FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 3493
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon MetalZH » 23.09.19 @ 13:39

komalino hat geschrieben:
Blerim_Dzemaili hat geschrieben:
Mal abwarten ob Schönbi fürs Basel-Spiel überhaupt fit ist. Gestern auf jeden Fall war sein linker Oberschenkel einbandachiert. Darum auch die Auswechslung.

Habe eher den Eindruck dass die Auswechslung mit seiner gestern unterirdischen Leistung zu begründen ist.


Vielleicht hing die "unterirdische" Leistung ja auch mit dem ramponierten Oberschenkel zusammen.

Schönbi sollte gegen Basel unbedingt spielen, weil er genau weiss, worum es da geht. Aber er muss natürlich fit sein, sonst bringt das nichts.

Wie Jea glaube ich übrigens auch nicht daran, dass Rüegg schon von Beginn weg spielen wird, da im gemäss eigener Aussage im Interview mit Züri Live schon in diesem Kurzeinsatz fast die Puste ausgegangen ist.

Britto hat gestern zwar besser gespielt als auch schon, aber gegen dieses starke Basel sehe ich leider schwarz mit ihm und Kharabadze oder Pa Modou auf den AV-Positionen...

Deshalb wäre ich eher für eine Dreierabwehr wie im Vorschlag von Zuerchergoalie, allerdings mit mehr Auslauf für unsere jungen Wilden, da wir in Basel mMn nichts zu verlieren haben und sie so vielleicht auch ein wenig überraschen können:

_______________ Brecher ___________________
_____ Mirlind ___ Bangura ___ Nathan ______
Schönbi __ Domgjoni __ Sohm __ Pa Modou
_______________ Janjicic ___________________
___________Tosin _______ Mahi _____________

Schönbi kann bekanntlich auf beiden Seiten spielen, aber rechts hat er mir oft besser gefallen. Falls Pa Modou nicht fit ist, soll Britto rechts und Schönbi links spielen. Kharabadze würde ich behutsam aufpäppeln und ihm bis zum nächsten Einsatz vor allem bessere Defensivarbeit antrainieren.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.


Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 2701
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Titanium » 23.09.19 @ 13:46

Wir dürfen uns hinten nicht reindrücken lassen. Mit einer 4-er Kette hinten ist mir definitiv wohler. Für mich kommt nur ein 2-Mann Sturm in Frage.
Ich bin als FCZ-Fan auf die Welt gekommen und werde diese Erde als FCZ-Fan verlassen. Meine Kinder werden entsprechend erzogen und meine Einstellung von Herzen weiterleben, in Ewigkeit, Amen!

Benutzeravatar
Goose
Beiträge: 1820
Registriert: 03.10.02 @ 11:28
Wohnort: Kanton ZH

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Goose » 24.09.19 @ 12:07

Sehe nicht, wie der FCZ auch nur einen Punkt holen sollte.. die Leistung gegen Thun als Masstab nehmend, sehe ich eine deftige Klatsche..
"Ich wechsle erst aus, wenn sich einer das Bein bricht." - Werner Lorant

D27
Beiträge: 158
Registriert: 27.07.10 @ 19:01

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon D27 » 24.09.19 @ 12:31

Goose hat geschrieben:Sehe nicht, wie der FCZ auch nur einen Punkt holen sollte.. die Leistung gegen Thun als Masstab nehmend, sehe ich eine deftige Klatsche..


Möglicherweise sieht der VAR auf FCB Seite 4 rote Karten und wir gewinnen forfait?

Benutzeravatar
fczlol
Beiträge: 5742
Registriert: 08.09.06 @ 15:41

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon fczlol » 24.09.19 @ 13:33

Morgen auswärts in Basel... Ja das wird ein hartes Stück arbeit aber wir waren immer mal wieder für eine Überraschung gut in den letzten Jahren (nicht in Basel ich weiss...)...

Dennoch gehe ich mit der Hoffnung in die Partie, dass die Jungs aus der Natipause und dem Cup- und Thunspiel ein bisschen Schwung mitnehmen können. Auch wenn weder Wil Auswärts im Cup noch Thun Zuhause voll überzeugend waren gab es zwei Siege.

Ich würde wie folgt aufstellen:

Brecher
Rüegg, Bangura, Nathan, Pa --> ich hoffe Rüegg ist zurück und Bangura und Nathan erwischen einen guten Tag
Domgjoni, Popovic --> Toni wird heiss sein und bringt den nötigen Kampf mit und Popovic hat sich nach der Natipause gesteigert
Schönbächler, Janijcic, Tosin --> hoffe Schönbi ist fit und kann spielen. Vasi wie Toni mit dem nötigen Kampf gegenüber Marchesano
Mahi --> er kann das auch wenn gegen Thun noch nicht alles gut war auf dieser Position
FCZ

Benutzeravatar
Gha_Züri
Beiträge: 774
Registriert: 11.10.18 @ 10:43
Wohnort: Züri Umgäbig

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Gha_Züri » 24.09.19 @ 13:38

Basel schnappte Ademi dem FCZ vor der Nase weg!

Im Sommer schnappte der FCB Kemal Ademi dem FCZ vor der Nase weg – jetzt könnte der Stürmer im morgigen Klassiker den Unterschied machen.
FCZ
Kemal Ademi landete im Sommer fast beim FCZ, nun steht er im Klassiker für den FCB auf dem Feld. - keystone
Das Wichtigste in Kürze
Am Mittwoch (20 Uhr) empfängt der FC Basel den FCZ zum Klassiker.
Pikant: Basels Kemal Ademi stand im Sommer kurz vor der Unterschrift beim FC Zürich.
Kemal Ademi war im Sommer eines der begehrtesten Transferziele in der Super League. Er half Xamax mit seinen Toren, die Liga zu halten und katapultierte dabei seinen Marktwert in die Höhe. Der FCZ sah im Buhlen um den 1,98m-Mann lange wie der sichere Sieger aus.

Doch der FCB schnappte Ademi seinem Konkurrenten vor der Nase weg. Nun wird der FC Basel möglicherweise den FCZ morgen schon wieder mit Ademi ärgern.

Doch noch ist nicht sicher, ob Basel-Trainer Marcel Koller auf seinen Topstürmer setzen kann. Am Sonntag gegen YB konnte Kemal Ademi zwar nach seiner Gehirnerschütterung wieder spielen. Doch nach 63 Minuten verliess der Appenzeller Riese humpelnd das Feld. Die Medienstelle des FCB wollte sich vor der offiziellen Pressekonferenz (Dienstag 14 Uhr) nicht über den Gesundheitszustand des 23-Jährigen äussern.

Die Statistik spricht gegen den FCZ
Am Sonntag forderte der FCB auswärts Meister YB heraus und kam mit einem 1:1 glimpflich davon. In der zweiten Halbzeit wurde man von den Berner an eine Wand gespielt. Schlussendlich konnten die Basler die Tabellenführung verteidigen.

Ein Blick auf die Statistiken sorgt für gute Gefühle beim Cupsieger: In den letzten zehn Jahren verlor der FCB lediglich viermal gegen Zürich. Für die Partie am Mittwoch wurden bislang knapp 21'500 Tickets verkauft.


Quelle: Nau.ch

War also wirklich knapp mit Ademi (den ich sehr gerne bei uns gesehen hätte).
Obwohl alles gegen uns spricht, hoffe ich wenigstens auf ein Unentschieden...
"You can't find the sun in a locked room" - Ghassan Kanafani

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 2701
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Titanium » 24.09.19 @ 13:56

Keine Ahnung warum, aber ich habe das Gefühl, dass wir eher gegen YB punkten als gegen den FCB
Ich bin als FCZ-Fan auf die Welt gekommen und werde diese Erde als FCZ-Fan verlassen. Meine Kinder werden entsprechend erzogen und meine Einstellung von Herzen weiterleben, in Ewigkeit, Amen!

Benutzeravatar
Deepblue
Beiträge: 2982
Registriert: 13.11.02 @ 13:22
Wohnort: Oberurnen GL
Kontaktdaten:

Re: FC Basel - FC Zürich Mi 25.09.19, 20:00

Beitragvon Deepblue » 24.09.19 @ 14:38

Ich bin auch der Überzeugung, dass isch der FCZ steigern kann.
Ob es zu einem Punkt oder gar einem Sieg reichen wird? wer weiss wer weis....
Hoffnung habe ich, sonst müste ich den Match nicht mitverfolgen (am TV)
Ich arbeite so geheim, dass ich selber nicht weiß was ich tue.


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 354 Gäste