Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 12215
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Charlie Brown » 25.03.21 @ 18:48

Bulgaren mit neuem Trainer, neuem System und sowieso bei weitem nicht mehr das Bulgarien der 90er, die musst du aus dem Stadion ballern.
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume


Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4405
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Demokrit » 25.03.21 @ 19:03

Kaum lobt man sie..... fängt das Gewurstel wieder an.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 5676
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Dave » 25.03.21 @ 19:16

Charlie Brown hat geschrieben:Bulgaren mit neuem Trainer, neuem System und sowieso bei weitem nicht mehr das Bulgarien der 90er, die musst du aus dem Stadion ballern.


You dreamer du!
"Wenn jemand sagt, der FCZ sei kein Spitzenclub, habe ich Mühe, weiter zu diskutieren."
Ancillo Canepa

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 2922
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Titanium » 25.03.21 @ 19:35

Vargas bringt endlich wieder ein wenig Schwung und Leben in diese sonst enttäuschende 2. Hälfte
Bildung kommt von Bildschirm, nicht von Büchern. Sonst würde es ja Buchung heissen.

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 2922
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Titanium » 25.03.21 @ 19:38

Gavra kommt noch rein - wird wohl das 4:1 schiessen :-D
Bildung kommt von Bildschirm, nicht von Büchern. Sonst würde es ja Buchung heissen.

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5917
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Schweizer Nati

Beitragvon fczlol » 26.03.21 @ 7:06

Auch wenn die 2. HZ magere Kost war und die Bulgaren plötzlich den Zugang zum Spiel gefunden haben kann man mit einem 1:3 in Bulgarien zufrieden sein. Der Start in die neue Quali ist schonmal geglückt was auch nicht selbstverständlich ist. Die CH hat mittlerweile doch einige ganz starke Spieler. Ich hoffe man schafft den nächsten Sprung endlich mal... :-)
FCZ

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 4405
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Demokrit » 26.03.21 @ 9:48

Sehe ich auch so.
Trotzdem muss unsere Nati gegen einen solchen Gegner konzentrierter aus der Pause kommen weil das sind genau die Kleinigkeiten welche sie jedes mal im Achtelfinal scheitern lässt. Aber eben, das Tschutten ist inzwischen so verändert, dass jede Mannschaft mit hoch stehen und eng decken Druck ausüben kann.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 5053
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Schweizer Nati

Beitragvon yellow » 26.03.21 @ 11:22

Demokrit hat geschrieben:Sehe ich auch so.
Trotzdem muss unsere Nati gegen einen solchen Gegner konzentrierter aus der Pause kommen weil das sind genau die Kleinigkeiten welche sie jedes mal im Achtelfinal scheitern lässt. Aber eben, das Tschutten ist inzwischen so verändert, dass jede Mannschaft mit hoch stehen und eng decken Druck ausüben kann.


Freulers Fehler war Gift für die Schweizer Nati. Ein weiteres Tor und das grosse Zittern hätte begonnen.
Trotzdem war der gestrige Auftritt durchaus erfreulich. Man hat die vielen Freiheiten zu Beginn des Spiels hervorragend genutzt. Und ehrlich, ich hätte vor dem Spiel für ein 1:3 sofort unterschrieben.
Jetzt muss aber auch gegen Litauen ein Sieg her. Hoffentlich sehen wir da eine konzentrierte Leistung während 95 Minuten.


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 199 Gäste