Ich wott mal no gseit ha...

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2681
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon MetalZH » 15.09.19 @ 18:36

chuk hat geschrieben:Na ja, du hast aber irgendwie auch immer die gleichen Reflexe. Der gestrige Post im Nachwuchs Thread als schönes Beispiel.


Ja, da hast du nicht unrecht. Ich langweile mich schon selbst ab meinen eigenen Reaktionen. Das Ganze wird mir auch immer mehr zu blöd hier.

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Weisst du, ich würde wirklich gerne mit dir tauschen.


Du meinst, mit deiner Projektion, die du für mich hältst.. ;-)

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ich denke uns beiden liegt der Verein sehr am Herzen. Auch ich bin in den meisten Partien egal ob im Letzi gegen Kriens oder in Napoli, ich leide 90min lang mit. Nun haben wir nach einer im Dezember bereits etwas enttäuschend zu Ende gegangenen Vorrunde 18/19 auch in der Rückrunde stark versagt und nur gegen den Barrageteilnehmer und den Absteiger gewonnen sowie gegen ein Thun 3 Tage vor dem Cupfinale. Dann vergisst man alles, denn wir sind nicht abgestiegen. In der neuen Saison voller Motivation wieder in den Letzi oder nach Bern oder nach Basel. Und alles geht so weiter. Wir haben seit Februar 6 von 24 Ligaspiele gewonnen. Bei mir niederschlägt sich dieser Frust dann in Kritik, ja da stehe ich dazu und denke sie ist teilweise auch angebracht, vielleicht nicht in jedem einzelnen Fall.


Das verstehe ich grundsätzlich, aber ich habe einfach Mühe damit, dass von vielen hier die erstbeste Reaktion ist, irgendjemanden aus der Vereinsführung, dem Trainerteam oder der Mannschaft als unfähig/inkompetent/sl-untauglich etc. abzustempeln. Das finde ich einfach stammtischmässig dämlich und undifferenziert. Dafür wird mir vorgeworfen, eine rosarote Brille zu tragen oder ein Daueroptimist zu sein. Wer meine Posts lesen würde, sollte merken, dass das nicht zutrifft. Auch ich übe Kritik, versuche dies aber etwas differenzierter rüberzubringen, statt einfach meinen Frust (den ich manchmal auch sehr stark verspüre...), anhand irgendwelcher Indizien volle Kanne auf irgenwelche Sündenböcke abzufeuern. Wenn ich am Spiel wiedermal Leute hinter mir habe, die sich das ganze verdammte Spiel lang nur aufregen und mit markigen Kommentaren über unsere eigenen Spieler (ganz zu schweigen vom Trainer oder dem Päsidenten...) herziehen, frage ich mich schon, weshalb die überhaupt die Spiele besuchen. Manchmal beginne ich mit denen zu diskutieren (bzw. streiten) und manchmal setze ich mich einfach woanders hin, weil die mir die Stimmung sonst noch viel mehr verderben als die teils miserablen Leistungen unserer Mannschaft auf dem Rasen unten. Ähnlich geht es mir eben manchmal bei einigen Kommentaren hier im Forum. Mal gebe ich Konter, mal ignoriere ich sie einfach. Vermutlich sollte ich mir selbst und vielen anderen zuliebe vermehrt Letzteres tun. Ich werde mir Mühe geben! ;-)

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Heue gewannen wir in Wil, ja bin happy wir sind eine Runde weiter und freue mich auf das Thun-Spiel. Aber mehr nicht.


Geht mir genau gleich. Genau das meine ich damit, dass es eben nicht nur "Basher mit Dauerempörung" und "Optimisten mit rosaroter Brille" gibt. Es existieren durchaus noch Leute dazwischen.

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ich diskutiere gerne Neues mit dir, sag doch mal z.B was, denn das würde mich auch interessieren.


Momentan gibt es aus meiner Sicht nicht viel zu diskutieren, aber die nächsten Spiele werden die Richtung weisen, dann gibt es auch wieder neuen Gesprächsstoff. Ich komme also gerne auf das Angebot zurück. :)

Aber das hier war ja schon mal eine ziemlich gute Diskussion, wie ich finde. Danke, dass du auf meine teils ziemlich harte und sarkastisch Kritik so sachlich reagiert hast. Das war recht souverän und davor habe ich Respekt. Ich möchte mich bei dir auch gleich noch für meinen bissigen Unterton von gestern entschuldigen, ich war generell ganz mies drauf. Zum grundlegenden Inhalt meiner Posts stehe ich aber nach wie vor. Sie bezogen sich ja übrigens auch nicht nur auf dich.

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Und jetzt Back to Topic hier, sorry


Jupp, sorry auch von mir an alle. Ich halte jetzt mal eine Zeit lang die Klappe zu diesem Thema und nutze diese Zeit und Energie wieder für wichtigere Dinge.

Macht doch alle, was ihr wollt! :-D

Denn die einzige unumstössliche Wahrheit darf man nie vergessen:

We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 3070
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon Jea » 16.09.19 @ 7:42

höööred mal uf jömmere, mier sind voll uf doublekurs! :D
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
Mr Mike
ADMIN
Beiträge: 3207
Registriert: 23.03.05 @ 21:18
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon Mr Mike » 16.09.19 @ 9:18

Jea hat geschrieben:höööred mal uf jömmere, mier sind voll uf doublekurs! :D


Bild
«In Basel finde ich den Bahnhof sehr schön», sagt Hannu Tihinen bei der Begrüssung trocken. Der Journalist ist etwas verwirrt und der Finne grinst schelmisch: «…weil es dort einen direkten Zug nach Zürich gibt.»

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 3861
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon Demokrit » 16.09.19 @ 16:08

Ticket Hockey WM 20 in der Schweiz:
Tagesticket Vorrunde 4 Personen 1'500 Franken ==> Geisteskrank!
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 1627
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon Titanium » 16.09.19 @ 16:11

Definitiv bescheuert, aber wer bezahlt befielt. ich bin trotzdem überzeugt, dass die Tickets weggehen - auch bei solchen Preisen, leider!
Ich bin als FCZ-Fan auf die Welt gekommen und werde diese Erde als FCZ-Fan verlassen. Meine Kinder werden entsprechend erzogen und meine Einstellung von Herzen weiterleben, in Ewigkeit, Amen!

Benutzeravatar
Antabus
Beiträge: 851
Registriert: 07.08.07 @ 11:48

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon Antabus » 16.09.19 @ 16:52

Demokrit hat geschrieben:Ticket Hockey WM 20 in der Schweiz:
Tagesticket Vorrunde 4 Personen 1'500 Franken ==> Geisteskrank!


Also mein Tagesticket war 183.- mit 3 Spielen...finde ich jetzt nicht soooo viel da noch ein schweiz spiel darunter ist (ok gen italien aber trotzdem).
ich trinkä wenig und sältä, aber wänn dänn viel und oft

sanoizh
Beiträge: 126
Registriert: 04.06.17 @ 16:14

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon sanoizh » 16.09.19 @ 21:32

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Klossner hört Ende Jahr auf:

«Wieso glaubt man mir nicht?»

Wie können wir noch sicher sein, dass in Zukunft nicht vermehrt rechtlich gegen Entscheide des Schiedsrichters vorgegangen und dessen Rapport quasi als Unwahrheit dargestellt wird?» Ausserdem sagt Wermelinger: «Es ist schade, dass einer der besten Schiedsrichter der Schweiz kapituliert wegen des ­Verhaltens von Spielern auf dem Feld und fehlender Unterstützung der Behörde.»



Bin ich der Einzige, der sich bei solchen Aussagen denkt: "wieso soll ich dir glauben?". Woher kommt dieser Anspruch auf "Wahrheit" bzw. Unfehlbarkeit?
Ich habe schon so oft gesehen, wie sich Schiedsrichter krass geirrt haben und Entscheidungen getroffen haben, die schlicht falsch waren.

Diese Situation mit Nuzzolo ist schwierig. Fakt ist: Es gibt keine Kameraperspektive, die das Spucken belegen. Nuzzolo ist nicht mein Lieblingsspieler, aber ich glaube ihm genau so, dass er den Schiri nicht bespuckt hat. Und so gilt halt auch hier: Im Zweifel für den Angeklagten. Dass dann so als Skandal zu stilisieren geht mir auf den Sack.

Gleiches gilt bei mir übrigens auch bei der Polizei. Ich vertraue grundsätzlich einem Polizist nicht mehr, als jedem anderen. Nur weil er eine Uniform trägt, macht ihn das nicht glaubwürdiger in meiner Welt.

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 3861
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon Demokrit » 17.09.19 @ 5:48

Also mein Tagesticket war 183.- mit 3 Spielen.

Es kommt natürlich auch auf die Plätze an....hätte ich noch erwähnen müssen.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
Shorunmu
Beiträge: 1954
Registriert: 27.07.06 @ 11:54
Wohnort: bim Letzi

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon Shorunmu » 17.09.19 @ 9:10

sanoizh hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Klossner hört Ende Jahr auf:

«Wieso glaubt man mir nicht?»

Wie können wir noch sicher sein, dass in Zukunft nicht vermehrt rechtlich gegen Entscheide des Schiedsrichters vorgegangen und dessen Rapport quasi als Unwahrheit dargestellt wird?» Ausserdem sagt Wermelinger: «Es ist schade, dass einer der besten Schiedsrichter der Schweiz kapituliert wegen des ­Verhaltens von Spielern auf dem Feld und fehlender Unterstützung der Behörde.»



Bin ich der Einzige, der sich bei solchen Aussagen denkt: "wieso soll ich dir glauben?". Woher kommt dieser Anspruch auf "Wahrheit" bzw. Unfehlbarkeit?
Ich habe schon so oft gesehen, wie sich Schiedsrichter krass geirrt haben und Entscheidungen getroffen haben, die schlicht falsch waren.

Diese Situation mit Nuzzolo ist schwierig. Fakt ist: Es gibt keine Kameraperspektive, die das Spucken belegen. Nuzzolo ist nicht mein Lieblingsspieler, aber ich glaube ihm genau so, dass er den Schiri nicht bespuckt hat. Und so gilt halt auch hier: Im Zweifel für den Angeklagten. Dass dann so als Skandal zu stilisieren geht mir auf den Sack.

Gleiches gilt bei mir übrigens auch bei der Polizei. Ich vertraue grundsätzlich einem Polizist nicht mehr, als jedem anderen. Nur weil er eine Uniform trägt, macht ihn das nicht glaubwürdiger in meiner Welt.


Stimme ich dir 100% zu
Deco (auf die Frage "Wenn Sie kein Fußballprofi wären - was wären Sie dann?"): Irgendwas mit Fußball. Vielleicht Zuschauer.

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 4718
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: Ich wott mal no gseit ha...

Beitragvon Dave » 17.09.19 @ 11:36

D Sozial-Media Abeilig vo de SVP bi FB isch u huere schnäll im Kommentar lösche. :-)
Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!

Sektion "Ludo chasch vereise".


Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MetalZH und 26 Gäste