Medien

Diskussionen zum FCZ
fischbach
Beiträge: 2887
Registriert: 03.10.02 @ 12:39

Re: Medien

Beitragvon fischbach » 16.11.20 @ 13:22

MetalZH hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
dynamo hat geschrieben:Blick Interview mit Canepa. An welchen Journi war wohl der angebliche Effefinger gerichtet?

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 95624.html


Glaube der Tagi, (also wohl Schifferle) hat vor dem Luzern-Spiel geschrieben, dass keine gute Beziehung zwischen den Beiden herrscht.

Also wenn einer den effe-finger (aka Chermiti Finger) verdient hat, dann der Schifferle. Well done Cillo


+1!!


Falls dieser Tagi-Artikel gemeint ist, war nicht Schifferle der Autor, sondern Christian Zürcher – und der fällt sonst eher durch «wohlwollende» FCZ-Berichterstattung auf:

Eine Bewerbung ohne Worte, dafür clever

Massimo Rizzo beim FCZ Er schweigt und schweigt. Der Interimstrainer der Zürcher wird zum Gespräch, weil er eben wenig sagt. Jeder Sieg hilft ihm dabei. Die nächste Chance bietet sich heute Abend gegen Luzern.

Die spannendste Trainerpersonalie dieser Tage in der Super League heisst Massimo Rizzo. Der Interimstrainer des FCZ gewinnt und schweigt. Worauf die Fussballschweiz rätselt. Darf er beim FCZ bleiben? Will er überhaupt? Ein uraltes Prinzip, neu entfacht: Wer schweigt, über den wird gesprochen und gemutmasst.

Vielleicht agiert dieser Massimo Rizzo so defensiv auf allerlei Zukunftsfragen, weil er es mit Präsident Ancillo Canepa nicht allzu gut kann. Dieser Eindruck konnte in einer Szene nach dem Abpfiff gegen Basel entstehen, der FCZ hat gerade 1:0 gewonnen. Canepa sprang auf Rizzo zu, packte und umarmte ihn. Rizzo sah aus wie ein gequältes Kind, wandte seinen Blick ab – bloss schnell aus der Umklammerung.

So sah das zumindest aus. Rizzo sagt nun, dass er in sich gekehrt sei und die Anspannung abfiel. Den heranspringenden Canepa habe er in diesem Moment nicht erwartet, darum vielleicht sein unbedarfter Ausdruck, der alles, aber nicht bewusst gewesen sei. «Nein, wir haben es gut miteinander.» Alles harmonisch also. [...]

https://www.tagesanzeiger.ch/eine-bewerbung-ohne-worte-dafuer-sehr-clever-202414136846

So angriffig ist das jetzt auch nicht formuliert.


old guy
Beiträge: 19
Registriert: 06.03.18 @ 21:08

Re: Medien

Beitragvon old guy » 16.11.20 @ 13:28

Jure Jerković hat geschrieben:Bin völlig mit Canepa einverstanden. Für dieses System braucht es perfekt ausgebildete Fussballer wie bei Bayern München. Die sind in der Lage, auch unter grossem Druck den Ball zu behaupten und einen vernünftigen Pass zu spielen. Unsere Spieler sind hier auf einem komplett anderen Niveau.

Aber wieso hat er dann Magnin über Jahre hinweg genau so spielen lassen??? Hat ja eigentlich bis zum bitteren Ende von Ludo in praktisch keinem Spiel richtig funktioniert. Das lässt mich komplett ratlos zurück... Rizzo hat das am ersten Tag abgestellt.


geht mir genau gleich...als Optimist denke ich, Canepa ist unter grossem Leidensdruck zu neuen Einsichten gekommen bezüglich Spielsystem und "liefere statt lafere". Toll, wenn das so bleibt, hat Rizzo wirklich gute Karten. Ich würde mich über eine definitive Verpflichtung freuen. Wer weiss, vielleicht haben auch Jurendic und Moser einen Beitrag zu Canepa's Lernprozess geleistet?
Zuletzt geändert von old guy am 16.11.20 @ 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

old guy
Beiträge: 19
Registriert: 06.03.18 @ 21:08

Re: Medien

Beitragvon old guy » 16.11.20 @ 13:50

fischbach hat geschrieben:
So angriffig ist das jetzt auch nicht formuliert.


finde ich auch. Wahrscheinlich ist das jetzt respektlos, aber ich hätte einen Vorschlag für den nächsten Lernschritt unseres Präsidenten: Herr Canepa: die Presse braucht den FCZ, aber der FCZ braucht auch die Presse. Sie möchten ja sicher auch nicht, dass unser Verein totgeschwiegen wird. Lassen Sie doch die Journalisten schreiben. Die brauchen ihre Zeilen. Bleiben Sie gelassen, wenn diese Zeilen Unsinn enthalten. Das sind meistens Fürze, welche nur im Moment etwas stinken. Oder frei nach Schönbi: Die Journi's schreiben manchmal Mist und wir spielen manchmal Mist. Leben und leben lassen. Nicht unnötig aufregen und Energie verpuffen. Das Entscheidende passiert eh auf dem Platz. Ich weiss, etwas viele Platitüden.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5751
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Medien

Beitragvon schwizermeischterfcz » 16.11.20 @ 14:06

fischbach hat geschrieben:
Falls dieser Tagi-Artikel gemeint ist, war nicht Schifferle der Autor, sondern Christian Zürcher – und der fällt sonst eher durch «wohlwollende» FCZ-Berichterstattung auf:

Eine Bewerbung ohne Worte, dafür clever
.

Vielleicht agiert dieser Massimo Rizzo so defensiv auf allerlei Zukunftsfragen, weil er es mit Präsident Ancillo Canepa nicht allzu gut kann. Dieser Eindruck konnte in einer Szene nach dem Abpfiff gegen Basel entstehen, der FCZ hat gerade 1:0 gewonnen. Canepa sprang auf Rizzo zu, packte und umarmte ihn. Rizzo sah aus wie ein gequältes Kind, wandte seinen Blick ab – bloss schnell aus der Umklammerung.

So sah das zumindest aus. Rizzo sagt nun, dass er in sich gekehrt sei und die Anspannung abfiel. Den heranspringenden Canepa habe er in diesem Moment nicht erwartet, darum vielleicht sein unbedarfter Ausdruck, der alles, aber nicht bewusst gewesen sei. «Nein, wir haben es gut miteinander.» Alles harmonisch also. [...]

https://www.tagesanzeiger.ch/eine-bewerbung-ohne-worte-dafuer-sehr-clever-202414136846

So angriffig ist das jetzt auch nicht formuliert.


Danke, diesen habe ich gemeint. Dann war es wohl Zürcher und nicht Schifferle
Köbi für immer

christianbuetikofer
Beiträge: 13
Registriert: 05.10.20 @ 21:12

Re: Medien

Beitragvon christianbuetikofer » 16.11.20 @ 19:15

Mein erstes Posting hier ;) - so vergebt mir, falls ich mich falsch benehme oder so (was hoffentlich nicht der Fall ist). Schifferle: Als ich beim Tagi arbeitete zw. 2005 und 2009, war fast die ganze Redaktion bis hinauf zur Chefetage FCZ-dominiert. Ein einziger sehr guter Kollege war/ist GC-Fan. Dass Schifferle GC-Fan ist, wusste ich nicht, war aber auch nicht in der Sportredaktion. Aber ich arbeitete mit ihm von Fall zu Fall auch zu Sportthemen (u.a. mit dem "Saudi-Prinzen" LOL). Weiss jmd. wie das heute aussieht an der Werdstrasse? Ist die Stimmung wirklich so "Anti-FCZ"? Oder sind wir FCZ-Fans da nicht ein wenig überempfindlich?

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3574
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Medien

Beitragvon MetalZH » 17.11.20 @ 0:07

christianbuetikofer hat geschrieben:Mein erstes Posting hier ;) - so vergebt mir, falls ich mich falsch benehme oder so (was hoffentlich nicht der Fall ist). Schifferle: Als ich beim Tagi arbeitete zw. 2005 und 2009, war fast die ganze Redaktion bis hinauf zur Chefetage FCZ-dominiert. Ein einziger sehr guter Kollege war/ist GC-Fan. Dass Schifferle GC-Fan ist, wusste ich nicht, war aber auch nicht in der Sportredaktion. Aber ich arbeitete mit ihm von Fall zu Fall auch zu Sportthemen (u.a. mit dem "Saudi-Prinzen" LOL). Weiss jmd. wie das heute aussieht an der Werdstrasse? Ist die Stimmung wirklich so "Anti-FCZ"? Oder sind wir FCZ-Fans da nicht ein wenig überempfindlich?


Sali und willkommen!

Ich weiss nicht, ob Cillo wirklich Christian Zürcher angefeindet hat, aber falls ja, war das aus meiner Sicht komplett überflüssig. Ich hatte jedenfalls nie das Gefühl, dass der Tagi anti-FCZ ist, aber Schifferle sehe ich definitiv als anti-Canepa. Auch das ist grundsätzlich noch kein Verbrechen, zumal ihm hier meines Wissens auch einige nachfühlen können...

Ich persönlich empfand seine Artikel einfach immer wieder als lächerliche Breitseiten gegen Cillo, was ich bei einem professionellen Sportjourni schlicht nicht ernst nehmen kann.
Aber auch das hat mit dem Menschen Schifferle nichts zu tun, er ist vermutlich ein feiner Kerl. Hier wird er eben nur anhand seiner Artikel beurteilt - hart, aber unfair. ;-)
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 818
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Medien

Beitragvon Gha_Züri » 17.11.20 @ 11:24

In Zukunft heisst es also Credit Suisse Super League.
https://www.google.com/amp/s/www.bluewi ... 9.amp.html
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5751
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Medien

Beitragvon schwizermeischterfcz » 18.11.20 @ 13:02

Damits auch im FCZ Teil noch ist:

Mogli hat geschrieben:https://www.srf.ch/audio/sykora-gisler/folge-34-mit-ancillo-canepa?id=11877738

Canepa als Gast bei Sykora-Gislers Podcast.


Sollte dann auch als Video noch veröffentlicht werden
Köbi für immer


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Djuric14, gelbeseite, schelle, SO für ZH, SpeckieZH, spitzkicker und 449 Gäste