Neues stadion

Diskussionen zum FCZ

Wie stimmt ihr beim neuen Stadion ab?

Ja
64
29%
Nein
47
22%
JA kein Stadtzürcher
84
39%
NEIN kein Stadtzürcher
22
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 217

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 2412
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: Neues stadion

Beitragvon Titanium » 21.09.20 @ 13:36

Was ist das Problem? Am Ende muss es Gewinn bringen, ist ja logisch. Ohne diese Wohnungen kein Stadion, darum bitte ein fettes Ja aller Stadtzürcher Stimmberechtigten.
Ich bin als FCZ-Fan auf die Welt gekommen und werde diese Erde als FCZ-Fan verlassen. Meine Kinder werden entsprechend erzogen und meine Einstellung von Herzen weiterleben, in Ewigkeit, Amen!

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 2637
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Neues stadion

Beitragvon dennisov » 21.09.20 @ 14:32

Das Problem ist, dass man sich von der Stadt ein bisschen mehr soziale Gerechtigkeit wünschen würde! Wer in Zürich lebt, weiss wie unverschämt hoch mittlerweile die Wohnungsmieten sind, darum sind 174 bezahlbare Wohnungen nicht mal ein Tropfen auf einen heissen Stein. Für alle nicht städtler die sich jetzt denken "mittleres Preissegment ist doch keine Abzocke", sollten zuerst mal in Zürich nach Wohnungen im mittleren Preissegment suchen, um zu verstehen, wie teuer es hier ist.

Ich habe trotzdem zähneknirschend ein weiteres mal ein JA eingeworfen. Kann aber jeden verstehen, der es aus den von mir genannten Gründen nicht tut. Und die wenigsten Stadzürcher interessiern sich gross für den FCZ oder GC, da reicht ein Blick auf die Zuschauerzahlen (vor Corona). Darum sind die Pro Argumente für einen Fussballdesinteressierten doch sehr überschaubar.
!!!LEGALIZE IT NOW!!!
Für ein Fascho-freies Forum. FCKNZS!

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 2412
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: Neues stadion

Beitragvon Titanium » 21.09.20 @ 14:42

Meine Tochter wohnt in Zürich und ich weiss sehr genau wie die Situation ist, da sie bis vor Kurzem auf der Suche war (Kündigung erhalten aufgrund Komplettsanierung). Die CS hat doch kein Interesse an ca. 700 Wohnungen, die kaum Gewinn abwerfen? Ich denke eher, dass die 500 Stk. die 174 Wohnungen teilweise quersubventionieren. Und bezüglich Gentrifizierung - es wird doch niemand durch diesen Neubau verdrängt? Hat ja meines Wissens niemand vorher dort gewohnt.
Ich bin als FCZ-Fan auf die Welt gekommen und werde diese Erde als FCZ-Fan verlassen. Meine Kinder werden entsprechend erzogen und meine Einstellung von Herzen weiterleben, in Ewigkeit, Amen!

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 5321
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: Neues stadion

Beitragvon Dave » 21.09.20 @ 14:55

Demokrit hat geschrieben:Ich habe dieses Thema Stadion und Feminismus schon einmal hier drin thematisiert und wurde abwatscht. Nun bin ich froh schreiben zu können, dass das eben keine Fehleinschätzung war.


Die komischen Vögel der Bernoulli-Häuser könnten einfach dazustehen, dass sie kein Stadion wollen.
Früher war es der Schattenwurf, dann das Verkehrsaufkommen, heutzutage Klimawandel, versiegelte Böden und die hässliche Stadionbrache, wo sie ihre Hippieträume verwirklichen können.
Ja sie "argumentieren" schon mit dem Corona-Virus und Schwulenhass im Sport. Die Argumente dieser antidemokratischen Parasiten geht auf keine Kuhhaut,
Oder letzthin haben sie die Türme virtuell an den Zürisee verfrachtet. Geiler Vergleich, das eine ist der See und das andere eine Stadionbrache bei einer Autobahnausfahrt.
Wirklich nur noch lächerlich das Ganze. Ich hoffe, die Stimmbürger watschen sie ab.
"Wenn jemand sagt, der FCZ sei kein Spitzenclub, habe ich Mühe, weiter zu diskutieren."
Ancillo Canepa

Benutzeravatar
tehmoc
Beiträge: 1907
Registriert: 03.03.04 @ 23:49
Wohnort: 8052

Re: Neues stadion

Beitragvon tehmoc » 21.09.20 @ 15:13

dennisov hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:
Demokrit hat geschrieben:Wundert euch das wirklich mit dieser Stadtregierung?
Ich habe dieses Thema Stadion und Feminismus schon einmal hier drin thematisiert und wurde abwatscht. Nun bin ich froh schreiben zu können, dass das eben keine Fehleinschätzung war.
Wie dem auch sei, es wird kein neues Stadion geben.



was hat denn dieser Schwachsinn mit der Stadtregierung zu tun?


+1

Dass es überall polarisierende Idioten gibt, ist nichts neues. Warum aber viele linke mit Nein stimmen werden ist ein anderer Grund, der von den Medien nicht gross thematisiert wird, weil zu langweilig? Warum zum Teufel gibt es nur 174 bezahlbare Wohnungen und ca. 500 im "mittleren Preissegment"? Haha da kommt man sich als Stadtzürcher schon verarscht vor. Die Gentrifickzierung lässt grüssen, ihr sch*** Immobilienhändler!


Okay. Eine Frage:

Einer der grössten Treiber für die Gentrifizierung sind die SBB, welche grossräumig um die Bahnhöfe
(nicht nur in Zürich) teure Wohnungen und leblose Quartiere errichten.

Wie will man verhindern, dass die CS dasselbe mit dem Hardturm-Areal macht, wenn es zurück an sie geht?

Benutzeravatar
Ensis
Beiträge: 725
Registriert: 15.07.03 @ 8:04

Re: Neues stadion

Beitragvon Ensis » 21.09.20 @ 15:15

Dave hat geschrieben:
Demokrit hat geschrieben:Ich habe dieses Thema Stadion und Feminismus schon einmal hier drin thematisiert und wurde abwatscht. Nun bin ich froh schreiben zu können, dass das eben keine Fehleinschätzung war.


Die komischen Vögel der Bernoulli-Häuser könnten einfach dazustehen, dass sie kein Stadion wollen.
Früher war es der Schattenwurf, dann das Verkehrsaufkommen, heutzutage Klimawandel, versiegelte Böden und die hässliche Stadionbrache, wo sie ihre Hippieträume verwirklichen können.
Ja sie "argumentieren" schon mit dem Corona-Virus und Schwulenhass im Sport. Die Argumente dieser antidemokratischen Parasiten geht auf keine Kuhhaut,
Oder letzthin haben sie die Türme virtuell an den Zürisee verfrachtet. Geiler Vergleich, das eine ist der See und das andere eine Stadionbrache bei einer Autobahnausfahrt.
Wirklich nur noch lächerlich das Ganze. Ich hoffe, die Stimmbürger watschen sie ab.


Stimme Dir voll und ganz zu. Könnte persönlich zwar sehr gut weiterhin mit unserem Letzi leben, aber dieses pseudo-demokratische Getue von diesen selbsternannten Gutmenschen wird hoffentlich nicht belohnt!
Klar ist jetzt schon, dass auch bei einem weiteren Ja des Volkes zum Stadion der Kampf dieser Extremisten gegen das Stadion weitergehen wird (nämlich auf der rechtlichen Ebene).

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 2412
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: Neues stadion

Beitragvon Titanium » 21.09.20 @ 15:18

...und wie könnte so ein Schritt der Gegnerschaft lauten?
Ich bin als FCZ-Fan auf die Welt gekommen und werde diese Erde als FCZ-Fan verlassen. Meine Kinder werden entsprechend erzogen und meine Einstellung von Herzen weiterleben, in Ewigkeit, Amen!

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 2637
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Neues stadion

Beitragvon dennisov » 21.09.20 @ 15:27

tehmoc hat geschrieben:
dennisov hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:
Demokrit hat geschrieben:Wundert euch das wirklich mit dieser Stadtregierung?
Ich habe dieses Thema Stadion und Feminismus schon einmal hier drin thematisiert und wurde abwatscht. Nun bin ich froh schreiben zu können, dass das eben keine Fehleinschätzung war.
Wie dem auch sei, es wird kein neues Stadion geben.



was hat denn dieser Schwachsinn mit der Stadtregierung zu tun?


+1

Dass es überall polarisierende Idioten gibt, ist nichts neues. Warum aber viele linke mit Nein stimmen werden ist ein anderer Grund, der von den Medien nicht gross thematisiert wird, weil zu langweilig? Warum zum Teufel gibt es nur 174 bezahlbare Wohnungen und ca. 500 im "mittleren Preissegment"? Haha da kommt man sich als Stadtzürcher schon verarscht vor. Die Gentrifickzierung lässt grüssen, ihr sch*** Immobilienhändler!


Okay. Eine Frage:

Einer der grössten Treiber für die Gentrifizierung sind die SBB, welche grossräumig um die Bahnhöfe
(nicht nur in Zürich) teure Wohnungen und leblose Quartiere errichten.

Wie will man verhindern, dass die CS dasselbe mit dem Hardturm-Areal macht, wenn es zurück an sie geht?


Ja da hast du natürlich recht. Es ist ein Skandal, dass die mit Steuergeld finanzierte SBB dafür mitverantwortlich ist!

Die Stadt hat nunmal einen schlechte Deal ausgehandelt und hätte sicher mehr erreichen können/müssen. Dass die CS auch nur eine bezahlbare Wohnung hinstellen würde, müsste eigentlich für den Fussballdesinteressierten Zürcher das Totschlagargument schlechthin sein. Aber eben, zufrieden mit diesem Projekt bin auch ich als FCZ Fan nicht.
!!!LEGALIZE IT NOW!!!
Für ein Fascho-freies Forum. FCKNZS!


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: camelos, EL-E, Google [Bot], Google Adsense [Bot], Kollegah, spitzkicker, Sportchef, tehmoc, Wilco Hellinga und 431 Gäste