Roger Federer

Benutzeravatar
s'Efeu
Beiträge: 3199
Registriert: 26.07.10 @ 15:10
Wohnort: Chreis 3

Re: Roger Federer

Beitragvon s'Efeu » 15.07.19 @ 8:43

riot666 hat geschrieben:In meinen Augen ist es einfach verschissen, dass am Schluss ein Tie-Break über die Championship entscheidet.
Wäre das Spiel wirklich ausgespielt worden, hätte es Federer für sich entschieden, da bin ich sicher.


Ich finde das schon gut, dass man mittlerweile eine Obergrenze eingeführt hat.
Remember:
https://de.wikipedia.org/wiki/John_Isner_%E2%80%93_Nicolas_Mahut_(Wimbledon_2010)

Irgendwann ist auch genug gespielt.

Er hätte das Spiel eben vor dem Tie Break entscheiden müssen, Gelegenheiten wären vorhanden gewesen. Mümümü Tiebreak klingt nach schlechten Verlierern.
Zuletzt geändert von s'Efeu am 15.07.19 @ 9:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
johnny
Beiträge: 72
Registriert: 08.02.06 @ 16:51

Re: Roger Federer

Beitragvon johnny » 15.07.19 @ 8:44

Mushu-ZSC hat geschrieben:Wenn du auf der ganzen Welt fragst, welches sind die drei grössten Sportler aller Zeiten, dann ist es mit einer ordentlichen Wahrscheinlich verbunden, dass der Name "Federer" erwähnt wird.

Ein Sportler aus der kleinen Schweiz für die ganze Welt. Warum macht das so vielen Schweizern Mühe? Wir sind da schon etwas eigenartig ...

100 % pro Federer; obwohl ich mit Tennis nicht wirklich viel anfangen kann.


absolut bei dir. ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass rf weltweit bekannter ist als die schweiz itself.

chnobli
Verlorener Sohn
Beiträge: 6185
Registriert: 04.09.08 @ 15:53

Re: Roger Federer

Beitragvon chnobli » 15.07.19 @ 8:56

s'Efeu hat geschrieben:
riot666 hat geschrieben:In meinen Augen ist es einfach verschissen, dass am Schluss ein Tie-Break über die Championship entscheidet.
Wäre das Spiel wirklich ausgespielt worden, hätte es Federer für sich entschieden, da bin ich sicher.


Ich finde das schon gut, dass man mittlerweile eine Obergrenze eingeführt hat.
Remember:
https://de.wikipedia.org/wiki/John_Isne ... ledon_2010)

Irgendwann ist auch genug gespielt.

Er hätte das Spiel eben vor dem Tie Break entscheiden müssen, Gelegenheiten wären vorhanden gewesen. Mümümü Tiebreak klingt nach schlechten Verlierern.


Ich finde Tie-Breaks auch nicht gut, aber irgendwie muss entschieden werden. Gibt ja im Fussball auch Penaltyschiessen...
spitzkicker hat geschrieben:Stellt euch vor, das Unglaubliche passiert und wir siegen in Sion. Dann müsste die Konsequenz sein: Jede Woche muss einer heiraten, ein Viertel des Teams muss dabei sein, der Rest bestreitet ein Testspiel gegen eine Bundesligamannschaft.

Benutzeravatar
Liquid
Beiträge: 4601
Registriert: 13.10.04 @ 9:48
Wohnort: Churchtown

Re: Roger Federer

Beitragvon Liquid » 15.07.19 @ 9:06

s'Efeu hat geschrieben:
Ich finde das schon gut, dass man mittlerweile eine Obergrenze eingeführt hat.



Dänn söllets das aber a allne Turnier mache, nöd nur in Wimbledon.
Noch einmal ein Einwurf für Zürich!

ähn wenn du dich versteckst kann ich dir keine PN schicken.

D27
Beiträge: 88
Registriert: 27.07.10 @ 19:01

Re: Roger Federer

Beitragvon D27 » 15.07.19 @ 9:29

schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?

Benutzeravatar
Krönu
Szeni-Bünzlikacker
Beiträge: 9169
Registriert: 18.09.08 @ 21:00
Wohnort: Limmattal

Re: Roger Federer

Beitragvon Krönu » 15.07.19 @ 10:33

D27 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?


Hahahaha :)
Cupfinalwette mit MetalZH, Einsatz 50 CHF, FCZ - YB; Krönu: 1, MetalZH: 2

Benutzeravatar
devante
ADMIN
Beiträge: 16793
Registriert: 26.01.05 @ 11:19

Re: Roger Federer

Beitragvon devante » 15.07.19 @ 10:44

D27 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?

+1 :)
BORGHETTI

pluto
Beiträge: 1563
Registriert: 31.01.15 @ 1:45

Re: Roger Federer

Beitragvon pluto » 15.07.19 @ 12:22

devante hat geschrieben:
D27 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?

+1 :)


+1!! :-))

Hat er jetzt geheult oder nicht.
Würde zu gerne noch ein wenig Schadenfreuden. :)

Benutzeravatar
Colo
Beiträge: 1169
Registriert: 21.07.06 @ 18:48

Re: Roger Federer

Beitragvon Colo » 15.07.19 @ 13:09

pluto hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
D27 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?

+1 :)


+1!! :-))

Hat er jetzt geheult oder nicht.
Würde zu gerne noch ein wenig Schadenfreuden. :)


Ganz ehrlich, wie kann man Federer Unsympathisch finden :O?
Forever-Lucien hat geschrieben:
Kein Problem KRONIK. Du weist, ich habe grosses vor mit Dir. Oder besser gesagt mit Dir und EL HOMO, welcher beachtlichen Erfolg im Forum feiern konnte. Ihr 2 seid wirklich die Senkrechtstarter der letzten Jahren. Jung frisch, knackig und unverbraucht.

Benutzeravatar
yellow
Beiträge: 4560
Registriert: 08.10.02 @ 20:01

Re: Roger Federer

Beitragvon yellow » 15.07.19 @ 14:53

Colo hat geschrieben:
pluto hat geschrieben:
devante hat geschrieben:
D27 hat geschrieben:
schwizermeischterfcz hat geschrieben:Ganz ganz bitter, scheisse 5 Stunden voller Emotionen und dann gewinnt dieser Unsympath


Federer hat doch gar nicht gewonnen?

+1 :)


+1!! :-))

Hat er jetzt geheult oder nicht.
Würde zu gerne noch ein wenig Schadenfreuden. :)


Ganz ehrlich, wie kann man Federer Unsympathisch finden :O?


MMn eine sehr berechtigte Frage. Man muss ihn ja nicht unbedingt sympathisch finden, aber warum unsympathisch? Für das übertriebene Gehype in den Medien kann er ja eigentlich nichts, es sei denn, dass man ihm seinen Erfolge vorwirft.
Hoffe mal, dass es hier im FCZforum v.a. um seine Herkunft und sein offen gezeigtes FCB-Fansein geht. Alles andere fände ich dann schon sehr schweizerisch bünzlig.
Aber logisch: jedem seine eigene Meinung.


Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: din Vater, Google Adsense [Bot] und 21 Gäste