Kader 2020/21

Diskussionen zum FCZ
Pescadito
Despacito
Beiträge: 433
Registriert: 25.05.16 @ 23:53

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Pescadito » 19.08.20 @ 13:55

Zhyrus hat geschrieben:Bringen diese Leihen wirklich etwas?


Habe das System bereits mehrfach kritisiert. Man kann keinen U21-Spieler in die CL verleihen und ein Jahr später einen SL-Spieler zurückerhalten. Die Integration in die erste Mannschaft ist eine wichtige - wenn nicht die wichtigste Aufgabe eine Ausbildungsvereines. Das kann man eigentlich nicht outsourcen. Die Geduld, die einem Spieler in dieser Phase entgegengebracht werden muss, wird der CL-Club kaum aufbringen, da er keinen Profit daraus ziehen kann.

Hinzu kommt, dass wir es nicht einmal fertig bringen, diejenigen bei uns zu integrieren, die sich entgegen allen Widerständen in der CL tatsächlich durchgebissen und erfreulich entwickelt haben (Mariani; Emeghara ebenfalls, wobei bei ihm das Timing einfach nicht gut war, zu diesem Zeitpunkt hatten wir glaubs Gavranovic, Chermiti und Drmic im Sturm...). Kamberi hat nun aber in der abgelaufenen Saison 33 Spiele gespielt, was für ihn spricht. Der FCZ hingegen hat über 70 Tore kassiert, was nicht für unsere Abwehr spricht. Wenn selbst jetzt Kamberi übergangen werden sollte, kann man dieses Leihsystem künftig auch weglassen.

Benutzeravatar
Sacchi
Beiträge: 18
Registriert: 08.11.04 @ 13:26

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Sacchi » 19.08.20 @ 13:55

Jetzt hat die "FCZ-Regierung" wohl den letzten Verstand verloren. Kempter war mitunter einer der Besten in der Rückrunde und man verlängert seinen Vertrag nicht! Wer soll sowas noch verstehen zumal nicht annähernd eine gleichwertige Alternative auf dieser Position vorhanden ist. Dafür bleibt beispielsweise ein M. Krieszu als IV dabei, der sowas von sackschwach ist und eine unglaublich negative Statistik während seinen Einsatzzeiten aufweisen kann.

Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 4992
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Florian » 19.08.20 @ 14:03

Das mit Kempter verstehe ich jetzt auch nur schwer, denn jetzt fehlen uns eigentlich gleich 2 LVs im Kader. Insofern ist eigentlich eine Stammformation mit einer 4er-Kette hinten aktuell fast nicht aufstellbar, weshalb ich es mal so versucht habe mit einem A- und einem B-Team, allerdings ist mir sehr wohl bewusst, dass diese A-Formation viel zu offensiv ausgerichtet ist und so kaum funktionieren kann:

Brecher;
Nathan, H. Kryeziu, Omeragic;
Rüegg, Domgjoni;
Tosin, Marchesano, Schönbächler;
Kramer, Kololli

Kostadinovic;
Rohner, Bangura, M. Kryeziu, Britto;
Winter, Janjicic, Sohm, Khelifi;
Koide, Ceesay;

Überzählig: Baumann, Frei, Seiler, Zumberi, Gnonto

Ich habe mich jetzt auf die 27 Spieler beschränkt, die aktuell offiziell zum A-Kader gezählt werden, also kein Kamberi oder Aliu berücksichtigt.

Pescadito
Despacito
Beiträge: 433
Registriert: 25.05.16 @ 23:53

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Pescadito » 19.08.20 @ 14:07

Sacchi hat geschrieben:Jetzt hat die "FCZ-Regierung" wohl den letzten Verstand verloren. Kempter war mitunter einer der Besten in der Rückrunde und man verlängert seinen Vertrag nicht! Wer soll sowas noch verstehen zumal nicht annähernd eine gleichwertige Alternative auf dieser Position vorhanden ist. Dafür bleibt beispielsweise ein M. Krieszu als IV dabei, der sowas von sackschwach ist und eine unglaublich negative Statistik während seinen Einsatzzeiten aufweisen kann.


Auch wenn Du die Leistung Kempters etwas zu stark lobst, verstehe ich den Entscheid auch nicht. Haben die etwa vor auf dem Transfermarkt gleich zwei LVs zu kaufen? Oder geht man mal wieder ohne LV in die Saison? Hat man schon einmal gemacht: 15/16 mit Ph. Koch auf links statt rechts. Irgendwann nach einem Drittel der Meisterschaft hat man dann Vinicius geholt und am Ende ist man abgestiegen... Der FCZ steht leider seit Jahren für Stagnation, aus den Fehlern wird kaum gelernt. Würde mich daher nicht wundern, wenn die Fehler von damals wiederholt werden würden.

Benutzeravatar
CHEFF
Beiträge: 660
Registriert: 29.07.10 @ 13:54
Wohnort: Zürich-West

Re: Kader 2020/21

Beitragvon CHEFF » 19.08.20 @ 15:03

fczlol hat geschrieben:
zuerchergoalie hat geschrieben:Für mich unverständlich, wenn Kamberi im 1 keine Chance erhält und man stattdessen weiter auf Mirlind setzt. Und so sieht es für mich im Moment leider aus. Hoffe, ich täusche mich. Macht mi grad hässig!


Sieht wirklich so aus als würde man für ihn nochmals eine Leihe suchen. Gleiches bei Aliu und Haile Selassie.

Evtl. geht was mit Vaduz?


Sehr unverständlich, nach über 70 Gegentoren und Spieler wie Mirlind oder Umaru, verstehe unsere sportliche Führung nicht

Zhyrus
Beiträge: 10529
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Zhyrus » 19.08.20 @ 15:05

Pescadito hat geschrieben:
Sacchi hat geschrieben:Jetzt hat die "FCZ-Regierung" wohl den letzten Verstand verloren. Kempter war mitunter einer der Besten in der Rückrunde und man verlängert seinen Vertrag nicht! Wer soll sowas noch verstehen zumal nicht annähernd eine gleichwertige Alternative auf dieser Position vorhanden ist. Dafür bleibt beispielsweise ein M. Krieszu als IV dabei, der sowas von sackschwach ist und eine unglaublich negative Statistik während seinen Einsatzzeiten aufweisen kann.


Auch wenn Du die Leistung Kempters etwas zu stark lobst, verstehe ich den Entscheid auch nicht. Haben die etwa vor auf dem Transfermarkt gleich zwei LVs zu kaufen? Oder geht man mal wieder ohne LV in die Saison? Hat man schon einmal gemacht: 15/16 mit Ph. Koch auf links statt rechts. Irgendwann nach einem Drittel der Meisterschaft hat man dann Vinicius geholt und am Ende ist man abgestiegen... Der FCZ steht leider seit Jahren für Stagnation, aus den Fehlern wird kaum gelernt. Würde mich daher nicht wundern, wenn die Fehler von damals wiederholt werden würden.

Ich habe auch wenig Verständnis für die Kempter-Personalie! Er ist ein guter Junge mit FCZ Herz, der immer gekämpft hat, und er hat seine Sache sehr ordentlich gemacht, dafür, dass er praktisch weg vom Fenster war. Nachdem man auf der LV Position vom Regen in die Traufe kam (Karabadze, doch wieder Pa Modou, Pedersen, Kempter) hat man eigentlich am eigenen Leib erfahren müssen, dass es brutal schwierig ist, einen guten Aussenverteidiger zu verpflichten. Es ist mir ergo nicht schlüssig, weshalb man Kempter keinen Vertrag als Backup angeboten hat. Ich glaube nicht, dass wir dort zwei Granaten verpflichten.

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2907
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: Kader 2020/21

Beitragvon Los Tioz » 19.08.20 @ 15:18

Zhyrus hat geschrieben:
Pescadito hat geschrieben:
Sacchi hat geschrieben:Jetzt hat die "FCZ-Regierung" wohl den letzten Verstand verloren. Kempter war mitunter einer der Besten in der Rückrunde und man verlängert seinen Vertrag nicht! Wer soll sowas noch verstehen zumal nicht annähernd eine gleichwertige Alternative auf dieser Position vorhanden ist. Dafür bleibt beispielsweise ein M. Krieszu als IV dabei, der sowas von sackschwach ist und eine unglaublich negative Statistik während seinen Einsatzzeiten aufweisen kann.


Auch wenn Du die Leistung Kempters etwas zu stark lobst, verstehe ich den Entscheid auch nicht. Haben die etwa vor auf dem Transfermarkt gleich zwei LVs zu kaufen? Oder geht man mal wieder ohne LV in die Saison? Hat man schon einmal gemacht: 15/16 mit Ph. Koch auf links statt rechts. Irgendwann nach einem Drittel der Meisterschaft hat man dann Vinicius geholt und am Ende ist man abgestiegen... Der FCZ steht leider seit Jahren für Stagnation, aus den Fehlern wird kaum gelernt. Würde mich daher nicht wundern, wenn die Fehler von damals wiederholt werden würden.

Ich habe auch wenig Verständnis für die Kempter-Personalie! Er ist ein guter Junge mit FCZ Herz, der immer gekämpft hat, und er hat seine Sache sehr ordentlich gemacht, dafür, dass er praktisch weg vom Fenster war. Nachdem man auf der LV Position vom Regen in die Traufe kam (Karabadze, doch wieder Pa Modou, Pedersen, Kempter) hat man eigentlich am eigenen Leib erfahren müssen, dass es brutal schwierig ist, einen guten Aussenverteidiger zu verpflichten. Es ist mir ergo nicht schlüssig, weshalb man Kempter keinen Vertrag als Backup angeboten hat. Ich glaube nicht, dass wir dort zwei Granaten verpflichten.


Absolut unverständliche Entscheidung, bin richtig wütend.
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.

Benutzeravatar
Mushu
Beiträge: 517
Registriert: 30.03.15 @ 23:18

Kader 2020/21

Beitragvon Mushu » 19.08.20 @ 15:49

Sacchi hat geschrieben:Jetzt hat die "FCZ-Regierung" wohl den letzten Verstand verloren. Kempter war mitunter einer der Besten in der Rückrunde und man verlängert seinen Vertrag nicht! Wer soll sowas noch verstehen zumal nicht annähernd eine gleichwertige Alternative auf dieser Position vorhanden ist. Dafür bleibt beispielsweise ein M. Krieszu als IV dabei, der sowas von sackschwach ist und eine unglaublich negative Statistik während seinen Einsatzzeiten aufweisen kann.


Der einzige auslaufende Vertrag. Alle anderen laufen weiter und niemand hat Interesse zu einer Verpflichtung. Einzige Chance Kader(und Kosten) ein klitzekleine Bisschen zu reduzieren.

Um sportliche Ambitionen geht es bei unserer Kaderplanug nicht mehr ...


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 18_FCZ_96, Blerim_Dzemaili, CT, Google Adsense [Bot], Jure Jerković, Los Tioz, pluto, spitzkicker und 450 Gäste