Fragethread

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2674
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K5

Re: Fragethread

Beitragvon MetalZH » 09.09.19 @ 13:17

Schmiedrich hat geschrieben:Wo wir gerade bei Handyglas sind; mir ist im wk mein altes handy runtergefallen, Glas futsch. Weiss jemand wo ich es günstig reparieren kann, ohne Datenverlust (also eigentlich möchte ich es nur reparieren um die Daten zu saven). Ist ein Asus Zenfone.

Anschliessend habe ich mir ein iPhone 7 gekauft, welches mir ärgerlicherweise 3 Tage später ebenfalls runtergefallen ist und nun einen Glasschaden und viele Kratzer am Gehäuse haben. Da hier die Versicherung alles zahlt und keine Daten drauf sind bin ich mir am überlegen, wie ich es schaffe, dass die mir direkt ein neuesHandy zuschicken, statt das alte zu reparieren. Irgendwelche Ideen?

Danke im Voraus! :-)


Bei deinem Verschleiss solltest du dir lieber Occasionshandys kaufen oder dir mal eine Schutzhülle zulegen... ;-)
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
Schmiedrich
YB-Fanboy
Beiträge: 2838
Registriert: 15.04.15 @ 22:41
Wohnort: Ostkurve

Re: Fragethread

Beitragvon Schmiedrich » 09.09.19 @ 13:22

Wollte ich, weekend keine Hülle gefunden, denke mir eine Woche Mili hält es schon aus - und prompt futsch. :-(
——————————————————
Retter des Nachwuchses

pluto
Beiträge: 1607
Registriert: 31.01.15 @ 1:45

Re: Fragethread

Beitragvon pluto » 09.09.19 @ 22:06

Schmiedrich hat geschrieben:Wollte ich, weekend keine Hülle gefunden, denke mir eine Woche Mili hält es schon aus - und prompt futsch. :-(


Gibts im Fanshop! :)

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6411
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Fragethread

Beitragvon chnobli » 10.09.19 @ 16:05

Kann eine Krankenkasse für die Zusatzversicherung als Grundbedingung angeben, dass die Grundversicherung auch bei ihnen sein muss?

Ich möchte gerne die Grundversicherung wechseln (da günstiger), habe aber im Kopf, dass die Zusatzversicherung daran gekoppelt ist. Das ist doch nicht erlaubt, oder schon? Geht um Sanitas Family falls hier jemand ist der dort arbeitet :)
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
din Vater
Beiträge: 5173
Registriert: 06.03.08 @ 11:31
Wohnort: Kreis 9

Re: Fragethread

Beitragvon din Vater » 10.09.19 @ 16:42

chnobli hat geschrieben:Kann eine Krankenkasse für die Zusatzversicherung als Grundbedingung angeben, dass die Grundversicherung auch bei ihnen sein muss?

Ich möchte gerne die Grundversicherung wechseln (da günstiger), habe aber im Kopf, dass die Zusatzversicherung daran gekoppelt ist. Das ist doch nicht erlaubt, oder schon? Geht um Sanitas Family falls hier jemand ist der dort arbeitet :)


Bei der Grundversicherung gilt das Freizügigkeitsprinzip d.h. du bist bei der Wahl der Krankenkasse für die Grundversicherung völlig frei und diese Freiheit darf auch nicht eingeschränkt sein. Deshalb kann man zur ersten Frage klar mit nein Antworten.

Die Krankenversicherer dürfen die Zusatzversicherungen nicht kündigen, weil ein Versicherter seine Grundversicherung gekündigt und zu einer anderen Kasse gewechselt hat. Allerdings ist ein Zuschlag erlaubt, um die höheren Administrationskosten zu decken, die entstehen, wenn Grund- und Zusatzversicherungen bei verschiedenen Kassen abgeschlossen werden. Möglich ist auch, dass die Kasse, bei der man zusatzversichert ist, eine bisher gewährte Vergünstigung (Familienrabatt, Kollektivrabatt) streicht. Wie das genau bei der Sanitas Family ist, kann ich leider nicht sagen.

Der administrative Aufwand wird für dich steigen, wenn du Grund- und Zusatzversicherung nicht bei der selben Krankenkasse hast. Da du die Leistungen mit zwei Kassen abrechnen musst.
ZüriKrönu hat geschrieben:
"Intelligent, weise, autoritär: Din Vater"

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 3070
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: Fragethread

Beitragvon Jea » 11.09.19 @ 11:35

sorry, isch vilicht scho mal diskutiert worde:

aber bime bewerbigsschriebe, wo s Inserat per DU isch, mach ich dä Brief ja au per Du...

wie würded ihr dänn d Ared und dä Schluss mache bezw. was isch ok und was gaht gar nöd?

Guten Tag (mit Name vom Asprechspartner)

und am schluss Freundliche Grüsse ?

oder wie machi das am gschiedsche?
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
Titanium
Beiträge: 1624
Registriert: 04.08.03 @ 11:12
Wohnort: linkes Zürichseeufer

Re: Fragethread

Beitragvon Titanium » 16.09.19 @ 20:29

Also zuerst mal den Betreff:

Bewerbung als Herstellerin von Wundercherzli

Für die offene Stelle als Herstellerin von Wundercherzli, die im Anzeiger der Limmat ausgeschrieben ist, bewerbe ich mich mit grossem Interesse.

Schluss:

In der Beilage sende ich meinen Lebenslauf und meine Arbeitszeugnisse. Bei Fragen stehe ich vorgängig auch gerne per Telefon oder E-Mail zur Verfügung und freue mich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüssen

Jea aus dem Wikingerland

==> So chasch die direkti Du-Sprach verhindere, falls das möchtisch ;-)
Ich bin als FCZ-Fan auf die Welt gekommen und werde diese Erde als FCZ-Fan verlassen. Meine Kinder werden entsprechend erzogen und meine Einstellung von Herzen weiterleben, in Ewigkeit, Amen!

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 3070
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: Fragethread

Beitragvon Jea » 17.09.19 @ 8:19

muahah

danke für dä lacher am morge. aber ja, aspräche sötti die Person ja glich, süscht findis chil komisch... aber egal. isch scho use und lueg jetzt mal, was passiert :p
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 9005
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Fragethread

Beitragvon Zhyrus » 17.09.19 @ 8:40

Ich kenne es nur aus dem Englischen, und da ist es recht einfach (you can say you to me).

Grundsätzlich würde ich den Stil der Annonce spiegeln. Wenn die Du schreiben, dann ist das der Unternehmensstil (mindestens wollen sie ganz google-fancy-pantsy rüberkommen).

Liebe Jea/Lieber Zhyrus,

würde gerne in deiner Kackbude arbeiten, wenn du mir ganz viel Bazzelis gibst! In meiner letzten Stelle konnte ich meine Fähigkeiten viel Kaffee und Bier zu saufen anwenden und weiter vertiefen. Kein Mitarbeiter ist länger auf fczforum.ch gesurft als ich. Ich weiss nicht, was mein Chef - der alte Depp - an meiner Arbeitsmoral auszusetzen hatte. Ich blieb im Notfall gerne länger (wenn es noch Alkohol und Zigratten hatte) und war immer teamfähig, wenn ich genug gekifft hatte, um die anderen Pappnasen zu ertragen! Läck, waren das stiere Streber, immer beschäftigt und so. Stell mich an, denn auf dem RAV ist es auch scheisse!

Cheerio,

Lea

Keine Ahnung, wenn keine Ansprechsperson vorhanden ist (da würde ich auf das sehr geehrte Damen und Herren zurückgreifen).
Krönu hat geschrieben: [Die] Beiträge von mir dienen definitiv nicht der Sachlichkeit und sind schon gar nicht geistreich, feinsinnig oder vernünftig!

Benutzeravatar
Jea
Beiträge: 3070
Registriert: 04.10.02 @ 11:08
Wohnort: Züri-City

Re: Fragethread

Beitragvon Jea » 17.09.19 @ 13:18

Zhyrus hat geschrieben:Ich kenne es nur aus dem Englischen, und da ist es recht einfach (you can say you to me).


Keine Ahnung, wenn keine Ansprechsperson vorhanden ist (da würde ich auf das sehr geehrte Damen und Herren zurückgreifen).


ja im änglische ischs viel eifacher aber ja, han jetzt eifach im stil vom Inserat zrug gschriebe :)

danke einewäg
Der Unterlegene spielt nicht, um Meister zu werden und verstaubte Pokale zu ergattern, sondern um seine Ehre mit Stolz zu verteidigen...


Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cuhulain, din Vater, Jea, likavi, Maloney, pluto, Schwizermaischter FCZ, s'Efeu und 23 Gäste