Schweizer Nati

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 11519
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: Schweizer Nati

Beitragvon ouagi » 24.01.18 @ 12:58

Sogar i de Uefa Nations League hät CH Losglück.. Unglaublich. Gägner sind Island und Belgien anstatt z.B. Dütschland und Spanie.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/30469102

Benutzeravatar
Sektor D
Beiträge: 1360
Registriert: 21.07.10 @ 12:30

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Sektor D » 24.01.18 @ 13:02

ouagi hat geschrieben:Sogar i de Uefa Nations League hät CH Losglück.. Unglaublich. Gägner sind Island und Belgien anstatt z.B. Dütschland und Spanie.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/30469102



Vilicht check ich das ja au nöd ganz.. aber es chunt doch überhaupt nöd drufah, gäg wer dass me da tschutet, oder?
Wenn du so viele Chancen und Tore herausspielst, dass 2 kritische Elfmeterszenen gar nicht mehr in die Zusammenfassung passen, dann weisst du, dass du gut warst!
-by Zhyrus / 15.09.2014

In addition, credo quod Basilee habet destrui. (o.V.)

notausgang
Beiträge: 190
Registriert: 31.05.04 @ 15:26

Re: Schweizer Nati

Beitragvon notausgang » 24.01.18 @ 13:48

Sektor D hat geschrieben:
ouagi hat geschrieben:Sogar i de Uefa Nations League hät CH Losglück.. Unglaublich. Gägner sind Island und Belgien anstatt z.B. Dütschland und Spanie.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/30469102



Vilicht check ich das ja au nöd ganz.. aber es chunt doch überhaupt nöd drufah, gäg wer dass me da tschutet, oder?

Jein. Die Nations League dient hauptsächlich der Unterhaltung resp. der Geldmacherei.

Aber es wird pro Stärkeklasse (A-D) jeweils eine Teilnahme an der nächsten Euro im Playoff ausgespielt. Von daher könnte es eine Rolle spielen, sofern die Schweiz in der "regulären" EM-Quali nicht mind. auf Platz 2 klassiert ist.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4011
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Schweizer Nati

Beitragvon bluesoul » 24.01.18 @ 20:41

ouagi hat geschrieben:Sogar i de Uefa Nations League hät CH Losglück.. Unglaublich. Gägner sind Island und Belgien anstatt z.B. Dütschland und Spanie.

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/30469102



Immerhin der im Herbst dann amtierende Weltmeister Belgien.

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 11519
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: Schweizer Nati

Beitragvon ouagi » 27.03.18 @ 19:42

Bitte diese Mannschaft als Stammelf in das erste WM-Spiel schicken.

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 3699
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Demokrit » 27.03.18 @ 19:59

Aber nur wenn der Gegner der gleiche ist.
Sorry, aber ich habe noch in einem Testspiel ein so schwacher Sparringpartner der Schweizer gesehen. Sogar die Fäöer waren da noch mehr bei der Sache.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 5233
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Don Ursulo » 27.03.18 @ 22:32

Demokrit hat geschrieben:Aber nur wenn der Gegner der gleiche ist.
Sorry, aber ich habe noch in einem Testspiel ein so schwacher Sparringpartner der Schweizer gesehen. Sogar die Fäöer waren da noch mehr bei der Sache.


in C.R. haben heute viele leer geschluckt ... das Resultat der Schweizer wurde x-mal rauf- und runterdiskutiert waehrend zeitlgleich die Ticos gegen Tunesien spielten ... (Niederlage 0:1)
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Benutzeravatar
-Makalakalane-
Beiträge: 179
Registriert: 28.02.06 @ 11:29

Re: Schweizer Nati

Beitragvon -Makalakalane- » 28.03.18 @ 8:50

ouagi hat geschrieben:Bitte diese Mannschaft als Stammelf in das erste WM-Spiel schicken.


Akanji anstelle Djouru und Rodriguez anstelle Moubandje und ich bin einverstanden...

Benutzeravatar
Bartholomeus
Beiträge: 1018
Registriert: 18.11.04 @ 10:25
Wohnort: Zwüsched Schützi und Letzi

Re: Schweizer Nati

Beitragvon Bartholomeus » 28.03.18 @ 9:10

Ich habe leer geschluckt, als ich danach die Brasilianer gegen die Deutschen spielen gesehen habe. Da ist bei den Schweizern vor allem eine konzentrierte Abwehrleistung gefragt.

Nach den Testspielen steht das 23-Mann WM-Team der Schweizer eigentlich schon fest.

3 Torhüter: Sommer, Bürki, Hitz
8 in der Abwehr: Liechtsteiner, Schär, Akanji, Rodriguez, Lang, Elvedi, Djourou, Moubandje.
10 im Mittelfeld: Dzemaili, Shaqiri, Xhaka, Behrami, Frei, Zuber, Freuler, Gelson Fernandes, Zakaria, Mehmedi
4 Stürmer: Gavranovic, Embolo, Seferovic, Drmic

Sind noch 2 zu viel. Ein Stürmer (Drmic oder Seferovic) muss wohl zuhause bleiben. Im MF muss auf 9 reduziert werden. Wer dies betrifft, ergibt sich je nach Form oder Verletzung. Fall in Verteidigung / MF mehr als 1 Spieler ausfällt, dann ist Silvan Widmer dabei.

edit: Danke crosshair und bluesol. Statt 2 mal RiRo 1 mal Moubandje. Habe es korrigiert.
Zuletzt geändert von Bartholomeus am 28.03.18 @ 10:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
crosshair
Beiträge: 1028
Registriert: 17.02.16 @ 20:29
Wohnort: K3

Re: Schweizer Nati

Beitragvon crosshair » 28.03.18 @ 9:41

Bartholomeus hat geschrieben:Sind noch 2 zu viel.

Du hast bei deiner Auflistung RiRo 2x drin. Muss also nur einer daheim bleiben. Ich hoffe es trifft Frei oder Freuler.
Ostler hat geschrieben:PS: Ein Blick auf Wikipedia hat mich diesbezüglich nicht schlauer gemacht, aber ich habe gelernt, dass "St. Jakob" damals eine Quarantänesiedlung für Leprakranke und Aussätzige war. Scheint mir ausserordentlich passend!


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste