Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Mr Mike
ADMIN
Beiträge: 3492
Registriert: 23.03.05 @ 21:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Mr Mike » 24.10.20 @ 6:47

Zhyrus hat geschrieben:Ich hoffe doch schwer, dass Rizzo nur dann als langfristige Lösung in Betracht gezogen wird, wenn man von seinen Qualitäten überzeugt ist. Aus Spargründen auf der wichtigsten Position in einem Ausbildungsverein das Korsett komplett zuzuschnüren, hielte ich für fatal und dumm, zumal wir in den letzten Jahren relativ nahe am Abgrund standen. Einen (weiterer) Rohrkrepierer an der Seitenlinie verkraften wir wohl sportlich und damit finanziell nur schwerlich.

Wir brauchen einen starken und guten Trainer, vielleicht mehr denn je. Das mag Rizzo sein, aber ich hoffe man sieht in ihm das Potenzial nicht nur in finanzieller Hinsicht.


mit dir eins.... ein christian streich wünschte ich mir... nach lulu, mein gotttrainer nr 1.. bei meinem scf... aber das wirds niemals geben... aber einen solchen trainer in seiner art wünsche ich mir...
«In Basel finde ich den Bahnhof sehr schön», sagt Hannu Tihinen bei der Begrüssung trocken. Der Journalist ist etwas verwirrt und der Finne grinst schelmisch: «…weil es dort einen direkten Zug nach Zürich gibt.»

Benutzeravatar
Philippescu
ADMIN
Beiträge: 2443
Registriert: 21.09.02 @ 15:24
Kontaktdaten:

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Philippescu » 24.10.20 @ 22:24

Nun sagt Canepa im TV bei «Blue»: «Man hat nach dem Lausanne-Spiel gesehen, dass sich die Mannschaft und der Trainer ein wenig auseinander gelebt haben. Das hat auch Ludo selber so gesehen. Er hat gesagt, diese Mannschaft braucht neue Impulse. So haben wir uns entschieden, diese Trennung vorzunehmen.» Dann wird Canepa auf die SonntagsBlick-Enthüllung angesprochen, ob mehrere Führungsspieler bei ihm direkt vorgesprochen haben um eine Magnin-Abdankung zu erwirken. Dazu Canepa: «Das stimmt überhaupt nicht.» Danach schildert der FCZ-Präsident, warum er bei der Magnin-Nachfolge keine Eile hat. «Massimo Rizzo kann Werbung in eigener Sache machen, jeder hat eine Chance. Wir warten die nächsten zwei, drei Spiele ab und schauen, wie das funktioniert.» Und wenn nicht? Dann sucht Canepa einen Trainer mit Erfahrung in der Schweiz, eine Führungspersönlichkeit, einen Teamplayer und
einer, der die FCZ-Philosophie vertritt.

q: https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 60383.html

Benutzeravatar
FCZ miga
Beiträge: 523
Registriert: 25.05.07 @ 23:04

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon FCZ miga » 24.10.20 @ 23:11

paratz hat geschrieben:Dass bis heute kein Trainer presentiert wurde, zeigt doch die Inkompetenz der Führung. Meine Meinung.
Es braucht sicher einer der mit einem jungen Team arbeiten kann und trotzdem eher sofort Resultate in allen Bereichen erzielt, die jungen besten Spieler lassen sich sowieso nicht 2-3 Saison halten. Grosse Nummern zu holen wird schwierig.

Ercüment Sahin? Der hat die richtige Einstellung und weiss wie Feuer zu machen bei den Jungen.

Das ist nicht inkometenz ...da muss ein trainer sein der am canepa den arsch leckt .alles andere wird nicht akzeptiert .
Darum ist es so schwer jemanden zu finden.

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2321
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon spitzkicker » 24.10.20 @ 23:14

FCZ miga hat geschrieben:
paratz hat geschrieben:Dass bis heute kein Trainer presentiert wurde, zeigt doch die Inkompetenz der Führung. Meine Meinung.
Es braucht sicher einer der mit einem jungen Team arbeiten kann und trotzdem eher sofort Resultate in allen Bereichen erzielt, die jungen besten Spieler lassen sich sowieso nicht 2-3 Saison halten. Grosse Nummern zu holen wird schwierig.

Ercüment Sahin? Der hat die richtige Einstellung und weiss wie Feuer zu machen bei den Jungen.

Das ist nicht inkometenz ...da muss ein trainer sein der am canepa den arsch leckt .alles andere wird nicht akzeptiert .
Darum ist es so schwer jemanden zu finden.


Auch nach diesem lange ersehnten Sieg geht es in diesem Forum nicht ohne primitives Bashing. Was für eine Armseligkeit!

Benutzeravatar
Maloney
Beiträge: 6050
Registriert: 22.05.07 @ 12:20

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Maloney » 25.10.20 @ 0:09

Ich bin wirklich nicht gerade ein Canepa-Fan und es wurden (zu) viele Fehler gemacht. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass es mehr als fraglich ist, ob diese Saison wirklich so wie geplant stattfindet und es überhaupt Auf- und Absteiger gibt, wäre es eine Idiotie jetzt einen teuren Trainer auf die Lohnliste zu setzen. Zudem haben wir heute 3 Punkte geholt.

Benutzeravatar
Romi
Beiträge: 717
Registriert: 10.04.03 @ 16:43
Wohnort: Baden

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Romi » 25.10.20 @ 9:02

dieser wichtige Sieg stärkt das Selbstvertrauen aller.

Ich kann die Strategie mit Rizzo a.i. absolut nachvollziehen. Man kann viel gewinnen, wenig verlieren.

Rizzo hat diese Chance verdient.

Hinten solide, in der Mitte Duelle gewinnen, vorne effizient. Guter, einfacher Plan. Noch besser wenn er umgesetzt wird.

Denke er wird für das Servette Spiel nichts ändern daran.
„ohne Knippser wird das wieder eine verkokste Saison“ (Juli 2019)

Victor Jara
Beiträge: 555
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Victor Jara » 25.10.20 @ 14:26

Well done, Rizzo! Egal ob als "Interimstrainer" oder als Cheftrainer mit unbefristetem Vertrag. Wobei der Status des Interimstrainer sogar einige Vorteile bietet. Du kannst Dich voll auf Deine Arbeit stürzen, allenfalls mutige und unpopuläre Entscheidungen treffen. Weil Du nicht ständig beweisen musst, dass Du die richtige Wahl bist, kannst Du relativ locker und ruhig bleiben. Wenn es schief laufen sollte, dann hast Du als Interimstrainer einfach Dein Bestes gegeben. Und dass Rizzo sein Bestes gibt, wird wohl niemand bestreiten

Insofern ist es mit der Besetzung der Trainerposten keine Eile geboten, zumal die Forumsfavoriten Schneider und Weiler sicher gerne eine Pause einlegen werden nach der intensiven Zeit, die sie gerade hinter sich haben.
Mein 1. Matchbesuch im Letzi am 04.09.1966 vor 11'000 Z: YF - GC 1:0 und FCZ - Biel 5:0...Dank an http://www.dbfcz.ch
Tommie Smith - John Carlos - Muhammad Ali- Vincent Matthews - Wayne Collett - Colin Kaepernick - Megan Rapinoe - Milwaukee Bucks

Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 910
Registriert: 31.01.06 @ 17:46
Wohnort: Züri 8

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon neinei » 25.10.20 @ 18:31

Victor Jara hat geschrieben:Well done, Rizzo! Egal ob als "Interimstrainer" oder als Cheftrainer mit unbefristetem Vertrag. Wobei der Status des Interimstrainer sogar einige Vorteile bietet. Du kannst Dich voll auf Deine Arbeit stürzen, allenfalls mutige und unpopuläre Entscheidungen treffen. Weil Du nicht ständig beweisen musst, dass Du die richtige Wahl bist, kannst Du relativ locker und ruhig bleiben. Wenn es schief laufen sollte, dann hast Du als Interimstrainer einfach Dein Bestes gegeben. Und dass Rizzo sein Bestes gibt, wird wohl niemand bestreiten

Insofern ist es mit der Besetzung der Trainerposten keine Eile geboten, zumal die Forumsfavoriten Schneider und Weiler sicher gerne eine Pause einlegen werden nach der intensiven Zeit, die sie gerade hinter sich haben.


Ja, sehe ich etwa gleich und dennoch auch ein wenig anders. Sprich, ich denke hier mit etwas Ambivalenz über das Interims-Thema.

Denn wäre es umgekehrt nicht für alle Beteiligten besser, man setzt einen klaren Interims-Zeithorizont, als wie es Canepa formuliert hat, man schaue in ein, zwei oder weitern Spielen, wie sich alles entwickelt? So sitzt doch Rizzo dauernd auf dem heissen Schleudersitz, statt sich einem klaren Planungsziel und - horizont hin zu geben.

Zudem wird ein später angeworbener das Gefühl nicht los, dass Rizzo als bessere Alternative sls er selbst angedacht war, statt zum Zeitpunkt X mit anderen Bewerbern ins Rennen zu gehen.

Könnte auch sein, dass es das intern gibt, aber nicht nach aussen getragen wird. Was denkt ihr?
Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 282 Gäste