Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 609
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon chuk » 23.09.22 @ 9:50

Vernünftig! Es bleibt zu hoffen, dass man es mit dem Satz ernst meint:
„Bis die Nachfolge geregelt ist, übernimmt der 50-jährige Genesio Colatrella die erste Mannschaft per sofort als Interimstrainer.“

Nicht, dass wie bei Rizzo der nächste U21 Trainer verheizt wird und man zusätzlich eine sehr wichtige Vakanz zu besetzen hat.


Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 1506
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Uf dä richtige Siite vo dä Gleis / Palestine

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Gha_Züri » 23.09.22 @ 9:55

Na dann wünsche ich Genesio viel Erfolg!

In dieser Zwischenzeit würde ich mich um Zorniger bemühen. Er ist genau das was der FCZ momentan braucht.
Dass er Limassol nach 16 Jahren wieder zum Titel verholfen hat spricht für ihn, auch sagt er nach einem schlechten Start, dass er das System umgestellt hat (spielt am liebsten mit Raute) und siehe da, es hat geklappt. Das zeigt, dass er in dieser Frage kein Dickschädel ist wie Foda.
Also, Genesio gewinnt in seiner Zeit alle nächsten Spiele, dann kommt Zorniger und macht dort einfach weiter! Jaja ich weiss, aber lönd mich mal chli träume!
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
piiiZH
Beiträge: 1270
Registriert: 09.04.08 @ 12:33

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon piiiZH » 23.09.22 @ 10:06

chuk hat geschrieben:Vernünftig! Es bleibt zu hoffen, dass man es mit dem Satz ernst meint:
„Bis die Nachfolge geregelt ist, übernimmt der 50-jährige Genesio Colatrella die erste Mannschaft per sofort als Interimstrainer.“

Nicht, dass wie bei Rizzo der nächste U21 Trainer verheizt wird und man zusätzlich eine sehr wichtige Vakanz zu besetzen hat.


Das ist mir als Erstes durch den Kopf, als ich die Meldung sah.
Ideal wäre, wenn wir tatsächlich noch währen der Nati-Pause einen Ersatz für Foda fänden.
Je länger die Suche andauert, umso reeller sehe ich das Szenario für Rizzo 2.0.

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 900
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Romi » 23.09.22 @ 10:20

In unserer Situation scheint mir das eine sehr gute Wahl!

Genesio Colatrella kennt den Verein und die Mannschaft, die Spieler kennen ihn - er weiss wie die Mannschaft gut funktioniert hat - sehr gut, das bringt vorerst Ruhe und Klarheit.

Er ist in einem guten Alter mit entsprechend Erfahrung.

Ich bin zuversichtlich - alles Gute!
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 5539
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Sandman » 23.09.22 @ 10:44

Diese Kommunikation bedeutet nichts anderes, als dass man sich Zeit nimmt die Nachfolge zu regeln und keinen Schnellschuss wagen will.
Wie auch immer, "Buona fortuna" Genesio, mach unseren "Sensibelchen" ein bisschen Dampf unter dem Hintern und "günnet das Derby".
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

mb-85
Beiträge: 62
Registriert: 25.08.03 @ 0:30
Wohnort: ZH K9

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon mb-85 » 23.09.22 @ 11:16

Sandman hat geschrieben:Diese Kommunikation bedeutet nichts anderes, als dass man sich Zeit nimmt die Nachfolge zu regeln und keinen Schnellschuss wagen will.
Wie auch immer, "Buona fortuna" Genesio, mach unseren "Sensibelchen" ein bisschen Dampf unter dem Hintern und "günnet das Derby".

Kann auch so gedeutet werden, dass die Trainersuche länger dauern könnte aufgrund den Ansprüchen. Viele Optionen werden wohl bei der Finanzierung wegfallen und wer von den übrigen Optionen noch dem Anforderungsprofil entspricht ist dann die grosse Frage. An einen weiteren Glücksgriff à la Breitenreiter glaube ich im Moment nicht aber ich hoffe, dass bei der Nachfolge wieder mehr Wert auf die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten gelegt wird.

Colatrella wünsche ich viel Erfolg und hoffe, dass die Mannschaft bald wieder eine gewisse Leichtigkeit erlangt. Möge ein Derbysieg die Wende einläuten!
Das beste Trainingslager ist eine Frau, die eigene natürlich. (Willi Lemke)

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 4575
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon MetalZH » 23.09.22 @ 13:22

mb-85 hat geschrieben:
Sandman hat geschrieben:Diese Kommunikation bedeutet nichts anderes, als dass man sich Zeit nimmt die Nachfolge zu regeln und keinen Schnellschuss wagen will.
Wie auch immer, "Buona fortuna" Genesio, mach unseren "Sensibelchen" ein bisschen Dampf unter dem Hintern und "günnet das Derby".

Kann auch so gedeutet werden, dass die Trainersuche länger dauern könnte aufgrund den Ansprüchen. Viele Optionen werden wohl bei der Finanzierung wegfallen und wer von den übrigen Optionen noch dem Anforderungsprofil entspricht ist dann die grosse Frage. An einen weiteren Glücksgriff à la Breitenreiter glaube ich im Moment nicht aber ich hoffe, dass bei der Nachfolge wieder mehr Wert auf die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten gelegt wird.

Colatrella wünsche ich viel Erfolg und hoffe, dass die Mannschaft bald wieder eine gewisse Leichtigkeit erlangt. Möge ein Derbysieg die Wende einläuten!


Allerdings plant man offenbar nur kurzfristig mit Colatrella. Hier ein Abschnitt dazu aus der Meldung im Tagi:

"Nun wird Colatrella den FCZ während der Länderspielpause trainieren. Vorgesehen ist, dass er noch während dieser an den definitiven Nachfolger Fodas übergibt. «Wer dann im Derby die Mannschaft führen wird, ist im Moment noch offen», sagt Präsident Ancillo Canepa."
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: D27, Fczbabo, Funkateer, Google Adsense [Bot], hubi.muench, Hugo_Bengondo, Höi, johnny_leoni, Jungzuercher, Kollegah, laissa, nondafcz1, rsab, Schönbi_für_immer, Trooe, vergani, Zurigo und 238 Gäste