Europa League

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
LiGhmasteR
Beiträge: 1670
Registriert: 28.11.06 @ 21:29
Wohnort: zürii

Re: Europa League

Beitragvon LiGhmasteR » 19.09.19 @ 22:34

Spiel des Spieltages definitiv BMG - WAC

77 min gespielt und WAC führt 4:0 in Gladbach :'D

Benutzeravatar
supporter
Beiträge: 3252
Registriert: 25.04.05 @ 19:40

Re: Europa League

Beitragvon supporter » 20.09.19 @ 8:43

Dieses Espanyol, welches Luzern komplett auseinander genommen hat, schafft es nicht, zu Hause einen biederen Ungarischen Gegner zu schlagen.

Zeigt einmal mehr, wie riesig groß der Unterschied von YB&Basel zum Rest der Liga ist. Super League “Mittelfeld” ist so schlecht wie wahrscheinlich seit 15 Jahren nicht mehr....
alles wird besser....seit 111 Jahren

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4712
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Europa League

Beitragvon Sandman » 20.09.19 @ 8:55

supporter hat geschrieben:
Zeigt einmal mehr, wie riesig groß der Unterschied von YB&Basel zum Rest der Liga ist. Super League “Mittelfeld” ist so schlecht wie wahrscheinlich seit 15 Jahren nicht mehr....


Die Clubs hinter Basel und YB versagen komplett, der FCZ allen voran. Kann mir niemand sagen, dass die Ösis bessere Grundbedingungen hätten als wir. Schaut Euch mal deren Resultate diese Woche an.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

camelos
Beiträge: 974
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Europa League

Beitragvon camelos » 20.09.19 @ 9:06

supporter hat geschrieben:Dieses Espanyol, welches Luzern komplett auseinander genommen hat, schafft es nicht, zu Hause einen biederen Ungarischen Gegner zu schlagen.

Zeigt einmal mehr, wie riesig groß der Unterschied von YB&Basel zum Rest der Liga ist. Super League “Mittelfeld” ist so schlecht wie wahrscheinlich seit 15 Jahren nicht mehr....


Möchte die Schweizer Leistungen nicht beschönigen, finde aber Quervergleiche immer bitz schwierig.

Bsp:
Nikosia trotzt Ajax in der CL Quali zuhause ein 0:0 ab, verliert jetzt aber in der EL Gruppenphase zuhause gegen die Überaschungsmannschaft aus Düdelingen 3:4, da kommt auch keiner auf die Idee und meint die Luxemburger seien besser als Ajax..
Wenns nicht weh tut, ists nicht der FCZ.
Zitat Ostler

likavi
Beiträge: 1070
Registriert: 16.08.06 @ 12:30

Re: Europa League

Beitragvon likavi » 20.09.19 @ 9:06

supporter hat geschrieben:Dieses Espanyol, welches Luzern komplett auseinander genommen hat, schafft es nicht, zu Hause einen biederen Ungarischen Gegner zu schlagen.

Zeigt einmal mehr, wie riesig groß der Unterschied von YB&Basel zum Rest der Liga ist. Super League “Mittelfeld” ist so schlecht wie wahrscheinlich seit 15 Jahren nicht mehr....


Tabellenführer in Ungarn ist zur Zeit Fehervar, welches gegen Vaduz ausgeschieden ist. Dementsprechend müsste nach dieser Logik Vaduz zwei Klassen besser sein, als Luzern.

Thun war gegen Spartak eigentlich das bessere Team.

Der FCZ gewinnt gegen Leverkusen, Wolfsberg bei Gladbach...

Der FCB wirft Eindhoven raus, geht gegen LASK unter und demoniert danach Porto-Bezwinger Krasnodar...

Für mich deutet das alles viel eher darauf hin, dass extrem viel von der Tagesform abhängig ist. Jedes Team, welches einen vermeintlich "Kleineren" im Hinterkopf etwas unterschätzt, kommt in grosse Schwierigkeiten, Das gilt für Schweizer Teams genauso wie für Deutsche, Russische oder Niederländische. Sobald im "Blick" von "Linzer Törtchen" oder "Luxemburgerli" die Rede ist, ist die Niederlage fast schon garantiert.

Natürlich besteht zur Zeit ein Unterschied zwischen YB und Basel und dem Rest der Liga. Aber Luzern hat halt im Gegensatz zu allen anderen Schweizer Teams im Europacup auch noch nie etwas gerissen. Die sind so oder so ein Sonderfall.

camelos
Beiträge: 974
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Europa League

Beitragvon camelos » 20.09.19 @ 9:08

Sandman hat geschrieben:
supporter hat geschrieben:
Zeigt einmal mehr, wie riesig groß der Unterschied von YB&Basel zum Rest der Liga ist. Super League “Mittelfeld” ist so schlecht wie wahrscheinlich seit 15 Jahren nicht mehr....


Die Clubs hinter Basel und YB versagen komplett, der FCZ allen voran. Kann mir niemand sagen, dass die Ösis bessere Grundbedingungen hätten als wir. Schaut Euch mal deren Resultate diese Woche an.


Der FCZ hat national letzte Saison insofern "versagt" das man es nicht geschafft hat, sich für Europa zu qualifizieren.
Europäisch hat man doch das eine oder andere Mal die Schweiz gut vertreten.
Wenns nicht weh tut, ists nicht der FCZ.
Zitat Ostler

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4712
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Europa League

Beitragvon Sandman » 20.09.19 @ 9:12

camelos hat geschrieben:
Sandman hat geschrieben:
supporter hat geschrieben:
Zeigt einmal mehr, wie riesig groß der Unterschied von YB&Basel zum Rest der Liga ist. Super League “Mittelfeld” ist so schlecht wie wahrscheinlich seit 15 Jahren nicht mehr....


Die Clubs hinter Basel und YB versagen komplett, der FCZ allen voran. Kann mir niemand sagen, dass die Ösis bessere Grundbedingungen hätten als wir. Schaut Euch mal deren Resultate diese Woche an.


Der FCZ hat national letzte Saison insofern "versagt" das man es nicht geschafft hat, sich für Europa zu qualifizieren.
Europäisch hat man doch das eine oder andere Mal die Schweiz gut vertreten.


Es ging mehr um die Aussage von Supporter. Die Mannschaften hinter YB und Basel versagen nicht nur national sondern auch international. Der FCZ ist diesbezüglich eine seltene Ausnahme, da wir immer wieder mal international vertreten sind und den einen oder anderen Punkt oder Coup (Lekervusen) landen.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

likavi
Beiträge: 1070
Registriert: 16.08.06 @ 12:30

Re: Europa League

Beitragvon likavi » 20.09.19 @ 9:38

Sandman hat geschrieben:
Es ging mehr um die Aussage von Supporter. Die Mannschaften hinter YB und Basel versagen nicht nur national sondern auch international. Der FCZ ist diesbezüglich eine seltene Ausnahme, da wir immer wieder mal international vertreten sind und den einen oder anderen Punkt oder Coup (Lekervusen) landen.


St. Gallen hat Spartak Moskau aus dem Wettbewerb geworfen, Lausanne als Zweitligist Lokomotive Moskau (auswärts Leverkusen-Bezwinger). Thun hat Partizan aus dem Wettbewerb geschmissen, Sion noch vor wenigen Jahren gegen Liverpool zwei Mal unentschieden gespielt. Servette und Xamax waren lange nicht mehr im Europacup, aber sie hatten ihre Siege gegen bekannte Klubs aus den Topligen (Real, Bayern, HSV, Hertha,...). YB hat Juve und Napoli geschlagen, GC gegen Fiorentina auswärts gewonnen. Lugano holte vor zwei Jahren wie der FCZ drei Siege in der Gruppenphase und hat bei seiner viertletzten Europacupteilnahme vier Punkte gegen Inter geholt. Bellinzona hat das damalige Ukrainische Spitzenteam Dnipro rausgehauen....

Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 354
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Re: Europa League

Beitragvon chuk » 20.09.19 @ 19:05

camelos hat geschrieben:
supporter hat geschrieben:Dieses Espanyol, welches Luzern komplett auseinander genommen hat, schafft es nicht, zu Hause einen biederen Ungarischen Gegner zu schlagen.

Zeigt einmal mehr, wie riesig groß der Unterschied von YB&Basel zum Rest der Liga ist. Super League “Mittelfeld” ist so schlecht wie wahrscheinlich seit 15 Jahren nicht mehr....


Möchte die Schweizer Leistungen nicht beschönigen, finde aber Quervergleiche immer bitz schwierig.

Bsp:
Nikosia trotzt Ajax in der CL Quali zuhause ein 0:0 ab, verliert jetzt aber in der EL Gruppenphase zuhause gegen die Überaschungsmannschaft aus Düdelingen 3:4, da kommt auch keiner auf die Idee und meint die Luxemburger seien besser als Ajax..


By the way: Kennt jemand von euch diese Düdelinger etwas besser? Ein User hat doch deren Logo als Avatar (wohl einfach darum, weil diese vor Jahren den Retortenclub aus Salzburg aus de CL-Quali geschossen haben)?

Die haben sich schon zum zweiten Mal über den Quali-Weg für die Gruppenphase qualifiziert und einige ‚Hochkaräter‘ ausgeschalten. Dies ist wohl kaum ein Zufall und eindrücklich, wenn man bedenkt wie die Schweizer Vertreter jeweils in der Quali herumstümpern (Marktwert auf TM etwa gleich wie Kriens).

Ich wollte grad schreiben, dass es ziemlich schwierig sei als Serienmeister und Dominator der Liga die Pace jeweils so hoch zu halten, dass man für die internationalen Spiele bereit und konkurrenzfähig ist, jedoch haben die in der Meisterschaft gar nicht soo dominiert und momentan sind sie nach 5 Spielen punktemässig etwa gleich unterwegs wie wir und somit auf dem Barrage-Platz.

Weiss jemand mehr? :)

Benutzeravatar
Mr Mike
ADMIN
Beiträge: 3391
Registriert: 23.03.05 @ 21:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Europa League

Beitragvon Mr Mike » 20.09.19 @ 21:45

chuk hat geschrieben:
camelos hat geschrieben:
supporter hat geschrieben:Dieses Espanyol, welches Luzern komplett auseinander genommen hat, schafft es nicht, zu Hause einen biederen Ungarischen Gegner zu schlagen.

Zeigt einmal mehr, wie riesig groß der Unterschied von YB&Basel zum Rest der Liga ist. Super League “Mittelfeld” ist so schlecht wie wahrscheinlich seit 15 Jahren nicht mehr....


Möchte die Schweizer Leistungen nicht beschönigen, finde aber Quervergleiche immer bitz schwierig.

Bsp:
Nikosia trotzt Ajax in der CL Quali zuhause ein 0:0 ab, verliert jetzt aber in der EL Gruppenphase zuhause gegen die Überaschungsmannschaft aus Düdelingen 3:4, da kommt auch keiner auf die Idee und meint die Luxemburger seien besser als Ajax..


By the way: Kennt jemand von euch diese Düdelinger etwas besser? Ein User hat doch deren Logo als Avatar (wohl einfach darum, weil diese vor Jahren den Retortenclub aus Salzburg aus de CL-Quali geschossen haben)?

Die haben sich schon zum zweiten Mal über den Quali-Weg für die Gruppenphase qualifiziert und einige ‚Hochkaräter‘ ausgeschalten. Dies ist wohl kaum ein Zufall und eindrücklich, wenn man bedenkt wie die Schweizer Vertreter jeweils in der Quali herumstümpern (Marktwert auf TM etwa gleich wie Kriens).

Ich wollte grad schreiben, dass es ziemlich schwierig sei als Serienmeister und Dominator der Liga die Pace jeweils so hoch zu halten, dass man für die internationalen Spiele bereit und konkurrenzfähig ist, jedoch haben die in der Meisterschaft gar nicht soo dominiert und momentan sind sie nach 5 Spielen punktemässig etwa gleich unterwegs wie wir und somit auf dem Barrage-Platz.

Weiss jemand mehr? :)


das ist unser dennisov ;)
«In Basel finde ich den Bahnhof sehr schön», sagt Hannu Tihinen bei der Begrüssung trocken. Der Journalist ist etwas verwirrt und der Finne grinst schelmisch: «…weil es dort einen direkten Zug nach Zürich gibt.»


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 199 Gäste