FCZ - GC

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
NummeZH
Beiträge: 571
Registriert: 24.05.05 @ 18:40
Wohnort: ZH

FCZ - GC

Beitragvon NummeZH » 21.02.08 @ 20:44

Absolut zu Recht, leider. Wann kapieren es die Verantwortlichen endlich?


Nachdem die Muttenzerkurve Basel am letzten Sonntag schon boykottiert hat,ziehen nun die GC Fans nach. Sie werden am Zürcher Derby nicht ins Stadion gehen und somit gegen die Preispolitik des FCZ protestieren. Die Mitteilung der IG GCZ finden Sie unter weiter.

Nach Rücksprache mit diversen Fangruppen sind wir zum Entschluss gekommen, den GC Züri-Anhängern vom Besuch des Derbys vom 02. März 2008 aufgrund der weiterhin überhöhten Eintrittspreisen des FCZ abzuraten.

Wir erachten es als zwingend, dass der Fussballsport allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen zugänglich bleibt. Leider trägt der FCZ mit seiner Preispolitik diesem Umstand in keinster Weise Rechnung. 38 Franken (ohne Ermässigung für Stundenten und Lehrlinge) für die günstigsten Plätze mit entsprechend grosser Distanz zum Spielfeld, liegen weit über dem akzeptablen Rahmen. Auch eine Preissenkung der CHF 55.- für das Eröffungsspiel im Herbst auf die heutigen CHF 38.- verbessert die Situation aus Fansicht nicht. Zum Vergleich: Der Grasshopper Club Zürich bietet genau die gleichen Plätze bei seinen Heimspielen für 19 Franken (Für Gäste zu 25 Franken auf der gegenüberliegenden Seite) an. Dies entspricht also exakt der Hälfte des Preises, der vom FCZ gefordert wird! Ein Blick in anderen Axpo Super Leauge Stadien zeigt schnell, dass der FCZ mit seiner Preispolitik mittlerweilen alleine auf weiter Flur steht.

Auch wenn das Fernbleiben vom Derby nicht leicht fallen wird, so liegt es uns doch am Herzen, dass dieses Modell der Fanabzockerei nicht Schule macht. Mit unserem Aufruf wollen wir deshalb ein eindeutiges Zeichen gegen diese Preise setzen und erhoffen uns wie schon beim ersten Aufruf anlässlich des Eröffnungsspiels im Herbst auf eine breite Unterstzützen seitens der GC Züri-Anhängerschaft. Gemeinsam verhelfen wir auch dieser Aktion wiederum zum Erfolg! Zudem sehen wir unsere Entscheidung auch als Akt der Solidarität mit all jenen, die sich solche Preise nicht leisten können und deshalb ohnehin nicht mehr an diesem Anlass teilnehmen könnten.

Der FC Zürch, die Klubverantwortlichen vom Grasshopper Club Zürich sowie unsere 1. Mannschaft werden über unsere Entscheidung informiert.

Wir sind bestrebt, den GC Züri-Fans auch diesmal – wenn auch nicht im selben Rahmen wie im Herbst – Alternativen zum Stadionbesuch anzubieten. Informationen dazu findet Ihr einige Tage vor dem Spiel auf unserer Homepage (http://www.ig-gcz.org) oder dem GCZ-Forum (http://www.gczforum.ch).

Vorwärts GC Züri!
IG GC Züri


http://www.kurzpass.ch/content/view/1497/152/
JoeW hat geschrieben: Aber FCZ war geil, wir haben es genossen, Bier getrunken, Wurst gegessen und die zürische Mädel am Zürichsee bermerkt.

Benutzeravatar
Züri 9
Beiträge: 4065
Registriert: 26.08.05 @ 14:12
Wohnort: Züri 9
Kontaktdaten:

Beitragvon Züri 9 » 21.02.08 @ 20:49

find ich auch ok... nur:

Der Grasshopper Club Zürich bietet genau die gleichen Plätze bei seinen Heimspielen für 19 Franken (Für Gäste zu 25 Franken auf der gegenüberliegenden Seite) an.


warum muss der gast auch bei gc mehr bezahlen? die plätze sind ja in etwa die gleichen...
Zuletzt geändert von Züri 9 am 21.02.08 @ 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
"Und der Haifisch der hat Tränen, und die laufen vom Gesicht. Doch der Haifisch lebt im Wasser, so die Tränen sieht man nicht."

helmut
Beiträge: 45
Registriert: 03.10.06 @ 13:37

Beitragvon helmut » 21.02.08 @ 21:47

Züri 9 hat geschrieben:find ich auch ok... nur:

Der Grasshopper Club Zürich bietet genau die gleichen Plätze bei seinen Heimspielen für 19 Franken (Für Gäste zu 25 Franken auf der gegenüberliegenden Seite) an.


warum mus der gast auch bei gc mehr bezahlen? die plätze sind ja in etwa die gleichen...


das liegt wohl daran, dass ein treuer fan auch an die auswärtsspiele geht und preise von 15.-, 20.-,25.- oder 30.- CHF ohne weiteres bezahlt. die meisten klubswollen die eigenen fans wohl bevorzugen und mögliche neue fans nicht mit zu hohen eintrittspreisen vergraulen......!

nämli!

Benutzeravatar
Für e suubers Züri!
Beiträge: 82
Registriert: 21.11.07 @ 17:58

Beitragvon Für e suubers Züri! » 21.02.08 @ 23:32

Der Grasshopper Club Zürich bietet genau die gleichen Plätze bei seinen Heimspielen für 19 Franken (Für Gäste zu 25 Franken auf der gegenüberliegenden Seite) an.



Für schüler gabs auch keine verbilligungen...

Pro_Evo
Beiträge: 293
Registriert: 10.09.07 @ 8:07

Beitragvon Pro_Evo » 22.02.08 @ 12:19

gopfverdammi etz schisst mi denn endültig a!!!

nicht wegen den hoppers die zu recht boykottieren sondern wegen den preisen!!! schon wieder keine gästefans...

4 spiele (gc und basel) zu hause ohne gästefans...das spiel ist so nur halb so geil wenn man keinen gegner auf den rängen hat...

scheisse scheisse scheisse anschiss des tages!!!

Benutzeravatar
Deepblue
Beiträge: 2936
Registriert: 13.11.02 @ 13:22
Wohnort: Oberurnen GL
Kontaktdaten:

Beitragvon Deepblue » 22.02.08 @ 13:44

Nicht übertreiben.. Wir gehen ja wegen dem Fussball ans Spiel (erster Linie, zweite Linie Stimmung & drumrum).

Den Boykott kann ich verstehen. Finde gut, dass die Gästefans (sollten aber alle machen) sich nicht alles bieten lassen. In Basel hatte man aber auch über Jahre die selbe Problematik.
Ich arbeite so geheim, dass ich selber nicht weiß was ich tue.

Pro_Evo
Beiträge: 293
Registriert: 10.09.07 @ 8:07

Beitragvon Pro_Evo » 22.02.08 @ 13:52

natürlich gehe ich auch so noch gerne ans spiel, aber derbys ohne gästefans...da fehlt halt schon das gewisse etwas.
oder Deepblue??

Benutzeravatar
Fitzel
Beiträge: 71
Registriert: 19.10.05 @ 16:41

Beitragvon Fitzel » 22.02.08 @ 13:55

Deepblue hat geschrieben:Nicht übertreiben.. Wir gehen ja wegen dem Fussball ans Spiel (erster Linie, zweite Linie Stimmung & drumrum).



das stimmt nur halbwegs. Denn die Mannschaft welches Club auch immer braucht seine Fans, oder? Wir gehen wegen dem Fussball ans Spiel. Die Spieler aber brauchen uns Fans. Und wenn keine Gastfans kommen würde es auch keine Sicherheitsleute brauchen. Dadurch wären die Preise niedriger. Aber die Sicherheitsleute stehen immer da ob es 2000 Fans hat oder 30000. Preise runter, Fans rein. Stimmung da, Spiel besser.

Benutzeravatar
Libanese Blonde
Alter Falter
Beiträge: 9120
Registriert: 23.05.07 @ 11:18
Wohnort: wohlfühloase

Beitragvon Libanese Blonde » 22.02.08 @ 14:48

Fitzel hat geschrieben:
Deepblue hat geschrieben:Nicht übertreiben.. Wir gehen ja wegen dem Fussball ans Spiel (erster Linie, zweite Linie Stimmung & drumrum).



das stimmt nur halbwegs. Denn die Mannschaft welches Club auch immer braucht seine Fans, oder? Wir gehen wegen dem Fussball ans Spiel. Die Spieler aber brauchen uns Fans. Und wenn keine Gastfans kommen würde es auch keine Sicherheitsleute brauchen. Dadurch wären die Preise niedriger. Aber die Sicherheitsleute stehen immer da ob es 2000 Fans hat oder 30000. Preise runter, Fans rein. Stimmung da, Spiel besser.

verwundert micht eigentlich, dass die sonst eher sozial eingestellte sk noch nicht zum boykott gerufen hat. da bin ich mal froh eine saisonkarte für 290 stutz gekauft zu haben, was jedoch das einzige vernünftige angebot der letzi-preispolitik bis anhin war!
auch ich finde die preise total überrissen. in munich bezahlst du 7euro für die kurve. die machens vor wie man einen fussballclub managt.

Benutzeravatar
dennYO
Beiträge: 120
Registriert: 27.07.06 @ 12:07
Wohnort: win-t

Beitragvon dennYO » 22.02.08 @ 16:28

gurkt mich auch langsam an das ganze...

wenn die spiele gut und unterhaltsam wären okay

aber so gibts nicht mal unterhaltung zwischen den rängen...
und nicht anwesenheit von gästefans schadet meistens auch der unseren stimmung

ich will wieder fisch UND vogel
?!?


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chiiswaerch, Gha_Züri, Google Adsense [Bot], Infant, Mr Mike, schwizermeischterfcz, ted mosby, Vapor, yellow und 75 Gäste