Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7290
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon chnobli » 05.08.19 @ 8:28

Zhyrus hat geschrieben:Magnin werfe ich durchaus vor, dass wir nicht in der Lage waren, den Schwung aus der ersten Hälfte in die zweite zu übertragen. Ich weiss nicht, was in den Kabinen passiert ist, sehr wohl sehe ich aber, dass Sion sehr viel präsenter in die zweiten 45 min gestartet ist und der FCZ den Zugriff auf das Spiel verlor.


Der FCZ startet oftmals in beide Halbzeiten schlechter als der Gegner. Ausser beim Cupfinal kommt mir (national) kein Spiel in den Sinn wo das anders war.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 5081
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Dave » 05.08.19 @ 9:14

chnobli hat geschrieben:
Der FCZ startet oftmals in beide Halbzeiten schlechter als der Gegner. Ausser beim Cupfinal kommt mir (national) kein Spiel in den Sinn wo das anders war.


Da bin ich mit dir einer Meinung, es sieht fast so aus, als ob Ludo den in der Garderobe den Stecker zieht.
Ich denke nicht, dass er im Team sonderlich beliebt ist. Einen dauerhaften Choleriker hält kein normaler Mensch aus,
auch wenn Emotionen dazu gehören.
Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!

Sekion "Ludo chasch vereise" reloaded

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4992
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon schwizermeischterfcz » 05.08.19 @ 9:23

Der FCZ ist schon wieder in der Krise: Wie lange darf Magnin noch verlieren?

https://www.blick.ch/-id15450548.html?u ... ck_app_iOS
Köbi für immer

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2176
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon spitzkicker » 05.08.19 @ 9:31

Interessant war ja am Sonntag bei der Expertenrunde auf Zoom, dass alle, ausser Renggli, der ja nur plaudert und nichts versteht, der Meinung sind, dass beim FCZ alle gut Fussball spielen können. So ganz direkt, dass es also am Trainer liegt, sagte logischerweise keiner, aber es schimmerte durch.

Auch dass im Umfeld von Magnin vielleicht nicht alles stimme, wurde angesprochen. Was kann das sein? Bildet sich eine Front gegen ihn?

Und noch etwas: Der FCZ habe keine Führungsspieler, was ja auch hier im Forum immer wieder bemängelt wird. Fringer meinte, das sei nach drei Runden auch noch nicht möglich, Führungsspieler würden mit der Zeit heranreifen. Da frage ich mich: Ist denn der Trainer eine Führungsfigur? Er müsste dies ja in erste Linie sein. Aber Magnin braucht ja jetzt mit Higl noch einen Assi, der ihn führt. Verstehe das, wer wolle.

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4829
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon yellow » 05.08.19 @ 11:14

spitzkicker hat geschrieben:Interessant war ja am Sonntag bei der Expertenrunde auf Zoom, dass alle, ausser Renggli, der ja nur plaudert und nichts versteht, der Meinung sind, dass beim FCZ alle gut Fussball spielen können. So ganz direkt, dass es also am Trainer liegt, sagte logischerweise keiner, aber es schimmerte durch.

Auch dass im Umfeld von Magnin vielleicht nicht alles stimme, wurde angesprochen. Was kann das sein? Bildet sich eine Front gegen ihn?

Und noch etwas: Der FCZ habe keine Führungsspieler, was ja auch hier im Forum immer wieder bemängelt wird. Fringer meinte, das sei nach drei Runden auch noch nicht möglich, Führungsspieler würden mit der Zeit heranreifen. Da frage ich mich: Ist denn der Trainer eine Führungsfigur? Er müsste dies ja in erste Linie sein. Aber Magnin braucht ja jetzt mit Higl noch einen Assi, der ihn führt. Verstehe das, wer wolle.


Wenn eine Krise so lange andauert wie bei uns, stellt man sich logischerweise viele Fragen. Tatsache ist, dass der FCZ der erste richtige Trainerposten von Magnin ist. So gesehen war die Verpflichtung von Higl sicher kein Fehler. Wichtig ist einfach, dass die beiden gut miteinander arbeiten können - sich also ideal ergänzen und Magnin bereit ist, Tipps auch anzunehmen.
Ja, der Trainer muss eine Führungsperson sein. Nur wenn das Spiel läuft, braucht er einen verlängerten Arm auf diesem. Und ein solcher hat sich halt noch nicht herauskristallisiert.
Nach der gestrigen Diskussionsrunde habe ich mich auch über die Rolle von Thomas Bickel gefragt. Wie viel Einfluss hat er? Welche Befugnisse hat er tatsächlich? Wie nahe bei der Mannschaft ist er?
Absolut einverstanden war ich mit der Feststellung, dass Canepa mit seinen Aussagen zu Saisonbeginn (Spitzenteam usw.) die Mannschaft unnötig öffentlich! unter Druck gesetzt hat.
Auch die Rolle von Kololli wurde diskutiert. Hier wurde mir bewusst, dass wir mit einem 100% auf den FCZ fokusierten Kololli wahrscheinlich 6 Punkte mehr hätten. Jetzt kann man sich natürlich wieder fragen, ob der Trainer so einen Spieler überhaupt aufstellen soll. Bei mir stellt sich da schon eher die Frage, ob er ihn aufstellt, weil bei uns immer noch ein zuverlässiger Knipser fehlt.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 4992
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon schwizermeischterfcz » 05.08.19 @ 16:29

FCZ-Boss Canepa zur Magnin-Diskussion: «Hat etwa der Trainer den Penalty verschossen?»

https://www.blick.ch/-id15451400.html?u ... ck_app_iOS
Köbi für immer

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2176
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon spitzkicker » 05.08.19 @ 17:18

schwizermeischterfcz hat geschrieben:FCZ-Boss Canepa zur Magnin-Diskussion: «Hat etwa der Trainer den Penalty verschossen?»

https://www.blick.ch/-id15451400.html?u ... ck_app_iOS

Was soll Canepa anderes sagen? Hat jemals ein Präsident (ausser CC) gesagt, nach der nächsten Niederlage fliegt der Trainer? Eine typische Frage eines biederen Journis, der ja zumindest hätte nachfragen können, warum man Kololli einen Heiratsurlaub gewährte, ihn dann doch noch aufs Feld schickte, ihn den Penalty hat schiessen lassen, warum zwei Spieler so unkonzentriert sind, dass sie unglaubliche Böcke schiessen. Ja, man hätte nachfragen können mit ein bisschen Grips.

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4829
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon yellow » 05.08.19 @ 18:54

spitzkicker hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:FCZ-Boss Canepa zur Magnin-Diskussion: «Hat etwa der Trainer den Penalty verschossen?»

https://www.blick.ch/-id15451400.html?u ... ck_app_iOS

Was soll Canepa anderes sagen? Hat jemals ein Präsident (ausser CC) gesagt, nach der nächsten Niederlage fliegt der Trainer? Eine typische Frage eines biederen Journis, der ja zumindest hätte nachfragen können, warum man Kololli einen Heiratsurlaub gewährte, ihn dann doch noch aufs Feld schickte, ihn den Penalty hat schiessen lassen, warum zwei Spieler so unkonzentriert sind, dass sie unglaubliche Böcke schiessen. Ja, man hätte nachfragen können mit ein bisschen Grips.


Normalerweise bin ich kein grosser Freund von Sportjournis, nur hier bin ich mir nicht so sicher, ob die von dir vorgeschlagenen Fragen tiefgründige Antworten von Canepa provoziert hätten.
Zu Kololli: Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Heiratsurlaub ohne Zustimmung von Canepa und Bickel erteilt wurde. Zum Penalty: Bis zum letzten Samstag war klar, dass wenn Kololli auf dem Platz steht und es wird ein Penalty für den FCZ gepfiffen, dann ist der Schütze gegeben. Nur mal so als Gedankenspiel: Magnin hätte darauf gedrängt, dass ein anderer Spieler den Elfer schiesst und der hätte ihn verschossen. Wie hätten wohl die Magnin-Gegner reagiert?
Und was hätte Canepa auf die Frage nach den Unkonzentriertheiten von zwei Spielern antworten können? Selbst wenn er denkt, dass Magnin eine Teilschuld trägt, hätte er dies wohl kaum angesprochen, da er dem Trainer ja gerade vorher das Vertrauen ausgesprochen hat.

Für mich ist dies halt ein typisches "Blick-Füll-Interview". Es bringt Leuten, die sich mit dem FCZ auch nur ein bisschen auseinander setzen, absolut keine neuen Informationen.

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2176
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon spitzkicker » 05.08.19 @ 19:47

yellow hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:FCZ-Boss Canepa zur Magnin-Diskussion: «Hat etwa der Trainer den Penalty verschossen?»

https://www.blick.ch/-id15451400.html?u ... ck_app_iOS

Was soll Canepa anderes sagen? Hat jemals ein Präsident (ausser CC) gesagt, nach der nächsten Niederlage fliegt der Trainer? Eine typische Frage eines biederen Journis, der ja zumindest hätte nachfragen können, warum man Kololli einen Heiratsurlaub gewährte, ihn dann doch noch aufs Feld schickte, ihn den Penalty hat schiessen lassen, warum zwei Spieler so unkonzentriert sind, dass sie unglaubliche Böcke schiessen. Ja, man hätte nachfragen können mit ein bisschen Grips.


Normalerweise bin ich kein grosser Freund von Sportjournis, nur hier bin ich mir nicht so sicher, ob die von dir vorgeschlagenen Fragen tiefgründige Antworten von Canepa provoziert hätten.
Zu Kololli: Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Heiratsurlaub ohne Zustimmung von Canepa und Bickel erteilt wurde.

Hab ja geschrieben: WARUM man die Erlaubnis erteilt habe. Kniefall vor der Diva? Und wenn Magnin Journis anpflaumt und fragt, seid ihr im Training gewesen? Dann darf der Journi sagen NEIN, aber der Trainer hätte ja sehen und aus der Vergangenheit wissen müssen, dass Kololli in seiner Arroganz weder das Ein- noch das Auswechseln goutiert. Erinnern wir uns ans Dach der Trainerbank, das er nach einer Auswechslung zertrümmerte. Der Monsieur. Deutlich ist auch der Unterschied zwischen Kasami und Kololli: Der eine wird eingewechselt, ist auch sauer, aber zeigts dann allen. Der andere schleicht sich aufs Feld, beleidigt, verschiesst einen Penalty (kann passieren), und bietet nichts. Null. Oder hat jemand eine gute Szene gesehen von Kololli. Da hätte man doch Canepa auch Fragen stellen können. Zum Beispiel: Wir wahrscheinlich ist ein Transfer des Launischen?

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4829
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon yellow » 05.08.19 @ 20:03

spitzkicker hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:FCZ-Boss Canepa zur Magnin-Diskussion: «Hat etwa der Trainer den Penalty verschossen?»

https://www.blick.ch/-id15451400.html?u ... ck_app_iOS

Was soll Canepa anderes sagen? Hat jemals ein Präsident (ausser CC) gesagt, nach der nächsten Niederlage fliegt der Trainer? Eine typische Frage eines biederen Journis, der ja zumindest hätte nachfragen können, warum man Kololli einen Heiratsurlaub gewährte, ihn dann doch noch aufs Feld schickte, ihn den Penalty hat schiessen lassen, warum zwei Spieler so unkonzentriert sind, dass sie unglaubliche Böcke schiessen. Ja, man hätte nachfragen können mit ein bisschen Grips.


Normalerweise bin ich kein grosser Freund von Sportjournis, nur hier bin ich mir nicht so sicher, ob die von dir vorgeschlagenen Fragen tiefgründige Antworten von Canepa provoziert hätten.
Zu Kololli: Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Heiratsurlaub ohne Zustimmung von Canepa und Bickel erteilt wurde.

Hab ja geschrieben: WARUM man die Erlaubnis erteilt habe. Kniefall vor der Diva? Und wenn Magnin Journis anpflaumt und fragt, seid ihr im Training gewesen? Dann darf der Journi sagen NEIN, aber der Trainer hätte ja sehen und aus der Vergangenheit wissen müssen, dass Kololli in seiner Arroganz weder das Ein- noch das Auswechseln goutiert. Erinnern wir uns ans Dach der Trainerbank, das er nach einer Auswechslung zertrümmerte. Der Monsieur. Deutlich ist auch der Unterschied zwischen Kasami und Kololli: Der eine wird eingewechselt, ist auch sauer, aber zeigts dann allen. Der andere schleicht sich aufs Feld, beleidigt, verschiesst einen Penalty (kann passieren), und bietet nichts. Null. Oder hat jemand eine gute Szene gesehen von Kololli. Da hätte man doch Canepa auch Fragen stellen können. Zum Beispiel: Wir wahrscheinlich ist ein Transfer des Launischen?


Wir wissen aber beide, dass der Journi auch auf diese berechtigte Frage keine tiefgründende Antwort erhalten hätte und darum geht es ja in erster Linie bei deinem Post.

Zu deiner Einschätzung von Kololli gibts eigentlich nicht hinzuzufügen. Ich gehörte zwar auch einmal zu den Usern, die sich über seinen Transfer zu uns freuten. Mittlerweile hat sich meine Begeisterung sehr abgekühlt und ich wäre sogar froh, wenn man für ihn einen Abnehmer finden könnte. In unser gegenwärtigen Situation sind Spieler mit seiner Einstellung wohl alles andere als hilfreich.

PS: Umso schöner fand ich übrigens Mahis Reaktion auf Kolollis verschossenen Penalty. Leider hat dieser die aufmunternden Worte offensichtlich nicht wirklich verstanden.
PS2: Kasami ist leider zu teuer für uns.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DJ Danny Walter, Kollegah, nixon11, spitzkicker und 328 Gäste