Roger Federer

Benutzeravatar
Ostler
Beiträge: 938
Registriert: 07.11.11 @ 11:18
Wohnort: Die schönschti Stadt am Meer

Re: Roger Federer

Beitragvon Ostler » 15.07.19 @ 15:12

yellow hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:
pluto hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
D27 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?

+1 :)


+1!! :-))

Hat er jetzt geheult oder nicht.
Würde zu gerne noch ein wenig Schadenfreuden. :)


Ganz ehrlich, wie kann man Federer Unsympathisch finden :O?


MMn eine sehr berechtigte Frage. Man muss ihn ja nicht unbedingt sympathisch finden, aber warum unsympathisch? Für das übertriebene Gehype in den Medien kann er ja eigentlich nichts, es sei denn, dass man ihm seinen Erfolge vorwirft.
Hoffe mal, dass es hier im FCZforum v.a. um seine Herkunft und sein offen gezeigtes FCB-Fansein geht. Alles andere fände ich dann schon sehr schweizerisch bünzlig.
Aber logisch: jedem seine eigene Meinung.


Ich finde an ihm unsympathisch:

- dass er so furchtbar aalglatt daher kommt. Ein Traumschwiegersohn ohne Ecken und Kanten mit seiner happy happy Vorzeigefamily. Fehlt nur noch der Golden Retriever und die Strickweste.
- dass ich mich immer und überall mit seiner Visage berieseln lassen muss. Egal ob ich aus dem Tram aussteige oder am Flughafen ankomme. IMMER grinst mir der Typ entgegen oder begrüsst mich sogar noch supermegaläss animiert in der Schweiz.
- dass er sich für gefühlt die komplette Produktpalette an der Bahnhofstrasse als wandelnde Liftfasssäule hergibt.
- dass alle so tun, als wäre er der Typ von Nebenan, während ein Tross von Nannys, Privatlehrern, Privatköchen herumschwirrt und er sich eine Hütte mit 20 Bädern baut.
- dass, sobald der Name Federer fällt, bei 90% der Schweizerinnen und Schweizer, inklusive der GESAMTEN Journalismuswelt der Eisprung einsetzt und die Augen zu glänzen beginnen.
- dass viele der oberen Punkte zwar auf zig andere Menschen zutreffen, aber man Roger Federer nicht ausweichen kann. Er ist allgegenwärtig und nervt grausam.




-
Krönu hat geschrieben:Bei uns ist das Niveau im Forum deshalb so hoch, weil sich die FCZ-Fans, grob gesagt, in 2 Gruppen aufteilen:
- Akademiker/Studenten
- Solche, die eh kein Compi bedienen können

sanoizh
Beiträge: 92
Registriert: 04.06.17 @ 16:14

Re: Roger Federer

Beitragvon sanoizh » 15.07.19 @ 15:25

Ostler hat geschrieben:
Ich finde an ihm unsympathisch:

- dass er so furchtbar aalglatt daher kommt. Ein Traumschwiegersohn ohne Ecken und Kanten mit seiner happy happy Vorzeigefamily. Fehlt nur noch der Golden Retriever und die Strickweste.
- dass ich mich immer und überall mit seiner Visage berieseln lassen muss. Egal ob ich aus dem Tram aussteige oder am Flughafen ankomme. IMMER grinst mir der Typ entgegen oder begrüsst mich sogar noch supermegaläss animiert in der Schweiz.
- dass er sich für gefühlt die komplette Produktpalette an der Bahnhofstrasse als wandelnde Liftfasssäule hergibt.
- dass alle so tun, als wäre er der Typ von Nebenan, während ein Tross von Nannys, Privatlehrern, Privatköchen herumschwirrt und er sich eine Hütte mit 20 Bädern baut.
- dass, sobald der Name Federer fällt, bei 90% der Schweizerinnen und Schweizer, inklusive der GESAMTEN Journalismuswelt der Eisprung einsetzt und die Augen zu glänzen beginnen.
- dass viele der oberen Punkte zwar auf zig andere Menschen zutreffen, aber man Roger Federer nicht ausweichen kann. Er ist allgegenwärtig und nervt grausam.

-


Mal vom Rest abgesehen: Genau das verwundert mich auch! Ich habe noch nie eine richtige Neid-Debatte um Federer in den Medien gesehen, während sie z.B im Fussball häufig geführt wird. Aber irgendwie stört es niemand, dass Mirka im Gucci-Pulli und Diamant-Ring in der Box sitzt. Die 20 Bäder und das Grundstück für x Mio vom Stararchitekten bebaut sind da ja nur Nebengeräusche. Man freut sich auf Federer. Da kann man vor dem Vermarkter nur einmal mehr den Hut ziehen.

Benutzeravatar
Demokrit
Beiträge: 3818
Registriert: 03.12.03 @ 7:33
Wohnort: Turicum.

Re: Roger Federer

Beitragvon Demokrit » 15.07.19 @ 15:46

Ich finde an ihm unsympathisch:

- dass er so furchtbar aalglatt daher kommt. Ein Traumschwiegersohn ohne Ecken und Kanten mit seiner happy happy Vorzeigefamily. Fehlt nur noch der Golden Retriever und die Strickweste.
- dass ich mich immer und überall mit seiner Visage berieseln lassen muss. Egal ob ich aus dem Tram aussteige oder am Flughafen ankomme. IMMER grinst mir der Typ entgegen oder begrüsst mich sogar noch supermegaläss animiert in der Schweiz.
- dass er sich für gefühlt die komplette Produktpalette an der Bahnhofstrasse als wandelnde Liftfasssäule hergibt.
- dass alle so tun, als wäre er der Typ von Nebenan, während ein Tross von Nannys, Privatlehrern, Privatköchen herumschwirrt und er sich eine Hütte mit 20 Bädern baut.
- dass, sobald der Name Federer fällt, bei 90% der Schweizerinnen und Schweizer, inklusive der GESAMTEN Journalismuswelt der Eisprung einsetzt und die Augen zu glänzen beginnen.
- dass viele der oberen Punkte zwar auf zig andere Menschen zutreffen, aber man Roger Federer nicht ausweichen kann. Er ist allgegenwärtig und nervt grausam.


Wart ihr Einzelkinder?
Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. Noël Coward, britischer Dramatiker (1899 - 1973)

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4558
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Roger Federer

Beitragvon yellow » 15.07.19 @ 19:46

Ostler hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:
Colo hat geschrieben:
pluto hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
D27 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?

+1 :)


+1!! :-))

Hat er jetzt geheult oder nicht.
Würde zu gerne noch ein wenig Schadenfreuden. :)


Ganz ehrlich, wie kann man Federer Unsympathisch finden :O?


MMn eine sehr berechtigte Frage. Man muss ihn ja nicht unbedingt sympathisch finden, aber warum unsympathisch? Für das übertriebene Gehype in den Medien kann er ja eigentlich nichts, es sei denn, dass man ihm seinen Erfolge vorwirft.
Hoffe mal, dass es hier im FCZforum v.a. um seine Herkunft und sein offen gezeigtes FCB-Fansein geht. Alles andere fände ich dann schon sehr schweizerisch bünzlig.
Aber logisch: jedem seine eigene Meinung.


Ich finde an ihm unsympathisch:

- dass er so furchtbar aalglatt daher kommt. Ein Traumschwiegersohn ohne Ecken und Kanten mit seiner happy happy Vorzeigefamily. Fehlt nur noch der Golden Retriever und die Strickweste.
- dass ich mich immer und überall mit seiner Visage berieseln lassen muss. Egal ob ich aus dem Tram aussteige oder am Flughafen ankomme. IMMER grinst mir der Typ entgegen oder begrüsst mich sogar noch supermegaläss animiert in der Schweiz.
- dass er sich für gefühlt die komplette Produktpalette an der Bahnhofstrasse als wandelnde Liftfasssäule hergibt.
- dass alle so tun, als wäre er der Typ von Nebenan, während ein Tross von Nannys, Privatlehrern, Privatköchen herumschwirrt und er sich eine Hütte mit 20 Bädern baut.
- dass, sobald der Name Federer fällt, bei 90% der Schweizerinnen und Schweizer, inklusive der GESAMTEN Journalismuswelt der Eisprung einsetzt und die Augen zu glänzen beginnen.
- dass viele der oberen Punkte zwar auf zig andere Menschen zutreffen, aber man Roger Federer nicht ausweichen kann. Er ist allgegenwärtig und nervt grausam.
-


Du bist dir aber schon bewusst, dass dein Post mehr über dich als über Federer aussagt?
Und ich bin überzeugt, dass du mit ein bisschen (Start-)Anstrengungen Federer ziemlich ausweichen kannst. Habs selber bei einigen Promis problemlos geschafft.

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 8670
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Roger Federer

Beitragvon Zhyrus » 15.07.19 @ 20:58

yellow hat geschrieben:Du bist dir aber schon bewusst, dass dein Post mehr über dich als über Federer aussagt?
Und ich bin überzeugt, dass du mit ein bisschen (Start-)Anstrengungen Federer ziemlich ausweichen kannst. Habs selber bei einigen Promis problemlos geschafft.

Was ist nun die Aussage dahinter? Nur weil du Irina Beller, Adela weiss-nicht-wer ausweichen kannst, sind sie dir sympathisch?

Denen auszuweichen ist noch relativ easy - keine Klatschspalten lesen - Federer auszuweichen ist als Schweizer Sport-Fan gar nicht so einfach, zumal er mir in den Werbepausen auch noch Spaghetti, Schokolade und Kaffeemaschinen verkaufen will.
Champions fail down and stand up!
SBE Management

Benutzeravatar
Dave
Beiträge: 4585
Registriert: 17.09.03 @ 18:40
Wohnort: Vice City

Re: Roger Federer

Beitragvon Dave » 15.07.19 @ 21:11

Wie min Dad seit: Im Usland chamer en lobe, will en Usländer nöd tschäged, dass mer ihn nöd so toll finde chan.
Dihei cahmer säge das er eim komplett am Arsch verbi gaht.
Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts!

Sektion "Ludo chasch vereise".

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4558
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Roger Federer

Beitragvon yellow » 15.07.19 @ 21:30

Zhyrus hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:Du bist dir aber schon bewusst, dass dein Post mehr über dich als über Federer aussagt?
Und ich bin überzeugt, dass du mit ein bisschen (Start-)Anstrengungen Federer ziemlich ausweichen kannst. Habs selber bei einigen Promis problemlos geschafft.

Was ist nun die Aussage dahinter? Nur weil du Irina Beller, Adela weiss-nicht-wer ausweichen kannst, sind sie dir sympathisch?

Denen auszuweichen ist noch relativ easy - keine Klatschspalten lesen - Federer auszuweichen ist als Schweizer Sport-Fan gar nicht so einfach, zumal er mir in den Werbepausen auch noch Spaghetti, Schokolade und Kaffeemaschinen verkaufen will.


Schade, dass du meine Posts nicht richtig verstanden hast. Für mich gibts nicht nur sympathisch oder unsympathisch. Dave hats ziemlich gut auf den Punkt gebracht.
Aber ich werde ganz sicher niemanden damit nerven und hier auflisten, welche Promis mir am Allerwertesten vorbeigehen.

PS. Du willst nicht wirklich behaupten, dass du die Werbepausen schaust, oder?

Benutzeravatar
Zhyrus
Beiträge: 8670
Registriert: 10.09.10 @ 13:49

Re: Roger Federer

Beitragvon Zhyrus » 15.07.19 @ 21:36

yellow hat geschrieben:PS. Du willst aber nicht behaupten, dass du die Werbepausen schaust, oder?

Ha, ha, verwütscht!
Ich schaue nur, dass ich mich über die Hackfresse von Federer nerven kann ;)
Champions fail down and stand up!
SBE Management

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4558
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Roger Federer

Beitragvon yellow » 15.07.19 @ 22:13

Zhyrus hat geschrieben:
yellow hat geschrieben:PS. Du willst aber nicht behaupten, dass du die Werbepausen schaust, oder?

Ha, ha, verwütscht!
Ich schaue nur, dass ich mich über die Hackfresse von Federer nerven kann ;)


Dann solltest du dich aber freuen, dass er für so viele Produkte Werbung macht ;)

Benutzeravatar
Charlie Brown
ich bin än mönch, sorry.
Beiträge: 11354
Registriert: 04.03.04 @ 19:09
Wohnort: Kreis 3

Re: Roger Federer

Beitragvon Charlie Brown » 15.07.19 @ 22:32

Demokrit hat geschrieben:
Ich finde an ihm unsympathisch:

- dass er so furchtbar aalglatt daher kommt. Ein Traumschwiegersohn ohne Ecken und Kanten mit seiner happy happy Vorzeigefamily. Fehlt nur noch der Golden Retriever und die Strickweste.
- dass ich mich immer und überall mit seiner Visage berieseln lassen muss. Egal ob ich aus dem Tram aussteige oder am Flughafen ankomme. IMMER grinst mir der Typ entgegen oder begrüsst mich sogar noch supermegaläss animiert in der Schweiz.
- dass er sich für gefühlt die komplette Produktpalette an der Bahnhofstrasse als wandelnde Liftfasssäule hergibt.
- dass alle so tun, als wäre er der Typ von Nebenan, während ein Tross von Nannys, Privatlehrern, Privatköchen herumschwirrt und er sich eine Hütte mit 20 Bädern baut.
- dass, sobald der Name Federer fällt, bei 90% der Schweizerinnen und Schweizer, inklusive der GESAMTEN Journalismuswelt der Eisprung einsetzt und die Augen zu glänzen beginnen.
- dass viele der oberen Punkte zwar auf zig andere Menschen zutreffen, aber man Roger Federer nicht ausweichen kann. Er ist allgegenwärtig und nervt grausam.


Wart ihr Einzelkinder?


Mängisch bisch du än richtige Tubbel.
Sektion: gestrählt & gebügelt
Pro mehr Purzelbäume


Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste