Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4886
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Demokrit » 07.12.22 @ 14:42

Wieso die Gruppenspiele perfekt gecoacht waren würde ich gerne erfahren?

1. Spiel --> vorsichtig und geduldig spielen lassen und gut eingewechselt.
2. Spiel --> Gute Defensive, nur ein 0:1 verloren, schlechte Offensive aber für das Weiterkommen ohne Belang.
3. Spiel --> perfekt eingestellte Mannschaft und guten Einwechslungen.
Und hätte sich Herr Fasnacht nicht im Cöp Match gegen Vevey gefühlt, mit der Dauer von 1 Minute bei Ballannahme und Schuss, dann hätte wir gegen SK gespielt und diese Plaudereien hier würden sich um andere Probleme drehen.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)


Benutzeravatar
King
Belieberbasher
Beiträge: 12341
Registriert: 09.04.03 @ 20:54
Wohnort: Wo es gutes Essen gibt
Kontaktdaten:

Re: Schweizer Nati

Beitragvon King » 07.12.22 @ 16:43

Demokrit hat geschrieben:
Wieso die Gruppenspiele perfekt gecoacht waren würde ich gerne erfahren?

1. Spiel --> vorsichtig und geduldig spielen lassen und gut eingewechselt.
2. Spiel --> Gute Defensive, nur ein 0:1 verloren, schlechte Offensive aber für das Weiterkommen ohne Belang.
3. Spiel --> perfekt eingestellte Mannschaft und guten Einwechslungen.
Und hätte sich Herr Fasnacht nicht im Cöp Match gegen Vevey gefühlt, mit der Dauer von 1 Minute bei Ballannahme und Schuss, dann hätte wir gegen SK gespielt und diese Plaudereien hier würden sich um andere Probleme drehen.

1. Typisches Schweizer Startspiel habe da nichts besseres gesehen als bei den anderen Coaches.
2. Das übliche Spiel wo die CH eine ehrenvolle Niederlage holt, kennen wir auch unter anderen Trainern.
3. Ist ein Punkt, welchen ich schlecht fand. Fassnacht darf nicht eingewechselt werden, wenn du ein Okafor auf der Bank hast.

Mini ist OK aber er ist nicht der Erlöser für die Nati. Seine Nominierung bleibt aber doch fragwürdig mit den 4 GK.
Viele sind besessen - doch glücklich ist, wer einen sitzen hat.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 8073
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Schweizer Nati

Beitragvon schwizermeischterfcz » 07.12.22 @ 17:51

alään hat geschrieben:Dieser Vollpfosten Muri nervt mich heute noch fast mehr als gestern.

Null Einsicht: https://www.20min.ch/story/system-umges ... 3265985964
Sorry, es gibt kein vernünftiges Argument wieso man einen Frei und auch Jashari (ok, Erlebnis) mitnimmt und keinen weiteren AV (Mbabu, Lotomba, Brunner).

Zudem gemäss Elvedi auch eine Lüge von Yakin, dass dieser nicht fit genug war.

Yakin soll nach hause laufen und dann zurück zum Fc Schaffhausen.


Nach all diesen Giftpfeilen von den Spielern richtung Trainer ist Muri eigentlich untragbar geworden. Dann noch das ganze mit Elvedi als i-Tüpfelchen. Muhahaha

Shaqiri und Seferovic zählen Trainer Yakin an -
https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... 5iwxpuE9js
Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“

Mahatma
Beiträge: 635
Registriert: 28.12.02 @ 21:18

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Mahatma » 07.12.22 @ 21:41

Toll gemacht Murat Yakin. Rekorddebakel.
Kaderzusammenstellung, Einstellung, Aufstellung, Spielvorhaben. Alles daneben. Mehr daneben geht wohl nicht. Doch geht. Peinlich wie er sein Versagen auf die Führungsspieler abschiebt.
Für mich war er keine gute Wahl und sollte jetzt korrigiert werden. Die Grossbuchstabenzeitung und der Verband werden dies wohl nicht zulassen. Leider. Schade für die verlorenen Jahre.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3757
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Schweizer Nati

Beitragvon eifachöppis » 08.12.22 @ 6:50

Mahatma hat geschrieben:Toll gemacht Murat Yakin. Rekorddebakel.
Kaderzusammenstellung, Einstellung, Aufstellung, Spielvorhaben. Alles daneben. Mehr daneben geht wohl nicht. Doch geht. Peinlich wie er sein Versagen auf die Führungsspieler abschiebt.
Für mich war er keine gute Wahl und sollte jetzt korrigiert werden. Die Grossbuchstabenzeitung und der Verband werden dies wohl nicht zulassen. Leider. Schade für die verlorenen Jahre.


Noch ein paar Zahlen zu Muri und der CH-Nati:

- Die Schweiz rannte 10km weniger als die Portugiesen (wtf!!)
- Bilanz Muri seit Amtsübernahme: S5/U1/N7

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 9213
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Don Ursulo » 08.12.22 @ 11:01

Widmer sollte beim Tennis bleiben ...
https://weltwoche.ch/daily/das-16-gegen ... -mitsingt/
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 1475
Registriert: 31.01.06 @ 17:46

Re: Schweizer Nati

Beitragvon neinei » 08.12.22 @ 11:46

Don Ursulo hat geschrieben:Widmer sollte beim Tennis bleiben ...
https://weltwoche.ch/daily/das-16-gegen ... -mitsingt/


Krass, dieser Artikel ist sogar für die WeWo tiefes Niveau.
Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trooe und 336 Gäste