Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Zürcherflyer
Beiträge: 565
Registriert: 24.06.20 @ 17:54
Wohnort: Giesshübel & Jerusalem

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Zürcherflyer » 10.06.22 @ 11:31

m.u.r.i. hat geschrieben:Vielleicht gar nicht so schlecht, wenn in dieser aktuell schwachen Nati mit ihren peinlichen Leistungen keiner von unseren Jungs spielt...

Ja weil wenn MY mal neutral urteilen würde und den einten oder anderen unserer Jungs spielen würde dann wären es vermutlich keine peinlichen Leistungen und eine schwache Nati.


Benutzeravatar
trellez
ADMIN
Beiträge: 1832
Registriert: 03.10.02 @ 10:28

Re: Schweizer Nati

Beitragvon trellez » 10.06.22 @ 11:43

Ich persönlich ziehe es vor, dass ein Marchesano wieder mit aufgeladenen Batterien in die Championsleague-Qualis einsteigt, statt sich nun mit dem Yakinschen System herum zu schlagen.
Wer spät zu Bett geht und früh heraus muss, weiss, woher das Wort Morgengrauen kommt. (R. Lembke)

Benutzeravatar
Ruud Gullit
Beiträge: 659
Registriert: 17.07.06 @ 9:37

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Ruud Gullit » 10.06.22 @ 13:10

Bin da voll bei euch, die Vorarbeit von VP neigt sich langsam dem Ende zu, MY erreicht die Mannschaft nicht. Meine Meinung nach sind sogar die Basler das/sein Problem ;P.
Die Querelen mit zBsp. Xhaka wird MY nicht überleben.

ABER
1. hat die Schweiz nichts in Gruppe A verloren (auch mit VP nicht) und 2. sind Spanien, Portugal wirklich zwei europäische Grossmächte und 3. Tschechien hierzulande etwas unterschätzt.
„Du hörst erst mit Lernen auf, wenn du aufgibst.“
Ruud Gullit

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3479
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Schweizer Nati

Beitragvon eifachöppis » 10.06.22 @ 13:42

Ruud Gullit hat geschrieben:Bin da voll bei euch, die Vorarbeit von VP neigt sich langsam dem Ende zu, MY erreicht die Mannschaft nicht. Meine Meinung nach sind sogar die Basler das/sein Problem ;P.
Die Querelen mit zBsp. Xhaka wird MY nicht überleben.

ABER
1. hat die Schweiz nichts in Gruppe A verloren (auch mit VP nicht) und 2. sind Spanien, Portugal wirklich zwei europäische Grossmächte und 3. Tschechien hierzulande etwas unterschätzt.


Da in der Gruppe A insgesamt 16 Nationen vertreten sind, steht die Schweiz zu recht in der Gruppe A.

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 1149
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

Schweizer Nati

Beitragvon Mushu » 10.06.22 @ 14:51

trellez hat geschrieben:Ich persönlich ziehe es vor, dass ein Marchesano wieder mit aufgeladenen Batterien in die Championsleague-Qualis einsteigt, statt sich nun mit dem Yakinschen System herum zu schlagen.

Ganz ehrlich?

Auch wenn Marche eine Bombensaison gespielt hat; in die Nati gehört er für mich nicht. Da fehlt es ihm an Grösse, gepaart mit fehlender "internationaler Härte".

Und ich sage damit nicht, das alle, die heute in der Nati sind, diesbezüglich besser sind ...

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 3505
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Schweizer Nati

Beitragvon dennisov » 11.06.22 @ 11:48

Shisha-Barbesitzer Bottani hat sich verletzt und wird durch einen Verteidiger ersetzt. Also immer noch kein Platz für Enten Michi oder Marchesano, soll verstehen wer will. Muri wird bestimmt einen neuen negativ Rekord mit der Nati aufstellen, da darf man zuversichtlich sein.
LEGALIZE IT

UEFA & FIFA equal shit

Benutzeravatar
Ruud Gullit
Beiträge: 659
Registriert: 17.07.06 @ 9:37

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Ruud Gullit » 11.06.22 @ 14:22

dennisov hat geschrieben:Shisha-Barbesitzer Bottani hat sich verletzt und wird durch einen Verteidiger ersetzt. Also immer noch kein Platz für Enten Michi oder Marchesano, soll verstehen wer will. Muri wird bestimmt einen neuen negativ Rekord mit der Nati aufstellen, da darf man zuversichtlich sein.


Bis doch froh.
„Du hörst erst mit Lernen auf, wenn du aufgibst.“
Ruud Gullit


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zuerchergoalie und 140 Gäste