Medien

Diskussionen zum FCZ
Benutzeravatar
neinei
Beiträge: 616
Registriert: 31.01.06 @ 17:46
Wohnort: Züri 8

Re: Medien

Beitragvon neinei » 09.09.19 @ 12:30

Officer Jon Baker: I'd like to nominate my partner, Frank Poncherello.

Benutzeravatar
bluesoul
Beiträge: 4318
Registriert: 03.08.06 @ 13:56
Wohnort: Ostblock

Re: Medien

Beitragvon bluesoul » 09.09.19 @ 13:07

neinei hat geschrieben:Das Forum wird wieder mal zitiert:

https://www.nzz.ch/zuerich/gewalt-von-f ... ld.1506646



Wobei die Fragestellung von Sektor D in dem Ausschnitt zu dem Zeitpunkt durchaus korrekt war. Wie es etwas genauer abgelaufen zu sein scheint, wurde erst etwas später bekannt. Nämlich, dass der Familienvater bloss etwas forsch nach etwas mehr Platz verlangte.

Als eine der Hauptursachen für das Gewaltproblem gehe ich immer noch von zu vielen von den falschen (aggressionssteigernden) Drogen aus. In den Kurven ebenso wie auf den Ausgangsmeilen.

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 2299
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Medien

Beitragvon dennisov » 09.09.19 @ 13:16

bluesoul hat geschrieben:
neinei hat geschrieben:Das Forum wird wieder mal zitiert:

https://www.nzz.ch/zuerich/gewalt-von-f ... ld.1506646



Wobei die Fragestellung von Sektor D in dem Ausschnitt zu dem Zeitpunkt durchaus korrekt war. Wie es etwas genauer abgelaufen zu sein scheint, wurde erst etwas später bekannt. Nämlich, dass der Familienvater bloss etwas forsch nach etwas mehr Platz verlangte.

Als eine der Hauptursachen für das Gewaltproblem gehe ich immer noch von zu vielen von den falschen (aggressionssteigernden) Drogen aus. In den Kurven ebenso wie auf den Ausgangsmeilen.


Oder um es beim Namen zu nennen: Die mit wenigen Ausnahmen legale und mit Sicherheit am meist konsumierteste Droge der Welt —> Alkohol.
Patrioten sind scheisse!

!!!LEGALIZE IT NOW!!!

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 4701
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: Medien

Beitragvon Dave » 09.09.19 @ 13:40

bluesoul hat geschrieben:
Wobei die Fragestellung von Sektor D in dem Ausschnitt zu dem Zeitpunkt durchaus korrekt war.


Es ist scheiss egal, ob er eine blöden Spruch fahren liess oder nicht.
Nichts rechtfertigt diese Tat. Man kann sich auch verbal wehren, vermutlich
fehlen dieser Person die entsprechenden Stadtteile.
Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!

Sektion "Ludo chasch vereise".

Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1192
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: Medien

Beitragvon Colo » 09.09.19 @ 14:21

Dave hat geschrieben:
bluesoul hat geschrieben:
Wobei die Fragestellung von Sektor D in dem Ausschnitt zu dem Zeitpunkt durchaus korrekt war.


Es ist scheiss egal, ob er eine blöden Spruch fahren liess oder nicht.
Nichts rechtfertigt diese Tat. Man kann sich auch verbal wehren, vermutlich
fehlen dieser Person die entsprechenden Stadtteile.


Ich denke im Igang 3 wurde gut auf dieses Thema eingegangen und weiss wie es die Kurve sieht.
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

Benutzeravatar
dennisov
Beiträge: 2299
Registriert: 02.02.12 @ 18:05
Wohnort: In Züri, wo suscht?

Re: Medien

Beitragvon dennisov » 09.09.19 @ 15:43

Dave hat geschrieben:
bluesoul hat geschrieben:
Wobei die Fragestellung von Sektor D in dem Ausschnitt zu dem Zeitpunkt durchaus korrekt war.


Es ist scheiss egal, ob er eine blöden Spruch fahren liess oder nicht.
Nichts rechtfertigt diese Tat. Man kann sich auch verbal wehren, vermutlich
fehlen dieser Person die entsprechenden Stadtteile.


+1
Allerdings stimmt die Aussage von Sektor D im Kontext schon, dass je grösser die Menschenansammlung an einem Event ist, desto mehr Arschlöcher hat man automatisch dort. Von dem her hat er recht wenn er sagt, dass so etwas auch an der Street-Parade oder sonst wo passiert. Darum ist es wirklich ärgerlich, dass die Presse sich auf die Fussballfans stürzt, sobald was passiert, das lässt sich halt wirtschaftlich gesehen besser verkaufen und ist natürlich Teil der Nahrung der WutbürgerInnen in diesem Land, statt diese mit Themen zu füttern, wo man wirklich noch was machen könnte.

In diesem Sinne: Scheiss NZZ, scheiss Blick, beide haben ein sehr tiefes Niveau. Die Leute die so eine Kacke freiwillig lesen, sind dennoch selber schuld.
Patrioten sind scheisse!

!!!LEGALIZE IT NOW!!!

Benutzeravatar
tehmoc
Beiträge: 1655
Registriert: 03.03.04 @ 23:49
Wohnort: 8052

Re: Medien

Beitragvon tehmoc » 09.09.19 @ 16:07

Der Zeitungsbeitrag kommt mir vor wie B-Post. Da steht ja jetzt nichts Neues in der Sache drin.

Warum wirken offensichtlich die Massnahmen der FDPlerin KKS nicht? Das wäre doch für ein selbsternannt liberales Blatt die Frage.

Benutzeravatar
südkurve wescht
Beiträge: 2481
Registriert: 15.09.10 @ 10:21
Wohnort: Oinkoinkamt

Re: Medien

Beitragvon südkurve wescht » 09.09.19 @ 16:35

dennisov hat geschrieben:
In diesem Sinne: Scheiss NZZ, scheiss Blick, beide haben ein sehr tiefes Niveau. Die Leute die so eine Kacke freiwillig lesen, sind dennoch selber schuld.


Ich finde den Beitrag in der NZZ eigentlich differenziert, es werden nicht alle Fans in den gleichen Topf geworfen und es wird auch die Gesellschaft mit dem gewaltbereiteren Potenzial an sich erwähnt.

Ich finde den Bericht keine Kacke und habe ihn freiwillig gelesen.
Zhyrus hat geschrieben:Die echte Zürcher Männermesse gibt es seit 1896, alles andere ist eine billige Kopie!

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9322
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Medien

Beitragvon Krönu » 09.09.19 @ 16:42

südkurve wescht hat geschrieben:
dennisov hat geschrieben:
In diesem Sinne: Scheiss NZZ, scheiss Blick, beide haben ein sehr tiefes Niveau. Die Leute die so eine Kacke freiwillig lesen, sind dennoch selber schuld.


Ich finde den Beitrag in der NZZ eigentlich differenziert, es werden nicht alle Fans in den gleichen Topf geworfen und es wird auch die Gesellschaft mit dem gewaltbereiteren Potenzial an sich erwähnt.

Ich finde den Bericht keine Kacke und habe ihn freiwillig gelesen.

Habe auch schon schlimmeres und undifferenzierteres gelesen. Was mir aber ein bisschen sauer aufstösst, ist die Tatsache, dass nur ein einziger Post vom Forum abgebildet ist, welcher die Tat "schön redet". Denn es gab klar mehr Posts, die diese Straftat scharf verurteilten. So ensteht der Eindruck, dass das gesamte Forum die Schuld beim Opfer sucht.
Cupfinalwette mit MetalZH, Einsatz 50 CHF, FCZ - YB; Krönu: 1, MetalZH: 2

Benutzeravatar
südkurve wescht
Beiträge: 2481
Registriert: 15.09.10 @ 10:21
Wohnort: Oinkoinkamt

Re: Medien

Beitragvon südkurve wescht » 09.09.19 @ 17:06

Krönu hat geschrieben:
südkurve wescht hat geschrieben:
dennisov hat geschrieben:
In diesem Sinne: Scheiss NZZ, scheiss Blick, beide haben ein sehr tiefes Niveau. Die Leute die so eine Kacke freiwillig lesen, sind dennoch selber schuld.


Ich finde den Beitrag in der NZZ eigentlich differenziert, es werden nicht alle Fans in den gleichen Topf geworfen und es wird auch die Gesellschaft mit dem gewaltbereiteren Potenzial an sich erwähnt.

Ich finde den Bericht keine Kacke und habe ihn freiwillig gelesen.

Habe auch schon schlimmeres und undifferenzierteres gelesen. Was mir aber ein bisschen sauer aufstösst, ist die Tatsache, dass nur ein einziger Post vom Forum abgebildet ist, welcher die Tat "schön redet". Denn es gab klar mehr Posts, die diese Straftat scharf verurteilten. So ensteht der Eindruck, dass das gesamte Forum die Schuld beim Opfer sucht.


Es sind schlussendlich zwei posts abgebildet. Pro und Kontra
Zhyrus hat geschrieben:Die echte Zürcher Männermesse gibt es seit 1896, alles andere ist eine billige Kopie!


Zurück zu „Fussball Club Zürich“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste