Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
mb-85
Beiträge: 58
Registriert: 25.08.03 @ 0:30
Wohnort: ZH K9

Re: Schweizer Nati

Beitragvon mb-85 » 10.06.22 @ 7:34

Kollegah hat geschrieben:Wieso spielt Cömert?

Ich hatte mich schon immer gefragt, was gewisse Leute in ihm sehen/sahen. Schon als er noch bei Basel spielte, war er ein steter Unsicherheitsfaktor, was der gegnerischen Offensive entgegen kam. Für mich war deshalb auch klar, dass er sich im Ausland nicht durchsetzen wird. Habe nun auf TM kurz nachgeschaut: Er kam seit seinem Wechsel im Winter auf gerade mal 2 Volleinsätze bei Valencia. Dass dies reicht um für die Nationalmannschaft zu spielen ist mir ein Rätsel und ist wohl seiner rotblauen Vergangenheit zu verdanken.
Das beste Trainingslager ist eine Frau, die eigene natürlich. (Willi Lemke)


Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 3505
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Schweizer Nati

Beitragvon dennisov » 10.06.22 @ 8:13

Kollegah hat geschrieben:Wieso spielt Cömert?


Wen cömerts? Solange diese Bebbi Nati mehrheitlich aus ex GC-Baslern besteht, interessiert sie mich nicht mehr. Kein einziger Spieler unserer Meistermannschaft hats ins Ausfgebot von Trainer"fuchs" Muri geschafft. Die Quittung bekommt er nun früher als gedacht. Findi guet so!
LEGALIZE IT

UEFA & FIFA equal shit

nondafcz1
Beiträge: 26
Registriert: 22.05.20 @ 16:52

Re: Schweizer Nati

Beitragvon nondafcz1 » 10.06.22 @ 8:47

Kollegah hat geschrieben:Wieso spielt Cömert?


Bin am Sonntag nun auf Stergiou gespannt.

Benutzeravatar
m.u.r.i.
Beiträge: 1443
Registriert: 02.05.08 @ 22:03
Wohnort: Hinter den sieben Gleisen

Re: Schweizer Nati

Beitragvon m.u.r.i. » 10.06.22 @ 9:35

Vielleicht gar nicht so schlecht, wenn in dieser aktuell schwachen Nati mit ihren peinlichen Leistungen keiner von unseren Jungs spielt...
Proud FCZ-Fan since 1982

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3479
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Schweizer Nati

Beitragvon eifachöppis » 10.06.22 @ 9:39

m.u.r.i. hat geschrieben:Vielleicht gar nicht so schlecht, wenn in dieser aktuell schwachen Nati mit ihren peinlichen Leistungen keiner von unseren Jungs spielt...


Fix!

Muri mit seinem FCZ-Komplex macht mi scho bitz hässig!

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 4708
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Jea » 10.06.22 @ 9:45

Meine Schadenfreude überwiegt im Moment die faden Fussballspiele der Nati...

geschieht Yakin recht (den Spielern ist im Moment noch kein grosser Vorwurf zu machen, soviel wie teilweise gewechselt wird von Spiel zu Spiel... (auch System-mässig) kein Wunder haben teilweise Spieler keinen Plan, was sie machen müssen... so kommt es mir auf alle Fälle vor) aber Hauptsache es haben immer alle Petkovic schlechtgeredet...

es freut mich aber, dass Rodríguez ein relativ gutes Spiel gemacht hat.
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
Bartholomeus
Beiträge: 1204
Registriert: 18.11.04 @ 10:25
Wohnort: Zwüsched Schützi und Letzi

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Bartholomeus » 10.06.22 @ 10:06

Die Schweiz wird in der Nations League kläglich ins B absteigen und an der WM maximal einen Punkt holen (schlechtestes Abschneiden an einer WM seit 1966). Danach ist das Kapitel Yakin hoffentlich abgeschlossen.

An der WM ist man ohnehin nur dank Sommer und dem Unvermögen von Italien dabei. Nicht wegen, sondern trotz Yakin. Nordirland, Bulgarien und Litauen hinter sich zu lassen, war nicht schwer. Die gleichen Teams verlieren nun in der Nations League auch gegen Kosovo, Georgien und Luxemburg.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tato, Zigaman und 137 Gäste