Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 897
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

Schweizer Nati

Beitragvon Mushu » 08.09.21 @ 22:28

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Dieser Nati fehlt die Kreativität von Marchesano :)


So wird es oft sein unter Muri: Gegen grosse Gegner werden sie uns immer wieder beeindrucken und für Überraschungen sorgen. Gegen die Beton-Anmischer war Muri noch nie die der beste Trainer. Wenn ich mich richtig erinnere, tat sich auch Basel oft sehr schwer gegen sehr tiefstehende Gegner. Klar, das ist meist so gegen solche Teams unabhängig vom Trainer. Aber wie die Schweiz unter Petkovic diese heiklen (Pflicht-)Spiele jeweils meisterte und auch gegen solche Teams Lösungen fand, wurde nie genug hoch eingeschätzt. Vor allem nachdem wir z.B unter Hitzfeld Blamagen wie ein 1:2 gegen Luxemburg erlebten.

Katar
Bosnien-Herzegowina
Irland
Slowenien


schwizermeischterfcz
Beiträge: 7149
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Schweizer Nati

Beitragvon schwizermeischterfcz » 08.09.21 @ 22:37

Mushu hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Dieser Nati fehlt die Kreativität von Marchesano :)


So wird es oft sein unter Muri: Gegen grosse Gegner werden sie uns immer wieder beeindrucken und für Überraschungen sorgen. Gegen die Beton-Anmischer war Muri noch nie die der beste Trainer. Wenn ich mich richtig erinnere, tat sich auch Basel oft sehr schwer gegen sehr tiefstehende Gegner. Klar, das ist meist so gegen solche Teams unabhängig vom Trainer. Aber wie die Schweiz unter Petkovic diese heiklen (Pflicht-)Spiele jeweils meisterte und auch gegen solche Teams Lösungen fand, wurde nie genug hoch eingeschätzt. Vor allem nachdem wir z.B unter Hitzfeld Blamagen wie ein 1:2 gegen Luxemburg erlebten.

Katar
Bosnien-Herzegowina
Irland
Slowenien


2 davon waren nichtssagende Freundschaftsspiele. Slowenien, ok sicherlich das schwächste Pflichtspiel unter Vlado, unmittelbar nach Amtsübernahme. Zudem das Unentschieden in Irland. Immer noch besser als eines gegen Nordirland ;)
Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 5228
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Sandman » 09.09.21 @ 8:57

Mich wunderts bis heute, wie wir gegen Frankreich alle Penalties reingebracht haben. Das war nun wirklich untypisch für die Nati.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 18307
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Schweizer Nati

Beitragvon devante » 09.09.21 @ 9:25

Da stellen sie den Muri ein und wundern sich über "Muri-Fussball"....
BORGHETTI

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3147
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Schweizer Nati

Beitragvon eifachöppis » 09.09.21 @ 10:00

devante hat geschrieben:Da stellen sie den Muri ein und wundern sich über "Muri-Fussball"....


Touché

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 3136
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Schweizer Nati

Beitragvon dennisov » 09.09.21 @ 10:24

Mir ist es nur recht, wenn sich die Schweiz nicht qualifiziert, denn dann muss man sich nicht die moralische Frage stellen, wie man sich das jemals verzeihen kann an dieser hässlichen WM in Katar teilzunehmen, wo schätzungsweise über 6'500 (Zwangs)Arbeiter für die WM bis dato verunglückt bzw. gestorben sind. WTF?!

Gegen die arrogante Italo Nati darf man aber das Rückspiel trotzdem gerne gewinnen.
!!!LEGALIZE IT NOW!!!
Für ein Fascho-freies Forum. FCKNZS!
Und wenn du denkst, schlimmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo ein QAnon Spinner her
UEFA & FIFA equal shit

Benutzeravatar
chirüz
Beiträge: 415
Registriert: 16.07.06 @ 16:17
Wohnort: Schweiz

Re: Schweizer Nati

Beitragvon chirüz » 09.09.21 @ 14:32

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Dieser Nati fehlt die Kreativität von Marchesano :)


So wird es oft sein unter Muri: Gegen grosse Gegner werden sie uns immer wieder beeindrucken und für Überraschungen sorgen. Gegen die Beton-Anmischer war Muri noch nie die der beste Trainer. Wenn ich mich richtig erinnere, tat sich auch Basel oft sehr schwer gegen sehr tiefstehende Gegner. Klar, das ist meist so gegen solche Teams unabhängig vom Trainer. Aber wie die Schweiz unter Petkovic diese heiklen (Pflicht-)Spiele jeweils meisterte und auch gegen solche Teams Lösungen fand, wurde nie genug hoch eingeschätzt. Vor allem nachdem wir z.B unter Hitzfeld Blamagen wie ein 1:2 gegen Luxemburg erlebten.


Der 1:0 Sieg gegen Litauen in dieser Qualifikation unter Petkovic kann man auch schon als Punktverlust zählen, da bei Punktgleichheit die Tordifferenz zählt.
Das Spiel gegen Nordirland war ein typisches Natispiel gegen einen solchen Gegner.
Das hat genau so ausgesehen wie fast immer in den letzten Jahren.
Diesmal hatte man einfach mal kein Glück, dass man noch irgendwie ein Goal reinwurstelte........


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alter hase und 182 Gäste