Kader 2020/21

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
CHEFF
Beiträge: 660
Registriert: 29.07.10 @ 13:54
Wohnort: Zürich-West

Re: Kader 2020/21

Beitragvon CHEFF » 20.08.20 @ 19:29

Für Aliu, Maren, Kamberi und Sadrijaj sucht man wieder eine Leihe, wobei bei den meisten nächstes Jahr der Vertrag ausläuft. Finde dieses Bild das der Club abgibt sehr schlecht. Den Jungen mal Verträge geben und dann ausleihen und aussortieren. Für ein Verein der behauptet immer Junge zu fördern finde ich das nicht die feine Art.


https://www.tagesanzeiger.ch/da-schalte ... 5672762602

Benutzeravatar
tamtam3000
Beiträge: 200
Registriert: 29.02.16 @ 11:23
Wohnort: Säuliamt

Re: Kader 2020/21

Beitragvon tamtam3000 » 20.08.20 @ 21:26

Blick hat geschrieben
Sanogo zum FC Zürich?

Der FCZ ist an Ex-YB-Star Sekou Sanogo (31) interessiert. Der Mittelfeldpuncher gehört dem saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda, ist derzeit aber an Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Dort her in diesem Jahr – auch wegen Corona – bloss einen Pflichtspieleinsatz absolviert. Ende Juni stand der Ivorer beim 2:1-Sieg gegen FK Proleter Novi Sad eine halbe Stunde auf dem Feld. In der Schweiz absolvierte Sanogo 138 Spiele für die Berner Young Boys, 65 für den FC Thun und 46 für Lausanne. Kommen beim FCZ weitere Einsätze hinzu?

auch wenn man den Sanogo als Stinkstiefel sieht, genauso ein typ leader würde ich mir wünschen

Benutzeravatar
Kiyomasu
Beiträge: 4885
Registriert: 01.07.16 @ 11:46

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Kiyomasu » 20.08.20 @ 21:53

tamtam3000 hat geschrieben:
Blick hat geschrieben
Sanogo zum FC Zürich?

Der FCZ ist an Ex-YB-Star Sekou Sanogo (31) interessiert. Der Mittelfeldpuncher gehört dem saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda, ist derzeit aber an Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Dort her in diesem Jahr – auch wegen Corona – bloss einen Pflichtspieleinsatz absolviert. Ende Juni stand der Ivorer beim 2:1-Sieg gegen FK Proleter Novi Sad eine halbe Stunde auf dem Feld. In der Schweiz absolvierte Sanogo 138 Spiele für die Berner Young Boys, 65 für den FC Thun und 46 für Lausanne. Kommen beim FCZ weitere Einsätze hinzu?

auch wenn man den Sanogo als Stinkstiefel sieht, genauso ein typ leader würde ich mir wünschen


Sanogo wäre sackstark... Würde sogar heissen, dass Jurendic und Bickel doch ein bisschen was einbringen können, man erinnere sich an Folgendes:

https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... 19116.html

Canepa hat geschrieben:«Nau»-Fussballchef Michel Wettstein offenbart die eigenwillige Politik von Ancillo Canepa am Beispiel von Ex-YB-Mittelfeldpuncher Sékou Sanogo, der nach seinem Abstecher nach Saudi-Arabien ablösefrei zu haben wäre, jedoch aus persönlichen Gründen für Canepa nicht infrage kommt. «Ich habe mich früher bei unseren Spielen einige Male fürchterlich über Sanogo aufgeregt, einmal hat er Kevin Rüegg mit seinem hohen Ellbogen ‹fast umgebracht›. Ein gewisses Verständnis für Fair Play braucht es, weshalb er für mich kein Thema ist», erläutert er.

Benutzeravatar
zuerchergoalie
Beiträge: 1374
Registriert: 02.03.16 @ 15:59

Re: Kader 2020/21

Beitragvon zuerchergoalie » 20.08.20 @ 22:01

tamtam3000 hat geschrieben:
Blick hat geschrieben
Sanogo zum FC Zürich?

Der FCZ ist an Ex-YB-Star Sekou Sanogo (31) interessiert. Der Mittelfeldpuncher gehört dem saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda, ist derzeit aber an Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Dort her in diesem Jahr – auch wegen Corona – bloss einen Pflichtspieleinsatz absolviert. Ende Juni stand der Ivorer beim 2:1-Sieg gegen FK Proleter Novi Sad eine halbe Stunde auf dem Feld. In der Schweiz absolvierte Sanogo 138 Spiele für die Berner Young Boys, 65 für den FC Thun und 46 für Lausanne. Kommen beim FCZ weitere Einsätze hinzu?

auch wenn man den Sanogo als Stinkstiefel sieht, genauso ein typ leader würde ich mir wünschen


Wetten, dass sein überhartes Einsteigen bei uns auf einmal allen auffallen würde?
MS27: «Die Journalisten schreiben ab und zu einen Mist zusammen. Und wir spielen ab und zu einen Mist zusammen.» Dann lacht er.
Tagesanzeiger, 23.11.2019

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5597
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2020/21

Beitragvon fczlol » 20.08.20 @ 22:23

tamtam3000 hat geschrieben:
Blick hat geschrieben
Sanogo zum FC Zürich?

Der FCZ ist an Ex-YB-Star Sekou Sanogo (31) interessiert. Der Mittelfeldpuncher gehört dem saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda, ist derzeit aber an Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Dort her in diesem Jahr – auch wegen Corona – bloss einen Pflichtspieleinsatz absolviert. Ende Juni stand der Ivorer beim 2:1-Sieg gegen FK Proleter Novi Sad eine halbe Stunde auf dem Feld. In der Schweiz absolvierte Sanogo 138 Spiele für die Berner Young Boys, 65 für den FC Thun und 46 für Lausanne. Kommen beim FCZ weitere Einsätze hinzu?

auch wenn man den Sanogo als Stinkstiefel sieht, genauso ein typ leader würde ich mir wünschen


Sanogo ist einer vom Typ „ist er dein Gegner hasst du ihn - spielt er bei dir „liebst“ du ihn“. Sollte er körperlich und spielerisch nach seinem Arabien und Serbien Abenteuer noch fit genug sein könnte er ein wichtiges Puzzleteil sein. Ob es allerdings genau er sein muss weiss ich auch nicht, weil ich mich als Gegner halt wirklich immer aufgetegt habe über ihn!
FCZ

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5597
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: Kader 2020/21

Beitragvon fczlol » 20.08.20 @ 22:24

Kiyomasu hat geschrieben:
tamtam3000 hat geschrieben:
Blick hat geschrieben
Sanogo zum FC Zürich?

Der FCZ ist an Ex-YB-Star Sekou Sanogo (31) interessiert. Der Mittelfeldpuncher gehört dem saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda, ist derzeit aber an Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Dort her in diesem Jahr – auch wegen Corona – bloss einen Pflichtspieleinsatz absolviert. Ende Juni stand der Ivorer beim 2:1-Sieg gegen FK Proleter Novi Sad eine halbe Stunde auf dem Feld. In der Schweiz absolvierte Sanogo 138 Spiele für die Berner Young Boys, 65 für den FC Thun und 46 für Lausanne. Kommen beim FCZ weitere Einsätze hinzu?

auch wenn man den Sanogo als Stinkstiefel sieht, genauso ein typ leader würde ich mir wünschen


Sanogo wäre sackstark... Würde sogar heissen, dass Jurendic und Bickel doch ein bisschen was einbringen können, man erinnere sich an Folgendes:

https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... 19116.html

Canepa hat geschrieben:«Nau»-Fussballchef Michel Wettstein offenbart die eigenwillige Politik von Ancillo Canepa am Beispiel von Ex-YB-Mittelfeldpuncher Sékou Sanogo, der nach seinem Abstecher nach Saudi-Arabien ablösefrei zu haben wäre, jedoch aus persönlichen Gründen für Canepa nicht infrage kommt. «Ich habe mich früher bei unseren Spielen einige Male fürchterlich über Sanogo aufgeregt, einmal hat er Kevin Rüegg mit seinem hohen Ellbogen ‹fast umgebracht›. Ein gewisses Verständnis für Fair Play braucht es, weshalb er für mich kein Thema ist», erläutert er.


Wird spannend zu sehen ob AC das zulässt.
FCZ

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3266
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Yekini_RIP » 21.08.20 @ 0:22

Holen!
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
tehmoc
Beiträge: 1899
Registriert: 03.03.04 @ 23:49
Wohnort: 8052

Re: Kader 2020/21

Beitragvon tehmoc » 21.08.20 @ 7:21

zuerchergoalie hat geschrieben:
tamtam3000 hat geschrieben:
Blick hat geschrieben
Sanogo zum FC Zürich?

Der FCZ ist an Ex-YB-Star Sekou Sanogo (31) interessiert. Der Mittelfeldpuncher gehört dem saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda, ist derzeit aber an Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Dort her in diesem Jahr – auch wegen Corona – bloss einen Pflichtspieleinsatz absolviert. Ende Juni stand der Ivorer beim 2:1-Sieg gegen FK Proleter Novi Sad eine halbe Stunde auf dem Feld. In der Schweiz absolvierte Sanogo 138 Spiele für die Berner Young Boys, 65 für den FC Thun und 46 für Lausanne. Kommen beim FCZ weitere Einsätze hinzu?

auch wenn man den Sanogo als Stinkstiefel sieht, genauso ein typ leader würde ich mir wünschen


Wetten, dass sein überhartes Einsteigen bei uns auf einmal allen auffallen würde?


Schon allein wegen der Einführung des VAR kommt er damit heute nicht mehr durch. Da fragt sich, wie effektiv so eine Spielweise noch ist.

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2380
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: Kader 2020/21

Beitragvon eifachöppis » 21.08.20 @ 7:27

fczlol hat geschrieben:
tamtam3000 hat geschrieben:
Blick hat geschrieben
Sanogo zum FC Zürich?

Der FCZ ist an Ex-YB-Star Sekou Sanogo (31) interessiert. Der Mittelfeldpuncher gehört dem saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda, ist derzeit aber an Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Dort her in diesem Jahr – auch wegen Corona – bloss einen Pflichtspieleinsatz absolviert. Ende Juni stand der Ivorer beim 2:1-Sieg gegen FK Proleter Novi Sad eine halbe Stunde auf dem Feld. In der Schweiz absolvierte Sanogo 138 Spiele für die Berner Young Boys, 65 für den FC Thun und 46 für Lausanne. Kommen beim FCZ weitere Einsätze hinzu?

auch wenn man den Sanogo als Stinkstiefel sieht, genauso ein typ leader würde ich mir wünschen


Sanogo ist einer vom Typ „ist er dein Gegner hasst du ihn - spielt er bei dir „liebst“ du ihn“. Sollte er körperlich und spielerisch nach seinem Arabien und Serbien Abenteuer noch fit genug sein könnte er ein wichtiges Puzzleteil sein. Ob es allerdings genau er sein muss weiss ich auch nicht, weil ich mich als Gegner halt wirklich immer aufgetegt habe über ihn!


Da hat der Alleinherrscher seinen Spieler mit Grinta.

Holen! Nocht erst in 1 oder 2 Wochen sondern sofort!
Der Terrier hat 1 Jahr nicht gespielt.
Der braucht die komplette Vorbereitung inkl. Testspiele.
Ansonsten wird er zumindest bis zur Rückrunde keine Hilfe sein.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 7589
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Kader 2020/21

Beitragvon chnobli » 21.08.20 @ 7:41

eifachöppis hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:
tamtam3000 hat geschrieben:
Blick hat geschrieben
Sanogo zum FC Zürich?

Der FCZ ist an Ex-YB-Star Sekou Sanogo (31) interessiert. Der Mittelfeldpuncher gehört dem saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda, ist derzeit aber an Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Dort her in diesem Jahr – auch wegen Corona – bloss einen Pflichtspieleinsatz absolviert. Ende Juni stand der Ivorer beim 2:1-Sieg gegen FK Proleter Novi Sad eine halbe Stunde auf dem Feld. In der Schweiz absolvierte Sanogo 138 Spiele für die Berner Young Boys, 65 für den FC Thun und 46 für Lausanne. Kommen beim FCZ weitere Einsätze hinzu?

auch wenn man den Sanogo als Stinkstiefel sieht, genauso ein typ leader würde ich mir wünschen


Sanogo ist einer vom Typ „ist er dein Gegner hasst du ihn - spielt er bei dir „liebst“ du ihn“. Sollte er körperlich und spielerisch nach seinem Arabien und Serbien Abenteuer noch fit genug sein könnte er ein wichtiges Puzzleteil sein. Ob es allerdings genau er sein muss weiss ich auch nicht, weil ich mich als Gegner halt wirklich immer aufgetegt habe über ihn!


Da hat der Alleinherrscher seinen Spieler mit Grinta.

Holen! Nocht erst in 1 oder 2 Wochen sondern sofort!
Der Terrier hat 1 Jahr nicht gespielt.
Der braucht die komplette Vorbereitung inkl. Testspiele.
Ansonsten wird er zumindest bis zur Rückrunde keine Hilfe sein.


Die Frage die sich mir stellt: Ist es schlimm chinesische Investoren einsteigen zu lassen oder Sanogo zu holen?

Da ich keine eindeutige Antwort habe sage ich ganz klar: nicht holen.

Stellt euch nur schon vor wie viele rote Karten der holt wenn der YB-Schiribonus nicht mehr da ist beim FCZ. Der fehlt 2 von 3 Spielen.
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 237 Gäste

cron