FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr [neu Mi. 4.11.20, 18.00 Uhr]

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
1896_
Beiträge: 5729
Registriert: 14.09.08 @ 15:33

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon 1896_ » 16.10.20 @ 7:22

Liquid hat geschrieben:
MF2000 hat geschrieben:Im FCB Forum wird uns und der FCZ viel stärker beleidigt als umgekehrt. Die benutzen Wörter wie „Hurrensöhne“ und so gegen uns aber bei uns habe ich solche Wörter gegen Basel und deren Anhängern schon lange nicht mehr gehört. Woran kann das liegen? Ist ihr Hass einfach grösser auf uns als unser Hass auf den FCB? Zeigen wir einfach mehr Respekt? Oder werden solche Wörter hier von den Admins zensiert? Denn das die Qualität der Nachrichten hier ein höheres Niveau haben ist unbestritten. Das sage ich nicht weil ich FCZ Fan bin. Da reicht einen kurzen Blick in das FCB Forum von einem normalen Beobachter.


Haha, das sind die Langzeitschäden vom 13. Mai 2006!!


Denke auch, dass sie diese Niederlage noch immer nicht verdaut haben. :-) Denn ein wirklicher Konkurrent - rein sportlich gesehen - sind sie für uns und wir für sie nicht mehr wirklich. Dass unser Niveau bedeutend höher ist (in den meisten Fällen versteht sich), müssen wir eh nicht diskutieren. Dafür auch wieder einmal ein herzliches Dankeschön an die Admins, welche restriktiv durchgreifen!
Libanese Blonde hat geschrieben:min coiffeur isch übrigens dä einzig typ uf däm planet woni s'oke gib wänners mir am schluss no schnäll vo hine zeigt.

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17503
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon devante » 16.10.20 @ 8:12

1896_ hat geschrieben:
Liquid hat geschrieben:
MF2000 hat geschrieben:Im FCB Forum wird uns und der FCZ viel stärker beleidigt als umgekehrt. Die benutzen Wörter wie „Hurrensöhne“ und so gegen uns aber bei uns habe ich solche Wörter gegen Basel und deren Anhängern schon lange nicht mehr gehört. Woran kann das liegen? Ist ihr Hass einfach grösser auf uns als unser Hass auf den FCB? Zeigen wir einfach mehr Respekt? Oder werden solche Wörter hier von den Admins zensiert? Denn das die Qualität der Nachrichten hier ein höheres Niveau haben ist unbestritten. Das sage ich nicht weil ich FCZ Fan bin. Da reicht einen kurzen Blick in das FCB Forum von einem normalen Beobachter.


Haha, das sind die Langzeitschäden vom 13. Mai 2006!!


Denke auch, dass sie diese Niederlage noch immer nicht verdaut haben. :-) Denn ein wirklicher Konkurrent - rein sportlich gesehen - sind sie für uns und wir für sie nicht mehr wirklich. Dass unser Niveau bedeutend höher ist (in den meisten Fällen versteht sich), müssen wir eh nicht diskutieren. Dafür auch wieder einmal ein herzliches Dankeschön an die Admins, welche restriktiv durchgreifen!

genau das denke ich auch. und das allgmeine bildungsniveau, die generelle eloquenz (wohl auch der durchschnittliche IQ) ist hierzulande wohl auch etwas höher als im elsass

(ironie)
BORGHETTI

Benutzeravatar
lapen
Beiträge: 1868
Registriert: 19.09.05 @ 0:01
Wohnort: bi mir dihei

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon lapen » 16.10.20 @ 9:03

MF2000 hat geschrieben:Im FCB Forum wird uns und der FCZ viel stärker beleidigt als umgekehrt. Die benutzen Wörter wie „Hurrensöhne“ und so gegen uns aber bei uns habe ich solche Wörter gegen Basel und deren Anhängern schon lange nicht mehr gehört. Woran kann das liegen? Ist ihr Hass einfach grösser auf uns als unser Hass auf den FCB? Zeigen wir einfach mehr Respekt? Oder werden solche Wörter hier von den Admins zensiert? Denn das die Qualität der Nachrichten hier ein höheres Niveau haben ist unbestritten. Das sage ich nicht weil ich FCZ Fan bin. Da reicht einen kurzen Blick in das FCB Forum von einem normalen Beobachter.

ich sehe dafür 3 gründe:
1. für basel sind noch immer wir der hauptfeind (füher war es gc und bald wird es wohl yb sein). sie hätten doch so gerne ein derby, manche nennen die spiele gegen uns sogar so. für uns waren sie nie der hauptfeind, auch das wären sie aber sehr gerne gewesen, denn für sie ist der hass anderer die grösste bestätigung.
2. der generelle minderwertigkeitskoplex von basel gegenüber zürich.
3. die haben viel mehr bauern (aus bl) unter ihren anhängern als wir.
GANZ ZÜRI ISCH OIS!

https://soundcloud.com/lucienforever/rec0730-143005 © by phil rip

Lemieux
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.19 @ 10:12

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon Lemieux » 16.10.20 @ 9:18

lapen hat geschrieben:
MF2000 hat geschrieben:Im FCB Forum wird uns und der FCZ viel stärker beleidigt als umgekehrt. Die benutzen Wörter wie „Hurrensöhne“ und so gegen uns aber bei uns habe ich solche Wörter gegen Basel und deren Anhängern schon lange nicht mehr gehört. Woran kann das liegen? Ist ihr Hass einfach grösser auf uns als unser Hass auf den FCB? Zeigen wir einfach mehr Respekt? Oder werden solche Wörter hier von den Admins zensiert? Denn das die Qualität der Nachrichten hier ein höheres Niveau haben ist unbestritten. Das sage ich nicht weil ich FCZ Fan bin. Da reicht einen kurzen Blick in das FCB Forum von einem normalen Beobachter.

ich sehe dafür 3 gründe:
1. für basel sind noch immer wir der hauptfeind (füher war es gc und bald wird es wohl yb sein). sie hätten doch so gerne ein derby, manche nennen die spiele gegen uns sogar so. für uns waren sie nie der hauptfeind, auch das wären sie aber sehr gerne gewesen, denn für sie ist der hass anderer die grösste bestätigung.
2. der generelle minderwertigkeitskoplex von basel gegenüber zürich.
3. die haben viel mehr bauern (aus bl) unter ihren anhängern als wir.


Da hatte ich schon richtig streit mit FCZ Fans die behaupten Basel wäre unser "Hauptfeind". Vorallem weil wir ja mit den Hoppers jeweils zusammenspannten bei den Waldspielen gegen Basel.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2441
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon eifachöppis » 16.10.20 @ 9:18

Habe die letzte Seite der Matchthreads in deren Forum durchgelesen... da wird über Kookie/Canepa als neuer Trainer, Durchzugsstadion Letzi, etc. geschrieben...
aber krasse Beleidigungen konnte ich zumindest auf der letzten Seite des Matchthreads nicht wirklich ausmachen.
Anhand der Vorkommnisse rund um Canepa (Spitzenverein, Magnin ist der beste Trainer) und Magnin (93 Minuten Rumgebrülle, Kanterniederlagen am Laufband) hätte man durchaus giftigere Kommentare gegen den FCZ erwarten dürfen.

Sind wir doch ehrlich, das Duell FCZ-FCB hat deutlich an Brisanz verloren.
In früheren Jahren wurde im Vorfeld dieser Partie medial deutlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt.
Auch konnte man die stündlich steigende Nervosität und Vorfreude auf dieses Duell beim Lesen in den Fan-Foren förmlich spüren.
Davon sind wir mittlerweile meilenweit entfernt. Der FCZ ist halt doch nicht mehr der "Spitzenverein" welcher er gerne sein würde.

Benutzeravatar
Cavoka
Beiträge: 196
Registriert: 28.07.04 @ 16:04

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon Cavoka » 16.10.20 @ 9:34

Der Umgangston im GC wie auch SG Forum ist mehrheitlich ähnlich peinlich wie in Basel.

Bin echt froh, dass man hier normal miteinander diskutiert. So verstärkt sich für mich die Identifikation mit dem Klub.

Benutzeravatar
lapen
Beiträge: 1868
Registriert: 19.09.05 @ 0:01
Wohnort: bi mir dihei

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon lapen » 16.10.20 @ 9:46

Lemieux hat geschrieben:Da hatte ich schon richtig streit mit FCZ Fans die behaupten Basel wäre unser "Hauptfeind". Vorallem weil wir ja mit den Hoppers jeweils zusammenspannten bei den Waldspielen gegen Basel.

wir? das waren cb und hf, später dann zkh, ist doch eigentlich eine komplett andere sportart.
GANZ ZÜRI ISCH OIS!

https://soundcloud.com/lucienforever/rec0730-143005 © by phil rip

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3298
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - FCB, So. 18.10.2020, 16.00 Uhr

Beitragvon Yekini_RIP » 16.10.20 @ 10:22

Neue Aufstellung, zwar sehr offensiv aber Schönbi/Kololli haben Erfahrungen auf diesen Positionen.
Brecher
Omeragic, Sobiech, Aliti
Schönbi, Doumbia, Domgjoni, Kololli
Marchesano
Gnonto, Tosin
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chiiswaerch, Joan und 195 Gäste