Die Trainer Frage

Diskussionen zum FCZ
Zhyrus
Beiträge: 10656
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 14.10.20 @ 20:57

Ich möchte Rizzo - sofern er dann wirklich der Nachfolger von Magnin wird - keinesfalls die Fähigkeiten absprechen. Ich möchte ihn auch nicht auf die zugegeben mässige Periode zwischen Meier und Hyypiä reduzieren, dazu fehlte ihm als Zwischenlösung der Einfluss. Er ist FCZler durch und durch und ist loyal diverse Male als Lückenbüsser eingesprungen.

Weshalb bin ich dennoch kritisch?
1. Mir fehlt die externe Expertise! Magnin hatte man intern hochgezogen. Ein grossartiger Trainer soll er sein. Jurendic war meines Erachtens nie in einer vergleichbaren Position, in die er beim FCZ befördert würde, jedenfalls nicht bei einem NLA oder NLB Verein. Bickel ist ein intern ausgebildeter Mann, der mittlerweile von der Bildfläche verschollen scheint. Das ist mir zu viel Stallgeruch! Ich würde deswegen auf der Trainerposition gerne einen Mann sehen, der einen neuen Blickwinkel in den Verein trägt und der in anderen Vereinen Krisen bewältigen musste und Erfahrungen sammeln konnte.

2. Die U18 steht ohne Trainer da. Ich fand die Konstante, die Rizzo in unserem Nachwuchs ist, ein Pluspunkt in Anbetracht, dass es sonst durch die ganzen Beförderungen zu vielen Mutationen gekommen ist.

3. Wenn man Rizzo als fixe Lösung sieht, gehört das so kommuniziert. Stärkt dem Mann den Rücken!

4. Ich hoffe, eine Nominierung von Rizzo geschieht aus vollster Überzeugung, und nicht weil er die einfachste und günstigste Lösung ist. Da würde am falschen Ende gespart.

Benutzeravatar
Cavoka
Beiträge: 196
Registriert: 28.07.04 @ 16:04

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Cavoka » 14.10.20 @ 21:34

[quote="Lemieux"]Wäre Rizzo so eine schlechte Option?[/quote]

Rizzo ist fuer Canepa keine Option. Er wurde ueber die Jahre mehrmals degradiert und muss sich seit längerem um die U18 kümmern. Ansonsten haette er den U21 Job bekommen nach Turi‘s Abgang.

Dass er jetzt Interimstrainer ist hat wohl mit seinen Diplomen zu tun.

Zhyrus
Beiträge: 10656
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Zhyrus » 14.10.20 @ 21:53

Cavoka hat geschrieben:Dass er jetzt Interimstrainer ist hat wohl mit seinen Diplomen zu tun.

Wobei auch Jurendic (stand beim Corona-U21-Spiel in Basel an der Linie), Moser und Petrosyan die Pro-Lizenz haben, also Alle, die intern in Frage kämen. Das Zertifikat ist nicht der einzige Grund, weshalb Rizzo mit der interim Betreuung beauftragt wurde.

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1404
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon zuerchergoalie » 14.10.20 @ 22:16

Zhyrus hat geschrieben:
Cavoka hat geschrieben:Dass er jetzt Interimstrainer ist hat wohl mit seinen Diplomen zu tun.

Wobei auch Jurendic (stand beim Corona-U21-Spiel in Basel an der Linie), Moser und Petrosyan die Pro-Lizenz haben, also Alle, die intern in Frage kämen. Das Zertifikat ist nicht der einzige Grund, weshalb Rizzo mit der interim Betreuung beauftragt wurde.


Jurendic ist Sportchef, es soll mindestens gegen Aussen so wirken als sei er an der Trainersuche voll beteiligt. Moser ist eigentlich kein Trainer, trotzdem hat er das Amt ja auch zusammen mit Rizzo. Die U21 entwickelt sich gut unter Turi und es wäre falsch, ihn nach so kurzer Zeit schon wieder dem Team wegzunehmen. Das macht für mich alles Sinn und ich versteh die Aufregung nicht ganz. Rizzo ist der logische Interimstrainer und wahrscheinlich auch nicht mehr.
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019

Benutzeravatar
Ensis
Beiträge: 728
Registriert: 15.07.03 @ 8:04

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon Ensis » 14.10.20 @ 22:38

gelbeseite hat geschrieben:
Kollegah hat geschrieben:Daniel Gygax als Trainer. Dieser Gedanke gefällt mir immer mehr.


Ok, aber:

gelbeseite hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:es ist so ruhig... mindestens eine volle Trainingswoche wäre dem neuen Trainer zu gönnen.

Aber ja wer weiss vielleicht wirds tatsächlich Rizzo/Moser muahhahah


Rizzo verfügt nicht über die UEFA-Pro-Lizenz. Das nötige Diplom hätten momentan Jurendic und Petrosyan, aber da halte ich beide für unrealistisch als Nachfolger.


Nachdem wir uns jetzt einig sind, dass Rizzo - wie ich schon vor ein paar Tagen geschrieben habe - doch über die Uefa-Pro-Lizenz verfügt (auch wenn das der „transfermarkt“ noch nicht mitbekommen hat), können wir die Trainerdiskussion jetzt vorläufig mal beenden: Rizzo/Moser heisst unser neues Trainergespann. Wir sollten Rizzo als treuer FCZler diese zweite Chance geben und voll hinter ihm stehen. Das hat er sich verdient.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7696
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon chnobli » 14.10.20 @ 22:49

Vielleicht rechnet man beim FCZ mit einem baldigen Saisonabbruch und will daher keinen Trainer verpflichten, wäre wohl nicht mal so ein dämlicher Ansatz
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
crosshair
Beiträge: 1642
Registriert: 17.02.16 @ 20:29
Wohnort: K3

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon crosshair » 14.10.20 @ 22:59

chnobli hat geschrieben:Vielleicht rechnet man beim FCZ mit einem baldigen Saisonabbruch und will daher keinen Trainer verpflichten, wäre wohl nicht mal so ein dämlicher Ansatz


Aber das ist eine „dämliche“ Aussage. Da hats auch schneller geschrieben als gedacht. Oder du hast einfach den *Ironie*-Button vergessen. Ein Abbruch der Saison in irgendeiner Sportart wie Fussball oder Eishockey wäre der Tod für den Spitzensport in dieser Sportart. Das überlebt kein Verein.
So ez mümmer a d'Arbet Uli, hä! - *klopf* ¡vamos!

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7696
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Die Trainer Frage

Beitragvon chnobli » 14.10.20 @ 23:06

crosshair hat geschrieben:
chnobli hat geschrieben:Vielleicht rechnet man beim FCZ mit einem baldigen Saisonabbruch und will daher keinen Trainer verpflichten, wäre wohl nicht mal so ein dämlicher Ansatz


Aber das ist eine „dämliche“ Aussage. Da hats auch schneller geschrieben als gedacht. Oder du hast einfach den *Ironie*-Button vergessen. Ein Abbruch der Saison in irgendeiner Sportart wie Fussball oder Eishockey wäre der Tod für den Spitzensport in dieser Sportart. Das überlebt kein Verein.


Naja, wenn abgebrochen wird dann muss geschaut werden ob und wie ein Klub überleben kann. Eine Person weniger auf der Lohnliste hilft.

Was ich sagen will, momentan lohnt sich eine vorsichtige Planung, auch wenns vom Fan nicht goutiert wird.

PS: Es gibt diverse Vereine die eine Geistersaison oder abgebrochene Saison überleben würden, z.B. YB, Basel, Lausanne, GC China, Sion.. St. Gallen und Luzern würden wohl auch Geld auftreiben können. Im Ländle liegt auch relativ viel Geld herum.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Los Tioz, spitzkicker, Zhyrus und 184 Gäste