Neues stadion

Diskussionen zum FCZ

Wie stimmt ihr beim neuen Stadion ab?

Ja
37
24%
Nein
36
24%
JA kein Stadtzürcher
61
40%
NEIN kein Stadtzürcher
19
12%
 
Abstimmungen insgesamt: 153

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 2425
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Neues stadion

Beitragvon Sektor D » 04.07.19 @ 13:40

chnobli hat geschrieben:Ich bin aber bei Mushu-ZSC und wundere mich immer wieder wie viele FCZ Fans sich einen Hardturm (es wird nix Anderes sein) wünschen.


Na na na... Niemand wünscht sich einen Hardturm. Aber im Letzi Fussball zu schauen ist eine reine Zumutung, der Hardturm liegt in Trümmern und GC ist tot. Ich habe kein Problem mit einem neuen FCZ-Stadion an diesem Standort...
"En huchhöse äh.. huchhöse äh.. huushöche Favorit trifft me aso au nöd jede Tag!" - by A.C. / 10.02.2019

In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

Kollegah
Beiträge: 1312
Registriert: 02.03.10 @ 1:24
Wohnort: ZH

Re: Neues stadion

Beitragvon Kollegah » 04.07.19 @ 13:42

Verstehe ich es richtig, dass schon Geld fliessen wird, bevor wir überhaupt im neuen Stadion spielen?

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6086
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: Gwaltstette

Re: Neues stadion

Beitragvon riot666 » 04.07.19 @ 13:48

11i hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Goose hat geschrieben:Der Name des neuen Stadions ist mir aber von sowas egal.. Hauptsache für mich, dass dann wirklich mal ein Stadion kommt.


Theoretisch könnte ja noch irgendjemand reingrätschen und das ganze verzögern, oder sehe ich das falsch?

Nein, das siehst du genau richtig.
Soweit ich weiss, ist das Baugesuch noch nicht eingereicht worden.
Sobald das gemacht ist, beginnt die Einsprachefrist zu laufen und dann können alle betroffenen eine Einsprache einreichen.


...und nicht betroffenen querulanten plus die höngger fraktion der pensionierten politiker steht sicher auf die hinterbeine weil ihre freisicht auf den uetsgi beeinträchtigt werden soll.

wenn sich der wert deiner eigentumswohnung oder deines hauses vermindert, dann bist du eben auch ein direktbetroffener und somit hast du ein recht darauf, einsprache zu machen.
ich finde das baurecht in dieser hinsicht auch völlig idiotisch, denn m.e. sollte man bei bauprojekten, die vom volk gutgeheissen werden, die einspracheregelung ändern.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 362
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: Neues stadion

Beitragvon Gha_Züri » 04.07.19 @ 14:00

Mushu-ZSC hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Credit Suisse Arena, irgendwie stell ich mir einen Haufen Vorstadteinfamilienhausbesitzer mit Silberbesteck und Golden Retriever vor, die brav die Schweizer Fahne schwingen, die unter ihren Sitz gelegt wurden und zusammen ein schönes Fussballfest geniessen. ;)


GC-Land
GC-Geld
Und Hardturm wird Hardturm bleiben.

Und evtl. gibts GC dann nicht mehr; trotzdem schwer vorstellbar, das allse FCz-Heimat zu bezeichnen.


Lieber Mushu-ZSC, die ganze Stadt Zürich ist unsere Heimat, die Hoppers haben in der Region nichts mehr zu melden (ok ja, vielleicht in Gockhausen), aber kein Fleck in der Stadt kann als Hopper Terrain bezeichnet werden.

Ganz Züri isch ois
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
K 6 M
Beiträge: 3783
Registriert: 23.05.05 @ 14:25
Wohnort: K1

Re: Neues stadion

Beitragvon K 6 M » 04.07.19 @ 14:03

riot666 hat geschrieben:ich finde das baurecht in dieser hinsicht auch völlig idiotisch, denn m.e. sollte man bei bauprojekten, die vom volk gutgeheissen werden, die einspracheregelung ändern.

Blödsinn, vom Volk wurde genau gar nichts gutgeheissen, was das Bauprojekt betrifft.
Nein zum neuen Stadion!

Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 617
Registriert: 31.01.06 @ 17:46
Wohnort: Züri 8

Re: Neues stadion

Beitragvon neinei » 04.07.19 @ 14:07

riot666 hat geschrieben:ich finde das baurecht in dieser hinsicht auch völlig idiotisch, denn m.e. sollte man bei bauprojekten, die vom volk gutgeheissen werden, die einspracheregelung ändern.


Dein heerer Wunsch zur Verkürzung von Grossprojekten in Ehren, aber dein Gedanke ist nicht zu Ende gedacht. Hat nichts mit dem Baurecht zu tun. Zudem haben wir in Zürich noch nie über ein eigentliches Bauvorhaben abgestimmt, sondern die Finanzierung dessen (Edit meint noch oder über gewissen Verträge zu Nutzungsrechten des Landes). Das Vorhaben selbst soll von Profis erstellt und beurteilt werden und dazu gehört auch die Möglichkeit des das Zivilen Prozessrechts. Da bin ich persönlich froh, setzen sich solche "mehr Machcht dem Vollch"-Rufe eben nicht durch.
Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6086
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: Gwaltstette

Re: Neues stadion

Beitragvon riot666 » 04.07.19 @ 14:16

stimmt, das habe ich völlig falsch betrachtet...asche auf mein haupt.
weitere diskussionen können wir uns somit gleich sparen. ;-)
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Benutzeravatar
K 6 M
Beiträge: 3783
Registriert: 23.05.05 @ 14:25
Wohnort: K1

Re: Neues stadion

Beitragvon K 6 M » 04.07.19 @ 14:52

riot666 hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Goose hat geschrieben:Der Name des neuen Stadions ist mir aber von sowas egal.. Hauptsache für mich, dass dann wirklich mal ein Stadion kommt.


Theoretisch könnte ja noch irgendjemand reingrätschen und das ganze verzögern, oder sehe ich das falsch?

Nein, das siehst du genau richtig.
Soweit ich weiss, ist das Baugesuch noch nicht eingereicht worden.
Sobald das gemacht ist, beginnt die Einsprachefrist zu laufen und dann können alle betroffenen eine Einsprache einreichen.

Zuerst kommt noch der private Gestaltungsplan vor den Gemeinderat (vom Stadtrat wurde er bereits abgesegnet). Sollte dieser dort ebenfalls ein Mehr finden, lässt er sich per Referendum anfechten. Sollte ein Referendum zustande kommen, müssten die Stimmbürger darüber entscheiden. Erst wenn der Gestaltungsplan durch ist, wird das erwähnte Baugesuch eingereicht.
Nein zum neuen Stadion!

Benutzeravatar
chuk
Beiträge: 254
Registriert: 24.04.05 @ 18:33
Wohnort: Alt-Wiedikon

Re: Neues stadion

Beitragvon chuk » 04.07.19 @ 15:31

Mini Nerve .. Jetzt fangt ihr aber nicht wieder damit an!!? Das wurde doch schon im Herbst im gleichen Thread seitenlang durchgekaut! Man darf unterschiedlicher Meinung sein bez. unserer Heimstätte, aber die SK hat hierzu ein absolut passendes (Schluss-)Statement platziert, wie ich finde.

K 6 M hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:ich finde das baurecht in dieser hinsicht auch völlig idiotisch, denn m.e. sollte man bei bauprojekten, die vom volk gutgeheissen werden, die einspracheregelung ändern.

Blödsinn, vom Volk wurde genau gar nichts gutgeheissen, was das Bauprojekt betrifft.


Danke für die Xte Schlaumeierei deinerseits in diesem Thread. Ich habe zwar wenig Ahnung von dem, auf was du anspielst, aber du scheinst ein wirklich profundes Wissen (keine Ironie!) in Baurecht, Grossprojekte und den Gesetzgebungsprozess durch die politischen Instanzen in der Stadt Zürich zu haben.

Dann geh doch mit deinen Kumpels Unterschriften sammeln und wir können nochmal über das „Bauprojekt“ abstimmen: Juhui – eine weitere Stadionabstimmung, davon können wir Zürcher gar nicht genug kriegen.

..oder wie ich es dir implizit nach der Abstimmung schon mal vorgeschlagen habe: Bring deine Expertise bei den Kollegen hier ein:

https://neinzumhardturm-bschiss.ch/

..oder man lässt es mal gut sein..

Stogerman.
Beiträge: 1056
Registriert: 28.12.15 @ 0:01

Re: Neues stadion

Beitragvon Stogerman. » 04.07.19 @ 15:34

chuk hat geschrieben:Mini Nerve .. Jetzt fangt ihr aber nicht wieder damit an!!? Das wurde doch schon im Herbst im gleichen Thread seitenlang durchgekaut! Man darf unterschiedlicher Meinung sein bez. unserer Heimstätte, aber die SK hat hierzu ein absolut passendes (Schluss-)Statement platziert, wie ich finde.

K 6 M hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:ich finde das baurecht in dieser hinsicht auch völlig idiotisch, denn m.e. sollte man bei bauprojekten, die vom volk gutgeheissen werden, die einspracheregelung ändern.

Blödsinn, vom Volk wurde genau gar nichts gutgeheissen, was das Bauprojekt betrifft.


Danke für die Xte Schlaumeierei deinerseits in diesem Thread. Ich habe zwar wenig Ahnung von dem, auf was du anspielst, aber du scheinst ein wirklich profundes Wissen (keine Ironie!) in Baurecht, Grossprojekte und den Gesetzgebungsprozess durch die politischen Instanzen in der Stadt Zürich zu haben.

Dann geh doch mit deinen Kumpels Unterschriften sammeln und wir können nochmal über das „Bauprojekt“ abstimmen: Juhui – eine weitere Stadionabstimmung, davon können wir Zürcher gar nicht genug kriegen.

..oder wie ich es dir implizit nach der Abstimmung schon mal vorgeschlagen habe: Bring deine Expertise bei den Kollegen hier ein:

https://neinzumhardturm-bschiss.ch/

..oder man lässt es mal gut sein..


Gönn dir doch en Schwumm ide Limmat und chum abküehlt wieder zrugg! ;-)


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Los Tioz, spitzkicker und 70 Gäste