Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3755
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Schweizer Nati

Beitragvon eifachöppis » 07.12.22 @ 10:39

Demokrit hat geschrieben:
Wer auf diesem Level noch "daraus lernen" muss, hat auf diesem Level schlichtweg nichts verloren ;)

Hä? Wieso, soll er denn nicht auch daraus lernen dürfen? Zweite Chance gilt aber schon für jeden.


Man könnte nun unzählige Beispiele aufzählen welche aufzeigen, dass es keine zweite Chance gibt.
An deinem ersten Arbeitstag kommst du besoffen ins Büro... komm geh nach Hause, schlaf dich aus, morgen gibt's noch eine zweite Chance.
Ja, solch dämliche Vergleiche darf man heranziehen, denn wer mit nur 1.5 AV (Rodriguez spielt wegen seiner fehlenden Geschwindigkeit seit etwa 2 Jahren auf Vereinsebene als LIV) an eine Endrunde fährt, der hat schlichtweg auf ganzer Linie versagt. Man konnte sogar das erste Mal 26 Spieler aufbieten... aber trotzdem verzichtet Taktikfuchs Muri auf einen weiteren AV. Lotomba, polyvalent auf beiden Seiten einsetzbar, hätte mindestens aufgeboten werden müssen.

Systemumstellung wegen des fehlenden AV? In einem Achtelfinal an der WM?
Sorry, ein erfolgreich etabliertes System wird nicht grundlos umgekrempelt... Foda lässt grüssen.

Auch beim Verband müssen Köpfe rollen.
Das zweite mal Serbien an einer Endrunde, zum zweiten Mal heisst es nach dem Serbien-Spiel: Flasche leer.
Nichts daraus gelernt, und da müssen sich auch die Spieler in die Pflicht nehmen.

Nochmals... eine zweite Chance gibt es grundsätzlich... aber es gibt halt ultra-krasse Fehlentscheide, welche schlichtweg keine zweite Chance verdient haben.


Benutzeravatar
Mostowoj
Beiträge: 1112
Registriert: 17.02.05 @ 16:16
Wohnort: Det wo's schön isch

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Mostowoj » 07.12.22 @ 10:45

eifachöppis hat geschrieben:
Demokrit hat geschrieben:
Auch beim Verband müssen Köpfe rollen.
Das zweite mal Serbien an einer Endrunde, zum zweiten Mal heisst es nach dem Serbien-Spiel: Flasche leer.
Nichts daraus gelernt, und da müssen sich auch die Spieler in die Pflicht nehmen.


Dieses Problem löst sich von selbst: Xhaka ist jetzt 30, Shaqiri 31 Jahre alt.
Dass die Schweiz an der EM 2024 noch einmal auf Serbien trifft, ist unwahrscheinlich.
Zhyrus, 17.09.2022:

"Mir geht das Mimimimi auf den Sack. Wir haben vor Breitenreiter Scheisse gespielt und wir spielen nun wieder Scheisse. Was haben wir nun genau verloren? Ein Jahr, in dem wir auch Scheisse produzieren hätten können."

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 3432
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Shorunmu » 07.12.22 @ 10:52

Kackt mich einfach an, dass Muri dank der 1/8 Finalquali weiter Trainer sein wird.
gelbeseite hat geschrieben:Wem unfertiger Wein schmeckt (mit allem Respekt, aber pfui) soll sonst mal das Poulet 20min zu früh aus dem Ofen nehmen oder die Kartoffeln 15 Minuten zu früh aus dem Wasser. Etwa das selbe Erlebnis und nicht mal teurer als das fertige Produkt.

alään
Beiträge: 561
Registriert: 13.11.14 @ 16:47

Re: Schweizer Nati

Beitragvon alään » 07.12.22 @ 11:07

Dieser Vollpfosten Muri nervt mich heute noch fast mehr als gestern.

Null Einsicht: https://www.20min.ch/story/system-umges ... 3265985964
Sorry, es gibt kein vernünftiges Argument wieso man einen Frei und auch Jashari (ok, Erlebnis) mitnimmt und keinen weiteren AV (Mbabu, Lotomba, Brunner).

Zudem gemäss Elvedi auch eine Lüge von Yakin, dass dieser nicht fit genug war.

Yakin soll nach hause laufen und dann zurück zum Fc Schaffhausen.

Benutzeravatar
chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 8967
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Schweizer Nati

Beitragvon chnobli » 07.12.22 @ 11:26

Shorunmu hat geschrieben:Kackt mich einfach an, dass Muri dank der 1/8 Finalquali weiter Trainer sein wird.


er war dank der wm quali schon weiter trainer
Mit der erfolgreichen WM-Qualifikation vor einem Jahr verlängerte sich der Vertrag von Yakin als Nati-Coach bis nach der EM 2024.
s'Efeu hat geschrieben:
Wänn nöd maximal blöd tuesch, häsch nöd gläbt



Proud FCZ Fan since 2023

sanoizh
Beiträge: 360
Registriert: 04.06.17 @ 16:14

Re: Schweizer Nati

Beitragvon sanoizh » 07.12.22 @ 11:30

alään hat geschrieben:Dieser Vollpfosten Muri nervt mich heute noch fast mehr als gestern.

Null Einsicht: https://www.20min.ch/story/system-umges ... 3265985964
Sorry, es gibt kein vernünftiges Argument wieso man einen Frei und auch Jashari (ok, Erlebnis) mitnimmt und keinen weiteren AV (Mbabu, Lotomba, Brunner).

Zudem gemäss Elvedi auch eine Lüge von Yakin, dass dieser nicht fit genug war.

Yakin soll nach hause laufen und dann zurück zum Fc Schaffhausen.


Wieso man nicht einen aus dem Trie Mbabu, Lotomba oder Brunner mitgenommen hat, war und ist der eigentliche Skandal.
Es gab schlicht kein Argument statt z.B Brunner, der ja bei Schalke ganz regelmässig spielt, KEINEN weiteren AV mitzunehmen.

Für Jashari, Riederer und co. ist es sicher ein Erlebnis, aber das kann man doch nicht höher gewichten als die Ausgewogenheit der Mannschaft.

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4886
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Demokrit » 07.12.22 @ 11:35

Zudem gemäss Elvedi auch eine Lüge von Yakin, dass dieser nicht fit genug war.
Yakin soll nach hause laufen und dann zurück zum Fc Schaffhausen.

Lüge! Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Die Gruppenspiele waren in meinen Augen perfekt gecoacht.
Das Spiel gestern nicht. Und nun soll der Trainer weg? Sehe ich nicht gleich.
Er soll sich für die EM qualifizieren und erst dann kann man urteilen.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 327 Gäste