehmen.


Korrekt.
Dies ist u.a die Aufgabe des Trainerstaffs, diese erfahrenen, routinierten Führungsspieler dahin zu bringen.

Der neue Trainerstaff muss unser Team nicht das Jonglieren beibringen...

Benutzeravatar
alpo
Beiträge: 558
Registriert: 24.03.03 @ 11:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon alpo » 23.10.20 @ 8:30

Sorry eifachöpppis
Das hast du geschrieben und auf u.a. das habe ich Bezug genommen.
************************************************************************************************************
Rizzo hatte nun fast 3 Wochen Zeit, das Team auf Vordermann zu bringen.
Seine Spielidee den Spielern einzuimpfen, Laufwege/Verhaltensmuster zu korrigieren.
3 Wochen sind im Fussballbusiness eine lange Zeit!
In den nächsten Spielen muss die Handschrift von Rizzo erkennbar sein.
Rizzo geniesst bei mir wenig Kredit. Er muss nun als Trainer liefern!
*******************************************************************************************************
eben die NatiSpieler waren davon etwas mehr als eine Woche unter dem Interimstrainer dabei.
Finde es ok, sich Wunder zu wünschen, aber sie zu fordern ist etwas "*ç%&%%ç*
Zudem wirkt es auf mich so, als würdest du nur darauf warten, Rizzos ans Bein pinkeln zu wollen. Sorry, ev verstehe ich einfach etwas falsch. (info: Rizzo hat Ludo nicht angestellt, entlassen und ist doch auch für die Leistungen unter Ludo nicht verantwortlich. Er übernimmt ein Team, welches Charakterlich und Leistungsmässig etwas fragwürdig zu sein scheint... oder wie man das auch schreiben will...)
Die Mannschaft wird sicher ein anderes Gesicht zeigen, ob das erfolgreicher ist, steht auf einem anderen Blatt.
Aber wie auch geschrieben wurde, darf man nun auch die Spieler und den Sportchefpräsidenten in die Pflicht nehmen. Haben meiner Meinung nach mehr zur aktuellen Situation beigetragen als Rizzos.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1896_, bannon, Fczbabo, Goose, Mogli, spitzkicker und 460 Gäste