Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 475
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

Die Trainer Frage

Beitragvon Mushu » 04.04.19 @ 13:15

spitzkicker hat geschrieben:Bin ziemlich sicher, dass sich AC und TB für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen.

Wenn es im Derby gegen den Tabellenletzten wieder keinen Sieg gibt, dann sofort Van Eck ranlassen bis Saisonende. Würde ich besser finden als irgendeinen Notnagel.


Das wäre der richtige Weg; mal nicht eine gerade verfügbare Notlösung inatallieren. Ist auch meine Hoffnung.

Aber; in Hinblick auf Transfer's: aus welchen Grund sollte sich heute ein Spieler im Hinblick auf nächste Saison verpflichten lassen?

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 475
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

Die Trainer Frage

Beitragvon Mushu » 04.04.19 @ 13:17

fczlol hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:Bin ziemlich sicher, dass sich AC und TB für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen.

Wenn es im Derby gegen den Tabellenletzten wieder keinen Sieg gibt, dann sofort Van Eck ranlassen bis Saisonende. Würde ich besser finden als irgendeinen Notnagel.


Aber was versprichst du dir von Van Eck? Er ist doch jetzt schon dabei und schafft es auch nicht das Team zu stabilisieren.


Van Eck nur als Interimslösung bis zum letzten Spiel der Saison. Keine Minute länger ...

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 706
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Romi » 04.04.19 @ 18:31

ich hoffe Magnin kratzt die Kurve und wir beginnen am Samstag eine Siegesserie.

Wenn nicht söhe ich gerne Van Eck als Trainer. Er bringt alles mit, Ruhe, Erfahrung, Charisma. Er hätte diese Chance verdient.
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4887
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon yellow » 04.04.19 @ 19:00

Romi hat geschrieben:ich hoffe Magnin kratzt die Kurve und wir beginnen am Samstag eine Siegesserie.

Wenn nicht söhe ich gerne Van Eck als Trainer. Er bringt alles mit, Ruhe, Erfahrung, Charisma. Er hätte diese Chance verdient.


Es gab in diesem Forum schon einige Posts, in denen behauptet wurde, dass van Eck für die Standards zuständig sei. Sollte dies stimmen, dann muss man zugeben, dass er zumindest hier (noch) nicht wirklich überzeugen konnte.

Zhyrus
Beiträge: 10276
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 04.04.19 @ 19:50

yellow hat geschrieben:
Romi hat geschrieben:ich hoffe Magnin kratzt die Kurve und wir beginnen am Samstag eine Siegesserie.

Wenn nicht söhe ich gerne Van Eck als Trainer. Er bringt alles mit, Ruhe, Erfahrung, Charisma. Er hätte diese Chance verdient.


Es gab in diesem Forum schon einige Posts, in denen behauptet wurde, dass van Eck für die Standards zuständig sei. Sollte dies stimmen, dann muss man zugeben, dass er zumindest hier (noch) nicht wirklich überzeugen konnte.

Allgemein stellt sich die Frage, ob man mit einem aus seinem Staff weitermachen will, wenn das Projekt Ludo derart in die Hosen gehen sollte. Ich muss schon sagen, dass ich langsam resigniere, was das Abstellen elementarster Fehler betrifft. Es ist erschreckend gewesen, wie viele Abschlüsse - gerade in der Startphase - man gestern Basel gewährte, weil man Deckungsaufgaben schlicht nicht wahrnahm oder es den Spielern nicht klar schien, wer nun wen decken muss. Bestes Beispiel war das 0:1, da pennt man komplett, wenigstens ein bisschen stören, das er nicht in aller Seelenruhe einschiessen kann, dürfte Bangura oder Rüegg schon.

Bezüglich Einstellung und taktischen Konzepten erwarte ich auch den Input von van Eck, wenn Magnin in Ratlosigkeit versinkt, da van Eck eigentlich das Format zum Haupttrainer hätte.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5235
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon schwizermeischterfcz » 04.04.19 @ 20:40

Koller meinte nach dem Spiel, es brauche ein halbes Jahr bis sich das Team an den Trainer gewöhne. Das sieht man bei Basel und man sieht es nun auch in Sion, welche uns überholen heute Abend und vermutlich dritte werden. Nur bei uns, ja bei uns gings nach diesem halben Jahr bergab. Das erste halbe Jahr könnte man fast sagen, war noch Fortes Ernte.
Köbi für immer

Zhyrus
Beiträge: 10276
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 04.04.19 @ 20:47

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Koller meinte nach dem Spiel, es brauche ein halbes Jahr bis sich das Team an den Trainer gewöhne. Das sieht man bei Basel und man sieht es nun auch in Sion, welche uns überholen heute Abend und vermutlich dritte werden. Nur bei uns, ja bei uns gings nach diesem halben Jahr bergab. Das erste halbe Jahr könnte man fast sagen, war noch Fortes Ernte.

Koller kann noch viel erzählen. Basel liefert ja auch nur das ab, was aufgrund der Kaderstärke zu erwarten ist.

Bei Forte ging es genau gleich steil nach unten, zu ernten gab es da nichts.

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4733
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Kiyomasu » 04.04.19 @ 21:01

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Koller meinte nach dem Spiel, es brauche ein halbes Jahr bis sich das Team an den Trainer gewöhne. Das sieht man bei Basel und man sieht es nun auch in Sion, welche uns überholen heute Abend und vermutlich dritte werden. Nur bei uns, ja bei uns gings nach diesem halben Jahr bergab. Das erste halbe Jahr könnte man fast sagen, war noch Fortes Ernte.


Die führen 2:0, könnten also durchaus gewinnen. Sind dann aber immer noch ein Punkt hinter uns.

Benutzeravatar
HEAVYWEIGHT
Beiträge: 614
Registriert: 18.11.03 @ 21:20
Wohnort: züri 4

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon HEAVYWEIGHT » 04.04.19 @ 21:28

Kiyomasu hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Koller meinte nach dem Spiel, es brauche ein halbes Jahr bis sich das Team an den Trainer gewöhne. Das sieht man bei Basel und man sieht es nun auch in Sion, welche uns überholen heute Abend und vermutlich dritte werden. Nur bei uns, ja bei uns gings nach diesem halben Jahr bergab. Das erste halbe Jahr könnte man fast sagen, war noch Fortes Ernte.


Die führen 2:0, könnten also durchaus gewinnen. Sind dann aber immer noch ein Punkt hinter uns.



?
bei mir gibt 32+3= 35

und wir haben 33 punkte.

selbst bei einem noch möglichen unentschieden
haben sie das bessere torverhältnis und überhohlen
uns.

oder?

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5235
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon schwizermeischterfcz » 04.04.19 @ 21:31

HEAVYWEIGHT hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Koller meinte nach dem Spiel, es brauche ein halbes Jahr bis sich das Team an den Trainer gewöhne. Das sieht man bei Basel und man sieht es nun auch in Sion, welche uns überholen heute Abend und vermutlich dritte werden. Nur bei uns, ja bei uns gings nach diesem halben Jahr bergab. Das erste halbe Jahr könnte man fast sagen, war noch Fortes Ernte.


Die führen 2:0, könnten also durchaus gewinnen. Sind dann aber immer noch ein Punkt hinter uns.



?
bei mir gibt 32+3= 35

und wir haben 33 punkte.

selbst bei einem noch möglichen unentschieden
haben sie das bessere torverhältnis und überhohlen
uns.

oder?


Er hat wohl den Forfaitsieg vergessen, der auf sfl.ch noch nicht in der Tabelle ist
Köbi für immer


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: antidote, blanco, Danilo, pluto, spitzkicker, yellow und 349 Gäste