Medien

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 1988
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K3

Re: Medien

Beitragvon MetalZH » 21.12.18 @ 10:06

Franky_H hat geschrieben:Eigentlich bin ich einfach nur froh hat sich diese ganze Sache aufgelöst und wir haben wirklich unter all den Spinnern die es bei uns gibt keinen der ernsthaft und mit Absicht einem Afrikaner eine Banane zuwirft. Faith in SK restored.


Ich freue mich schon darauf, den Blick-Artikel heute Mittag einem Arbeitskollegen untet die Nase zu reiben. Der hatte den Bananenwurf zum Anlass genommen, sich über die "dämlichen Fussballfans" auszulassen. Ich versuchte ihm zu erklären, dass es in der SK normalerweise keine solche Faschoscheisse gebe und man abgesehen davon gar nicht wissen könne, ob der Bananenwurf überhaupt so gemeint war. Er sagte, das sei doch offensichtlich und erstaune ihn überhaupt nicht... :D
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Franky_H
Beiträge: 241
Registriert: 20.10.15 @ 13:57

Re: Medien

Beitragvon Franky_H » 21.12.18 @ 10:50

Los Tioz hat geschrieben:
Franky_H hat geschrieben: Und dieser Bruno Petardo ist eher Bruno Retardo.. Gott was ein peinliches Stück Youtube-Kotze. Mehr als 2 Minuten konnte ich mir davon nicht ansehen.


Du weisst hoffentlich schon, dass dieser Film eine Satire ist? Das hättest du auch in den 2 Minuten merken müssen...


natürlich! Aber selbst mit dem Wissen dass das gemäss Beschreibung "eine fiktive Geschichte und ist ein nichtkommerzielles Projekt.." ist, ist es an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Die Aufmachung ist so herrlich dämmlich. Es tut in den Augen und den Ohren weh. Mehr als 2 Minuten ging einfach nicht.

Edith meint noch, der Name Bruno Petardo erinnert mich stark an die Namen der Charakteren bei Tom Turbo auf ORF1. Eigentlich so schlecht dass es schon fast wieder gut ist.
JUBEL!!!

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 1590
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Medien

Beitragvon spitzkicker » 21.12.18 @ 11:12

MetalZH hat geschrieben:
Franky_H hat geschrieben:Eigentlich bin ich einfach nur froh hat sich diese ganze Sache aufgelöst und wir haben wirklich unter all den Spinnern die es bei uns gibt keinen der ernsthaft und mit Absicht einem Afrikaner eine Banane zuwirft. Faith in SK restored.


Ich freue mich schon darauf, den Blick-Artikel heute Mittag einem Arbeitskollegen untet die Nase zu reiben. Der hatte den Bananenwurf zum Anlass genommen, sich über die "dämlichen Fussballfans" auszulassen. Ich versuchte ihm zu erklären, dass es in der SK normalerweise keine solche Faschoscheisse gebe und man abgesehen davon gar nicht wissen könne, ob der Bananenwurf überhaupt so gemeint war. Er sagte, das sei doch offensichtlich und erstaune ihn überhaupt nicht... :D


Ich bin einfach nur froh, dass der Türke die Banane nicht daheim vergessen hatte, denn es ist ja so was von normal, dass man mit einer Banane nach Basel zum Match fährt, die dann, von Geisterhand gesteuert, einfach so gegen das Netz flutscht und dann, so blöd, auch noch neben dem Spielfeld landet. Nein, da steckt doch gar kein Rassismus dahinter, einfach alles nur blöd gelaufen...

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 1603
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Medien

Beitragvon Sektor D » 21.12.18 @ 11:24

spitzkicker hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
Franky_H hat geschrieben:Eigentlich bin ich einfach nur froh hat sich diese ganze Sache aufgelöst und wir haben wirklich unter all den Spinnern die es bei uns gibt keinen der ernsthaft und mit Absicht einem Afrikaner eine Banane zuwirft. Faith in SK restored.


Ich freue mich schon darauf, den Blick-Artikel heute Mittag einem Arbeitskollegen untet die Nase zu reiben. Der hatte den Bananenwurf zum Anlass genommen, sich über die "dämlichen Fussballfans" auszulassen. Ich versuchte ihm zu erklären, dass es in der SK normalerweise keine solche Faschoscheisse gebe und man abgesehen davon gar nicht wissen könne, ob der Bananenwurf überhaupt so gemeint war. Er sagte, das sei doch offensichtlich und erstaune ihn überhaupt nicht... :D


Ich bin einfach nur froh, dass der Türke die Banane nicht daheim vergessen hatte, denn es ist ja so was von normal, dass man mit einer Banane nach Basel zum Match fährt, die dann, von Geisterhand gesteuert, einfach so gegen das Netz flutscht und dann, so blöd, auch noch neben dem Spielfeld landet. Nein, da steckt doch gar kein Rassismus dahinter, einfach alles nur blöd gelaufen...


Man kann auch aus jedem Gugus eine Verschwörung machen... Ich nehme ihm seine Story ab. Geben wir doch ein Flugblatt raus: Protect yourself! Werft lieber Schottersteine auf die Spieler, dann werdet ihr nicht für Rassisten gehalten.
Wenn du so viele Chancen und Tore herausspielst, dass 2 kritische Elfmeterszenen gar nicht mehr in die Zusammenfassung passen, dann weisst du, dass du gut warst!
-by Zhyrus / 15.09.2014

In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 1590
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Medien

Beitragvon spitzkicker » 21.12.18 @ 11:31

Sektor D hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
Franky_H hat geschrieben:Eigentlich bin ich einfach nur froh hat sich diese ganze Sache aufgelöst und wir haben wirklich unter all den Spinnern die es bei uns gibt keinen der ernsthaft und mit Absicht einem Afrikaner eine Banane zuwirft. Faith in SK restored.


Ich freue mich schon darauf, den Blick-Artikel heute Mittag einem Arbeitskollegen untet die Nase zu reiben. Der hatte den Bananenwurf zum Anlass genommen, sich über die "dämlichen Fussballfans" auszulassen. Ich versuchte ihm zu erklären, dass es in der SK normalerweise keine solche Faschoscheisse gebe und man abgesehen davon gar nicht wissen könne, ob der Bananenwurf überhaupt so gemeint war. Er sagte, das sei doch offensichtlich und erstaune ihn überhaupt nicht... :D


Ich bin einfach nur froh, dass der Türke die Banane nicht daheim vergessen hatte, denn es ist ja so was von normal, dass man mit einer Banane nach Basel zum Match fährt, die dann, von Geisterhand gesteuert, einfach so gegen das Netz flutscht und dann, so blöd, auch noch neben dem Spielfeld landet. Nein, da steckt doch gar kein Rassismus dahinter, einfach alles nur blöd gelaufen...


Protect yourself! Werft lieber Schottersteine auf die Spieler, dann werdet ihr nicht für Rassisten gehalten.


Jetzt läuft's wirklich aus dem Ruder, wenn der Schwachsinn solche Blüten treibt.

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 1603
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Medien

Beitragvon Sektor D » 21.12.18 @ 11:32

spitzkicker hat geschrieben:
Sektor D hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
Franky_H hat geschrieben:Eigentlich bin ich einfach nur froh hat sich diese ganze Sache aufgelöst und wir haben wirklich unter all den Spinnern die es bei uns gibt keinen der ernsthaft und mit Absicht einem Afrikaner eine Banane zuwirft. Faith in SK restored.


Ich freue mich schon darauf, den Blick-Artikel heute Mittag einem Arbeitskollegen untet die Nase zu reiben. Der hatte den Bananenwurf zum Anlass genommen, sich über die "dämlichen Fussballfans" auszulassen. Ich versuchte ihm zu erklären, dass es in der SK normalerweise keine solche Faschoscheisse gebe und man abgesehen davon gar nicht wissen könne, ob der Bananenwurf überhaupt so gemeint war. Er sagte, das sei doch offensichtlich und erstaune ihn überhaupt nicht... :D


Ich bin einfach nur froh, dass der Türke die Banane nicht daheim vergessen hatte, denn es ist ja so was von normal, dass man mit einer Banane nach Basel zum Match fährt, die dann, von Geisterhand gesteuert, einfach so gegen das Netz flutscht und dann, so blöd, auch noch neben dem Spielfeld landet. Nein, da steckt doch gar kein Rassismus dahinter, einfach alles nur blöd gelaufen...


Protect yourself! Werft lieber Schottersteine auf die Spieler, dann werdet ihr nicht für Rassisten gehalten.


Jetzt läuft's wirklich aus dem Ruder, wenn der Schwachsinn solche Blüten treibt.


Ich gehe davon aus, du hast meine Kernaussage verstanden...
Wenn du so viele Chancen und Tore herausspielst, dass 2 kritische Elfmeterszenen gar nicht mehr in die Zusammenfassung passen, dann weisst du, dass du gut warst!
-by Zhyrus / 15.09.2014

In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

pluto
Beiträge: 1256
Registriert: 31.01.15 @ 1:45

Re: Medien

Beitragvon pluto » 21.12.18 @ 11:36

Sektor D hat geschrieben:
spitzkicker hat geschrieben:
MetalZH hat geschrieben:
Franky_H hat geschrieben:Eigentlich bin ich einfach nur froh hat sich diese ganze Sache aufgelöst und wir haben wirklich unter all den Spinnern die es bei uns gibt keinen der ernsthaft und mit Absicht einem Afrikaner eine Banane zuwirft. Faith in SK restored.


Ich freue mich schon darauf, den Blick-Artikel heute Mittag einem Arbeitskollegen untet die Nase zu reiben. Der hatte den Bananenwurf zum Anlass genommen, sich über die "dämlichen Fussballfans" auszulassen. Ich versuchte ihm zu erklären, dass es in der SK normalerweise keine solche Faschoscheisse gebe und man abgesehen davon gar nicht wissen könne, ob der Bananenwurf überhaupt so gemeint war. Er sagte, das sei doch offensichtlich und erstaune ihn überhaupt nicht... :D


Ich bin einfach nur froh, dass der Türke die Banane nicht daheim vergessen hatte, denn es ist ja so was von normal, dass man mit einer Banane nach Basel zum Match fährt, die dann, von Geisterhand gesteuert, einfach so gegen das Netz flutscht und dann, so blöd, auch noch neben dem Spielfeld landet. Nein, da steckt doch gar kein Rassismus dahinter, einfach alles nur blöd gelaufen...


Man kann auch aus jedem Gugus eine Verschwörung machen... Ich nehme ihm seine Story ab. Geben wir doch ein Flugblatt raus: Protect yourself! Werft lieber Schottersteine auf die Spieler, dann werdet ihr nicht für Rassisten gehalten.


Das ist jetzt wirklich unnötig, werter Spitzkicker.
Der Typ ist hingestanden, hat die Sache aufgeklärt, und trotzdem kommen wieder Kommentare "aber vielleicht wars ja trotzdem anders".

Eine Banane ist halt tatsächlich manchmal einfach eine Banane.

Übrigens eine sehr gute Reiseverpflegung. Eine Art Snickers, hilft bei plötzlich auftretendem Hunger, wirkt auch wie ein Traubenzucker.
*klugscheiss off*

Benutzeravatar
CHEFF
Beiträge: 561
Registriert: 29.07.10 @ 13:54
Wohnort: Zürich-West

Re: Medien

Beitragvon CHEFF » 21.12.18 @ 11:41

Franky_H hat geschrieben:
Los Tioz hat geschrieben:
Franky_H hat geschrieben: Und dieser Bruno Petardo ist eher Bruno Retardo.. Gott was ein peinliches Stück Youtube-Kotze. Mehr als 2 Minuten konnte ich mir davon nicht ansehen.


Du weisst hoffentlich schon, dass dieser Film eine Satire ist? Das hättest du auch in den 2 Minuten merken müssen...


natürlich! Aber selbst mit dem Wissen dass das gemäss Beschreibung "eine fiktive Geschichte und ist ein nichtkommerzielles Projekt.." ist, ist es an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Die Aufmachung ist so herrlich dämmlich. Es tut in den Augen und den Ohren weh. Mehr als 2 Minuten ging einfach nicht.

Edith meint noch, der Name Bruno Petardo erinnert mich stark an die Namen der Charakteren bei Tom Turbo auf ORF1. Eigentlich so schlecht dass es schon fast wieder gut ist.


Deine Grammatik fügt meinen Augen und Ohren schmerzen zu :)

Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2632
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: Medien

Beitragvon Schmiedrich » 21.12.18 @ 12:23

Bin im cup gegen Basel vor 2 Jahren genau in der ersten reihe gesessen, als Steffen dem Cedi in die Eier getreten Rat, ca. 2 m von mir weg. Habe mir ernsthaft überlegt meinen Schuh auf diesen Spast zu werfen (war mir dann aber zu schade um den Schuh). Hätte ich aber eine Banane (oder irgendne Frucht oder was ungefährliches) da gehabt hätte ich sie wohl sofort geworfen und auch nicht über mögliche Konsequenzen nachgedacht.
Ist zwar im Nachhinein äusserst dumm, kann aber mmn. schnell mal passieren.
Zuletzt geändert von Schmiedrich am 21.12.18 @ 12:26, insgesamt 2-mal geändert.
Titel: Retter des Nachwuchses (Zitat Devante)

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16438
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Medien

Beitragvon devante » 21.12.18 @ 12:25

Und im Extrazug habe ich schon mehrere Male eine Banane verzehrt oder dabei gehabt zum Bierchen.....sooo unrealilstisch ist das nun auch nicht :)
BORGHETTI


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste