Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
FCZ miga
Beiträge: 523
Registriert: 25.05.07 @ 23:04

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon FCZ miga » 15.10.20 @ 7:23

Romi hat geschrieben:Mit Jurendic, Moser, Bickel und Canepa haben wir so viel Fussballkompetenz an Bord wie nie mehr, seit uns Trainergott Favre überstürzt verlassen hat.

Ich werte es als gutes Zeichen, dass sie sich Zeit nehmen für diesen kapitalen Entscheid.

Bestimmt suchen sie eine langfristige Lösung und da muss einer schon sehr viele Kriterien erfüllen.

Zur FCZ Gesamtstrategie, zum FCZ Führungsteam und zum Kader passen - Leistungsausweis und Potential - angemessene Lohnvorstellungen - Schweizer Fussball kennen - nicht ganz einfach.

Gut Ding will Weile (r) haben.

Genau man sieht es an Resultaten und Transfers das die Gruppe Gut ist ! Rizzo als eine gute Lösung ..man man man !

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17503
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon devante » 15.10.20 @ 13:23

chnobli hat geschrieben:
crosshair hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:Vielleicht rechnet man beim FCZ mit einem baldigen Saisonabbruch und will daher keinen Trainer verpflichten, wäre wohl nicht mal so ein dämlicher Ansatz


Aber das ist eine „dämliche“ Aussage. Da hats auch schneller geschrieben als gedacht. Oder du hast einfach den *Ironie*-Button vergessen. Ein Abbruch der Saison in irgendeiner Sportart wie Fussball oder Eishockey wäre der Tod für den Spitzensport in dieser Sportart. Das überlebt kein Verein.


Naja, wenn abgebrochen wird dann muss geschaut werden ob und wie ein Klub überleben kann. Eine Person weniger auf der Lohnliste hilft.

Was ich sagen will, momentan lohnt sich eine vorsichtige Planung, auch wenns vom Fan nicht goutiert wird.

PS: Es gibt diverse Vereine die eine Geistersaison oder abgebrochene Saison überleben würden, z.B. YB, Basel, Lausanne, GC China, Sion.. St. Gallen und Luzern würden wohl auch Geld auftreiben können. Im Ländle liegt auch relativ viel Geld herum.

Ich finde, die strategie hat was. So planen mitlerweile viele grosse Corporates. Und da wir im Moment nicht auf rosen gebettet sind, wie eben die Chinesen, Lausanne, YB etc macht das mittelfristig sogar sinn....
BORGHETTI

Benutzeravatar
roliZ
Beiträge: 684
Registriert: 10.02.03 @ 17:56
Wohnort: Turbenthal

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon roliZ » 15.10.20 @ 15:18

Ist das jetzt vermessen zu fragen, ob man Magnin für seinen schönen Lohn anderweitig beim FCZ beschäftigen könnte? U.. irgendwas Trainer. Dann wäre nicht die ganze Kohle für nix. Könnte er sich weigern?
Alles, nur nöd normal, euse FCZ !!!

Zhyrus
Beiträge: 10653
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 15.10.20 @ 15:24

roliZ hat geschrieben:Ist das jetzt vermessen zu fragen, ob man Magnin für seinen schönen Lohn anderweitig beim FCZ beschäftigen könnte? U.. irgendwas Trainer. Dann wäre nicht die ganze Kohle für nix. Könnte er sich weigern?

Wahrscheinlich schon, da im Vertrag sicher sein Aufgabenfeld als Cheftrainer definiert ist.

Man kann ihn ja schlecht das Pissoir nach dem Match putzen lassen, weil "er ja eh bezahlt ist".

Benutzeravatar
spitzkicker
Beiträge: 2320
Registriert: 04.03.12 @ 10:36

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon spitzkicker » 15.10.20 @ 15:26

Zhyrus hat geschrieben:
roliZ hat geschrieben:Ist das jetzt vermessen zu fragen, ob man Magnin für seinen schönen Lohn anderweitig beim FCZ beschäftigen könnte? U.. irgendwas Trainer. Dann wäre nicht die ganze Kohle für nix. Könnte er sich weigern?

Wahrscheinlich schon, da im Vertrag sicher sein Aufgabenfeld als Cheftrainer definiert ist.

Man kann ihn ja schlecht das Pissoir nach dem Match putzen lassen, weil "er ja eh bezahlt ist".

Das wäre ein schöner Seich...:)

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 6749
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: 4057

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon riot666 » 15.10.20 @ 15:27

Zhyrus hat geschrieben:
roliZ hat geschrieben:Ist das jetzt vermessen zu fragen, ob man Magnin für seinen schönen Lohn anderweitig beim FCZ beschäftigen könnte? U.. irgendwas Trainer. Dann wäre nicht die ganze Kohle für nix. Könnte er sich weigern?

Wahrscheinlich schon, da im Vertrag sicher sein Aufgabenfeld als Cheftrainer definiert ist.

Man kann ihn ja schlecht das Pissoir nach dem Match putzen lassen, weil "er ja eh bezahlt ist".

Naja, Cheftrainer der U-irgendwas, wäre ja dann immer noch Cheftrainer.

Ich denke jedoch, dass man auch über so eine Möglichkeit mit ihm gesprochen hat und man sich dann eben geeinigt hat, den Vertrag aufzulösen...könnte mir schon noch vorstellen, dass man hier gemeinsam eine faire Lösung gefunden hat, zumal die Canepas den Magnin ja quasi adoptiert haben.
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)

Lemieux
Beiträge: 181
Registriert: 28.11.19 @ 10:12

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Lemieux » 15.10.20 @ 15:43

riot666 hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:
roliZ hat geschrieben:Ist das jetzt vermessen zu fragen, ob man Magnin für seinen schönen Lohn anderweitig beim FCZ beschäftigen könnte? U.. irgendwas Trainer. Dann wäre nicht die ganze Kohle für nix. Könnte er sich weigern?

Wahrscheinlich schon, da im Vertrag sicher sein Aufgabenfeld als Cheftrainer definiert ist.

Man kann ihn ja schlecht das Pissoir nach dem Match putzen lassen, weil "er ja eh bezahlt ist".

Naja, Cheftrainer der U-irgendwas, wäre ja dann immer noch Cheftrainer.

Ich denke jedoch, dass man auch über so eine Möglichkeit mit ihm gesprochen hat und man sich dann eben geeinigt hat, den Vertrag aufzulösen...könnte mir schon noch vorstellen, dass man hier gemeinsam eine faire Lösung gefunden hat, zumal die Canepas den Magnin ja quasi adoptiert haben.


Ich kann mir auch Gut vorstellen, dass Magnin auf das Geld verzichtet. Kann mich natürlich auch brutal täuschen.

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 552
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

Die Trainer Frage

Beitragvon Mushu » 15.10.20 @ 15:52

Lemieux hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:
roliZ hat geschrieben:Ist das jetzt vermessen zu fragen, ob man Magnin für seinen schönen Lohn anderweitig beim FCZ beschäftigen könnte? U.. irgendwas Trainer. Dann wäre nicht die ganze Kohle für nix. Könnte er sich weigern?

Wahrscheinlich schon, da im Vertrag sicher sein Aufgabenfeld als Cheftrainer definiert ist.

Man kann ihn ja schlecht das Pissoir nach dem Match putzen lassen, weil "er ja eh bezahlt ist".

Naja, Cheftrainer der U-irgendwas, wäre ja dann immer noch Cheftrainer.

Ich denke jedoch, dass man auch über so eine Möglichkeit mit ihm gesprochen hat und man sich dann eben geeinigt hat, den Vertrag aufzulösen...könnte mir schon noch vorstellen, dass man hier gemeinsam eine faire Lösung gefunden hat, zumal die Canepas den Magnin ja quasi adoptiert haben.


Ich kann mir auch Gut vorstellen, dass Magnin auf das Geld verzichtet. Kann mich natürlich auch brutal täuschen.


Magnin hat Frau und Kinder. Er hat finanzielle Verpflichtungen und keinen Job. Findet er nicht bald etwas, wird er - wie alle anderen Arbeitslosen - in die staatlichen Mühlen landen. Lohnverzicht wäre da eine schwierige Bürde.

Und ob er als Fussballer soviel verdient (und auch gespart) hat, dass er "finanziell unabhängig" ist? Weiss nicht ...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, coffin neonlights, rbau und 195 Gäste