Bundesliga

Hier kommt alles über Fussball rein, das nicht mit dem FCZ zu tun hat.
sanoizh
Beiträge: 210
Registriert: 04.06.17 @ 16:14

Re: Bundesliga

Beitragvon sanoizh » 14.11.19 @ 18:46

1896_ hat geschrieben:
fczlol hat geschrieben:
Zhyrus hat geschrieben:7 Wochen Sperre für Abraham finde ich nun etwas übertrieben. So schlimm habe ich es nicht gefunden.

https://www.kicker.de/762336/artikel/df ... rotestiert


Es ist halt so, dass Abraham nicht einen Gegenspieler anging sonder ein Trainer. Das ist schon noch um einiges schlimmer zu werten.


Das ist soweit korrekt und Abraham ist ein Pflock. Aber, was man bei dieser Aktion einfach auch beurteilen muss und für das muss man die Aktion vielleicht mehrmals anschauen: Der liebe Streich lässt den Ball durch (okay, kann man mal so machen..), macht anschliessend einen kleinen Schritt in Richtung Abraham's Laufweg, spannt die Schultern kurz vor dem Zusammenprall an und spielt dann den "sterbenden Schwan" - wie er nicht gefasst gewesen wäre. Und in einer anderen Kameraeinstellung sieht man noch, wie er ihm ein paar Worte mit auf den Weg gibt. Bitte nicht falsch verstehen, ich verteidige die Aktion von Abraham in keiner Weise. Man muss jedoch auch die kleinen Details anschauen und der sonst sehr sympathische Streich hat sich hier auch nicht tadellos verhalten.


Ich sehe das anders, obwohl ich eher Eintracht als Freiburg "Fan" bin. Streich macht nichts, was in dieser Situation nicht völlig normal ist. Er weicht dem Ball aus und steht nachher minimal weiter rechts. Abraham hat alle Zeit der Welt, Streich auszuweichen. Das Streich nicht auf den cm am gleichen Ort steht, an dem er gestanden ist, als er nach links ausgewichen ist, kann man wohl damit erklären, dass er seine Position nicht am Boden markiert hat. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Streich überall in seiner Coachingzone stehen können darf, ohne das er "fürchten" muss, gerammt zu werden. Abraham ist ein Profisportler. Er verdient sein Geld mit guter Körperbeherrschung. Streich auszuweichen währe absolut möglich gewesen. Ihm sind meiner Meinung nach einfach die Sicherungen durchgebrannt, weil Streich extra zeitverzögert hat. Das ist aber auch alles, was man ihm wirklich vorwerfen kann.


Benutzeravatar
Yekini_RIP
Beiträge: 3375
Registriert: 12.02.16 @ 8:40
Wohnort: Republik GERSAU

Re: Bundesliga

Beitragvon Yekini_RIP » 22.11.19 @ 21:31

Uiuiui was geht gerade in Dortmund ab!?...Wenn das so bleibt heisst das wohl leider Ciao Lucien und seine Karriere wird bei Topclubs danach wohl beendet sein, bei dem was danach auf ihn einprasseln wird...tut mir mega leid für ihn...
Ich bin Yekini...angemeldet eigentlich 2002...dann gehackt worden ca. 2014...jetzt wieder auferstanden als Yekini_RIP

Metti, RoMario, Duo Infernale, Züri Fans uf ewig...

Benutzeravatar
ouagi
Beiträge: 12202
Registriert: 25.06.04 @ 12:57

Re: Bundesliga

Beitragvon ouagi » 22.11.19 @ 21:36

Yekini_RIP hat geschrieben:Uiuiui was geht gerade in Dortmund ab!?...Wenn das so bleibt heisst das wohl leider Ciao Lucien und seine Karriere wird bei Topclubs danach wohl beendet sein, bei dem was danach auf ihn einprasseln wird...tut mir mega leid für ihn...


Meister kann er halt nur mit dem geilsten Club der Welt werden, fms.

Pyle
Beiträge: 1701
Registriert: 11.08.08 @ 17:58

Re: Bundesliga

Beitragvon Pyle » 22.11.19 @ 23:15

Favre ist kein Trainer für Spitzenteams, Titel,
europäische Wettbewerbe etc. Wenn seine Zeit in Dortmund abgelaufen ist, wünsche ich ihm wieder einen ambitionierten Mittelfeld-Klub, wo er seine Spielphilosophie in Ruhe einbringen und entwickeln kann. Dort fühlt er sich bestimmt auch wohler als bei einem europäischen Topklub mit ambitionierten Zielen und grossspurigem Auftreten.

schwizermeischterfcz
Beiträge: 5575
Registriert: 21.01.16 @ 16:35

Re: Bundesliga

Beitragvon schwizermeischterfcz » 23.11.19 @ 0:08

Das wars Lucien...
Köbi für immer

Zhyrus
Beiträge: 10878
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Bundesliga

Beitragvon Zhyrus » 23.11.19 @ 8:43

Pyle hat geschrieben:Favre ist kein Trainer für Spitzenteams, Titel,
europäische Wettbewerbe etc. Wenn seine Zeit in Dortmund abgelaufen ist, wünsche ich ihm wieder einen ambitionierten Mittelfeld-Klub, wo er seine Spielphilosophie in Ruhe einbringen und entwickeln kann. Dort fühlt er sich bestimmt auch wohler als bei einem europäischen Topklub mit ambitionierten Zielen und grossspurigem Auftreten.

Die Ambitionen und die Realität gehen bei Dortmund zur Zeit weit auseinander. Favre trägt sicher eine Mitschuld am Verlust von einigen Punkten, weil er meines Erachtens mit seinem Ballverwaltungsfussball gerade in Führung liegend Dortmund seiner Stärke der Tempogegenstösse beraubt. Das ging oft in die Hosen.

Die Hauptschuldigen sitzen in der sportlichen Leitung. Ein Stürmer (!), der verletzungsbedingt kaum je mehr als die Hälfte der Spiele absolvieren wird, kaum Physis - Hummels ausgenommen (und die Ersatzspieler Zagadou und Delaney), eine riesige Abhängigkeit von Reus, dem es nicht läuft. Ich bin von den Neuzugängen schwer enttäuscht. Schulz, da kannst du auch auf Schmelle setzen, Brandt, liederlich in der Ballverwaltung und pomadig, Thorgan Hazard verrennt sich gerne in Dribblings, kämpft wenigstens. Einzig bei Hummels, von den Bayern breitwillig aussortiert und abgegeben, zeigt sich, dass der von deutlich höherer Qualität ist wie der Rest. Zwei bis drei Topleute, wenn man Jungspund Sancho dazuzählen möchte, sind sehr wenig.

Ja, Favre wird wohl bald gefeuert und es wird ein Kohfeldt oder so kommen, Watzke sucht immer noch die Pöhler-Klopp-Kopie.

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4957
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Bundesliga

Beitragvon yellow » 23.11.19 @ 8:54

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Das wars Lucien...


Wie oft hast du das in den letzten Monaten in mehr oder weniger ähnlicher Form bei Ludo geschrieben?

Nur könntest du bei Lucien leider Recht behalten. Da gibt es durchaus Leute in der Vorstandsetage, die nicht (mehr) lange zusehen werden. Zudem haben gewisse Journalisten schon lange Blut geleckt, und diese werden sich nicht mit dem Kopf von Kovac als Trophäe begnügen. Sie werden nicht ruhen, bis auch der Trainer der Nummer zwei endgültig gestürzt ist.
Entscheidend wir wohl das CL-Spiel in Barcelona sein.

Aber vielleicht ist es auf Dauer auch besser für Favre, wenn er wieder bei einem kleineren Club grosse Brötchen backen kann.

camelos
Beiträge: 1409
Registriert: 06.05.09 @ 10:52

Re: Bundesliga

Beitragvon camelos » 23.11.19 @ 19:39

Großartig Käpten!
Nur no 24 Pünkt bis zum Ligaerhalt.
Eisern Union!!!
14.9.20 Herr Canepa, ist Magnin nach dem Cup-Out bereits vor dem Meisterschaftsstart ein Thema? Canepa: «Nein. Diese Frage langweilt mich!»
5.10.20 Der FCZ trennt sich von Ludovic Magnin


Zurück zu „Fussball allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Julian und 195 Gäste