FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
Florian
Beiträge: 4967
Registriert: 01.10.02 @ 18:05

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon Florian » 19.07.20 @ 19:48

Los Tioz hat geschrieben:Claudius Schäfer gerade auf SRF: FCZ-YB sei nicht verschoben wurde, weil man somit einen Präzedenzfall geschafft hätte. Aber Xamax-Sion vor ein paar Tagen konnte man problemlos verschieben?

Das war echt eine Antwort zum Haareraufen und ich verstehe auch nicht, warum man ihn damit so leicht davon kommen liess und der Interviewer nicht nachgehakt hat, denn "Präzendenzfall" ist zwar nicht generell ein ungültiges Argument bzw. in vielen Fällen würde ich das sehr wohl als absolut valides Argument akzeptieren......aber hier hätte man zwingend nachfragen müssen: Präzedenzfall für was? Dass man auch dem nächsten Team nach der 10-tägigen Quarantäne noch einen 11. Tag zur Vorbereitung zugestehen muss? Ja, aber dann ist die Meisterschaft sicher nicht wegen diesem 11. Tag am Arsch, sondern weil zuvor schon mindestens 2 Spiele ausfallen werden, denn keines der 6 Teams welches noch vorne oder hinten mitspielt, würde mit der U21 antreten. Sprich dieser Präzedenzfall käme gar nie zum Tragen, weil die Meisterschaft vorher abgebrochen werden müsste oder über den 3. August hinaus verlängert und dann kommt es auch nicht mehr auf einen Tag mehr oder weniger an...

Benutzeravatar
Los Tioz
Beiträge: 2845
Registriert: 05.03.04 @ 12:05
Wohnort: Im Süden

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon Los Tioz » 19.07.20 @ 20:00

Florian hat geschrieben:
Los Tioz hat geschrieben:Claudius Schäfer gerade auf SRF: FCZ-YB sei nicht verschoben wurde, weil man somit einen Präzedenzfall geschafft hätte. Aber Xamax-Sion vor ein paar Tagen konnte man problemlos verschieben?

Das war echt eine Antwort zum Haareraufen und ich verstehe auch nicht, warum man ihn damit so leicht davon kommen liess und der Interviewer nicht nachgehakt hat, denn "Präzendenzfall" ist zwar nicht generell ein ungültiges Argument bzw. in vielen Fällen würde ich das sehr wohl als absolut valides Argument akzeptieren......aber hier hätte man zwingend nachfragen müssen: Präzedenzfall für was? Dass man auch dem nächsten Team nach der 10-tägigen Quarantäne noch einen 11. Tag zur Vorbereitung zugestehen muss? Ja, aber dann ist die Meisterschaft sicher nicht wegen diesem 11. Tag am Arsch, sondern weil zuvor schon mindestens 2 Spiele ausfallen werden, denn keines der 6 Teams welches noch vorne oder hinten mitspielt, würde mit der U21 antreten. Sprich dieser Präzedenzfall käme gar nie zum Tragen, weil die Meisterschaft vorher abgebrochen werden müsste oder über den 3. August hinaus verlängert und dann kommt es auch nicht mehr auf einen Tag mehr oder weniger an...


Exakt, und mit dieser (Nicht-) Antwort hat sich die Inkompetenz des SFL und des Konzepts bestätigt...
Fussball ist ein Way of Life, etwas, das Aussenseiter nie verstehen werden, etwas, von dem die Medienvertreter gerne fehlerhaft und skandalträchtig aus der Geborgenheit ihrer plüschbesesselten Büros berichten - ohne jegliches Verständnis der Realität.

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 5173
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon Dave » 20.07.20 @ 7:43

Ich muss gestehen, dass ich die Liga nur noch mit einem Auge verfolge. Obwohl wir in der Regel gegen YB und Basel Kanonenfutter sind, konnte der FCZ beim letzten Spiel im Wankdorf die Berner herausfordern.
Die letzten zwei Spiele waren ein Witz und man hatte keine Chance Punkte zu holen. Der FCZ ist echt gearscht. Mit einem fairen Wettbewerb hat das nichts mehr zu tun. Das einzige positive ist, dass die Jungen Super-League Luft schnuppern konnten. Zudem hat der FCZ ohne gross zu jammern die Liga gerettet, was ich ihm hoch anrechne.
"Wenn jemand sagt, der FCZ sei kein Spitzenclub, habe ich Mühe, weiter zu diskutieren."

Ancillo Canepa

Victor Jara
Beiträge: 519
Registriert: 10.05.16 @ 23:50

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon Victor Jara » 20.07.20 @ 8:50

Los Tioz hat geschrieben:
Florian hat geschrieben:
Los Tioz hat geschrieben:Claudius Schäfer gerade auf SRF: FCZ-YB sei nicht verschoben wurde, weil man somit einen Präzedenzfall geschafft hätte. Aber Xamax-Sion vor ein paar Tagen konnte man problemlos verschieben?

Das war echt eine Antwort zum Haareraufen und ich verstehe auch nicht, warum man ihn damit so leicht davon kommen liess und der Interviewer nicht nachgehakt hat, denn "Präzendenzfall" ist zwar nicht generell ein ungültiges Argument bzw. in vielen Fällen würde ich das sehr wohl als absolut valides Argument akzeptieren......aber hier hätte man zwingend nachfragen müssen: Präzedenzfall für was? Dass man auch dem nächsten Team nach der 10-tägigen Quarantäne noch einen 11. Tag zur Vorbereitung zugestehen muss? Ja, aber dann ist die Meisterschaft sicher nicht wegen diesem 11. Tag am Arsch, sondern weil zuvor schon mindestens 2 Spiele ausfallen werden, denn keines der 6 Teams welches noch vorne oder hinten mitspielt, würde mit der U21 antreten. Sprich dieser Präzedenzfall käme gar nie zum Tragen, weil die Meisterschaft vorher abgebrochen werden müsste oder über den 3. August hinaus verlängert und dann kommt es auch nicht mehr auf einen Tag mehr oder weniger an...


Exakt, und mit dieser (Nicht-) Antwort hat sich die Inkompetenz des SFL und des Konzepts bestätigt...


Die Inkompetenz ist meiner Ansicht gewollt. Nur so und mit Hinweis auf das BAG kann man die Saison auf kostengünstige Weise beenden. Ansonsten hätte man nicht nur regelmässig testen müssen, sondern auch ein strenges Schutzregime à la Buli durchziehen müssen. Aber wir in der Schweiz sind ja im Vergleich zu D quasi ein Entwicklungsland, arm wie eine Kirchenmaus. Da ist so ein strenges Schutzkonzept nicht machbar (mit Hotel und so). Jetzt darf halt einfach nichts mehr passieren. Wetten, dass es bis Ende Saison keine Mehrfachansteckungen mit Corona mehr gibt?

Ich wünsche mir, dass die Mannschaft die restlichen Spiele mit der Wut im Bauch bestreitet, die ich im Moment empfinde. Und dass sie, nachdem sie das Training wieder aufgenommen hat, alle Gegner zerlegt. Und dann hoffe ich noch, dass sich die Mannschaft noch eine grosse Portion Wut für die Spiele gegen "YB Basel" nächste Saison aufspart...
Mein 1. Matchbesuch im Letzi am 04.09.1966 vor 11'000 Z: YF - GC 1:0 und FCZ - Biel 5:0...Dank an http://www.dbfcz.ch
Tommie Smith - John Carlos - Muhammad Ali- Vincent Matthews - Wayne Collett - Colin Kaepernick - Megan Rapinoe - Milwaukee Bucks

Benutzeravatar
s'Efeu
Beiträge: 3334
Registriert: 26.07.10 @ 15:10
Wohnort: Chreis 3

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon s'Efeu » 20.07.20 @ 14:03

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Btw: Noch interessant: Diejenigen die Corona positiv sind, scheinen tatsächlich die Jüngeren zu sein, die auch mal hin und wieder zusammen unterwegs sind. Hoffe natürlich nicht, dass diese Nau.ch Geschichte stimmt, aber dass es Rüegg, Domgjoni, Mirlind und Janjicic stellt diese Theorie leider nicht komplett ins Abseits.


Janjicic hat glaub nicht Corona sondern was anderes. Meldung kam noch vor Corona-Fall:
https://www.fcz.ch/de/profis/news/2020/ ... -verletzt/

Und allgemein, wegen der Aufregung wegen der Nichtverschiebung wegen dem einen popeligen Tag, der ja sicher sooooo viel ausgemacht hätte:
Das Schutzkonzept sieht separate Anreisen vor für Mannschaft und Staff, es wünscht auch mehrere Verkehrsmittel innerhalb der Mannschaft, allgemein Trennung zwischen Funktionären und Mannschaft. Canepa war aber z.B. gegen SG auf dem Feld und hat Spieler geherzt. Der FCZ scheint auch wie immer gesamthaft inkl. Canepa in einem Car nach Neuenburg gereist zu sein. Wenn man sich nicht an solche Konzepte hält, muss man sich auch nicht wundern, wenn da die Liga nicht wirklich Bock hat entgegen zu kommen. Klar, liebe ich unseren Fan-Präsi und die Nähe zueinander im Verein, aber es ist jetzt einfach nicht die Zeit dazu.
So leid es mir für uns tut...

Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3187
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon Yekini_RIP » 20.07.20 @ 14:15

Es müssten neben Rüegg, Nathan, Domgjoni, M. Kryeziu doch noch Vanins und Sulejmani positiv sein oder!?
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
eifachöppis
Herr Oberholzer
Beiträge: 2304
Registriert: 10.08.11 @ 13:47

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon eifachöppis » 20.07.20 @ 14:27

Yekini_RIP hat geschrieben:Es müssten neben Rüegg, Nathan, Domgjoni, M. Kryeziu doch noch Vanins und Sulejmani positiv sein oder!?


Jap, sollte so sein!

Übrigens... schon mal überlegt, dass Patient 0 beim FCZ möglicherweise Nathan war? Der war doch in Brasilien gegen Mitte Juni.
Vielleicht hat er sich während dem Aufenthalt (oder auf der Rückreise) angesteckt und ist dann zu früh ins Training eingestiegen (keine 10 Tage Quarantäre) oder möglicherweise wurde er nicht mal getestet, da er keine Symptome hatte...
Wenn man liest wie wenig in der SL getestet wurde, dann wäre dieses Szenario gar nicht mal so abwegig...

Des weiteren empfehle ich jedem/jeder, s'Efeu's Beitrag zu lesen.

Zhyrus
Beiträge: 10243
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon Zhyrus » 20.07.20 @ 19:06

eifachöppis hat geschrieben:
Yekini_RIP hat geschrieben:Es müssten neben Rüegg, Nathan, Domgjoni, M. Kryeziu doch noch Vanins und Sulejmani positiv sein oder!?


Jap, sollte so sein!

Übrigens... schon mal überlegt, dass Patient 0 beim FCZ möglicherweise Nathan war? Der war doch in Brasilien gegen Mitte Juni.
Vielleicht hat er sich während dem Aufenthalt (oder auf der Rückreise) angesteckt und ist dann zu früh ins Training eingestiegen (keine 10 Tage Quarantäre) oder möglicherweise wurde er nicht mal getestet, da er keine Symptome hatte...
Wenn man liest wie wenig in der SL getestet wurde, dann wäre dieses Szenario gar nicht mal so abwegig...

Des weiteren empfehle ich jedem/jeder, s'Efeu's Beitrag zu lesen.

Es kann jeder der Patient Zero gewesen sein, auch jene, die Negativ getestet wurden.

Ich denke auch, dass der FCZ mit der gemeinsamen Carreise - obwohl für mich nach wie vor nicht geklärt ist, ob die Infektionen tatsächlich dort stattgefunden haben - Fehler gemacht hat. Das mag allenfalls auch auf einzelne Spieler in der Freizeit zutreffen. Allzu grosse Steine sollten wir nicht werfen, auch wenn wir brav in Basel mit einer kaum wettbewerbsfähigen Mannschaft aufgetreten sind und nicht gerichtlich versucht haben, ein Spiel unter besseren Bedingungen anzustreben.

Auch steht Canepa weiter hinter dem SFL-Konzept (siehe Blickinterview, in dem er seinen Standpunkt gut vertrat), an dessen Ausarbeitung er mutmasslich direkt beteiligt war. Man sollte bei aller Kritik auch beachten, dass die SFL ein Zusammenschluss der Schweizer Vereine ist, in dessen Kommission viele Clubs direkt vertreten sind und genauso für die Gestaltung verantwortlich sind. Die Aufnahme des Spielbetrieb unter dem heutigen Konzept wurde mutmasslich von einer (grossen?) Mehrheit der Vereine unterstützt, hauptsächlich aus finanziellen Gründen - es geht bei Vielen um die Existenz - aber auch aus Sportlichen. Ein Abbruch zum Tag X wäre auch nicht fairer gewesen. Ich habe nur von CC Widerstand gegen die Wiederaufnahme vernommen, und dies schiebe ich hauptsächlich auf den Umstand, dass seine Mannen stark abstiegsbedroht gerade noch auf einem sicheren Rang standen.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der Verzicht auf regelmässige Tests ein Fehler war. Auch ist die Kommunikation der SFL schwach. Aber hinter dem Monsterprogramm dürften die finanziellen Interessen der Clubs stehen, die aus dem letzten Loch pfeifen, deshalb gab es keinen Platz für Verschiebungsspiele, welchen wir nun im Bezug einer fairen Wettbewerbsgestaltung "teuer" bezahlen.

Züri Live
Beiträge: 1143
Registriert: 05.10.15 @ 7:46

Re: FCZ - YB, 18.7.2020, 20:30

Beitragvon Züri Live » 21.07.20 @ 21:31

Alte Muster, gleiches Bild, FCZ – YB 0:5 in der Analyse:
https://www.zuerilive.ch/2020/07/alte-m ... r-analyse/


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: camelos, Los Tioz, Qwertasda, yellow, zuerchergoalie und 419 Gäste