Medien

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
fred
Beiträge: 1036
Registriert: 01.11.03 @ 14:42
Kontaktdaten:

Re: Medien

Beitragvon fred » 17.07.19 @ 10:10

geht man davon aus, dass sich fehlentscheide langfristig wieder ausgleichen, kommt die einführung des var für uns zur unzeit.
Von meinem sehr teuren iPad gesendet

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 938
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Medien

Beitragvon Ostler » 17.07.19 @ 12:31

1896_ hat geschrieben:
bluesoul hat geschrieben:Mit VAR hätten wir wohl letzte Saison nie gezittert sondern wären wohl 3. geworden.


Korrekt! ;-) Auszug aus der heutigen Aargauer Zeitung:

Bild


Danke für den Ausschnitt. Habe schon viel von dieser "wahren Tabelle" gehört. Interessant und gleichzeitig ein bisschen enttäuschend ist, dass die Quelle einfach die SRF-Zusammenfassungen sind (Jeder Verein sollte das Recht auf einen ZüriLive haben!). Ich errinnere mich nämlich x Mal an Spiele in denen mich Schriri Entscheidungen rasend gemacht haben, die dann in der Zusammenfassung nicht mehr aufgetaucht sind. Ebenso gibt's immer wieder so ereignisreiche und wichtige Spiele, dass die Restlichen der Runde auf kürzeste Beiträge zusammengeschnitten werden.

Trotzdem gute Trivia
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
Funkateer
Beiträge: 235
Registriert: 13.08.17 @ 0:18

Re: Medien

Beitragvon Funkateer » 18.07.19 @ 10:36

Talker hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ich finde das mittlerweile schon ziemlich schwach und eine Offenlegung einmal mehr von einer Kommunikationsschwäche gegen aussen im Verein. Klar ein Trikot ist nicht brutal wichtig, aber dass 3 Tage vor dem Saisonstart noch nicht einmal irgendwie ein Vertröstungsschreiben oder so erschienen ist, ist schon eher speziell und ist für mich auch so etwas ein Zeichen dafür, wie dem FCZ die Fans am Arsch vorbei gehen momentan....

Nur schon ein Schreiben, dass es irgendwelche Lieferprobleme oder so gibt würde den FCZ bereits in besseres Licht stellen.


Ich bin der Meinung unser Marketing ist unkreativ. Ein Marketing für einen Verein zu betreiben ist die grösste Spielwiese auf der Welt. Heut zu Tage muss man nicht Millionen investieren für Marketing. Da reicht sogar ein Handy. Aber die Kreativität lässt zu wünschen übrig. Habe auch schon viele Ideen dem FCZ per E-Mail zugesendet, jedoch eher eine beleidigte, als eine offene Antwort erhalten von der Leiterin Marketing. (p.s.: Mein Mail war in keiner Form angriffig. :-))

Die FCZ-App kann man auch seit Ewigkeiten nicht mehr im Store herunterladen.


Stimme deinem Beitrag sehr zu. Meiner Meinung nach geht diese Entwicklung über die FCZ-App hinaus. Ich finde, dass der Verein allgemein abgebaut hat in den letzten Jahren, was das Angebot an Medien für die Fans betrifft. Zu dieser Entwicklung gehören für mich auch die Abschaffung des FCZ-TV und FCZ-Radio. Beim FCZ-TV kann ich mir vorstellen, dass es doch einiges gekostet hat und aus finanziellen Gründen darauf verzichtet wird. Beim FCZ-Radio wird dies jedoch kaum der Fall gewesen sein. Während das FCZ-TV Format ganz weggefallen ist, bleibt uns Fans wenigstens der FCZ-Radio in Form der Vereins-unabhängigen Seite von Züri-Live erhalten (Danke einmal mehr an dieser Stelle an Züri-Live!).

Die Kommunikationsschwäche von der schwizermeischterfcz spricht, haben wir gefühlt seit immer. Ob es um die fehlende Kommunikation betreffend verletzten Spieler oder ausbleibenden Trikots geht, spielt keine Rolle, die Kommunikation ist auf ganzer Ebene schwach. Können sich die älteren Semester hier drin an andere Zeiten erinnern oder war die ausbleibende Kommunikation schon immer Teil des FCZ?
Tagi: "Bleibt noch eine Frage: Wer wird Meister?" Alain Nef: "Das kann ich nicht beantworten."
Tagi: "Geht Ihre Tendenz nicht auch in Richtung Basel?" Alain Nef: "2006 meinte ich das auch. Und dann kam es anders."

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16791
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Medien

Beitragvon devante » 18.07.19 @ 10:39

Könnt ja mal unsererm Flankengott Stahel eine E-Mail schreiben - der wird sich dem sicherlich annehmen lol
BORGHETTI

Benutzeravatar
starman
Der Mann, der vom Himmel fiel.
Beiträge: 2466
Registriert: 13.11.02 @ 20:12
Wohnort: 5 Stock

Re: Medien

Beitragvon starman » 18.07.19 @ 11:34

Vor ein paar Tagen hat Victor Palsson in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» eine erschütternde Aussage gemacht. Das Niveau in Deutschlands 2. Bundesliga sei höher als in der Super League, hat der Isländer ein halbes Jahr nach seinem Transfer vom FCZ zu Darmstadt behauptet. Eine Frechheit, oder die Wahrheit?


https://www.aargauerzeitung.ch/kommenta ... -135259739
Lausanne-Trainer Laurent Roussey: «In Basel werden von den Schiedsrichtern gewisse Entscheidungen schon vor Spielanpfiff getroffen.»
Quelle Blick 29.7.2013

Benutzeravatar
tehmoc
Beiträge: 1619
Registriert: 03.03.04 @ 23:49
Wohnort: 8052

Re: Medien

Beitragvon tehmoc » 18.07.19 @ 12:18

starman hat geschrieben:Vor ein paar Tagen hat Victor Palsson in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» eine erschütternde Aussage gemacht. Das Niveau in Deutschlands 2. Bundesliga sei höher als in der Super League, hat der Isländer ein halbes Jahr nach seinem Transfer vom FCZ zu Darmstadt behauptet. Eine Frechheit, oder die Wahrheit?


https://www.aargauerzeitung.ch/kommenta ... -135259739


Das ist einfach Fakt. Bis auf YB / Basel würden alle SL-League-Teams in der Besetzung der letzten Jahre gegen den Abstieg aus der 2.Buli spielen.

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 5971
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: Gwaltstette

Re: Medien

Beitragvon riot666 » 18.07.19 @ 12:26

tehmoc hat geschrieben:
starman hat geschrieben:Vor ein paar Tagen hat Victor Palsson in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» eine erschütternde Aussage gemacht. Das Niveau in Deutschlands 2. Bundesliga sei höher als in der Super League, hat der Isländer ein halbes Jahr nach seinem Transfer vom FCZ zu Darmstadt behauptet. Eine Frechheit, oder die Wahrheit?


https://www.aargauerzeitung.ch/kommenta ... -135259739


Das ist einfach Fakt. Bis auf YB / Basel würden alle SL-League-Teams in der Besetzung der letzten Jahre gegen den Abstieg aus der 2.Buli spielen.

Letzte Saison spielten aber auch alle SL-Teams ausser YB / Basel gegen den Abstieg aus der SL.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1844
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Medien

Beitragvon eifachöppis » 18.07.19 @ 12:29

tehmoc hat geschrieben:
starman hat geschrieben:Vor ein paar Tagen hat Victor Palsson in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» eine erschütternde Aussage gemacht. Das Niveau in Deutschlands 2. Bundesliga sei höher als in der Super League, hat der Isländer ein halbes Jahr nach seinem Transfer vom FCZ zu Darmstadt behauptet. Eine Frechheit, oder die Wahrheit?


https://www.aargauerzeitung.ch/kommenta ... -135259739


Das ist einfach Fakt. Bis auf YB / Basel würden alle SL-League-Teams in der Besetzung der letzten Jahre gegen den Abstieg aus der 2.Buli spielen.


In der Super League hat ein Team sicher ein paar Stammspieler im Kader, welche taktisch besser ausgebildet wurden und technisch die feinere Klinge führen.
In der 2. Bundesliga sind die Teams jedoch physisch/konditionell definitiv 1 Stufe über der Bundesliga. Der FCZ der letzten Saison wäre wohl in der 2. Bundesliga abgestiegen, denn es wäre noch deutlicher zur Geltung gekommen, dass unser Team einfach nicht fit war.

Ich hoffe wirklich, dass mit dem neuen Staff die nötigen Lehren daraus gezogen wurden und auch Magnin diesbezüglich Fortschritte macht.
Schlussendlich müssen die Spieler spritzig, fit, konditionell parat, physisch auf der Höhe sein.
Da braucht es ein gut abgestimmten Trainingsplan. Und hierfür trägt Magnin die Hauptverantwortung.

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2673
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Medien

Beitragvon Yekini_RIP » 18.07.19 @ 13:26

eifachöppis hat geschrieben:
tehmoc hat geschrieben:
starman hat geschrieben:Vor ein paar Tagen hat Victor Palsson in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» eine erschütternde Aussage gemacht. Das Niveau in Deutschlands 2. Bundesliga sei höher als in der Super League, hat der Isländer ein halbes Jahr nach seinem Transfer vom FCZ zu Darmstadt behauptet. Eine Frechheit, oder die Wahrheit?


https://www.aargauerzeitung.ch/kommenta ... -135259739


Das ist einfach Fakt. Bis auf YB / Basel würden alle SL-League-Teams in der Besetzung der letzten Jahre gegen den Abstieg aus der 2.Buli spielen.


In der Super League hat ein Team sicher ein paar Stammspieler im Kader, welche taktisch besser ausgebildet wurden und technisch die feinere Klinge führen.
In der 2. Bundesliga sind die Teams jedoch physisch/konditionell definitiv 1 Stufe über der Bundesliga. Der FCZ der letzten Saison wäre wohl in der 2. Bundesliga abgestiegen, denn es wäre noch deutlicher zur Geltung gekommen, dass unser Team einfach nicht fit war.

Ich hoffe wirklich, dass mit dem neuen Staff die nötigen Lehren daraus gezogen wurden und auch Magnin diesbezüglich Fortschritte macht.
Schlussendlich müssen die Spieler spritzig, fit, konditionell parat, physisch auf der Höhe sein.
Da braucht es ein gut abgestimmten Trainingsplan. Und hierfür trägt Magnin die Hauptverantwortung.

Und voran machst du das fest, habe wir viele Spiele am Ende der Partien hergegeben bzw. noch viele Gegentore kassiert und Punkte verloren? Mein Gefühl sagt, dass sich das in etwa die Waage hielt...
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 1844
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Medien

Beitragvon eifachöppis » 18.07.19 @ 14:03

Yekini_RIP hat geschrieben:Und voran machst du das fest, habe wir viele Spiele am Ende der Partien hergegeben bzw. noch viele Gegentore kassiert und Punkte verloren? Mein Gefühl sagt, dass sich das in etwa die Waage hielt...


Nicht spezifisch am Ende der Partie.
Spritzigkeit, etc. braucht es bereits am Anfang einer Partie.

übrigens... Bickel sieht dies auch so.

[email protected] hat geschrieben:Hängt es mit der Belastung, Doppelbelastung, Dreifachbelastung zusammen?
Meiner Ansicht nach muss das eine Mannschaft ertragen können. Luzern war uns nun in allen Belangen überlegen, auch konditionell. Wir können Fussball spielen, aber beim Fussball muss auch die Athletik stimmen, die Bereitschaft, die Arbeit gegen den Ball, das Zweikampfverhalten. Das liess die Mannschaft dieses Mal vermissen.
Quelle: https://www.20min.ch/sport/fussball/sto ... t-19424103


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arafat Abou Chaker, chiiswaerch, Fczbabo, Funkateer, Gha_Züri und 65 Gäste