Medien

Diskussionen zum FCZ
schwizermeischterfcz
Beiträge: 5464
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Medien

Beitragvon schwizermeischterfcz » 10.07.20 @ 13:43

Na toll nun wird unser Kader noch schmäler, Mirlind wird also 2 Wochen fehlen
Köbi für immer

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17497
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Medien

Beitragvon devante » 10.07.20 @ 13:56

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Na toll nun wird unser Kader noch schmäler, Mirlind wird also 2 Wochen fehlen

hoffen wir mal, dass keine weiteren spieler mit ihm in kontakt waren bzw. positiv getestet werden
BORGHETTI

Benutzeravatar
Schwizermaischter FCZ
Beiträge: 4125
Registriert: 06.01.07 @ 13:07
Wohnort: Südkurve, da laufts!

Re: Medien

Beitragvon Schwizermaischter FCZ » 10.07.20 @ 13:57

devante hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Na toll nun wird unser Kader noch schmäler, Mirlind wird also 2 Wochen fehlen

hoffen wir mal, dass keine weiteren spieler mit ihm in kontakt waren bzw. positiv getestet werden


Halte ich für ziemlich unwahrscheinlich, lasse mich aber gern eines Besseren belehren.
Spieler-Rate-König Juni 2020

Ludo raus

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 3124
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Medien

Beitragvon Sektor D » 10.07.20 @ 14:03

Schwizermaischter FCZ hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Na toll nun wird unser Kader noch schmäler, Mirlind wird also 2 Wochen fehlen

hoffen wir mal, dass keine weiteren spieler mit ihm in kontakt waren bzw. positiv getestet werden


Halte ich für ziemlich unwahrscheinlich, lasse mich aber gern eines Besseren belehren.


Insbesondere, da die Inkubationszeit ja 10-14 Tage beträgt.. wäre ja sehr unwahrscheinlich, dass sich da kein weiterer Spieler (oder jemand vom Staff) angesteckt hätte.

Teil aus der FCZ-Stellungnahme:
Seit der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes unterziehen sich alle für den Spiel- und Trainingsbetrieb nötigen Personen, dem Schutzkonzept der Liga daraus ableitend des FC Zürich folgend, einer täglichen, engmaschigen klinischen Kontrolle. Diese Kontrollen beinhalten das Abfragen von Befindlichkeiten und Krankheitssymptomen sowie die Fiebermessung und werden dokumentiert.


Die ganze Abfragerei bringt natürlich nicht wirklich viel, da Positive ja teils gar keine Symptome verspüren. Oder sehe ich das falsch?

Bin mal gespannt, was die Geschichte für den weiteren Spielbetrieb bedeutet.
In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

«Nein. Diese Frage langweilt mich!» by A.C. /14.09.2020

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7685
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Medien

Beitragvon chnobli » 10.07.20 @ 14:12

Sektor D hat geschrieben:Die ganze Abfragerei bringt natürlich nicht wirklich viel, da Positive ja teils gar keine Symptome verspüren. Oder sehe ich das falsch?


Nein, ich denke du siehst das richtig.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2441
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Medien

Beitragvon eifachöppis » 10.07.20 @ 14:21

chnobli hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:Die ganze Abfragerei bringt natürlich nicht wirklich viel, da Positive ja teils gar keine Symptome verspüren. Oder sehe ich das falsch?


Nein, ich denke du siehst das richtig.


Eigentlich müsste nun ab sofort die ganze Mannschaft/Staff mindestens 7 Tage in Quarantäne.
Anschliessend wird nochmals jeder getestet.
Die positiv getesteten bleiben weiterhin in Quarantäne, der restlichen Spieler/Staff dürfen wieder am Spielbetrieb teilnehmen.
Alles andere wäre unseriös!

Benutzeravatar
gelbeseite
ADMIN
Beiträge: 5239
Registriert: 15.06.06 @ 10:17

Re: Medien

Beitragvon gelbeseite » 10.07.20 @ 14:31

Gibt natürlich ein Schutzkonzept und Überwachung beim FCZ, ich kann mir aber vorstellen, dass das Spiel abgesagt wird und der Staff bzw. alle die am Trainingsbetrieb teilgenommen haben in Quarantäne muss.


https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/kr ... taene.html

Isolation
Eine Person, die am neuen Coronavirus erkrankt ist, muss sich isolieren. Das bedeutet, dass sie jeglichen Kontakt mit anderen Personen vermeiden sollte. Wenn der Test positiv ist, dann veranlasst die zuständige kantonale Stelle das Contact Tracing. Lesen Sie den Abschnitt «Haben Sie Krankheitssymptome?»

Quarantäne
Eine Person, die mit einer am neuen Coronavirus erkrankten Person in engem Kontakt stand, muss in Absprache mit der zuständigen kantonalen Stelle in Quarantäne. Das bedeutet, dass sie mit anderen Personen keinen Kontakt haben sollte. Damit kann man vermeiden, dass sie unwissentlich andere Personen ansteckt. So werden Übertragungsketten unterbrochen. Lesen Sie den Abschnitt «Hatten Sie Kontakt mit einer positiv getesteten Person?»


Hatten Sie Kontakt mit einer positiv getesteten Person?

Wenn Sie diese Frage mit ja beantworten, können Sie in den folgenden Tagen ansteckend werden, ohne es zu merken. Befolgen Sie strikt die Hygiene- und Verhaltensregeln. Zudem gilt:

Beobachten Sie Ihren Gesundheitszustand.
Sie können weiter arbeiten gehen, wenn möglich im Homeoffice.
Vermeiden Sie jedoch unnötige Kontakte mit anderen Personen.
Befolgen Sie immer die Hygiene- und Verhaltensregeln.

Nur Personen, mit denen die erkrankte Person in engem Kontakt stand (die beispielsweise im gleichen Haushalt leben), müssen in Quarantäne. Falls Sie in Quarantäne müssen, wird sich die zuständige kantonale Stelle bei Ihnen melden und Sie zum weiteren Vorgehen informieren.
Suedkurvler hat geschrieben:Ich habe gehört, dass FCZ-Hooligans morgen Abend an die Hombrechtiker Chilbi gehen, um dort gegen Rechtsradikale zu "schlegle".
Vielleicht ist es ja auch nur ein Gerücht.
Wer weiss mehr?

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17497
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Medien

Beitragvon devante » 10.07.20 @ 14:32

eifachöppis hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:Die ganze Abfragerei bringt natürlich nicht wirklich viel, da Positive ja teils gar keine Symptome verspüren. Oder sehe ich das falsch?


Nein, ich denke du siehst das richtig.


Eigentlich müsste nun ab sofort die ganze Mannschaft/Staff mindestens 7 Tage in Quarantäne.
Anschliessend wird nochmals jeder getestet.
Die positiv getesteten bleiben weiterhin in Quarantäne, der restlichen Spieler/Staff dürfen wieder am Spielbetrieb teilnehmen.
Alles andere wäre unseriös!

auch wenn sie negativ getestet würden, könnte es immernoch sein, dass sie dennoch den virus haben, oder?
Also bin nun gespannt wie's weiter geht....
BORGHETTI


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pinchas Pommeranz, pluto, spitzkicker, yellow und 206 Gäste