Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 4180
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Schweizer Nati

Beitragvon fczlol » 07.08.18 @ 7:36

Die Frage ist: Braucht es überhaupt einen festen Captain in der Nationalmannschaft? In meinen Augen ist dieses Amt gerade in einem Nationalteam völlig überbewertet. Der Mannschaftsrat der aus mehreren Spielern besteht soll auch den Captain stellen (kann auch abwechselnd sein) damit keiner einen festen "Stammplatz" hat wegen der Binde am Arm.

Soviel ich weiss hat dieses System der Brasilianische Trainer in der Quali angewendet. Ich finde dies einen spannenden Ansatz. Ein Captain ist auch ein verlängerter Arm eines Trainer in einem Team, welches das ganze Jahr zusammen ist aber in diesen 4-5 Wochen in der die Nati zusammen kommt kann man die Verantwortung genau so gut auf mehrere Spieler verteilen, weil man keinen Kandidaten hat der als Captain passt.

Mich nimmt es Wunder mit welchen Spielen Petkovic Behrami, Dzemaili und Lichtsteiner in der Stammelf ersetzt. Lang wir wohl das Rennen hinten rechts machen wobei er viel Druck von Elvedi und Mbabu erhalten wird (Widmer hat sich nach dem Wechsel zu Basel wohl selbstverabschiedet). Im DM bekommt wohl Zakaria den Vorzug gegen Freuler (was ich nicht verstehe) und im OM ist es in meinen Augen total offen. Vlt. stellt Petkovic auch das System um..
FCZ

Benutzeravatar
Rosa Martini
Beiträge: 420
Registriert: 26.06.07 @ 8:04

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Rosa Martini » 07.08.18 @ 8:05

von Lichtsteiner steht nun leider plötzlich nichts mehr.
dafür ist jetzt Dzemaili "auf der Liste".

Schade hat man Petkovic nicht zum FCB verfrachtet und dafür den Koller als neuen Nati-Trainer verpflichtet. Wunschdenken halt...

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 3738
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Demokrit » 07.08.18 @ 8:41

Schade hat man Petkovic nicht zum FCB verfrachtet und dafür den Koller als neuen Nati-Trainer verpflichtet. Wunschdenken halt...


Heeee, MEINE Worte!!! ;-)
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16358
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Schweizer Nati

Beitragvon devante » 07.08.18 @ 8:50

Rosa Martini hat geschrieben:von Lichtsteiner steht nun leider plötzlich nichts mehr.
dafür ist jetzt Dzemaili "auf der Liste".

Schade hat man Petkovic nicht zum FCB verfrachtet und dafür den Koller als neuen Nati-Trainer verpflichtet. Wunschdenken halt...

der mann aus Sursee ist komischerweise auch nicht auf der liste, das selbe gilt für derdyok?
BORGHETTI

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 4180
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Schweizer Nati

Beitragvon fczlol » 07.08.18 @ 9:35

devante hat geschrieben:
Rosa Martini hat geschrieben:von Lichtsteiner steht nun leider plötzlich nichts mehr.
dafür ist jetzt Dzemaili "auf der Liste".

Schade hat man Petkovic nicht zum FCB verfrachtet und dafür den Koller als neuen Nati-Trainer verpflichtet. Wunschdenken halt...

der mann aus Sursee ist komischerweise auch nicht auf der liste, das selbe gilt für derdyok?


Der Mann aus Sursee ist auch noch in einem Alter, welches zu früh wäre um ihn rauszuwerfen. Auch wenn Seferovic wirklich oft unglücklich agiert ist er nicht ein Spieler den ich persönlich für total untalentiert und unbrauchbar halte. Bei Derdyok bin ich bei dir den hätte man auch aussondern können. Aber das wurde ja vor der WM bereits gemacht.
FCZ

popper
Beiträge: 135
Registriert: 07.08.11 @ 16:18
Wohnort: K9

Re: Schweizer Nati

Beitragvon popper » 07.08.18 @ 11:23

Xhaka raus. Bringt nur Unruhe ins Team und mit seinen Alibi-Querpässen schiesst man auch keine Tore.
bring da ruckus

Benutzeravatar
chirüz
Beiträge: 324
Registriert: 16.07.06 @ 16:17
Wohnort: Schweiz

Re: Schweizer Nati

Beitragvon chirüz » 07.08.18 @ 17:02

Ich habe SFV geschrieben.
Ausgerechnet Behrami, unglaublich..........

Benutzeravatar
Rosa Martini
Beiträge: 420
Registriert: 26.06.07 @ 8:04

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Rosa Martini » 09.08.18 @ 8:16

nun fühlt sich auch noch Sulser genötigt, im Blick seinen Senf zum Fall Behrami dazuzugeben.
Anstatt irgendwie versuchen zu schlichten, giesst der Idiot noch weiter Öl ins Feuer.
In Muri arbeiten wohl ausschliesslich Flaschen.

Nun meldet sich der Nati-Delegierte Claudio Sulser zu Wort. Im Interview mit der «NZZ» schlägt der ehemalige Nationalstürmer zurück. «Behrami ist zu wenig kritisch mit sich selber.» Sulser weiter: «Er bewegt sich in Richtung Karriereende. Wenn Petkovic Platz für jüngere Spieler will, ist das berechtigt.»
Behrami kritisiert ausserdem den Umgang von Trainer Petkovic: Ich dachte, ich könnte gewissen Personen insofern vertrauen, dass sie einen solchen Entscheid zumindest mit mir zusammen fällen würden. Mir ins Gesicht schauen. Die Hand auf die Schulter legen. Und nicht in einem dreissig sekündigen Telefonat mitzuteilen, dass ich nicht mehr dazugehöre.»
«Behrami wäre auch nicht zufrieden gewesen»
Auch dazu hat Sulser eine passende Antwort: «Die Spieler sind überall in Europa. Jetzt war Behrami zufälligerweise gerade in Lugano. Was hätte Petkovic tun sollen? Mit Behrami in ein Grotto essen gehen? Da wäre Behrami auch nicht zufrieden gewesen.»
Der 62-Jährige zeigt jedoch auch Einsicht mit der Reaktion des Kriegers: «In solchen Situationen vergisst man das Ganze, man vergisst, dass es andere Spieler gibt – und einen Trainer, der überlegen und entscheiden muss.» (fss)
Zuletzt geändert von Rosa Martini am 09.08.18 @ 8:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 11668
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: Schweizer Nati

Beitragvon ouagi » 09.08.18 @ 8:22

In der Causa Behrami darf man nicht vergessen, dass dieser vor der WM seinen Nati-Rücktritt für nach der WM bekannt gab. Irgendwie hat es mich genervt, dass er sich dann nach der WM wieder mit Aussagen wie "Ich möchte der Nati weiterhin gerne helfen" zu Wort meldete.

Nichtsdestotrotz: Die Muri-Führung sollte zu 100% ausgewechselt werden.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 2565
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Schweizer Nati

Beitragvon schwizermeischterfcz » 09.08.18 @ 10:14

ouagi hat geschrieben:In der Causa Behrami darf man nicht vergessen, dass dieser vor der WM seinen Nati-Rücktritt für nach der WM bekannt gab. Irgendwie hat es mich genervt, dass er sich dann nach der WM wieder mit Aussagen wie "Ich möchte der Nati weiterhin gerne helfen" zu Wort meldete.

Nichtsdestotrotz: Die Muri-Führung sollte zu 100% ausgewechselt werden.


Der beste Blick-Artikel seit langem heute, sie fordern die komplette Auswechslung von Sulser, Miescher, Gillérion, Von Ah und Petkovic

Sie schlagen Heusler und Heitz als Nachfolger vor, wäre vielleicht nicht einmal die schlechteste Lösung


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste