Unsere Ehemaligen...

Jedem Spieler ein Thema
Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 2503
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon zuerchergoalie » 07.11.22 @ 16:25

oh Gott...

MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019
Schönbi #27 Immer eine vo ois.


Benutzeravatar
chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 8941
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon chnobli » 08.11.22 @ 8:03

zuerchergoalie hat geschrieben:oh Gott...



Ist das was von der englischen Fankultur übrig ist? RIP demfall
s'Efeu hat geschrieben:
Wänn nöd maximal blöd tuesch, häsch nöd gläbt



Proud FCZ Fan since 2023

Pyle
Beiträge: 2282
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Pyle » 09.11.22 @ 0:41

Welche Fankultur? England hatte gar nie eine.

Kollegah
Beiträge: 2653
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Kollegah » 09.11.22 @ 21:56

Breitenreiter durchlebt aktuell seine 1. Krise bei Hoffenheim. Sein Team liegt gegen Frankfurt mit 4-2 hinten und damit hätten die Hoffenheimer in den letzten acht Spielen nur einen Sieg geholt. Gegen Schalke.

Die Entwicklung bei der Eintracht hingegen ist schon bemerkenswert! Sie haben sich in den letzten Jahren vom Abstiegskandidaten zum absoluten Topverein in Deutschland etabliert. Die Kaderplanung und der Trainer sind absolut spitze.

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 13072
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Charlie Brown » 09.11.22 @ 22:40

Pyle hat geschrieben:Welche Fankultur? England hatte gar nie eine.


ok, deine Meinung. Vielleicht schaust du dir mal ein Spiel an in England und revidierst eine Meinung

chnobli hat geschrieben:Ist das was von der englischen Fankultur übrig ist? RIP demfall


m.M.n. gibt es diese Hommagen schon seit Jahrzehnten in nahezu allen englischen Clubs. Wäre er Schweizer würden sie halt von Fondue und Fendant (ok, Fendant kennen sie wohl kaum) singen und ein grosser Schwanz scheint in England halt von Bedeutung zu sein, obwohl ich das, fernab jeder Kenntnis, eher als "dicki Eier" bei uns interpretieren würde. Halb so schlimm finde ich. Schliesslich ficken wir ja die Mutter des Schiris.
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume

Benutzeravatar
Blerim_Dzemaili
Beiträge: 7126
Registriert: 03.04.04 @ 19:03
Wohnort: Thalwil / ZH
Kontaktdaten:

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Blerim_Dzemaili » 10.11.22 @ 9:46

Kollegah hat geschrieben:Breitenreiter durchlebt aktuell seine 1. Krise bei Hoffenheim. Sein Team liegt gegen Frankfurt mit 4-2 hinten und damit hätten die Hoffenheimer in den letzten acht Spielen nur einen Sieg geholt. Gegen Schalke.

Die Entwicklung bei der Eintracht hingegen ist schon bemerkenswert! Sie haben sich in den letzten Jahren vom Abstiegskandidaten zum absoluten Topverein in Deutschland etabliert. Die Kaderplanung und der Trainer sind absolut spitze.


Man darf aber nicht ausser Acht lassen, dass Hoffenheim z.Z. viele verletzte Spieler hat und u.a. gegen Topmannschaften wie Bayern, Leipzig und Frankfurt spielen musste. Denke ein Platz zwischen Rang 5 und 7 sehe ich als realistisch Ende Saison.
GÖTTER:IKE,FISCHER,PESCU,TIHINEN,RiRo,GYGI,DZEMAILI,DJURIC,CESAR,NONDA,BARTLETT,CHASSOT,KEITA,PHÖNSI, RAFFA,MEHMEDI,CHERMITI,GAVRA,DRMIC,MS27,CEDI,NEF
*********************************************************************

Pyle
Beiträge: 2282
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Pyle » 10.11.22 @ 13:54

Charlie Brown hat geschrieben:
Pyle hat geschrieben:Welche Fankultur? England hatte gar nie eine.


ok, deine Meinung. Vielleicht schaust du dir mal ein Spiel an in England und revidierst eine Meinung

chnobli hat geschrieben:Ist das was von der englischen Fankultur übrig ist? RIP demfall


m.M.n. gibt es diese Hommagen schon seit Jahrzehnten in nahezu allen englischen Clubs. Wäre er Schweizer würden sie halt von Fondue und Fendant (ok, Fendant kennen sie wohl kaum) singen und ein grosser Schwanz scheint in England halt von Bedeutung zu sein, obwohl ich das, fernab jeder Kenntnis, eher als "dicki Eier" bei uns interpretieren würde. Halb so schlimm finde ich. Schliesslich ficken wir ja die Mutter des Schiris.


Ich habe zufällig britische Wurzeln (samt Pass) und kenne Mentalität, Fussball und Kultur der Insel sehr gut. Ich habe in den letzten 30-40 Jahren Dutzende Spiele in allen vier Ecken Britanniens gesehen. Es gab nie eine Fankultur nach unserer Definition. Das Publikum ist dem amerikanischen viel ähnlicher (nur sicherlich emotionaler), der Genuss, die Freude am Sport und das Soziale stehen im Vordergrund. Es gab nie eine Ultra-Kultur mit Fahnen, Kurven und 90 Minuten Gesang.

Dieser Mythos von der überaus genialen Stimmung in England ist eine Fantasie, die bis heute von SRF und Schweizer Fussballfans zelebriert wird. Klar war die Stimmung früher um ein Vielfaches besser, aber sie war nie vergleichbar mit der italienisch geprägten Fankultur Mittel- und Südeuropas.


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 106 Gäste