Quo Vadis FCZ

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 8163
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Zhyrus » 18.12.18 @ 7:36

yellow hat geschrieben:Jetzt kommt die wichtige Zeit von Bickel und Canepa.
Dass der Kader nicht wirklich gut zusammengestellt ist, hat wohl jeder gesehen: zu viele Spieler, aber trotzdem einige wichtige Positionen nur ungenügend besetzt. Ich bin zwar kein Freund von Wintertransfers, aber dieses Mal muss man wohl aktiv werden. Alle wissen, auf welchen Positionen.
Von Bedeutung ist natürlich auch, dass wir keine wichtigen Abgänge haben (z.B. Rüegg, Kololli, Odey). Schön wäre zudem, wenn es gelingen würde, einige unserer Talente auszuleihen, um ihnen mehr Spielpraxis zu ermöglichen. Allerdings scheint dies jedes Jahr etwas schwieriger zu werden.
Schauen wir mal, ob es TB und AC gelingt, die nötigen Retouchen anzubringen, damit Magnin ab anfangs Januar den nächsten Schritt vorwärts mit unserem FCZ anstreben zu können.

Im Sturm dürften wir nicht aktiv werden, da hat man unlängst Kasai geholt und, auch wenn ein routinierter Stürmer seine Reize gehabt hätte, es würde meines Erachtens wenig Sinn machen Odey, Kasai, Ceesay einen weiteren Konkurrenten vor die Nase zu setzen.

Diese Saison ist YB enteilt. Ich würde in Kauf nehmen Lehrgeld zu zahlen und konsequent auf junge Talente zu setzen. Rüegg, Domgjoni, Odey, Kasai, etc. Mit einem Traaasfer, in Kombination mit Canepas Schnäppchenmentalität, ist es schwierig die Mannschaft auf ein neues Level zu heben, ausserdem hat man mit Khelifi, Kolloli und Maxsö wohl drei eher höher preisige Herren verpflichtet. Auch die Ablöse von Ceesay war mindestens gerüchteweise nicht ohne.
Champions fail down and stand up!
SBE Management

Benutzeravatar
komalino
Beiträge: 2647
Registriert: 07.05.04 @ 13:05
Wohnort: Im Kreis 4. Beiträge: Ja

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon komalino » 18.12.18 @ 7:54

Zhyrus hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:Jetzt kommt die wichtige Zeit von Bickel und Canepa.
Dass der Kader nicht wirklich gut zusammengestellt ist, hat wohl jeder gesehen: zu viele Spieler, aber trotzdem einige wichtige Positionen nur ungenügend besetzt. Ich bin zwar kein Freund von Wintertransfers, aber dieses Mal muss man wohl aktiv werden. Alle wissen, auf welchen Positionen.
Von Bedeutung ist natürlich auch, dass wir keine wichtigen Abgänge haben (z.B. Rüegg, Kololli, Odey). Schön wäre zudem, wenn es gelingen würde, einige unserer Talente auszuleihen, um ihnen mehr Spielpraxis zu ermöglichen. Allerdings scheint dies jedes Jahr etwas schwieriger zu werden.
Schauen wir mal, ob es TB und AC gelingt, die nötigen Retouchen anzubringen, damit Magnin ab anfangs Januar den nächsten Schritt vorwärts mit unserem FCZ anstreben zu können.

Im Sturm dürften wir nicht aktiv werden, da hat man unlängst Kasai geholt und, auch wenn ein routinierter Stürmer seine Reize gehabt hätte, es würde meines Erachtens wenig Sinn machen Odey, Kasai, Ceesay einen weiteren Konkurrenten vor die Nase zu setzen.

Diese Saison ist YB enteilt. Ich würde in Kauf nehmen Lehrgeld zu zahlen und konsequent auf junge Talente zu setzen. Rüegg, Domgjoni, Odey, Kasai, etc. Mit einem Traaasfer, in Kombination mit Canepas Schnäppchenmentalität, ist es schwierig die Mannschaft auf ein neues Level zu heben, ausserdem hat man mit Khelifi, Kolloli und Maxsö wohl drei eher höher preisige Herren verpflichtet. Auch die Ablöse von Ceesay war mindestens gerüchteweise nicht ohne.

Stellt sich die Frage ob man Kasai nicht vorerst über die U21 an das Team heranführen will.Dass er nun bereits zwei mal zum Handkuss kam,ist wohl eher aus der Not geboren.Weiter befürchte ich,dass wir im Winter auch den einen oder andern Abgang zu beklagen haben werden. Da hoffe ich dann,das Bickel darauf vorbereitet ist,mt unserem doppelten Stürmerabgang wurde er scheinbar doch etwas überrumpelt.Hoffnung setze ich in Aliu,möge er stark zurückkommen und verletzungsfrei bleiben!
Niveau ist keine Hautcreme !

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 2240
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Yekini_RIP » 18.12.18 @ 8:44

Zhyrus hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:Jetzt kommt die wichtige Zeit von Bickel und Canepa.
Dass der Kader nicht wirklich gut zusammengestellt ist, hat wohl jeder gesehen: zu viele Spieler, aber trotzdem einige wichtige Positionen nur ungenügend besetzt. Ich bin zwar kein Freund von Wintertransfers, aber dieses Mal muss man wohl aktiv werden. Alle wissen, auf welchen Positionen.
Von Bedeutung ist natürlich auch, dass wir keine wichtigen Abgänge haben (z.B. Rüegg, Kololli, Odey). Schön wäre zudem, wenn es gelingen würde, einige unserer Talente auszuleihen, um ihnen mehr Spielpraxis zu ermöglichen. Allerdings scheint dies jedes Jahr etwas schwieriger zu werden.
Schauen wir mal, ob es TB und AC gelingt, die nötigen Retouchen anzubringen, damit Magnin ab anfangs Januar den nächsten Schritt vorwärts mit unserem FCZ anstreben zu können.

Im Sturm dürften wir nicht aktiv werden, da hat man unlängst Kasai geholt und, auch wenn ein routinierter Stürmer seine Reize gehabt hätte, es würde meines Erachtens wenig Sinn machen Odey, Kasai, Ceesay einen weiteren Konkurrenten vor die Nase zu setzen.

Diese Saison ist YB enteilt. Ich würde in Kauf nehmen Lehrgeld zu zahlen und konsequent auf junge Talente zu setzen. Rüegg, Domgjoni, Odey, Kasai, etc. Mit einem Traaasfer, in Kombination mit Canepas Schnäppchenmentalität, ist es schwierig die Mannschaft auf ein neues Level zu heben, ausserdem hat man mit Khelifi, Kolloli und Maxsö wohl drei eher höher preisige Herren verpflichtet. Auch die Ablöse von Ceesay war mindestens gerüchteweise nicht ohne.


Glaube, man wird im Sturm schon aktiv werden und es würde mMn auch Sinn machen, da Ludo wohl durchaus auch vermehrt mit 2 Stürmern spielen möchte. Und die Jungen würden sicherlich auch davon profitieren, erinnere mich da vor allem an frühere Zeiten mit Nonda/Yekini...:-)
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Stephen, the next Rashidi...

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 139
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Gha_Züri » 18.12.18 @ 13:06

roliZ hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:Ich finde, im Grossen und Ganzen hatten wir schon lange keine spielerisch so gute Mannschaft wie jetzt... Die Offensive ist unser schwächstes Glied seit Dwamena und Frei weg sind. Wieviele Spiele hätten wir gewinnen können, wenn wenigstens noch einer dieser Spieler in unseren Reihen wäre! Ich bin mir sicher, dass wir auf Platz 2 wären. Odey in Ehren, jedoch ist er noch nicht der gewünschte Knipser. Ist verständlich, wenn man sieht welcher Druck auf ihn lastet. Ich bin der Meinung, dass sich alle Positionen auf dem Feld ergänzen. Sprich, wenn die Offensive wieder einen Aufschwung erfährt, wird sich das Mittelfeld und die Defensive auch einigermassen stabilisieren.

Lest Mal den allerersten Post vom 2008. Wie die Zeiten sich doch ändern, ist zum Schmunzeln

Wenn ich all diese Namen lese, die in unseren Reihen waren, komme ich ins Träumen :) Ich finde es aber eher ein wenig traurig, wie sich das Ganze mit unserem FCZ verändert hat, in den Jahren nachdem wir im 09 das letzte Mal Meister wurden, wurden sehr viele Fehlentscheide gefällt... Aber ja, schauen wir in die Zukunft!
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

schwizermeischterfcz
Beiträge: 2933
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon schwizermeischterfcz » 21.12.18 @ 19:35

Ich bin natürlich froh darum aber ganz ehrlich: Wenn es Alain Sutter auf diese Nati-Manager Shortlist (Blick -> 6 Personen) geschafft hat und Achtung Fredy Bickel sogar drauf ist, wieso unser Thommy Bickel mit? Ich wage zu behaupten, dass unsere Entwicklung seit Mai 2016 nicht extrem unter YBs Meisterentwicklung einzuordnen ist. Von Platz 2 auf Platz 1 auch stark dank eines Führungswechsels beim FCB ist für mich persönlich nicht schwieriger einzuordnen als einen abgestiegenen FCZ innerhalb von 2 Jahren (Mai 16 bis Mai 18) zu zwei Cupsiegen, fast Einziehen in die EL k.O Phase, zweimaliges Qualifizieren für die EL Gruppenphase und Rückkehr in die Top 4 in der ersten Saison zurück oben zu führen

Kiyomasu
Beiträge: 2359
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Kiyomasu » 28.12.18 @ 14:16

Ich habe mal ein bisschen bzgl. unserer Zusammenarbeit mit Bournemouth recherchiert, da bis jetzt - glaube ich zumindest- daraus noch niemand richtig schlau wurde.

Prinzipiell geht es vor allem um das Scouting, bei welchem der FCZ logischerweise nicht so gut aufgestellt ist, wie ein Verein aus der englischen Premier League.
Hier versteht sich der FCZ als ein Ausbildungsverein, das Ziel ist also, die 1. Mannschaft mit internationalen Talenten zu verstärken, deren Positionen nicht mit
Spielern aus dem eigenen Nachwuchs besetzt werden können, da sie, so hart es klingt, nicht talentiert genug sind, um den Sprung in die 1. Mannschaft zu schaffen.

Hier kommt Bournemouth ins Spiel: Die Engländer sind bzgl. Scouting weitaus fortgeschrittener als wir. Die Zusammenarbeit basiert jetzt darauf, dass Bournemouth uns
Spieler vorschlägt, die wir wiederum verpflichten können. (Ganz wichtig, die Entscheidung, einen Spieler zu verpflichten, liegt immer noch beim FCZ, bzw. bei T. Bickel und Co!)
Sollten wir dann tatsächlich einen dieser Spieler verpflichten, so bekommt Bournemouth eine Art "Vorkaufrecht", also wäre zB Bournemouth und Brighton & Hove an einer
Verpflichtung von Omeragic interessiert (bis jetzt der einzige Transfer, der über Bournemouth abgewickelt wurde), so würde Omeragic zu Bournemouth wechseln.
Dies ist vertraglich so geregelt und das wissen diese Spieler dann auch, wird also auch in deren Interesse sein.
"Glaub nöd alles wo im Internet staht!" - Mahatma Gandhi

xavier89
Beiträge: 2389
Registriert: 15.07.06 @ 12:11

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon xavier89 » 28.12.18 @ 15:03

Kiyomasu hat geschrieben:Ich habe mal ein bisschen bzgl. unserer Zusammenarbeit mit Bournemouth recherchiert, da bis jetzt - glaube ich zumindest- daraus noch niemand richtig schlau wurde.

Prinzipiell geht es vor allem um das Scouting, bei welchem der FCZ logischerweise nicht so gut aufgestellt ist, wie ein Verein aus der englischen Premier League.
Hier versteht sich der FCZ als ein Ausbildungsverein, das Ziel ist also, die 1. Mannschaft mit internationalen Talenten zu verstärken, deren Positionen nicht mit
Spielern aus dem eigenen Nachwuchs besetzt werden können, da sie, so hart es klingt, nicht talentiert genug sind, um den Sprung in die 1. Mannschaft zu schaffen.

Hier kommt Bournemouth ins Spiel: Die Engländer sind bzgl. Scouting weitaus fortgeschrittener als wir. Die Zusammenarbeit basiert jetzt darauf, dass Bournemouth uns
Spieler vorschlägt, die wir wiederum verpflichten können. (Ganz wichtig, die Entscheidung, einen Spieler zu verpflichten, liegt immer noch beim FCZ, bzw. bei T. Bickel und Co!)
Sollten wir dann tatsächlich einen dieser Spieler verpflichten, so bekommt Bournemouth eine Art "Vorkaufrecht", also wäre zB Bournemouth und Brighton & Hove an einer
Verpflichtung von Omeragic interessiert (bis jetzt der einzige Transfer, der über Bournemouth abgewickelt wurde), so würde Omeragic zu Bournemouth wechseln.
Dies ist vertraglich so geregelt und das wissen diese Spieler dann auch, wird also auch in deren Interesse sein.


Darf ich fragen, woher Du diese Informationen hast?
Merci.
Glarona hat geschrieben:Wenn der Finne jetzt nicht in der Kabine ausrastet und diese elf Amateur Kicker zusammenstaucht, soll er seine Sauna in Züri zusammenpacken

Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2697
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Schmiedrich » 28.12.18 @ 15:30

Genouche auch über Bournemouth.
——————————————————
Retter des Nachwuchses

Kiyomasu
Beiträge: 2359
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Kiyomasu » 28.12.18 @ 15:40

xavier89 hat geschrieben:
Kiyomasu hat geschrieben:Ich habe mal ein bisschen bzgl. unserer Zusammenarbeit mit Bournemouth recherchiert, da bis jetzt - glaube ich zumindest- daraus noch niemand richtig schlau wurde.

Prinzipiell geht es vor allem um das Scouting, bei welchem der FCZ logischerweise nicht so gut aufgestellt ist, wie ein Verein aus der englischen Premier League.
Hier versteht sich der FCZ als ein Ausbildungsverein, das Ziel ist also, die 1. Mannschaft mit internationalen Talenten zu verstärken, deren Positionen nicht mit
Spielern aus dem eigenen Nachwuchs besetzt werden können, da sie, so hart es klingt, nicht talentiert genug sind, um den Sprung in die 1. Mannschaft zu schaffen.

Hier kommt Bournemouth ins Spiel: Die Engländer sind bzgl. Scouting weitaus fortgeschrittener als wir. Die Zusammenarbeit basiert jetzt darauf, dass Bournemouth uns
Spieler vorschlägt, die wir wiederum verpflichten können. (Ganz wichtig, die Entscheidung, einen Spieler zu verpflichten, liegt immer noch beim FCZ, bzw. bei T. Bickel und Co!)
Sollten wir dann tatsächlich einen dieser Spieler verpflichten, so bekommt Bournemouth eine Art "Vorkaufrecht", also wäre zB Bournemouth und Brighton & Hove an einer
Verpflichtung von Omeragic interessiert (bis jetzt der einzige Transfer, der über Bournemouth abgewickelt wurde), so würde Omeragic zu Bournemouth wechseln.
Dies ist vertraglich so geregelt und das wissen diese Spieler dann auch, wird also auch in deren Interesse sein.


Darf ich fragen, woher Du diese Informationen hast?
Merci.


Alles im Internet recherchiert, teilweise Zeitungen und teilweise sonstige Berichte.

Schmiedrich hat geschrieben:Genouche auch über Bournemouth.


Laut Canepa wurde Guenouche schon seit längerer Zeit beobachtet und wurde nicht über Bournemouth abgewickelt.
"Glaub nöd alles wo im Internet staht!" - Mahatma Gandhi

Züri Live
Beiträge: 889
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: Quo Vadis FCZ

Beitragvon Züri Live » 01.01.19 @ 15:56

Dani Gygax (2x), Cédric Brunner, die Tore der Cupsaison und Thomas Bickel waren die Top 5 beliebtesten Audio-Beiträge von Züri Live im 2018. Was haben sie damals gesagt - und was ist seither passiert?
http://www.zuerilive.ch/2019/01/top-5-z ... aege-2018/


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FCZÜRICH07, Google Adsense [Bot], K8, Maisbueb, spitzkicker, Stogerman., yellow und 54 Gäste