Fragethread

Benutzeravatar
JohnyJLucky
Beiträge: 5847
Registriert: 03.10.06 @ 0:19
Wohnort: Wo ächt?

Re: Fragethread

Beitragvon JohnyJLucky » 13.02.19 @ 10:34

vor jahren hat meine ex mal einen stutz direkt aufs couvert geklebt. brief kam an.

chläbsch mal 1.80 ufs couvert...
Maloney hat geschrieben:Ich bitte dich. Wir sind keine Politiker. Wir sind Fussball-Fans. Wir sagen nicht "Mit Verlaub, aber das halten wir nicht für angemessen.", sondern "Figg di!"

Benutzeravatar
K 6 M
Beiträge: 3769
Registriert: 23.05.05 @ 14:25
Wohnort: K1

Re: Fragethread

Beitragvon K 6 M » 13.02.19 @ 10:35

Briefmarken gibts ja sonst auch am Kiosk.
Nein zum neuen Stadion!

Benutzeravatar
din Vater
Beiträge: 5155
Registriert: 06.03.08 @ 11:31
Wohnort: Kreis 9

Re: Fragethread

Beitragvon din Vater » 13.02.19 @ 11:31

K 6 M hat geschrieben:Briefmarken gibts ja sonst auch am Kiosk.


Jep, und s'format vom brief isch nöd A4 sonder C4 ;)
ZüriKrönu hat geschrieben:
"Intelligent, weise, autoritär: Din Vater"

Benutzeravatar
s'Efeu
Beiträge: 3196
Registriert: 26.07.10 @ 15:10
Wohnort: Chreis 3

Re: Fragethread

Beitragvon s'Efeu » 13.02.19 @ 11:37

ouagi hat geschrieben:Ich brauche ja ein "nacktes", bereits existierendes Couvert (@Ja, Zhyrus, es sind die verfickten Steuern!) zu frankieren und nicht etwas zu drucken.
Ich behaupte, dass es nicht funktioniert, danke Dir jedoch, wenn Du mir das Gegenteil beweist! :)


Irgendwie brennt bei uns der Baum und ich komme nicht zu Bilderanleitung, aber es ist ziemlich simpel:

- Ist das Couvert mit Fenster? 1. B-Post, 2. Grossbrief, 3. kein Foto (kostet zusätzlich), 4. keine Absenderadresse, 5. Mit Empfängeradresse - Adresse vom Steueramt erfassen 6. Briefe für Fenstercouvert - dann kannst du ein Blatt ausdrucken auf dem Empfänger und Marke drauf sind, die dann im Couvertfenster ersichtlich sind - fertig

- Ist das Couvert ohne Fenster? 1. B-Post, 2. Grossbrief, 3. kein Foto (kostet zusätzlich), 4. keine Absenderadresse, 5. keine Empfängeradresse 6. Etiketten - Etikettenart angeben - Etikette drucken - fertig

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 5971
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: Gwaltstette

Re: Fragethread

Beitragvon riot666 » 13.02.19 @ 11:56

din Vater hat geschrieben:
K 6 M hat geschrieben:Briefmarken gibts ja sonst auch am Kiosk.


Jep, und s'format vom brief isch nöd A4 sonder C4 ;)

genau und s'nächst grössere isch B4, wo vom porto her gliich tüür isch, wie C4...
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 11890
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: Fragethread

Beitragvon ouagi » 13.02.19 @ 12:13

s'Efeu hat geschrieben:
ouagi hat geschrieben:Ich brauche ja ein "nacktes", bereits existierendes Couvert (@Ja, Zhyrus, es sind die verfickten Steuern!) zu frankieren und nicht etwas zu drucken.
Ich behaupte, dass es nicht funktioniert, danke Dir jedoch, wenn Du mir das Gegenteil beweist! :)


Irgendwie brennt bei uns der Baum und ich komme nicht zu Bilderanleitung, aber es ist ziemlich simpel:

- Ist das Couvert mit Fenster? 1. B-Post, 2. Grossbrief, 3. kein Foto (kostet zusätzlich), 4. keine Absenderadresse, 5. Mit Empfängeradresse - Adresse vom Steueramt erfassen 6. Briefe für Fenstercouvert - dann kannst du ein Blatt ausdrucken auf dem Empfänger und Marke drauf sind, die dann im Couvertfenster ersichtlich sind - fertig

- Ist das Couvert ohne Fenster? 1. B-Post, 2. Grossbrief, 3. kein Foto (kostet zusätzlich), 4. keine Absenderadresse, 5. keine Empfängeradresse 6. Etiketten - Etikettenart angeben - Etikette drucken - fertig


Cool danke.

Ich gehe zum Kiosk, da muss man min. 10.- aufladen. :-)

Danke anyway, mal wieder was gelernt.
tehmoc hat geschrieben:Ja, dem FCZ klebt die Scheisse am Fuss - die Scheisse heisst Ludovic.

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9163
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Fragethread

Beitragvon Krönu » 14.02.19 @ 7:32

Habe mir vorgestern eine "Juul" gekauft (diese schicken, kleinen Dampfdinger) und konnte bereits beachtliche Erfolge feiern (Gestern nur 5 Zigis geraucht, normalerweise 1 - 1.5 Packungen am Tag). Da man ja eigentlich nur dampft und nicht raucht verleitet es einem, drinnen zu "dampfen". Nun die Frage: Der Dampf hat ja auch Nikotin drin. Werden davon die Wände auch gelb, wie wenn man raucht?
Cupfinalwette mit MetalZH, Einsatz 50 CHF, FCZ - YB; Krönu: 1, MetalZH: 2

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 8669
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Fragethread

Beitragvon Zhyrus » 14.02.19 @ 7:58

Krönu hat geschrieben:Habe mir vorgestern eine "Juul" gekauft (diese schicken, kleinen Dampfdinger) und konnte bereits beachtliche Erfolge feiern (Gestern nur 5 Zigis geraucht, normalerweise 1 - 1.5 Packungen am Tag). Da man ja eigentlich nur dampft und nicht raucht verleitet es einem, drinnen zu "dampfen". Nun die Frage: Der Dampf hat ja auch Nikotin drin. Werden davon die Wände auch gelb, wie wenn man raucht?

Das Problem mit der Verfärbungen ist nicht nur Nikotin basiert. Auch viele andere Partikel (Teer, etc.) verschärfen die Problematik beim Verbrennungsprozess einer klassischen Zigarette. Diese Partikel sind wiederum exzellente Träger für das Nikotin, das effizient auf die Wände aufgetragen wird. Der Dampf eines Vaporizers oder wie die Dinger heissen mögen, ist v.a. Dampf (Wasser und keine Feststoffe in der Luft. Letzteres ist Rauch). Die Verfärbungen sollten geringer sein:
- Keine (anderen) verfärbenden Verbrennungsrückstände wie im Rauch
- Das Nikotin ist anderes gelöst, der Dampf löst sich m.W. schneller auf. Wenn du nicht direkt auf die Wand bläst, kommt dort weniger an.
- Ich bin mir nicht sicher, ob das Nikotin beim Verbrennen oxidiert wird (und ob dieser Prozess im Vaporizer "simuliert" wird, bspw. durch Zugabe der oxidierten Form in die Flüssigkeit). Irgendwie hat mir das mal einer erzählt - gefährliches Halbwissen - dass die oxidierte Form die Verfärbungen verursacht.
- Gibt es Konzentrationsdifferenzen im Nikotingehalt zwischen E und normal Zigi?

Trotzdem: Geh usen, du Sauhund! :)

Ich glaube, dass eher die ganzen Aroma- und/oder Inhaltsstoffe mit der Zeit geruchliche Spuren in deiner Wohnung, Möbel hinterlassen, die du selbst mit einer Tonne Febreeze oder wie der Shizzle heisst nicht mehr rauskriegst! Die Verschwinden ja nach dem Verdampfen nicht einfach, bzw. bleiben sie wohl nicht ewig in der Gasphase, a.k.a. Luft.
Champions fail down and stand up!
SBE Management

NoUse
Beiträge: 321
Registriert: 27.07.07 @ 14:44

Re: Fragethread

Beitragvon NoUse » 14.02.19 @ 8:21

Dampfe seit etwa 2 Jahren auch drinnen (meistens aber schon draussen), da siehst du gar nichts. Die Verfärbung kommt meiner Meinung nach nicht wirklich vom Nikotin oder wenn dann wirklich nur in Kombination mit anderen Stoffen.
Hab dazu mal ein Youtube Video gesehen, wo einer ml weise in einen Behälter mit Watte rein dampft. Die sehen danach genauso aus wie vorher. Das gleiche mit Zigis sieht dann ziemlich unappetitlich aus.

Auch der Geruch ist nach ein paar Minuten komplett weg da bleibt nichts hängen, ausser du Tropfst das irgendwo drauf dann hast du das Problem wie es Zhyrus beschreibt, kriegst du je nach Liquid kaum wieder weg.
Dazu kommt, dass die Juul ja eher schwach ist und nicht die grossen Wolken macht wie andere Geräte. Von daher sehe ich keinen Grund dagegen drinnen zu dampfen ausser du wohnst mit Personen zusammen die sich daran stören.

Falls du mal Tipps brauchst für bessere/andere Geräte oder Shops kannst mir gerne schreiben.
Bin selber aber auch mit so einem kleinen Gerät von den Zigis weggekommen, reicht am Anfang völlig.

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9163
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Fragethread

Beitragvon Krönu » 14.02.19 @ 8:27

Zhyrus hat geschrieben:Das Problem mit der Verfärbungen ist nicht nur Nikotin basiert. Auch viele andere Partikel (Teer, etc.) verschärfen die Problematik beim Verbrennungsprozess einer klassischen Zigarette. Diese Partikel sind wiederum exzellente Träger für das Nikotin, das effizient auf die Wände aufgetragen wird. Der Dampf eines Vaporizers oder wie die Dinger heissen mögen, ist v.a. Dampf (Wasser und keine Feststoffe in der Luft. Letzteres ist Rauch). Die Verfärbungen sollten geringer sein:
- Keine (anderen) verfärbenden Verbrennungsrückstände wie im Rauch
- Das Nikotin ist anderes gelöst, der Dampf löst sich m.W. schneller auf. Wenn du nicht direkt auf die Wand bläst, kommt dort weniger an.
- Ich bin mir nicht sicher, ob das Nikotin beim Verbrennen oxidiert wird (und ob dieser Prozess im Vaporizer "simuliert" wird, bspw. durch Zugabe der oxidierten Form in die Flüssigkeit). Irgendwie hat mir das mal einer erzählt - gefährliches Halbwissen - dass die oxidierte Form die Verfärbungen verursacht.
- Gibt es Konzentrationsdifferenzen im Nikotingehalt zwischen E und normal Zigi?

Trotzdem: Geh usen, du Sauhund! :)

Ich glaube, dass eher die ganzen Aroma- und/oder Inhaltsstoffe mit der Zeit geruchliche Spuren in deiner Wohnung, Möbel hinterlassen, die du selbst mit einer Tonne Febreeze oder wie der Shizzle heisst nicht mehr rauskriegst!

Danke für die ausführliche Antwort. Es ist demnach einfach weit weniger schlimm als bei einem Verbrennungsprozess (da kommt mir immer das scheiss Stöchi-Rechnen in den Sinn...), klingt logisch.

Clever wie ich halt so bin, rauche ich den Geschmack "Mango", dann schmeckt die Wohnung dann eben geil fresh nach Mango... ;)

Konzentrationsdifferenzen: Wollte ich auch schon vergleichen, aber klappt nicht ganz. auf der Zigipackung (Parisienne organge) steht einfach 0.4 mg Nikotin. Ob das jetzt pro g oder pro Zigi oder pro Packung sein soll, keine Ahnung. Vermute ersteres, sonst machts ja wenig Sinn. Auf der Juul wird die Menge mit 17 mg/ml bzw. 1.7% angegeben.

PS: Ich gehe bestimmt nicht usen. Ihr habt schon die armen Raucher gelyncht, aber wir Dampfer lassen uns nicht unterkriegen! Résistance!
Cupfinalwette mit MetalZH, Einsatz 50 CHF, FCZ - YB; Krönu: 1, MetalZH: 2


Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Los Tioz und 15 Gäste