Kader 2020/21

Diskussionen zum FCZ
Porto
Beiträge: 225
Registriert: 05.03.18 @ 12:38

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Porto » 05.10.20 @ 9:34

Porto hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Vielleicht wirds doch noch Blerim...hat immer noch keine Spielberechtigung. Habe so was gehört aber weiss nicht ob es wahr ist und stimmt...


also crosshair und du machen uns tatsächlich Hoffnung, dass morgen Ludo entlassen wird und Blerim präsentiert wird. Dazu noch Jures Aussage im Teleclub, dass sie einen ZM mit Leaderqualitäten suchen.

Bitte bitte ist was dran an dieser VR Sitzung und diesem Blerim Gerücht



Das gäbe etwas Luft: Blerim MIT Ludo funktioniert eher nicht, ergo 2 Fliegen mit einem Streich

Benutzeravatar
Sandman
Beiträge: 4845
Registriert: 06.10.02 @ 21:38
Wohnort: Heute hier morgen dort

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Sandman » 05.10.20 @ 9:34

Pescadito hat geschrieben: Challenge League ahoi!


Vielleicht muss es so sein. Das erste Mal hat es grossen Spass gemacht, der Letzi war besser gefüllt als in der Super League und die Auswärtsfahrten waren auch immer reizvoll. Ganz ehrlich, es gibt schlimmeres als abzusteigen. Mal abgesehen davon hätten wir es zu 100% verdient, wenn wir die nächsten Monate zu weitermachen wie die vergangenen 2 Jahre.
"Das grösste Geheimnis der Engländer ist, warum sie nicht auswandern." (E. Kishon)

Benutzeravatar
tehmoc
Beiträge: 1939
Registriert: 03.03.04 @ 23:49
Wohnort: 8052

Re: Kader 2020/21

Beitragvon tehmoc » 05.10.20 @ 9:37

schwizermeischterfcz hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:Vielleicht wirds doch noch Blerim...hat immer noch keine Spielberechtigung. Habe so was gehört aber weiss nicht ob es wahr ist und stimmt...


also crosshair und du machen uns tatsächlich Hoffnung, dass morgen Ludo entlassen wird und Blerim präsentiert wird. Dazu noch Jures Aussage im Teleclub, dass sie einen ZM mit Leaderqualitäten suchen.

Bitte bitte ist was dran an dieser VR Sitzung und diesem Blerim Gerücht


Was heisst hier „uns“?

Mir kann Blerim gestohlen bleiben und das mit dem „ich habe da was gehört“ kann ich nicht ernst nehmen. Auch nach dem 30. Mal nicht.

Zhyrus
Beiträge: 10653
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Zhyrus » 05.10.20 @ 10:36

Ich glaube nicht wirklich an die ganz grossen Namen wie Dzemaili, Inler und Drmic, und ich bin mir nicht sicher, ob ich traurig darüber bin. Ich möchte die Jungs in goldener Erinnerung behalten und eine Rückkehr birgt immer die Gefahr, dass die Erwartung von glanzvollem Fussball eher auf Schwelgen in alten Zeiten fusst als auf der Realität der jüngsten Spielzeiten.

Ich glaube nicht, dass es zu einer fundamentalen Abkehr kommt, sondern dass man "nur" an ein paar Stellen nachbessern wird, die man ohnehin im Auge hatte. Der Zugzwang hat sich nach dem Desaster von Lausanne erhöht. Ich kann mir also vorstellen, dass man bspw. Kriens bei einem Abubakar eher entgegenkommt oder Sanogo, der als Sohmersatz mehr Sinn macht. Einen Teil der Sohmablöse wird man re-investieren, dennoch bleibt das Gehaltsbudget in Coronazeiten angespannt. H. Kryeziu, Kololli, Khelifi, Schönbi, Marchesano, Nathan und Sobiech sind schätzungsweise keine Geringverdiener, auch ist der Kader nicht wirklich klein. Ich kann also verstehen, dass man bei Inler, Dzemaili und Drmic, die alle wenig in letzter Zeit gespielt haben, nicht an die Schmerzgrenze geht, auch wenn sie für uns Fans Legenden sind. Das sind grosse Risiken einen weiteren Spieler durchfüttern zu müssen, der über seinem Zenith und/oder sehr verletzungsanfällig ist.

Pescadito
Despacito
Beiträge: 436
Registriert: 25.05.16 @ 23:53

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Pescadito » 05.10.20 @ 10:41

Sandman hat geschrieben:
Pescadito hat geschrieben: Challenge League ahoi!


Vielleicht muss es so sein. Das erste Mal hat es grossen Spass gemacht, der Letzi war besser gefüllt als in der Super League und die Auswärtsfahrten waren auch immer reizvoll. Ganz ehrlich, es gibt schlimmeres als abzusteigen. Mal abgesehen davon hätten wir es zu 100% verdient, wenn wir die nächsten Monate zu weitermachen wie die vergangenen 2 Jahre.


Ja, der Abstieg wäre hochverdient. Ich bezweifle aber, dass es beim zweiten Mal wieder denselben Spass machen würde. Der Reiz war ja, einmal nach Chiasso oder Baumles zu gehen. Als Dauerzustand verliert die Nati B ihren Reiz wohl bald und dann geht es sehr schnell um die Existenz des Vereines an sich. Darum bereitet mir der drohende Abstieg doch etwas Sorgen. Hoffentlich stellt Magnin der Mannschaft noch rechtzeitig die Vertrauensfrage. Anders wird es wohl nicht zu einem Personalwechsel kommen.

Benutzeravatar
SO für ZH
Beiträge: 1658
Registriert: 14.12.07 @ 14:32
Wohnort: Thalwil

Re: Kader 2020/21

Beitragvon SO für ZH » 05.10.20 @ 10:42

Zhyrus hat geschrieben:Ich glaube nicht wirklich an die ganz grossen Namen wie Dzemaili, Inler und Drmic, und ich bin mir nicht sicher, ob ich traurig darüber bin. Ich möchte die Jungs in goldener Erinnerung behalten und eine Rückkehr birgt immer die Gefahr, dass die Erwartung von glanzvollem Fussball eher auf Schwelgen in alten Zeiten fusst als auf der Realität der jüngsten Spielzeiten.

Ich glaube nicht, dass es zu einer fundamentalen Abkehr kommt, sondern dass man "nur" an ein paar Stellen nachbessern wird, die man ohnehin im Auge hatte. Der Zugzwang hat sich nach dem Desaster von Lausanne erhöht. Ich kann mir also vorstellen, dass man bspw. Kriens bei einem Abubakar eher entgegenkommt oder Sanogo, der als Sohmersatz mehr Sinn macht. Einen Teil der Sohmablöse wird man re-investieren, dennoch bleibt das Gehaltsbudget in Coronazeiten angespannt. H. Kryeziu, Kololli, Khelifi, Schönbi, Marchesano, Nathan und Sobiech sind schätzungsweise keine Geringverdiener, auch ist der Kader nicht wirklich klein. Ich kann also verstehen, dass man bei Inler, Dzemaili und Drmic, die alle wenig in letzter Zeit gespielt haben, nicht an die Schmerzgrenze geht, auch wenn sie für uns Fans Legenden sind. Das sind grosse Risiken einen weiteren Spieler durchfüttern zu müssen, der über seinem Zenith und/oder sehr verletzungsanfällig ist.


Absolut. Oder wie es Pedro Lenz treffend im aktuellen Sykora/Gisler gesagt hat: "Wir Fans leben gerne in der Vergangenheit aber die Aufgabe eines Sportchefs ist es für die Zukunft zu arbeiten."

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 17503
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Kader 2020/21

Beitragvon devante » 05.10.20 @ 15:07

A propos ehemalige, wie wäre es mit Grgic als Sohm Ersatz? Wurde heute im Raum Sihlcity gesichtet mit Berater.... :)
BORGHETTI

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 5021
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Kiyomasu » 05.10.20 @ 15:14

devante hat geschrieben:A propos ehemalige, wie wäre es mit Grgic als Sohm Ersatz? Wurde heute im Raum Sihlcity gesichtet mit Berater.... :)


Hmm glaube ich nicht. Hat noch zu viel Vertrag und wäre zu teuer, trotz Sohm Millionen. Verdient bei Sion 18k im Monat (Quelle Ja)

Weiss auch nicht ob ich ihn begrüssen würde, zwar Top Spieler aber leider auch kein Abräumer à la Palsson, den wir bräuchten. Meines Erachtens klafft immer eine riesige Lücke zwischen Verteidigung und Defensivem Mittelfeld, weil unsere 8er zu Offensiv sind.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chiiswaerch und 204 Gäste