Kader 2021/22

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 18481
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Kader 2021/22

Beitragvon devante » 24.01.22 @ 11:52

riot666 hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Aktuell scheint es ruhig zu sein in der Wintertransferphase bei uns.
Der Start in die Rückrunde steht auch kurz bevor.

Frage an die Runde:
Meint ihr, es tut sich bei uns noch was in Sachen Neuzugänge?

Soll keine kritische Frage sein im Sinne von "wir müssen noch unbedingt was machen". Aber vllt. hat jemand mehr Infos.


Mit der Verpflichtung von Mets sind wir mMn in Sachen Neuzugängen so aktiv geworden wie momentan nötig. Auch finde ich sind wir in der Breite gut aufgestellt.

Wo würdest du noch "Nachholbedarf" sehen?

Bin zwar nicht angesprochen, aber mir fehlt eigentlich nur noch ein Backup für Guerrero.

Schönbi wäre doch ne gute alternative gewesen ;)
khelifi kann das evtl. auch?
BORGHETTI


Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 3190
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Kader 2021/22

Beitragvon Shorunmu » 24.01.22 @ 14:51

devante hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Aktuell scheint es ruhig zu sein in der Wintertransferphase bei uns.
Der Start in die Rückrunde steht auch kurz bevor.

Frage an die Runde:
Meint ihr, es tut sich bei uns noch was in Sachen Neuzugänge?

Soll keine kritische Frage sein im Sinne von "wir müssen noch unbedingt was machen". Aber vllt. hat jemand mehr Infos.


Mit der Verpflichtung von Mets sind wir mMn in Sachen Neuzugängen so aktiv geworden wie momentan nötig. Auch finde ich sind wir in der Breite gut aufgestellt.

Wo würdest du noch "Nachholbedarf" sehen?

Bin zwar nicht angesprochen, aber mir fehlt eigentlich nur noch ein Backup für Guerrero.

Schönbi wäre doch ne gute alternative gewesen ;)
khelifi kann das evtl. auch?


Definitiv, dafür hätten wir Gogia nicht holen müssen...
gelbeseite hat geschrieben:Wem unfertiger Wein schmeckt (mit allem Respekt, aber pfui) soll sonst mal das Poulet 20min zu früh aus dem Ofen nehmen oder die Kartoffeln 15 Minuten zu früh aus dem Wasser. Etwa das selbe Erlebnis und nicht mal teurer als das fertige Produkt.

Forza1896
Beiträge: 397
Registriert: 09.06.21 @ 18:26
Wohnort: Memmingen / DE

Re: Kader 2021/22

Beitragvon Forza1896 » 24.01.22 @ 18:48

Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Aktuell scheint es ruhig zu sein in der Wintertransferphase bei uns.
Der Start in die Rückrunde steht auch kurz bevor.

Frage an die Runde:
Meint ihr, es tut sich bei uns noch was in Sachen Neuzugänge?

Soll keine kritische Frage sein im Sinne von "wir müssen noch unbedingt was machen". Aber vllt. hat jemand mehr Infos.


Mit der Verpflichtung von Mets sind wir mMn in Sachen Neuzugängen so aktiv geworden wie momentan nötig. Auch finde ich sind wir in der Breite gut aufgestellt.

Wo würdest du noch "Nachholbedarf" sehen?


Die Frage wo ich "Nachholbedarf sehe ist gut.

Wenn ich eine Art Wunsch hätte, dann vllt. einen Backup für Guerrero (wurde ja bereits schon mal genannt) und vllt. noch einen Backup für Doumbia - also ein Backup der Doumbia qualitativ ersetzen kann.

Aber das ist jammern / wünschen auf ganz hohem Niveau. Wir spielen bisher eine super Saison, mit welcher die wenigsten bisher gerechnet hätten. Das Team ist super und mir ist auch bewusst, dass jeder neue erstmal ins Team passen und finanzierbar sein muss. Zudem hast halt noch einige junge Spieler in der Hinterhand, die fairerweise auch die Chance bekommen sollen. AB hat ein geiles Team geformt, welches alles aus sich heraus holt und die Taktiv super umsetzt.
Grundaussage: wer so in der Tabelle steht, der sollte wenig Grund haben um ernsthaft viel ändern zu müssen. Aber spekuliert werden darf man ja noch ;-)

Aber, und das dürfen wir nicht vergessen, hat die "Verletzungshexe" und sehr gut verschont. Und da hoffe ich, dass es weiter so gut läuft.
**Züri sinder no nie gsi - jetzt sinder nöd mal meh gc**

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 3308
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2021/22

Beitragvon eifachöppis » 24.01.22 @ 18:49

devante hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Aktuell scheint es ruhig zu sein in der Wintertransferphase bei uns.
Der Start in die Rückrunde steht auch kurz bevor.

Frage an die Runde:
Meint ihr, es tut sich bei uns noch was in Sachen Neuzugänge?

Soll keine kritische Frage sein im Sinne von "wir müssen noch unbedingt was machen". Aber vllt. hat jemand mehr Infos.


Mit der Verpflichtung von Mets sind wir mMn in Sachen Neuzugängen so aktiv geworden wie momentan nötig. Auch finde ich sind wir in der Breite gut aufgestellt.

Wo würdest du noch "Nachholbedarf" sehen?

Bin zwar nicht angesprochen, aber mir fehlt eigentlich nur noch ein Backup für Guerrero.

Schönbi wäre doch ne gute alternative gewesen ;)
khelifi kann das evtl. auch?


Khelifi's Defensivverhalten ist für diese Position definitiv ungeeignet. Bei Gogia kann ich mir gut vorstellen dass es funktionieren könnte.

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 1382
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Uf dä richtige Siite vo dä Gleis

Re: Kader 2021/22

Beitragvon Gha_Züri » 25.01.22 @ 9:57

Forza1896 hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Aktuell scheint es ruhig zu sein in der Wintertransferphase bei uns.
Der Start in die Rückrunde steht auch kurz bevor.

Frage an die Runde:
Meint ihr, es tut sich bei uns noch was in Sachen Neuzugänge?

Soll keine kritische Frage sein im Sinne von "wir müssen noch unbedingt was machen". Aber vllt. hat jemand mehr Infos.


Mit der Verpflichtung von Mets sind wir mMn in Sachen Neuzugängen so aktiv geworden wie momentan nötig. Auch finde ich sind wir in der Breite gut aufgestellt.

Wo würdest du noch "Nachholbedarf" sehen?


Die Frage wo ich "Nachholbedarf sehe ist gut.

Wenn ich eine Art Wunsch hätte, dann vllt. einen Backup für Guerrero (wurde ja bereits schon mal genannt) und vllt. noch einen Backup für Doumbia - also ein Backup der Doumbia qualitativ ersetzen kann.

Aber das ist jammern / wünschen auf ganz hohem Niveau. Wir spielen bisher eine super Saison, mit welcher die wenigsten bisher gerechnet hätten. Das Team ist super und mir ist auch bewusst, dass jeder neue erstmal ins Team passen und finanzierbar sein muss. Zudem hast halt noch einige junge Spieler in der Hinterhand, die fairerweise auch die Chance bekommen sollen. AB hat ein geiles Team geformt, welches alles aus sich heraus holt und die Taktiv super umsetzt.
Grundaussage: wer so in der Tabelle steht, der sollte wenig Grund haben um ernsthaft viel ändern zu müssen. Aber spekuliert werden darf man ja noch ;-)

Aber, und das dürfen wir nicht vergessen, hat die "Verletzungshexe" und sehr gut verschont. Und da hoffe ich, dass es weiter so gut läuft.


Es ist natürlich immer schwierig einen geeigneten Backup zu finden, wie du bereits erwähnt hast, muss dieser auch ins Team passen und finanzierbar sein.
Das schwierigste am Ganzen ist jedoch: Sollte man sich um einen Backup für einen Schlüsselspieler wie z.B. Doumbia bemühen, muss dieser natürlich qualitativ gleichwertig sein (meistens teurer) und seine Rolle als zweite Geige vorerst akzeptieren. Auch ist es schwer solche Spieler bei Laune zu halten, muss aber sagen, dass es AB & Staff bis jetzt sehr gut machen.

Hoffen wir, dass die Verletzungshexe auch in Zukunft einen grossen Bogen um die schönste Stadt der Welt macht.
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2833
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Kader 2021/22

Beitragvon spitzkicker » 25.01.22 @ 10:18

Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Aktuell scheint es ruhig zu sein in der Wintertransferphase bei uns.
Der Start in die Rückrunde steht auch kurz bevor.

Frage an die Runde:
Meint ihr, es tut sich bei uns noch was in Sachen Neuzugänge?

Soll keine kritische Frage sein im Sinne von "wir müssen noch unbedingt was machen". Aber vllt. hat jemand mehr Infos.


Mit der Verpflichtung von Mets sind wir mMn in Sachen Neuzugängen so aktiv geworden wie momentan nötig. Auch finde ich sind wir in der Breite gut aufgestellt.

Wo würdest du noch "Nachholbedarf" sehen?


Die Frage wo ich "Nachholbedarf sehe ist gut.

Wenn ich eine Art Wunsch hätte, dann vllt. einen Backup für Guerrero (wurde ja bereits schon mal genannt) und vllt. noch einen Backup für Doumbia - also ein Backup der Doumbia qualitativ ersetzen kann.

Aber das ist jammern / wünschen auf ganz hohem Niveau. Wir spielen bisher eine super Saison, mit welcher die wenigsten bisher gerechnet hätten. Das Team ist super und mir ist auch bewusst, dass jeder neue erstmal ins Team passen und finanzierbar sein muss. Zudem hast halt noch einige junge Spieler in der Hinterhand, die fairerweise auch die Chance bekommen sollen. AB hat ein geiles Team geformt, welches alles aus sich heraus holt und die Taktiv super umsetzt.
Grundaussage: wer so in der Tabelle steht, der sollte wenig Grund haben um ernsthaft viel ändern zu müssen. Aber spekuliert werden darf man ja noch ;-)

Aber, und das dürfen wir nicht vergessen, hat die "Verletzungshexe" und sehr gut verschont. Und da hoffe ich, dass es weiter so gut läuft.


Es ist natürlich immer schwierig einen geeigneten Backup zu finden, wie du bereits erwähnt hast, muss dieser auch ins Team passen und finanzierbar sein.
Das schwierigste am Ganzen ist jedoch: Sollte man sich um einen Backup für einen Schlüsselspieler wie z.B. Doumbia bemühen, muss dieser natürlich qualitativ gleichwertig sein (meistens teurer) und seine Rolle als zweite Geige vorerst akzeptieren. Auch ist es schwer solche Spieler bei Laune zu halten, muss aber sagen, dass es AB & Staff bis jetzt sehr gut machen.

Hoffen wir, dass die Verletzungshexe auch in Zukunft einen grossen Bogen um die schönste Stadt der Welt macht.

Die Backups sollten wenn immer möglich aus den eigenen Reihen kommen. Sonst können wir die Nachwuchsabteilung gleich schliessen. Stammspieler einkaufen, Backup einkaufen - nein. Einer, der das Niveau eines Doumbia, als Beispiel, hat, kommt sicher nicht als Backup.

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 2158
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Kader 2021/22

Beitragvon zuerchergoalie » 25.01.22 @ 10:33

spitzkicker hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:
Gha_Züri hat geschrieben:
Forza1896 hat geschrieben:Aktuell scheint es ruhig zu sein in der Wintertransferphase bei uns.
Der Start in die Rückrunde steht auch kurz bevor.

Frage an die Runde:
Meint ihr, es tut sich bei uns noch was in Sachen Neuzugänge?

Soll keine kritische Frage sein im Sinne von "wir müssen noch unbedingt was machen". Aber vllt. hat jemand mehr Infos.


Mit der Verpflichtung von Mets sind wir mMn in Sachen Neuzugängen so aktiv geworden wie momentan nötig. Auch finde ich sind wir in der Breite gut aufgestellt.

Wo würdest du noch "Nachholbedarf" sehen?


Die Frage wo ich "Nachholbedarf sehe ist gut.

Wenn ich eine Art Wunsch hätte, dann vllt. einen Backup für Guerrero (wurde ja bereits schon mal genannt) und vllt. noch einen Backup für Doumbia - also ein Backup der Doumbia qualitativ ersetzen kann.

Aber das ist jammern / wünschen auf ganz hohem Niveau. Wir spielen bisher eine super Saison, mit welcher die wenigsten bisher gerechnet hätten. Das Team ist super und mir ist auch bewusst, dass jeder neue erstmal ins Team passen und finanzierbar sein muss. Zudem hast halt noch einige junge Spieler in der Hinterhand, die fairerweise auch die Chance bekommen sollen. AB hat ein geiles Team geformt, welches alles aus sich heraus holt und die Taktiv super umsetzt.
Grundaussage: wer so in der Tabelle steht, der sollte wenig Grund haben um ernsthaft viel ändern zu müssen. Aber spekuliert werden darf man ja noch ;-)

Aber, und das dürfen wir nicht vergessen, hat die "Verletzungshexe" und sehr gut verschont. Und da hoffe ich, dass es weiter so gut läuft.


Es ist natürlich immer schwierig einen geeigneten Backup zu finden, wie du bereits erwähnt hast, muss dieser auch ins Team passen und finanzierbar sein.
Das schwierigste am Ganzen ist jedoch: Sollte man sich um einen Backup für einen Schlüsselspieler wie z.B. Doumbia bemühen, muss dieser natürlich qualitativ gleichwertig sein (meistens teurer) und seine Rolle als zweite Geige vorerst akzeptieren. Auch ist es schwer solche Spieler bei Laune zu halten, muss aber sagen, dass es AB & Staff bis jetzt sehr gut machen.

Hoffen wir, dass die Verletzungshexe auch in Zukunft einen grossen Bogen um die schönste Stadt der Welt macht.

Die Backups sollten wenn immer möglich aus den eigenen Reihen kommen. Sonst können wir die Nachwuchsabteilung gleich schliessen. Stammspieler einkaufen, Backup einkaufen - nein. Einer, der das Niveau eines Doumbia, als Beispiel, hat, kommt sicher nicht als Backup.


Sehe ich genauso. Gibt es denn einen Nachwuchsspieler, der im defensiven Mittelfeld seine Stärken hat, grosses Potenzial besitzt und physisch bald so weit wäre? Aversa wurde immer wieder mal in Trainings und Testspielen der 1. Mannschaft eingesetzt, spielt aber in der U21 oftmals auch IV. Sebök ist nun vielleicht ein Kandidat aus der aktuell so erfolgreichen U18. Kam auch im Testspiel der U21 gegen Zug zu einem Einsatz. Seiler sehe ich eher als 8er.
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019
Schönbi #27 Immer eine vo ois.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, alpöii, Etoundi14, Gha_Züri, Kollegah, mischifcz, pauliane, Roger2503, Sammy, s'Efeu, Taschendieb, Titanium, vergani, yellow, zuerchergoalie und 556 Gäste