Wilfried Gnonto

Jedem Spieler ein Thema
Benutzeravatar
südkurve wescht
Beiträge: 2900
Registriert: 15.09.10 @ 10:21
Wohnort: Oinkoinkamt

Re: Wilfried Gnonto

Beitragvon südkurve wescht » 05.07.22 @ 8:19

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 28791.html

Die Ruhe vor dem Gnonto-Sturm
FCZ-Shootingstar Willy Gnonto (18) bereitet sich mit dem Meister auf eine Saison vor, die er wohl nicht für den Stadtklub bestreiten wird. In Zürich geht man davon aus, dass das grosse Tauziehen erst noch folgt.

Wie lange bleibt Willy Gnonto (18) noch? Tage, Wochen oder doch eine ganze Saison? Marinko Jurendic wird nicht müde, zu betonen, dass dem hochveranlagten Youngster eine weitere Spielzeit in Zürich guttun würde. Doch auch der FCZ-Sportchef weiss: Spätestens durch seine Auftritte für Italiens Nationalmannschaft hat es im Falle von Gnonto eine Dynamik angenommen, die kaum aufzuhalten sein dürfte.

Die Gerüchte jagen sich längst. Doch Spekulationen um einen Feyenoord-Wechsel für kolportierte vier Millionen Euro hat der FCZ rasch und unmissverständlich zunichte gemacht. Zweistellig muss es sein, sonst geht nix! Das richtige Brodeln dürfte aber noch folgen, wenn der Transfermarkt international Fahrt aufgenommen hat.

FCZ wäre vorbereitet
Ist das also erst die Ruhe vor dem Sturm? Jurendic würde es jedenfalls nicht überraschen: «Wenn die grossen Ligen die grossen Transfers machen, wird sich das gegen unten auswirken. Für uns ist dann einfach wichtig, dass wir vorbereitet sind.» Und das ist man beim Meister offenbar, wie Jurendic nach dem 4:1-Testsieg gegen Altach durchblicken lässt: «Wir machen da in Zusammenarbeit mit dem Scouting unsere Arbeit!»

Viel beschäftigt ist der FCZ-Sportchef nicht nur wegen Millionen-Talent Gnonto, sondern auch, weil auch daneben noch einiges an der Transferfront gehen könnte. Zuoberst auf der Liste: Nach Ivan Santini (33) soll noch ein weiterer Stürmer kommen.
Zhyrus hat geschrieben:Die echte Zürcher Männermesse gibt es seit 1896, alles andere ist eine billige Kopie!


schwizermeischterfcz
Beiträge: 7933
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Wilfried Gnonto

Beitragvon schwizermeischterfcz » 08.07.22 @ 21:55

Dijbril Sow: „Steven Zuber spielt auch mit mir in Frankfurt, aber der ist ein Hopper, das machts etwas schwierig“

Benutzeravatar
Philippescu
ADMIN
Beiträge: 3096
Registriert: 21.09.02 @ 15:24
Kontaktdaten:

Re: Wilfried Gnonto

Beitragvon Philippescu » 13.07.22 @ 11:09


Benutzeravatar
südkurve wescht
Beiträge: 2900
Registriert: 15.09.10 @ 10:21
Wohnort: Oinkoinkamt

Re: Wilfried Gnonto

Beitragvon südkurve wescht » 13.07.22 @ 12:26

Philippescu hat geschrieben:https://twitter.com/AndreasBoeni/status/1547132785206480896



Sommerflaute? Der Gamechanger ist ja ncht erst seit Heute, Nationsleague war im Juni.
Zhyrus hat geschrieben:Die echte Zürcher Männermesse gibt es seit 1896, alles andere ist eine billige Kopie!

Pyle
Beiträge: 2134
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Wilfried Gnonto

Beitragvon Pyle » 07.08.22 @ 21:51

Ich wage die Prognose, dass uns Gnonto nächstes Jahr ablösefrei verlässt.

Es scheint keine Mannschaft bereit zu sein, auch nur annähernd die kolportierten und wahrscheinlich auch massiv zu hohen 10 Millionen zu bezahlen. Die aktuelle Form von Team und Spieler helfen auch nicht.

Entweder nimmt man halt, was man bekommt oder Willy wird uns eine schwierige, unmotivierte Saison bescheren und danach ablösefrei, wütend und frustriert den Verein verlassen.

Die Hoffnung bleibt natürlich, dass irgendein Klub seine Schatulle für Willy grosszügig öffnet.

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 3505
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Wilfried Gnonto

Beitragvon dennisov » 08.08.22 @ 14:46

Pyle hat geschrieben:Ich wage die Prognose, dass uns Gnonto nächstes Jahr ablösefrei verlässt.

Es scheint keine Mannschaft bereit zu sein, auch nur annähernd die kolportierten und wahrscheinlich auch massiv zu hohen 10 Millionen zu bezahlen. Die aktuelle Form von Team und Spieler helfen auch nicht.

Entweder nimmt man halt, was man bekommt oder Willy wird uns eine schwierige, unmotivierte Saison bescheren und danach ablösefrei, wütend und frustriert den Verein verlassen.

Die Hoffnung bleibt natürlich, dass irgendein Klub seine Schatulle für Willy grosszügig öffnet.


Sehe ich auch so, er scheint sich nicht mehr für uns genügend motivieren zu können. Sein Einsatz ist ja noch ok, auch wenn meist unglücklich, aber seine Körpersprache ist dann eher negativ. Ich glaube zwar nicht, dass er sich momentan in einer besseren Liga auf anhieb zum Stammspieler etablieren könnte, aber seine persönliche Entwicklung sollte uns langsam egal sein, da er in dieser Situation möglichst schnell verkauft werden müsste, bevor der Schaden noch grösser wird.

Und die 10 Mio. wird leider niemand bezahlen, Italien ist eine überschätzte Nationalmannschaft, wen dem nicht so wäre, würden sie die CH Nati regelmässig wegputzen und sich regelmässig auch für die WM qualifizieren... Wäre Willy Deutscher oder Spanier, wäre er niemals aufgeboten worden, da er dort im Vergleich ernsthafte Konkurrenz hätte.
LEGALIZE IT

UEFA & FIFA equal shit

DJ Hattrick
Beiträge: 62
Registriert: 22.09.21 @ 14:14

Re: Wilfried Gnonto

Beitragvon DJ Hattrick » 08.08.22 @ 19:19

5-7 Millionen sind realistisch aber der ganze Menschenhandel ist eine riesen Zockerei und dabei verzockt mancher sich ab und zu...


Zurück zu „Spielerthreads“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schländrjan und 44 Gäste