Unsere Ehemaligen...

Jedem Spieler ein Thema
Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 19394
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon devante » 15.05.24 @ 13:39

Der FC Basel hat per sofort wieder einen Sportchef. Daniel Stucki (42) übernimmt die Position, die seit der Absetzung von Heiko Vogel (47) im Oktober 2023 unbesetzt war. Stattdessen leitete eine Kommission, zu der Stucki gehörte, die sportlichen Geschicke. Stucki wird Teil dieser Kommission bleiben und ihr neuerdings vorsitzen. Stucki hat einen Vertrag bis 2027 unterschrieben.

In den letzten Monaten sei der Entschluss gereift, die Stelle «als Ergänzung zur bewährten Sportkommission» wieder zu besetzen, begründet David Degen die Massnahme. In Stucki, der als Spieler mit dem FCZ Cupsieger und dreimal Schweizer Meister geworden ist, sieht er eine «hervorragende interne Lösung».


blick
BORGHETTI


Benutzeravatar
Don Ursulo
König der Narren
Beiträge: 10049
Registriert: 07.02.06 @ 18:03
Wohnort: San José, Costa Rica

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Don Ursulo » 15.05.24 @ 13:47

devante hat geschrieben:Der FC Basel hat per sofort wieder einen Sportchef. Daniel Stucki (42) übernimmt die Position, die seit der Absetzung von Heiko Vogel (47) im Oktober 2023 unbesetzt war. Stattdessen leitete eine Kommission, zu der Stucki gehörte, die sportlichen Geschicke. Stucki wird Teil dieser Kommission bleiben und ihr neuerdings vorsitzen. Stucki hat einen Vertrag bis 2027 unterschrieben.

In den letzten Monaten sei der Entschluss gereift, die Stelle «als Ergänzung zur bewährten Sportkommission» wieder zu besetzen, begründet David Degen die Massnahme. In Stucki, der als Spieler mit dem FCZ Cupsieger und dreimal Schweizer Meister geworden ist, sieht er eine «hervorragende interne Lösung».


blick


Du meinst Stuggi? Ich dachte, der wär bei der Polizei ... Hoppla Georges, der Skischuh gibt Gas :-)
EDI NAEGELI - G.O.A.T. - #TBE
Don&Don - Thunder Buddies for Life !!!
Wer alles zu tun begehrt, was ihn gelüstet, muß entweder als König
oder als Narr geboren sein.
(Römisches Sprichwort)

Victor Jara
Beiträge: 786
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Victor Jara » 15.05.24 @ 14:23

Don Ursulo hat geschrieben:
devante hat geschrieben:Der FC Basel hat per sofort wieder einen Sportchef. Daniel Stucki (42) übernimmt die Position, die seit der Absetzung von Heiko Vogel (47) im Oktober 2023 unbesetzt war. Stattdessen leitete eine Kommission, zu der Stucki gehörte, die sportlichen Geschicke. Stucki wird Teil dieser Kommission bleiben und ihr neuerdings vorsitzen. Stucki hat einen Vertrag bis 2027 unterschrieben.

In den letzten Monaten sei der Entschluss gereift, die Stelle «als Ergänzung zur bewährten Sportkommission» wieder zu besetzen, begründet David Degen die Massnahme. In Stucki, der als Spieler mit dem FCZ Cupsieger und dreimal Schweizer Meister geworden ist, sieht er eine «hervorragende interne Lösung».


blick


Du meinst Stuggi? Ich dachte, der wär bei der Polizei ... Hoppla Georges, der Skischuh gibt Gas :-)


Es handelt sich sicher um Daniel Stucki, der unter Lulu sporadisch als Aussenverteidiger (LV glaub ich) eingesetzt wurde und sich am 7. Mai 2007 beim trostlosen 0:0 gegen Schaffhausen das Bein gebrochen hat. Sah einfach sehr unschön aus. Siehe DB FCZ, Bermerkungen zur 57. Minute.

https://www.dbfcz.ch/spiel.php?spiel_id=626

Aus meiner Sicht hat er sich von dieser Verletzung nicht mehr richtig erholt, obwohl er ein beinharter Verteidiger war und beim Spiel für den FCZ das letzte gegeben hat. Von seiner Einstellung könnten sich heute manch einer im Team eine Scheibe abschneiden. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass seine zweite sportliche Leidenschaft im Kampfsport lag, Kickboxen wenn ich mich recht erinnere.

Vielleicht ist DD mit den Ergebnissen diverser Rudelbildungen in den letzten Spielen gegen den FCZ nicht zufrieden und möchte die Basler Spieler kampfsportmässig wieder aufdatieren (gab schon einmal eine Kickboxmeister als Fitnesstrainer in Basel)...

Schade, dass Daniel Stucki bei Basel gelandet ist. Ich hae ihn damals als guten Typen empfunden, der auch gut zum FCZ passt.

BTW Ich kann mich übrigens besonders an dieses Spiel erinnern, weil ich einen Gast aus Darmstadt zum Spiel mitgenommen hatte und dieser vom FCZ gar nicht zu begeistern war. Es war auch eins der schlechtesten Spiele der Meister-Saison 2006 / 2007!
Rainy day, dream away - With the Power of Soul Anything is possible - Who knows the Voodoo Child FCZ?

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 19394
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon devante » 15.05.24 @ 14:26

Victor Jara hat geschrieben:
Don Ursulo hat geschrieben:
devante hat geschrieben:Der FC Basel hat per sofort wieder einen Sportchef. Daniel Stucki (42) übernimmt die Position, die seit der Absetzung von Heiko Vogel (47) im Oktober 2023 unbesetzt war. Stattdessen leitete eine Kommission, zu der Stucki gehörte, die sportlichen Geschicke. Stucki wird Teil dieser Kommission bleiben und ihr neuerdings vorsitzen. Stucki hat einen Vertrag bis 2027 unterschrieben.

In den letzten Monaten sei der Entschluss gereift, die Stelle «als Ergänzung zur bewährten Sportkommission» wieder zu besetzen, begründet David Degen die Massnahme. In Stucki, der als Spieler mit dem FCZ Cupsieger und dreimal Schweizer Meister geworden ist, sieht er eine «hervorragende interne Lösung».


blick


Du meinst Stuggi? Ich dachte, der wär bei der Polizei ... Hoppla Georges, der Skischuh gibt Gas :-)


Es handelt sich sicher um Daniel Stucki, der unter Lulu sporadisch als Aussenverteidiger (LV glaub ich) eingesetzt wurde und sich am 7. Mai 2007 beim trostlosen 0:0 gegen Schaffhausen das Bein gebrochen hat. Sah einfach sehr unschön aus. Siehe DB FCZ, Bermerkungen zur 57. Minute.

https://www.dbfcz.ch/spiel.php?spiel_id=626

Aus meiner Sicht hat er sich von dieser Verletzung nicht mehr richtig erholt, obwohl er ein beinharter Verteidiger war und beim Spiel für den FCZ das letzte gegeben hat. Von seiner Einstellung könnten sich heute manch einer im Team eine Scheibe abschneiden. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass seine zweite sportliche Leidenschaft im Kampfsport lag, Kickboxen wenn ich mich recht erinnere.

Vielleicht ist DD mit den Ergebnissen diverser Rudelbildungen in den letzten Spielen gegen den FCZ nicht zufrieden und möchte die Basler Spieler kampfsportmässig wieder aufdatieren (gab schon einmal eine Kickboxmeister als Fitnesstrainer in Basel)...

S!

mit kollolli haben sie noch einen weiteren erfahrenen kampfsportler in ihren reihen (der ebenfalls in diesen thread gehört :))
BORGHETTI

Victor Jara
Beiträge: 786
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Victor Jara » 15.05.24 @ 14:50

devante hat geschrieben:...
mit kollolli haben sie noch einen weiteren erfahrenen kampfsportler in ihren reihen (der ebenfalls in diesen thread gehört :))

Stimmt, den hatte ich völlig vergessen ... vielleicht möchte DD wenigstens die 3. HZ gewinnen...

Edit ...und benötigt dafür unsere Ehemalen...
Rainy day, dream away - With the Power of Soul Anything is possible - Who knows the Voodoo Child FCZ?

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 5466
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon Demokrit » 16.05.24 @ 21:18

Gnonto mit schöner Flanke zum 2:0 für Leeds!!
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

camelos
Beiträge: 3742
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Unsere Ehemaligen...

Beitragvon camelos » 16.05.24 @ 21:54

Demokrit hat geschrieben:Gnonto mit schöner Flanke zum 2:0 für Leeds!!


Was für eine 1.Halbzeit von Leeds!
Norwich mit dem 3:0 zur Pause noch gut bedient...
5.2.22 Derby GCN-FCZ 1:3
Transpi in der SK:
ZÜRI SINDER NO NIE GSI, JETZT SINDER NÖD MAL ME GC


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste