Neue Ära FCB

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Glarona
ADMIN
Beiträge: 12058
Registriert: 03.10.02 @ 7:09
Wohnort: im hundertmorgenwald!!!

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon Glarona » 27.05.09 @ 15:10

redlineoffside hat geschrieben:change: gross - favre, favre- gross.


mal den teufel nicht an die wand.
"Bei uns sind die Höhen halt höher und die Tiefen dafür richtig tief."
Zitat Ussersihl

Roger Kundert
Beiträge: 2063
Registriert: 14.09.07 @ 21:54

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon Roger Kundert » 27.05.09 @ 15:13

Armer Zürcher Chrigel Gross

Zuerst von Zürchern im Tram fast zu Tode geprügelt und dann von Baslern den Todesstoss versetzt...

So gerecht ist das Leben. Man kann es niemandem Recht machen...
Bin gespannt, wie sich der Fussball in Basel entwickeln wird ohne Gross...
Sforza wäre geil, eine zusätzliche Hassfigur in den Reihen der Basler...

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9760
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon Krönu » 27.05.09 @ 15:21

Tippe auf Klinsmannn also Nachfolger ;)
Gemäss einer Studie der Fairleigh Dickinson Uni (2011) sind Fox News Zuschauer nicht nur schlechter informiert als die Zuschauer anderer News Sender, sondern sind im Schnitt sogar etwas schlechter informiert als Menschen, die gar keine Nachrichten sehen.

Soccerlove
Beiträge: 654
Registriert: 11.12.06 @ 18:43
Wohnort: Quartier Werd

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon Soccerlove » 27.05.09 @ 15:22

redlineoffside hat geschrieben:change: gross - favre, favre- gross.


An das habe ich auch schon gedacht, traute mich aber nicht es niederzuschreiben. Nein nein nein, Favre und Ponte sind unsere Heiligtuemer.

Glaube auch nicht dass sie einen Sforza, Gress oder Hermann anstellen werden, sie wissen ja selbst dass jeder von diesen Herren verglichen mit Gross niemals eine Verbesserung waere. Es wird ein Mann von internationalem Kaliber sein, sonst haetten sie lieber den Gross behalten. Wenn aus der Schweiz dann hoechstens Pont oder vielleicht noch Petkovic. Und eine Hassfigur wird's eh, darauf koennen wir alle sicher sein! Pro Zanni, Huggel und Streller im FCB Kader! Ach ja, ist nicht die alte Hoppernutte Carlos Bernegger bei denen in der U21 oder so taetig? Das waer ne gute Hassfigur!

Benutzeravatar
Jure Jerkovic
Beiträge: 1901
Registriert: 04.05.07 @ 16:38

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon Jure Jerkovic » 27.05.09 @ 15:23

Roger Kundert hat geschrieben:Bin gespannt, wie sich der Fussball in Basel entwickeln wird ohne Gross...

wenn man im fcbforum nachliest, hat man den eindruck, viel sachverstand sei da nicht vorhanden. und bei der vereinsführung bin ich mir (abgesehen von heusler) auch nicht so sicher...

die diskutieren über pierre-andré schürmann. glauben wohl, das konzept des fcz (einen vom sfv zu holen) liesse sich mit jedem nachahmen. schürmann ist aber ein schleifer ohne die nötige tiefe wie unser bernard. sollen ihn ruhig holen.

die klügste lösung für den fcb wäre wohl heinz hermann. hoffentlich kommen sie darauf nicht selber.

Benutzeravatar
1896
Beiträge: 1565
Registriert: 18.05.05 @ 14:29
Wohnort: Züri-Chreis 9

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon 1896 » 27.05.09 @ 15:30

Mit dieser Meldung wird mir einiges klar... "Die Führungsetage des FCB kann man rauchen!"

Ich sehe die Führung der Bebbi als Hauptgrund für das sportliche Versagen. Da ist nicht der Trainer und nicht die Spieler schuld...

Eigentlich begann es schon im Jahre 2005/06. Seit diesem Jahr ging es Schritt für Schritt abwärts. Klar spielten sie noch in der CL, doch spielerisch gaben sie in der Super-League immer mehr ab. Sie verstanden es nicht eine Philosophie aufzubauen (z.B. Analog FCZ mit jungen Spielern). Sie kauften viele Spieler ein, die die Mannschaft nicht wirklich weiter brachten. Ja schon fast Fehleinkäufe waren...

Mit so einem Budget müssten die Chemiestädter jedes Jahr drei, vier Runden vor Schluss Meister sein. Da das aber im 2006 und 2007 nicht der Fall war, versuchten sie krampfhaft den FCZ-Weg mit jungen Spielern zu gehen. Dies funktionerte ebenfalls nicht, weil sich der ganze Verein mit einer bestimmten Philosophie hätte identifizieren müssen. Es kam mir vor, als sei es eine Nachahmung, oder eben eine Notfallmassnahme, weil es die Teppichetage eigentlich schon zu diesem Zeitpunkt verpasst hatte, einen neuen Weg einzuschlagen. Die Vertragsverlängerung von Gross im Winter war dann die Spitze der Inkompetenz seitens der Führung. Anstatt den Mut zu haben und mit einem neuen Trainer einen Neuanfang zu starten, entschieden sie sich den "sicheren Weg" zu gehen. Sie dachten in allem Ernst, dass mit der Vertragsverlängerung der Titel schon unter Dach und Fach wäre...

Hätte der FCZ letzte Saison nicht diesen Spielerausverkauf über sich ergehen lassen müssen, wäre der FCZ möglicherweise auch letzte Saison Meister geworden. Nach der Vorrunde war der FCZ ja noch Leader...

Fazit: Wenn der FCZ - der nur die Hälfte des Budget von Basel hat - immerhalb von vier Jahren drei Mal Meister wird, dann hat der FCB als Verein gewaltig etwas falsch gemacht, bzw. versagt...

Benutzeravatar
pexito
commissario tecnico
Beiträge: 3243
Registriert: 03.06.03 @ 11:36
Wohnort: Aussersihl, Alstetten, Albisrieden.
Kontaktdaten:

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon pexito » 27.05.09 @ 15:33

Jure Jerkovic hat geschrieben:
pexito hat geschrieben:seit dem Aderlass beim FCB 2006, hat er nie mehr ein ähnlich starkes Kader.

also wenn der mit abstand reichste club der schweiz es nicht schafft, sich immer wieder adäquat zu verstärken resp. abgänge zu ersetzen, dann hat das einiges mit unvermögen zu tun. einen starken sportchef wie bickel hätte gross neben sich vielleicht gar nicht geduldet.


Unvermögen? Ja schon, ob die von Gross alleine, bleibt offen.

Atouba, Majstorovic, Delgado, Caicedo, Petric, Rakitic, Degens, Kuzmanovic wurden kaum adequat ersetzt.
Einzig Transfers von Costanzo, Carlitos allenfalls noch Abraham, kann man als gelungen bezeichnen. Bei Perovic weiss keiner so genau, wieso der so wenig spielt.


Der FCB wollte nach 2006 auch vermehrt auf die Jugend setzen, nach Favre Methode, doch Gross kann das nicht im gleichen Stil. Klar Derdiyok, Stocker und Frei spielen nicht schlecht, aber sie alle stagnierten zuletzt. Viel wichtiger, junge Spieler wurden definitiv zu früh weggegeben (Rakitic, Kuzmanovic, Morganella). Die erfahrenen Jünger vom Chrigel spielten schon länger schlecht: Ergic, Zanni, Streller. Die neuen Gjasula, Gelabert und Rubio waren auch nicht die erwarteten Transfer, sowie schon früher Carignano, Buckley, Lokvenc, Burgmeier. Es retteten sich Huggel, Costanzo vielleicht Safari, und man staune Chipperfield!

Der FCB scheint mir ein aufgeblähtes Projekt zu sein. Mittelmässige Spieler beziehen Löhne die sie nicht verdienen, aber die Kohle floss ja reichlich, dank CL und obigen Transfer. Gross war auch nicht mehr der selbe und so scheint als hätte man in Vergangenheit den Zeitpunkt verpasst, entweder den trainer oder das Konzept zu wechseln. Geblieben ist wenig. Der neuer Trainer wird wohl ein sehr schweres erstes Jahr haben.
"We will always rebel against a threatening defeat" RED REBELS

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 11701
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon Charlie Brown » 27.05.09 @ 15:35

1896 hat geschrieben:Fazit: Wenn der FCZ - der nur die Hälfte des Budget von Basel hat ...


Stimmt das eigentlich?
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume

Benutzeravatar
gelbeseite
ADMIN
Beiträge: 5097
Registriert: 15.06.06 @ 10:17

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon gelbeseite » 27.05.09 @ 15:38

FCZ : 22 Mio.
Basel: 30-35 Mio. (?)
Suedkurvler hat geschrieben:Ich habe gehört, dass FCZ-Hooligans morgen Abend an die Hombrechtiker Chilbi gehen, um dort gegen Rechtsradikale zu "schlegle".
Vielleicht ist es ja auch nur ein Gerücht.
Wer weiss mehr?

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 11701
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Neue Ära FCB

Beitragvon Charlie Brown » 27.05.09 @ 15:39

gelbeseite hat geschrieben:FCZ : 22 Mio.
Basel: 30-35 Mio. (?)


Wer finanziert Neuzuzüge?
edit: oder besser, wie werden Neuzuzüge finanziert?
Sektion: gestrählt & gebügelt

Pro mehr Purzelbäume


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mbudget und 29 Gäste