Quo Vadis FCZ

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
tato
Beiträge: 623
Registriert: 22.05.04 @ 17:41
Wohnort: idr Schwiiz

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon tato » 04.10.21 @ 9:59

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
tato hat geschrieben:Unser FCZ hat auch schon 18 Runden benötigt um auf die gleiche Punkte-Ausbeute zu kommen wie jetzt während 9 Runden.

Dieser Aufschwung in unserer Mannschaft macht definitiv Freude und Lust auf mehr. Wenn unsere Defensive nun auch noch stabiler wird, ist Platz 3 (oder 2?) keine Utopie mehr. Bei 3-4 unserer 5 letzten Gegentore war ja auch genug Pech dabei, etwas worauf sich unsere Gegner nicht immer verlassen können.

Ich wage die Prognose, dass wir mit 40 Punkten in die Winterpause gehen werden sofern unsere Spieler nicht übermässig von Verletzungen heimgesucht werden.


Mit 40 Punkten?? Bei aller Euphorie, dies halte ich dann eher für unrealistisch, dass wir in den kommenden 9 Partien 23 von 27 Punkten holen…

a) rechnen ist Glücksache
b) siehe meine Sektion
c) habe ich zugegeben, dass meine Prognose ein Wagnis darstellt
d) Euphorie? Ja, klar
^^
Sektion rosarote Brille


Benutzeravatar
lapen
Beiträge: 1987
Registriert: 19.09.05 @ 0:01
Wohnort: bi mir dihei

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon lapen » 04.10.21 @ 10:03

tato hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
tato hat geschrieben:Unser FCZ hat auch schon 18 Runden benötigt um auf die gleiche Punkte-Ausbeute zu kommen wie jetzt während 9 Runden.

Dieser Aufschwung in unserer Mannschaft macht definitiv Freude und Lust auf mehr. Wenn unsere Defensive nun auch noch stabiler wird, ist Platz 3 (oder 2?) keine Utopie mehr. Bei 3-4 unserer 5 letzten Gegentore war ja auch genug Pech dabei, etwas worauf sich unsere Gegner nicht immer verlassen können.

Ich wage die Prognose, dass wir mit 40 Punkten in die Winterpause gehen werden sofern unsere Spieler nicht übermässig von Verletzungen heimgesucht werden.


Mit 40 Punkten?? Bei aller Euphorie, dies halte ich dann eher für unrealistisch, dass wir in den kommenden 9 Partien 23 von 27 Punkten holen…

a) rechnen ist Glücksache

was genau soll an der rechnung falsch sein?
GANZ ZÜRI ISCH OIS!
https://soundcloud.com/lucienforever/rec0730-143005 © by phil rip

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 3217
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon komalino » 04.10.21 @ 10:10

lapen hat geschrieben:
tato hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
tato hat geschrieben:Unser FCZ hat auch schon 18 Runden benötigt um auf die gleiche Punkte-Ausbeute zu kommen wie jetzt während 9 Runden.

Dieser Aufschwung in unserer Mannschaft macht definitiv Freude und Lust auf mehr. Wenn unsere Defensive nun auch noch stabiler wird, ist Platz 3 (oder 2?) keine Utopie mehr. Bei 3-4 unserer 5 letzten Gegentore war ja auch genug Pech dabei, etwas worauf sich unsere Gegner nicht immer verlassen können.

Ich wage die Prognose, dass wir mit 40 Punkten in die Winterpause gehen werden sofern unsere Spieler nicht übermässig von Verletzungen heimgesucht werden.


Mit 40 Punkten?? Bei aller Euphorie, dies halte ich dann eher für unrealistisch, dass wir in den kommenden 9 Partien 23 von 27 Punkten holen…

a) rechnen ist Glücksache

was genau soll an der rechnung falsch sein?

Ist mir nun auch nicht klar,scheint wirklich Glücksache zu sein!
So alt wie sie bin ich schon lange,auch wenn ich früher viel jünger war.

Benutzeravatar
tato
Beiträge: 623
Registriert: 22.05.04 @ 17:41
Wohnort: idr Schwiiz

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon tato » 04.10.21 @ 10:14

Sorry lapen und komalino: ich hätte auch 'Asche über mein Haupt' schreiben sollen, weil ich diese Berechnung tatsächlich nicht angestellt hatte.

Aber meine Prognose bleibt. All in eben...
Sektion rosarote Brille

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3882
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Yekini_RIP » 04.10.21 @ 10:19

Also wir spielen in den nächsten 9 Spielen vor der Winterpause noch 6 x im Letzigrund und auswärts in Genf, Sion und Lausanne. Könnte also durchaus was werden...;-)
Zuletzt geändert von Yekini_RIP am 04.10.21 @ 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
Goose
Beiträge: 1864
Registriert: 03.10.02 @ 11:28
Wohnort: Kanton ZH

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Goose » 04.10.21 @ 10:29

Der FCZ macht Freude ! Ich denke, mit 17 Punkten aus dem 1. Viertel der Meisterschaft und Tabellenrang 3 lassen keine Wünsche offen, zumal bedacht werden muss, woher der FCZ kommt..
Einen überwiegenden Anteil am Erfolg schreibe ich André Breitenreiter zu, der massgeblich dazu beiträgt, dass die Mannschaft, insbesondere nach Rückständen oder Ausgleichstoren nicht zerfällt, sondern unbeirrt weiterspielt und so das eine oder andere Tor erzielt. Auch gestern wieder hat der Coach nach der mediokren 1. Halbzeit die Stellschrauben neu justiert, und mit Boranjasevic die in der 1. HZ offene rechte Seite stabilisiert.
Zum zweiten ist das Kader breiter aufgestellt, und dies nicht nur in der Quantität sondern auch qualitativ. Und drittens erlebt ein Assan Ceesay seine Auferstehung als Stürmer, der trifft. Ich denke, auch ein Blaz Kramer dürfte unter Breitenreiter aufblühen.

Ich sehe diese Saison als Konsolidierungsphase, welche den FCZ im oberen Mittelfeld stabilisieren soll. Man ist auf gutem Weg dazu. Dies, gepaart mit attraktivem Spiel, macht Freude.

Im ersten Viertel der Meisterschaft hat man lediglich gegen die beiden Liga-Dominatoren der letzten Jahre verloren (auswärts und im Falle Basel ein wenig unglücklich, im Falle YB zu hoch).. Das Unentschieden in SG nach 3-maligem Rückstand ist lobenswert hinsichtlich Einstellung, das Heim-Unentschieden gegen Servette der einzige "Umfaller" in der noch jungen Saison.

Fazit: Der FCZ ist auf gutem Weg! Weiter so!
"Ich wechsle erst aus, wenn sich einer das Bein bricht." - Werner Lorant

schwizermeischterfcz
Beiträge: 7135
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon schwizermeischterfcz » 04.10.21 @ 11:07

Yekini_RIP hat geschrieben:Also wir spielen in den nächsten 9 Spielen vor der Winterpause noch 6 x im Letzigrund und auswärts in Genf, Sion und Lausanne. Könnte also durchaus was werden...;-)


Ich rieb mir verwundert die Augen als ich sah, dass wir nach der Nati-Pause gleich 3x hintereinander am Samstagabend im Letzi ran dürfen, notabene u.a. das Derby und gegen Basel. Früher wurden diese Spiele doch wenn möglich immer auf Sonntagnachmittag gelegt.

Die Vorfreude jedenfalls schon jetzt riesig bei mir. Und wenn wir Lugano schlagen und dann noch das Derby holen wird auch Basel zitternd in den Letzi kommen ;)
Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 284 Gäste