Unsere Ehemaligen...

Jedem Spieler ein Thema
Zhyrus
Beiträge: 9737
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Zhyrus » 25.03.20 @ 11:31

Blue_deviL hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Cabral - FCZ Traumelf forever!

Nafkha war DM, hat sich meines Wissens recht schwer am Knie verletzt als er bei uns unter Vertrag stand.

------------- Guatelli ------------
Lampi -- Sancho (x) -- Magnin
---- Cabral - Popovic - Vazquez
------------- Brolin ---------------
Ramazotti - Tahirovic - Ceesay

Trainer: Hyypiä (da Magnin schon Spieler)
TW: Fillion - das Gespenst - wäre auch ein Option
IV: so schlecht fand ich den Heimweh-Argentinier gar nicht, obwohl seine Rote damals gegen St. Gallen, den Abstieg sehr wahrscheinlich machte. Hatten wir einen übleren IV, der seinen Versprechungen noch weniger gerecht wurde?
MF: Sarr müsste eigentlich auch rein.
ST: Pancho, wobei der irgendwo ein bisschen Qualität hatte


Der gehört also ganz klar auch zur Startelf! https://www.dbfcz.ch/spieler.php?spieler_id=866

Ha, ha, es hat schon ein paar Gute!

Benutzeravatar
nicht
Beiträge: 854
Registriert: 17.07.08 @ 9:31
Wohnort: Wo du bisch sind mir

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon nicht » 25.03.20 @ 14:34

Zhyrus hat geschrieben:Cabral - FCZ Traumelf forever!

Nafkha war DM, hat sich meines Wissens recht schwer am Knie verletzt als er bei uns unter Vertrag stand.

------------- Guatelli ------------
Lampi -- Sancho (x) -- Magnin
---- Cabral - Popovic - Vazquez
------------- Brolin ---------------
Ramazotti - Tahirovic - Ceesay

Trainer: Hyypiä (da Magnin schon Spieler)
TW: Fillion - das Gespenst - wäre auch ein Option
IV: so schlecht fand ich den Heimweh-Argentinier gar nicht, obwohl seine Rote damals gegen St. Gallen, den Abstieg sehr wahrscheinlich machte. Hatten wir einen übleren IV, der seinen Versprechungen noch weniger gerecht wurde?
MF: Sarr müsste eigentlich auch rein.
ST: Pancho, wobei der irgendwo ein bisschen Qualität hatte


Adan Vergara war eine ziemliche Schissi

https://www.dbfcz.ch/spieler.php?spieler_id=3876
Die Revolution sagt:
ich war
ich bin
ich werde sein

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17005
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon devante » 25.03.20 @ 14:44

nicht hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Cabral - FCZ Traumelf forever!

Nafkha war DM, hat sich meines Wissens recht schwer am Knie verletzt als er bei uns unter Vertrag stand.

------------- Guatelli ------------
Lampi -- Sancho (x) -- Magnin
---- Cabral - Popovic - Vazquez
------------- Brolin ---------------
Ramazotti - Tahirovic - Ceesay

Trainer: Hyypiä (da Magnin schon Spieler)
TW: Fillion - das Gespenst - wäre auch ein Option
IV: so schlecht fand ich den Heimweh-Argentinier gar nicht, obwohl seine Rote damals gegen St. Gallen, den Abstieg sehr wahrscheinlich machte. Hatten wir einen übleren IV, der seinen Versprechungen noch weniger gerecht wurde?
MF: Sarr müsste eigentlich auch rein.
ST: Pancho, wobei der irgendwo ein bisschen Qualität hatte


Adan Vergara war eine ziemliche Schissi

https://www.dbfcz.ch/spieler.php?spieler_id=3876


Barmettler Heinz war teilweise auch ein Graus :) (sorry für ot, war ja nicht gross angekündigt sondern kam von den hoppers nachwuchs)
BORGHETTI

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4744
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon yellow » 25.03.20 @ 15:13

SO für ZH hat geschrieben:https://www.srf.ch/sport/fussball/super-league/blick-zurueck-25-maerz-1986-als-sven-hotz-praesident-seines-fcz-wurde


Vielen Dank für diesen Beitrag.
Kam wohl nie vor, dass so viele 'nicht-FCZ-ler' den Stadtzürchern die Cupsiege 2000/2005 und den Meistertitel 2006 so gegönnt haben. Der Hauptgrund ist klar: Sven Hotz!

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 6124
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Don Ursulo » 26.03.20 @ 15:38

Heute vor 20 Jahren verstarb der FCZ-Busi!
nochmals ein Rückblick auf einen wahren FCZler aus
uralten Zeiten:

Hermann Busenhart (06.07.1918–26.03.2000)

Busi, wie er von seinen Kameraden genannt wurde, spielte 10 Saisons lang fuer den FCZ (1937-47).
In der wahrscheinlich schwierigsten FCZ-Zeit - hohe Schulden plagten den Stadtklub und eine sportliche
Misere die sich gewaschen hatte mit 7 Jahren Nati B (von 1934-41).
Busenhart spielte als strammer Verteidiger, und gehoerte auch dem Kreis der Schweizer Nati an (absolvierte 1 Laenderspiel). 1941 schaffte man den Aufstieg und er bekam die beruehmte FCZ-Aufstiegs-Uhr!
Den Lockrufen von anderen Klubs (vorallem vom Pack, das die missliche finanzielle Lage vom FCZ
ausnutzte, und ihm die besten Spieler abjagte) gab er nicht nach. Auch als der FCZ im Jahr 1946 nochmals
In die Nati B abstieg, blieb er seinem Klub treu und haengte nochmals eine Saison an, und der sofortige
Wiederauftieg konnte im 1947 gefeiert werden! Busi ist wohl einer der wenigen FCZ-Spieler der zweimal einen
Aufstieg geschafft hat. Er wechselte dann als Spieler-Trainer zum AC Bellinzona, und wurde - und nun festhalten - Schweizer Meister 1948 !!! Der einzige Titel der Ticinesi wurde non einem FCZler eingefahren :-)
Spaeter trainierte er noch den SC Zug, und fuehrte den FC Dietikon in den spaeten 50er Jahren von der 3. Liga
bis in die 1. Liga (inklusive Aufstiegsspiel Nati B).

https://dbfcz.ch/spieler.php?spieler_id=6062
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste