Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
blanco
Beiträge: 2008
Registriert: 30.11.08 @ 12:18
Wohnort: ZH

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon blanco » 25.10.20 @ 20:03

Mr Mike hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:Ich hoffe doch schwer, dass Rizzo nur dann als langfristige Lösung in Betracht gezogen wird, wenn man von seinen Qualitäten überzeugt ist. Aus Spargründen auf der wichtigsten Position in einem Ausbildungsverein das Korsett komplett zuzuschnüren, hielte ich für fatal und dumm, zumal wir in den letzten Jahren relativ nahe am Abgrund standen. Einen (weiterer) Rohrkrepierer an der Seitenlinie verkraften wir wohl sportlich und damit finanziell nur schwerlich.

Wir brauchen einen starken und guten Trainer, vielleicht mehr denn je. Das mag Rizzo sein, aber ich hoffe man sieht in ihm das Potenzial nicht nur in finanzieller Hinsicht.


mit dir eins.... ein christian streich wünschte ich mir... nach lulu, mein gotttrainer nr 1.. bei meinem scf... aber das wirds niemals geben... aber einen solchen trainer in seiner art wünsche ich mir...


+1, absolute Sympathiebombe dieser Ch. Streich. Bin ebenfalls grosser Fan von ihm und SCF Sympathisant. Lässt auch technisch hochwertigen und ansehnlichen Fussball spielen, kein Kick-and-Rush oder ähnliches. Zweifle aber auch, dass sowas möglich ist. Ich glaube wir hatten mit Urs Fischer einen solchen Trainer, aber dieser Zug ist leider abgefahren. Schade...
fat hat geschrieben:Es wird noch 2,3 Stunden dauern, da die Mannschaft in einer weiteren basisdemokratischen Abstimmung selbst ihren neuen Coach wählt. Das läuft jetzt so beim Fcz. Danach wird noch abgestimmt ob man bei diesem Sauwetter überhaupt draussen trainieren soll.


Benutzeravatar
Deepblue
Beiträge: 2979
Registriert: 13.11.02 @ 13:22
Wohnort: Oberurnen GL
Kontaktdaten:

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Deepblue » 26.10.20 @ 8:38

Maloney hat geschrieben:Ich bin wirklich nicht gerade ein Canepa-Fan und es wurden (zu) viele Fehler gemacht. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass es mehr als fraglich ist, ob diese Saison wirklich so wie geplant stattfindet und es überhaupt Auf- und Absteiger gibt, wäre es eine Idiotie jetzt einen teuren Trainer auf die Lohnliste zu setzen. Zudem haben wir heute 3 Punkte geholt.

Ich sehe das gleich.
Und wenn Rizzo seine Chance packt (er hat ja schon mal überzeugt als Feuerwehrmann), sollte er auch eine faire Chance erhalten.
-> PS: Seine Aura erinnert mich an Christian Gross... *wegrenn*
Ich arbeite so geheim, dass ich selber nicht weiß was ich tue.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2512
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon eifachöppis » 26.10.20 @ 8:45

Deepblue hat geschrieben:
Maloney hat geschrieben:Ich bin wirklich nicht gerade ein Canepa-Fan und es wurden (zu) viele Fehler gemacht. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass es mehr als fraglich ist, ob diese Saison wirklich so wie geplant stattfindet und es überhaupt Auf- und Absteiger gibt, wäre es eine Idiotie jetzt einen teuren Trainer auf die Lohnliste zu setzen. Zudem haben wir heute 3 Punkte geholt.

Ich sehe das gleich.
Und wenn Rizzo seine Chance packt (er hat ja schon mal überzeugt als Feuerwehrmann), sollte er auch eine faire Chance erhalten.
-> PS: Seine Aura erinnert mich an Christian Gross... *wegrenn*


Schon mal überzeugt als Feuerwehrmann? Die paar Spiele nach Meier? Oder stand er nochmals an der Linie und ich mag mich nicht mehr daran erinnern?
Nach der Ära Meier überzeugte Rizzo als Feuerwehrmann? Da musst du aber nochmals über die Bücher... das war grauenhaft!

Ja, er machte gegen Vaduz vieles richtig.
4 IV aufstellen, safety first. Hinten gut stehen, vorne Nadelstiche setzen.
Ist gegen ein richtig schwaches Vaduz gut aufgegangen.

Entscheidend werden die nächsten Spiele gegen Luzern und Basel.
Danach ist Natipause (oder gar bereits Winterpause, sollte die Meisterschaft unterbrochen werden).
Sicherlich richtig, dass man Rizzo noch die nächsten beiden Spiele gibt, aber voreilig einen Vertrag aufsetzen halte ich für falsch.

Das Team war gegen Vaduz gut eingestellt.
Endlich war das Team mal wieder gut eingestellt!
Das war im Vergleich zu Magnin eine Erlösung.
Abwarten was die nächsten Spiele bringen... danach weiterschauen.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4441
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon bluesoul » 26.10.20 @ 8:53

Noch drei Spiele Rizzo (in Genf und gegen Basel und Luzern, hoffentlich vor ein paar Tausend im Letzigrund). Und dann ist wieder Natipause. Entweder er packt die Chance oder es gibt René Weiler. Für mich wäre beides sehr gut. :-)

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 2616
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Shorunmu » 26.10.20 @ 8:57

Deepblue hat geschrieben:
Maloney hat geschrieben:Ich bin wirklich nicht gerade ein Canepa-Fan und es wurden (zu) viele Fehler gemacht. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass es mehr als fraglich ist, ob diese Saison wirklich so wie geplant stattfindet und es überhaupt Auf- und Absteiger gibt, wäre es eine Idiotie jetzt einen teuren Trainer auf die Lohnliste zu setzen. Zudem haben wir heute 3 Punkte geholt.

Ich sehe das gleich.
Und wenn Rizzo seine Chance packt (er hat ja schon mal überzeugt als Feuerwehrmann), sollte er auch eine faire Chance erhalten.
-> PS: Seine Aura erinnert mich an Christian Gross... *wegrenn*


Nein, als Feuerwerhmann hat er noch nicht überzeugt. Aber er hat sicherlich seine Chance verdient. Sicher mal bis zur Natipause. Wenn das gut aussieht bis zur Winterpause und dann kann man über einen 18 monatigen Vertrag reden.
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6835
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon riot666 » 26.10.20 @ 9:08

bluesoul hat geschrieben:Entweder er packt die Chance oder es gibt René Weiler. Für mich wäre beides sehr gut. :-)

...oder Marc Schneider...
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Pyle
Beiträge: 1698
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Pyle » 26.10.20 @ 11:05

Interessant, wie toll alle diesen mediengeilen Selbstdarsteller Streich finden, nur weil er sich politisch sympathisch äussert. Wenn man liest, wie er abseits der Kameras mit seinen Spielern umgeht, erhält sein Saubermann-Image dann schnell Risse. Überhaupt sind mir Trainer Suspekt, die sich als Weltverbesserer aufspielen wollen. Es geht um Fussball. Punkt.

Rizzo ist da weniger sexy. Ein ruhiger, farbloser Zauderer. So die Aussenwirkung. Vermutlich auch nicht auf lange Frist eine Lösung. Aber vielleicht eben auch ein authentischer, ehrlicher Schaffer.

Und vergesst mal diesen Weiler. Selbst wenn Cillo nun doch an ihm interessiert wäre, würde der nicht kommen. Der hat ein solch grosses Ego, dass nur schon die bisherige Nichtkontaktierung für ihn eine Beleidigung ist.

Sähe ihn auch sehr gerne bei uns, aber der wird leider niemals zu uns kommen.

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2985
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Los Tioz » 26.10.20 @ 11:10

Pyle hat geschrieben:Interessant, wie toll alle diesen mediengeilen Selbstdarsteller Streich finden, nur weil er sich politisch sympathisch äussert. Wenn man liest, wie er abseits der Kameras mit seinen Spielern umgeht, erhält sein Saubermann-Image dann schnell Risse. Überhaupt sind mir Trainer Suspekt, die sich als Weltverbesserer aufspielen wollen. Es geht um Fussball. Punkt.

Rizzo ist da weniger sexy. Ein ruhiger, farbloser Zauderer. So die Aussenwirkung. Vermutlich auch nicht auf lange Frist eine Lösung. Aber vielleicht eben auch ein authentischer, ehrlicher Schaffer.

Und vergesst mal diesen Weiler. Selbst wenn Cillo nun doch an ihm interessiert wäre, würde der nicht kommen. Der hat ein solch grosses Ego, dass nur schon die bisherige Nichtkontaktierung für ihn eine Beleidigung ist.

Sähe ihn auch sehr gerne bei uns, aber der wird leider niemals zu uns kommen.


Quelle? Habe noch nie so etwas über Streich gehört, im Gegenteil.
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 377 Gäste