Statutenänderungen FCZ

Diskussionen zum FCZ
porrropoopooo..
Beiträge: 508
Registriert: 16.05.06 @ 0:10
Wohnort: ZH

Beitragvon porrropoopooo.. » 08.03.08 @ 18:32

News
Mittwoch, 11. April 2007 , ak

Aktion „Abokampagne Letzigrund“ hervorragend angelaufen

Für diesen Bereich hat der Stadtclub ein besonderes Angebot. Wer bis einschliesslich 4. Mai 2007 seine Abo-Rechnung bezahlt hat, erhält eine Reduktion von 35% auf der eigentlichen Betrag (290 Franken statt 450 Franken, inkl. Mitgliedschaft)

So stehts geschrieben. und ein Mitglied hat simmrecht.

Benutzeravatar
bostero
Beiträge: 521
Registriert: 20.10.02 @ 18:34
Wohnort: Z!!rü-Unterland
Kontaktdaten:

Beitragvon bostero » 08.03.08 @ 18:55

porrropoopooo.. hat geschrieben:News
Mittwoch, 11. April 2007 , ak

Aktion „Abokampagne Letzigrund“ hervorragend angelaufen

Für diesen Bereich hat der Stadtclub ein besonderes Angebot. Wer bis einschliesslich 4. Mai 2007 seine Abo-Rechnung bezahlt hat, erhält eine Reduktion von 35% auf der eigentlichen Betrag (290 Franken statt 450 Franken, inkl. Mitgliedschaft)

So stehts geschrieben. und ein Mitglied hat simmrecht.


nicht zwingend. hast das klein gedruckte dazu auch noch? dort könnte eine mitgliedschaft ohne stimmrecht begründet sein.

Benutzeravatar
züribymike
Beiträge: 1313
Registriert: 30.05.07 @ 12:24
Wohnort: letzi
Kontaktdaten:

Beitragvon züribymike » 08.03.08 @ 18:57

@alpo:

es geht in diesem fred eben nicht um fussball sondern um mitgliedschaft, die versprochen wurde und nun einfach so aberkannt wird, das ist vereinsrechtlich nicht richtig. und es geht darum, dass zukünftig die gv den vorstand und den präsidenten nicht mehr selber wählen kann, auch im widerspruch zum üblichen vereinsrecht. das ist das problem und deshalb müssen alle an die gv! alles klar?
din Vater "Gits eigentlich es seilbähnli vom attika über zu de sexboxene, mer müesst ja nur gschnäll über d'gleis..."

Benutzeravatar
flo
Linker Verteidiger
Beiträge: 2559
Registriert: 23.09.02 @ 15:36
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon flo » 08.03.08 @ 19:26

bostero hat geschrieben:
porrropoopooo.. hat geschrieben:So stehts geschrieben. und ein Mitglied hat simmrecht.


nicht zwingend. hast das klein gedruckte dazu auch noch? dort könnte eine mitgliedschaft ohne stimmrecht begründet sein.

Es war nie von einer "Mitgliedschaft ohne Stimmrecht" die Rede, weder im Kleingedruckten noch sonstwo. Das wird im Übrigen auch vom FCZ nicht bestritten. In der Pressemitteilung hält er klar fest, dass er bislang davon ausgegangen ist, dass die Mitglieder Stimmrecht haben, und erst heute - nach nochmaligem Studium der Statuten - zu einem anderen Schluss kommt.

Eine "Mitgliedschaft ohne Stimmrecht" ist in den FCZ-Statuten ohnehin nicht vorgesehen. Selbst wenn der FCZ also das Stimmrecht ausgeschlossen hätte, so wäre dieser Ausschluss ungültig, da statutenwidrig. Diese Statutenwidrigkeit müsste der FCZ gegen sich gelten lassen, denn diese hätte er selbst geschaffen.

Das ist aber wie gesagt nur hypothetisch. Denn zum Zeitpunkt der Bezahlung des Kombis "Saisonkarte plus Mitgliedschaft" wurde von niemandem bestritten, dass das Kombi auch das Stimmrecht umfasst.
SchwarzRotGold

Pro_Evo
Beiträge: 293
Registriert: 10.09.07 @ 8:07

Beitragvon Pro_Evo » 08.03.08 @ 20:16

ich habe jetzt nicht den ganzen thread durchgelesen...

aber verstehe ich das jetzt richtig?!

- der vr will eine statutenänderung machen.
- merkt dann das diese evt. nicht so viel unterstützung erhalten wird und dass viele saisonabosbesitzer an die gv gehen um dagegen zu stimmen...
- prüft dann irgendwie nocheinmal die statuten und merkt bzw. findet irgendwo noch etwas, das dies eigentlich nicht rechtlich ist und kommuniziert dass saisonabobesitzer gar kein stimm- und zugansrecht zur gv habe...


habe ich das so richtig interpretiert????? wenn ja dann gute nacht um halb sechs...
NO AL CALCIO MODERNO!!!

Benutzeravatar
LongJoeSilver
Beiträge: 83
Registriert: 04.04.07 @ 9:21
Wohnort: 20m näbem Letzi.

Beitragvon LongJoeSilver » 08.03.08 @ 20:42

flo hat geschrieben:Es war nie von einer "Mitgliedschaft ohne Stimmrecht" die Rede, weder im Kleingedruckten noch sonstwo. Das wird im Übrigen auch vom FCZ nicht bestritten. In der Pressemitteilung hält er klar fest, dass er bislang davon ausgegangen ist, dass die Mitglieder Stimmrecht haben, und erst heute - nach nochmaligem Studium der Statuten - zu einem anderen Schluss kommt.

Eine "Mitgliedschaft ohne Stimmrecht" ist in den FCZ-Statuten ohnehin nicht vorgesehen. Selbst wenn der FCZ also das Stimmrecht ausgeschlossen hätte, so wäre dieser Ausschluss ungültig, da statutenwidrig. Diese Statutenwidrigkeit müsste der FCZ gegen sich gelten lassen, denn diese hätte er selbst geschaffen.

Das ist aber wie gesagt nur hypothetisch. Denn zum Zeitpunkt der Bezahlung des Kombis "Saisonkarte plus Mitgliedschaft" wurde von niemandem bestritten, dass das Kombi auch das Stimmrecht umfasst.


wie sicher bist du dir, dass einem einspruch gegen das uns vemeintliche entzogene stimmrecht "stattgegeben" wird? kann man das schon vor der GV prüfen oder wird ein solches anliegen erst bei vorliegendem fall behandelt?
Wie man mit Fussball die Welt erklärt.

Benutzeravatar
North_Devil
Beiträge: 9
Registriert: 29.05.07 @ 18:32

Beitragvon North_Devil » 08.03.08 @ 23:50

Inishmore hat geschrieben:Ich habe mir meine Saisonkarte u.a. auch deshalb besorgt, weil ich Mitglied beim FCZ sein wollte. Mir wurde neben der Saisonkarte auch das Member-Booklet zugestellt. Der Verein argumentiert gegen Fakten die er selber geschaffen hat und somit ist Flo beizupflichten, dass dies gegen das Gebot von Treu und Glauben verstösst. Alle Saisonkarteninhaber die an die GV wollen, sollen ihr Memberbooklet mitnehmen und dann sollen sie mal erklären, wie man zu so einem kommt ohne Mitglied zu sein. Falls man uns den Zutritt tatsächlich verweigern sollte, ab ans Bezirksgericht, bin sicher hier im Forum gibt es ein paar Juristen und Anwälte die das freiwillig in die Hand nehmen.


1. Ich habe das FCZ-Member Booklet vor mir, auf Seite 3 dieses Booklet werde ich als "Liebes FCZ Mitglied" begrüsst. Jetzt will mir der Klub klar machen dass ich doch nicht Mitglieder bin???

2. "Bis anhin war es beim FC Zürich üblich, dass Jahreskartenbesitzer automatisch Passivmitglieder des Vereins wurden. Eine genaue Prüfung der Statuten durch die neue Clubleitung hat nun aber ergeben, dass diese automatische Aufnahme in den Statuten gar nicht vorgesehen und damit auch rechtswidrig war und immer noch wäre. Vielmehr verlangen die Statuten, dass eine Mitgliedschaft einzeln schriftlich beantragt werden muss."
Ich musste für das erwerben meines Saisonkarte ein Online-Formular ausfühlen. Gilt das nicht als schriftliche Beantragung?
E Pluribus Unum

Benutzeravatar
tscho
Beiträge: 247
Registriert: 10.02.03 @ 15:17

Lebenswirklichkeiten

Beitragvon tscho » 09.03.08 @ 5:50

alpo hat geschrieben:
sucht euch doch einen job, welcher euch die anerkennung verschaft und
euer leistungsvermögen ausschöpft. wenn's sein muss beim fcz.



Ein Job, bzw. der Mensch welche diesen ausübt, schafft in erster Linie Mehrwert, und dieser wird vom Arbeitgeber abgeschöpft. Der Mensch, nach vollbrachter Tätigkeit unter zunehmend verschärftem Termin- und Leistungsdruck, ist vor den Freitagen erschöpft. Er möchte nun am Wochenende unter Gleichgesinnten sein Team anfeuern und seinen Spass haben. Neuerdings ist es so dass die gleichen Säcke welche schon werktags das Sagen haben und den Hals nie voll genug kriegen weitere ausbeutbare Felder entdeckt haben und sich auch zunehmend im Fussballgeschäft tummeln. Der heutigen Wirtschaftsrealität geschuldet ist die notwendige Ergänzung dass es auch Menschen gibt die in irgendwelchen Arbeitsprozessen eingespannt sind und Mühe haben die Arbeitszeit mangels Aufgaben irgendwie totzuschlagen, das gibts tatsächlich. Das ist im Endeffekt genauso ungesund bis tödlich.

Deinem polemisch sinnleeren Posting gemäss scheinst du ja auch nicht gerade Höchstleistungen abzuliefern, zumindest gedanklicher Art.
...seine ganz besondere Spezialität war es, in wichtigen Spielen Eigentore zu fabrizieren. Immer wenn ihm das passierte, fühlte er ein eigentümliches Kribbeln hinten an seinem Hals, das langsam über seine Wangen hochkroch.

#10
Boulevard-Tippse
Beiträge: 1001
Registriert: 04.10.02 @ 12:06
Wohnort: Hotel Fünfeck

Beitragvon #10 » 09.03.08 @ 10:49

Dieter hat geschrieben:
Maloney hat geschrieben:So oder so: Ich werde am Montag, dem 31. März 2008, trotzdem vor Ort sein und versuchen mein Recht auf Einlass in Anspruch zu nehmen. Ich hoffe möglichst viele von euch werden dies auch tun!


Auf alle Fälle. Wir sind Mitglieder und können und werden auf Einlass und Stimmrecht beharren.


Mir wäre lieber, wir würden dieses Einlass- und Stimmrecht schon vorgängig sicherstellen, falls nötig auf dem von flo beschriebenen Weg. Auf Auseinandersetzungen mit irgendwelchen Türstehern habe ich weniger Lust.
Membre du groupe Hassli

fcz_1896
Beiträge: 37
Registriert: 03.06.07 @ 20:58
Wohnort: Letzigrund

Beitragvon fcz_1896 » 09.03.08 @ 10:51

@alpo
Du bist der Grund weshalb ich diese GV nicht verpasse. War zwar noch nie dabei. Aber jetzt wird es langsam Zeit. Denn du wirst die Aenderungen ja vermutlich annehmen und danach merken, dass Du zukünftig gar kein Mitspracherecht mehr hast. Ob Du nun Mitglied oder nur Member bist. Artikel 20 e) besagt uns, das der Vorstand Zukünftig macht was er will, weil von uns nicht mehr Wählbar. Wer bitte soll denn künftig den Vorstand wählen, wenn nicht die Mitglieder? Etwa die Aktionäre. Bin Ich auch. Habe aber leider nicht die Mehrheit und somit auch da nicht viel zu sagen.
fcz für immer


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Artemos, camelos, spitzkicker, Zhyrus und 56 Gäste