Roger Federer

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 942
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Roger Federer

Beitragvon Ostler » 15.07.19 @ 22:34

yellow hat geschrieben:
Ostler hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:
pluto hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
D27 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?

+1 :)


+1!! :-))

Hat er jetzt geheult oder nicht.
Würde zu gerne noch ein wenig Schadenfreuden. :)


Ganz ehrlich, wie kann man Federer Unsympathisch finden :O?


MMn eine sehr berechtigte Frage. Man muss ihn ja nicht unbedingt sympathisch finden, aber warum unsympathisch? Für das übertriebene Gehype in den Medien kann er ja eigentlich nichts, es sei denn, dass man ihm seinen Erfolge vorwirft.
Hoffe mal, dass es hier im FCZforum v.a. um seine Herkunft und sein offen gezeigtes FCB-Fansein geht. Alles andere fände ich dann schon sehr schweizerisch bünzlig.
Aber logisch: jedem seine eigene Meinung.


Ich finde an ihm unsympathisch:

- dass er so furchtbar aalglatt daher kommt. Ein Traumschwiegersohn ohne Ecken und Kanten mit seiner happy happy Vorzeigefamily. Fehlt nur noch der Golden Retriever und die Strickweste.
- dass ich mich immer und überall mit seiner Visage berieseln lassen muss. Egal ob ich aus dem Tram aussteige oder am Flughafen ankomme. IMMER grinst mir der Typ entgegen oder begrüsst mich sogar noch supermegaläss animiert in der Schweiz.
- dass er sich für gefühlt die komplette Produktpalette an der Bahnhofstrasse als wandelnde Liftfasssäule hergibt.
- dass alle so tun, als wäre er der Typ von Nebenan, während ein Tross von Nannys, Privatlehrern, Privatköchen herumschwirrt und er sich eine Hütte mit 20 Bädern baut.
- dass, sobald der Name Federer fällt, bei 90% der Schweizerinnen und Schweizer, inklusive der GESAMTEN Journalismuswelt der Eisprung einsetzt und die Augen zu glänzen beginnen.
- dass viele der oberen Punkte zwar auf zig andere Menschen zutreffen, aber man Roger Federer nicht ausweichen kann. Er ist allgegenwärtig und nervt grausam.
-


Du bist dir aber schon bewusst, dass dein Post mehr über dich als über Federer aussagt?
Und ich bin überzeugt, dass du mit ein bisschen (Start-)Anstrengungen Federer ziemlich ausweichen kannst. Habs selber bei einigen Promis problemlos geschafft.


Ich nehme schwer an, dass das viel über mich selber aussagt und ich weiss mittlerweile auch, dass das FCZ-Forum durchaus eine therapeutische Funktion hat bei mir :).
Du musst aber zugeben, dass du das "Aufregen obwohl du nicht musst", auch sehr gut kennst. Du hast sicher auch immer im Trump-Fred mitgelesen, oder? Siehst du, so gehts mir auch bei Federer ein bisschen.

Fedi nervt trotzdem! Und jetzt lass ichs, versprochen!
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

Benutzeravatar
MetalZH
Beiträge: 2545
Registriert: 05.01.16 @ 16:44
Wohnort: K3

Re: Roger Federer

Beitragvon MetalZH » 15.07.19 @ 23:33

Ähä.

Hauptsach mer chan sich chli uf öpper ischüsse und debi die (ageblichi) eigeti Identität usestriche. Will mer ja selber sonen krasse Siech usde Bronx isch, wo sicher nöd nett und höflich isch (gahz no?!) und lieber dFrau choche und ufd Chind luege laht, statt Geld usem Fänster zrüere für so unnötigi Pöschte wie Chöch und Nannys. Und en Privatlehrer engagiere tuet en krasse Siech sicher au nöd, will die huere Goofe chönd ja gfälligst id Schuel gah. De Vater xehnds ja eh gnueg am TV, sölled aso nöd so blöd tue und immer welle debi si. Schliesslich wott mer als krasse Siech nöd uf anderi Rücksicht neh. Susch wär mer ja es elends Weichei wie de Federer. Und de chan übrigens sowieso nöd wükli so easy si, wiener tuet, das weissmer als krasse Siech ebe ganz genau. Das isch alles nume atrainiert und zwar vo chli uf, aber das isch imphall nöd sgliche wie susch binre guete Erziehig, sisch nämli alles nume Marketing!


Aso de Fred da chanimer glaub in Zuekunft spare.
Same shit different year.
We are Motörhead. And we play Rock'n'Roll.

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 8703
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Roger Federer

Beitragvon Zhyrus » 16.07.19 @ 0:10

Das isch ja me Schuum vor em Muul, als wenn ich e Sunrise-Werbig mit em Rötschi National xse! ;)
Champions fail down and stand up!
SBE Management

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 942
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Roger Federer

Beitragvon Ostler » 16.07.19 @ 7:32

Aaalte... Bitte mal Luft hole und uf Drü zele. So emotional wird's ja nicht mal wenn Schönbi verbal angegangen wird.
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

pluto
Beiträge: 1565
Registriert: 31.01.15 @ 1:45

Re: Roger Federer

Beitragvon pluto » 16.07.19 @ 7:51

Genau MetalZH
:-))) Muahaha

Und wennd am Chällner rüäfsch de chunt er grad min sinä goofä! ;)

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 3821
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Roger Federer

Beitragvon Demokrit » 16.07.19 @ 8:14

Mängisch bisch du än richtige Tubbel.


Wägä?
Findi scho härt!
Düpft mi.
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16798
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Roger Federer

Beitragvon devante » 16.07.19 @ 8:20

de typ hät doch liichä im chäller, glaube da chunt no was Tiger (Schniedel-) Woods mässigs use.....de chan gar nöd so aalglatt sii wiener tuet :)
BORGHETTI

Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1169
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: Roger Federer

Beitragvon Colo » 16.07.19 @ 9:02

Hilfe, dieser Thread ist so typisch schweizerisch. Ich komme mir vor als ob ich in der Blickkommentarspalte lesen würde.
Vielen geht's doch auf den Sack, dass sie selbst nicht so (in ihren Augen) perfekt sind.
Man kann das ganz nüchtern betrachten. Was Federer sportlich schon seit X Jahren leistet, und dies selbst im hohen Alter ist einfach nur einmalig und da muss man den Hut vor ihm ziehen.

Ob man ihn sympathisch findet oder nicht entscheidet jeder für sich selbst, ich vergleiche es gerne mit Fussballtopstars. Was mich immer wieder fasziniert ist die Tatsache dass Federer eine gewisse Bodenständigkeit behalten hat. Trotz des Gucci Pullis der Frau, mit einem solchen Pulli springen selbst in Zürich irgendwelche Teeni Mädchen rum... Gerade Fussballer verlieren ihre Bodenständigkeit, sobald sie ein bisschen erfolgreich sind. Und stellt euch vor ihr seid ein übertriebener Weltstar, in Asien würde jede Frau ihm den Dick ohne zu zögern auslutschen und ihr schafft es seit Jahren ohne nur einen Skandal zu überleben. Jeder Mensch hat Leichen, bestimmt auch Federer aber keine kann so gross sein sonst wüsste man das schon längst. Neymar ist noch keine 30 Jahre alt und hat schon jedem Skandal hinter sich. Ich will nicht wissen wieviel Frauen er so Schweigegeld zahlt. Oder wieviel Steuern er hinterzieht^^
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

Benutzeravatar
piiiZH
Beiträge: 933
Registriert: 09.04.08 @ 12:33

Re: Roger Federer

Beitragvon piiiZH » 16.07.19 @ 9:32

Colo hat geschrieben:Hilfe, dieser Thread ist so typisch schweizerisch. Ich komme mir vor als ob ich in der Blickkommentarspalte lesen würde.
Vielen geht's doch auf den Sack, dass sie selbst nicht so (in ihren Augen) perfekt sind.
Man kann das ganz nüchtern betrachten. Was Federer sportlich schon seit X Jahren leistet, und dies selbst im hohen Alter ist einfach nur einmalig und da muss man den Hut vor ihm ziehen.

Ob man ihn sympathisch findet oder nicht entscheidet jeder für sich selbst, ich vergleiche es gerne mit Fussballtopstars. Was mich immer wieder fasziniert ist die Tatsache dass Federer eine gewisse Bodenständigkeit behalten hat. Trotz des Gucci Pullis der Frau, mit einem solchen Pulli springen selbst in Zürich irgendwelche Teeni Mädchen rum... Gerade Fussballer verlieren ihre Bodenständigkeit, sobald sie ein bisschen erfolgreich sind. Und stellt euch vor ihr seid ein übertriebener Weltstar, in Asien würde jede Frau ihm den Dick ohne zu zögern auslutschen und ihr schafft es seit Jahren ohne nur einen Skandal zu überleben. Jeder Mensch hat Leichen, bestimmt auch Federer aber keine kann so gross sein sonst wüsste man das schon längst. Neymar ist noch keine 30 Jahre alt und hat schon jedem Skandal hinter sich. Ich will nicht wissen wieviel Frauen er so Schweigegeld zahlt. Oder wieviel Steuern er hinterzieht^^


Amen

Ich kann mit seinem Schwiegersohn-Image auch nichts anfangen, aber der Typ ist eine lebende Legende. Wir sollten froh sein, einen Federer zu haben. Mal abgesehen vom Cologna fällt mir kein aktiver Schweizer ein, welcher seinen Sport über Jahre hinweg dermassen dominiert? Und mit Langlauf kann ich nun halt mal leider nichts anfangen...

devante hat geschrieben:de typ hät doch liichä im chäller, glaube da chunt no was Tiger (Schniedel-) Woods mässigs use.....de chan gar nöd so aalglatt sii wiener tuet :)


Han jetzt scho vo drü, wo ihn privat känne glernt händ (= mehrmals mit ihm oder für ihn ztue gha händ) unabhängig di glich Story ghört, dass er lieber en Mirko als e Mirka hetti. Isch jetzt understi Grüchtschublade, aber drü Mal unabhängig s gliche Feedback isch scho chli strange. Oder halt eifach Nid, wies de Colo beschriebe häd.
Stellt sich denn nur na d Frag, wo sis Problem wär? Müesst ja hützutags keis Problem meh sii, au wänns Outing nach vier Chind chli unglücklich spat isch.


Anyway, ich han am Sunntig sit langem wiedermal gluegt und ehrlichgseit au mitglitte. Schad häders nöd packt, aber er isch trotzdem na unerreicht find ich.
Und vielicht ischer ja eifach nur en ahständige Typ wo per Zuefall na es riese Talänt häd ;) sölls geh
gelbeseite hat geschrieben:Mini Farb und dini, das git zäme zwei, werdeds drü, vier, foif, sächs, siebe, wo gärn möchted zäme bliebe gits en Rääääägeboogä-- lalala

Benutzeravatar
riot666
Döner-petzer
Beiträge: 5974
Registriert: 04.07.06 @ 10:12
Wohnort: Gwaltstette

Re: Roger Federer

Beitragvon riot666 » 16.07.19 @ 9:37

piiiZH hat geschrieben:Han jetzt scho vo drü, wo ihn privat känne glernt händ (= mehrmals mit ihm oder für ihn ztue gha händ) unabhängig di glich Story ghört, dass er lieber en Mirko als e Mirka hetti. Isch jetzt understi Grüchtschublade, aber drü Mal unabhängig s gliche Feedback isch scho chli strange. Oder halt eifach Nid, wies de Colo beschriebe häd.
Stellt sich denn nur na d Frag, wo sis Problem wär? Müesst ja hützutags keis Problem meh sii, au wänns Outing nach vier Chind chli unglücklich spat isch.

Das würd alles erkläre. Sini Mirka isch ja wüki unsäglich wüescht und zweimal Zwilling bechunnsch ohni In-Vitro au nöd eifach so...
Burt hat geschrieben:Ich bin so schlecht da gibts gar kein stöhnen :)


Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fczlol und 31 Gäste